bitomania.de: Ist die Webseite sicher oder unsicher?


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Überall geht es um Bitcoin. Auch die Webseite bitomania.de präsentiert sich als Handelsplattform für die Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum. Doch wie sicher ist das Portal? Wir haben uns die Webseite näher angesehen und eine Sicherheitsanalyse durchgeführt.

Wenn im Internet eine gefälschte Webseite auftaucht, muss es sich nicht immer um einen Fakeshop handeln. Kriminelle sind auch in anderen Bereichen tätig und ziehen es dann natürlich vor, ihre Identität zu verbergen. In Bezug auf die Webseite bitomania.de können wir zum heutigen Zeitpunkt nicht sagen, was der Hintergrund der Webseite ist. Dennoch interessieren sich unsere Leser für dieses Internetangebot.

Wir haben uns die Webseite intensiv angesehen und sind auf die Suche nach Ungereimtheiten gegangen. Diese Unstimmigkeiten haben wir auch gefunden und führen diese nachfolgend auf. Obwohl jeder einzelne Punkt für sich gesehen nicht unbedingt verwerflich ist, da es sich um einen Fehler oder ein Missverständnis handeln kann, sind die Fakten in ihrer Gesamtheit doch sehr aussagekräftig.

Sicherheitsanalyse für bitomania.de
  • Die im Impressum angegebene Bitomania GmbH konnten wir im Handelsregister weder unter dem Namen noch unter der angegebenen Handelsregisternummer finden. 
  • An der angegebenen Anschrift Kirchhofstraße 39-42, 14776 Brandenburg an der Havel ist die Arbeitsagentur bzw. das Jobcenter zu finden. Es ist unwahrscheinlich, dass dort auch die Bitomania GmbH sitzt.
  • Es gibt im Internet kaum Einträge zu dem Unternehmen in Adressverzeichnissen. Auch auf Google Maps ist die Firma nicht vertreten.
  • Die Bitomania GmbH tritt in Zusammenhang mit Stellenangeboten auf, was bei unseriösen Angeboten ein hohes Risiko darstellen könnte. Kritisch ist das vor allem zu sehen, weil es die Firma augenscheinlich nicht gibt.
  • Die Domain bitomania.de wurde mit anderen Personendaten registriert, als im Impressum angegeben.
  • Der Eintrag bei Denic wurde „Created by LifeGuard“, was auch bei unseriösen Seiten häufig der Fall ist.
  • Die Links zu sozialen Netzwerken funktionieren nicht.
  • Auf der gesamten Webseite ist keine Telefonnummer angegeben.

Aufgrund der genannten Unstimmigkeiten raten wir dazu, Geschäfte nur nach einem persönlichen Kontakt mit dem Inhaber zu machen. Sie sollten vor allem sehr sparsam mit der Übermittlung persönlicher Daten sein. Unterschreiben Sie auf keinen Fall eine Identitätsfeststellung per Postident. Überweisen Sie kein Geld per Vorkasse.

Es besteht hier der Verdacht, dass Nutzerdaten missbraucht und für die Eröffnung von Bankkonten genutzt werden könnten. Damit könnten weitere Straftaten begangen werden.

Aktuell ist davon auszugehen, dass Sie keinen Ansprechpartner erreichen, um Ihre Rechte durchzusetzen. 

Ihre Erfahrungen mit bitomania.de

Bitte berichten Sie uns über die Kommentare unter dem Artikel von Ihren Erfahrungen mit der bitomania.de. Haben Sie sich beworben oder wie sind Sie auf das Unternehmen gestoßen?

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Diese Warnungen könnten Sie auch interessieren

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:
War dieser Artikel für Sie hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)



Ein Gedanke zu „bitomania.de: Ist die Webseite sicher oder unsicher?“

  1. Die Bitomania GmbH ist ein Fakeunternehmen und missbraucht die Daten, der Leute, die sich dort für einen Job bewerben. Mein Freund wurde Opfer dieser Missbrauchsfälle, indem unter Anderem ein Bankkonto auf seinen Namen und seiner Daten erstellt wurde. Gegen ihn laufen jetzt einige Verfahren (er habe hier bspw. Artikel auf eBay verkauft aber nie versendet), bei denen er sich rechtfertigen muss. Ich wollte fragen ob noch andere Personen Opfer dieser Betrugsfirma wurden und ob man sich gemeinsam gegenüber der Polizei helfen und entlasten könnte und/oder eine Sammelklage einreichen könnte. Generell weitere Informationen diesbezüglich oder Vorschläge wie man damit umgehen sollte wären sehr hilfreich.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar