Dubiose Anrufe: Betrüger nutzen Übernahme von Unitymedia durch Vodafone aus


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Der Kabelnetzanbieter Unitymedia wird mit dem Segen der EU von Vodafone übernommen. Eigentlich ändert sich für Vertragskunden erst einmal nichts. Viele wissen das aber nicht. Und das nutzen mutmaßliche Betrüger aus und starten Anrufe. Ihnen soll ein neuer Vertrag aufgedrängt werden.

Vodafone ist schon öfter in das Visier von Kriminellen geraten. So warnen wir immer wieder vor den Anrufen, bei denen Ihr Kundenkennwort abgefragt wird. Auch gefälschte Rechnungen im Namen von Vodafone waren bereits unterwegs und lieferten einen Trojaner mit. Dagegen führten Umfragen im Namen des Telekomunikationsanbieters in eine Abofalle. Phishing-Versuche in Bezug auf das Einzugsmandat werden sowohl per Mail als auch per SMS versendet. Dagegen konnten wir bei der Nachricht mit dem Betreff „Sicherheit: Wichtige Info für Sie“ Entwarnung in Bezug auf die Echtheit geben.

Nun melden sich Leser bei uns und berichten über Anrufe im Namen von Vodafone und Unitymedia. Hintergrund ist die aktuelle Übernahme des Kabelnetzanbieters Unitymedia. Das Unternehmen wird von Vodafone geschluckt. Normal bleibt für Vertragskunden alles beim Alten. Sowohl, wenn Sie bei Unitymedia waren, als auch wenn Sie bei Vodafone sind.

Worum geht es bei den Anrufen?

Die Anrufer gehen genau auf diese Übernahmesituation ein und behaupten, dass neue Verträge geschlossen werden müssen. Angeblich erhalten die Unitymedia-Kunden durch den Wechsel zu Vodafone bessere Konditionen oder eine schneller Internetverbindung. Die Verbraucherzentrale NRW stellt dazu klar:

Das ist eine fiese Finte. Denn für Vertragskunden ändert sich erstmal nichts.

Beide Unternehmer geben an, dass alle Verträge, Laufzeiten, Tarife bis auf weiteres bestehen blieben.

Deswegen sollten Sie auch den Rat der Verbraucherzentrale befolgen. Schließen Sie keine Verträge am Telefon ab. Falls Sie selber den Wunsch hegen, den Tarif zu wechseln, sollten Sie sich bei Unitymedia beziehungsweise Vodafone selber nach Angeboten erkundigen.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Was kann passieren?

Möglicherweise wittern windige Geschäftemacher hier eine Chance, ahnungslosen Kunden neue Vodafone-Verträge aufzuschwatzen. Für jeden neuen Kunden gibt es dann eine Provision. Doch mit der Übernahmen von Unitymedia hat das nichts zu tun. Neben einem zusätzlichen Vertrag, den Sie gar nicht haben wollten, ist es auch möglich, dass die Betrüger an Ihre Zugangsdaten für den ursprünglichen Vertrag wollen. So könnte es im Zuge des Gesprächs beispielsweise zur Abfrage von Rufnummer und Passwort kommen.

Geben Sie das Passwort nicht am Telefon an, wenn Sie nicht selber bei Vodafone oder Unitymedia angerufen haben.

Haben Sie dies bereits getan, sollten Sie unseren Empfehlungen folgen, die wir Ihnen in dem Artikel geben, wo es um die gefälschten Anrufe im Namen von Vodafone geht.

Wurden Sie bereits angerufen?

Sind Sie betroffen und haben bereits einen derartigen Anruf erhalten? Dann teilen Sie uns doch in den Kommentaren unter diesem Artikel mit, wie dieser ablief. Vielleicht können Sie auch gleich die Nummer, von der der Anruf kam, ebenfalls im Kommentar erwähnen. Durch Ihre Hilfe können wir andere Leser frühzeitig warnen. Gern können Sie uns auch per E-Mail unter [email protected] über derartige Vorfälle informieren.

Quelle: verbraucherzentrale.nrw

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

War dieser Artikel hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
4.75 (4 Stimmen)



6 Gedanken zu „Dubiose Anrufe: Betrüger nutzen Übernahme von Unitymedia durch Vodafone aus“

  1. Wurde auch von 022116254099 angerufen. Typischer Scam. Die wollten meine Kundedaten. Zudem sollte ich bestätigen ob das meine Email ist. Einfach nicht Zahlen mit was auch immer die ankommen. Es wird nicht rechtskräftig, zumal kein rechtsgültiger vertrag vorliegt.

    Antworten
  2. Auch ich wurde von einem angeblichen Vodafone/ Unitymedia Mitarbeiter mit der Telefonnummer 0221 1625 4099 angerufen, und zwar auf Festnetz UND mobil. Dieser wollte meine persönlichen Daten abgleichen, weil sie eventuell „aus technischen Gründen“verloren gegangen sind. Der Mann wusste sämtliche Daten von mir (!). Ich habe das Gespräch beendet indem ich sagte, dass ich ganz sicher am Telefon keine persönlichen Daten bestätigen werde.

    Antworten
  3. Guten Abend zusammen,
    ich wurde eben auch von einem angeblichen Vodafone/ Unitymedia Mitarbeiter mit der Telefonnummer 022116254009 angerufen. Dieser wollte nach einem kurzem Einleitungsgespräch meine persönlichen Daten abgleichen. Die männliche Person wusste genaue Daten von mir. Nach dem ich verneint hatte persönliche Daten zu bestätigen hatte die Person sofort aufgelegt.

    Antworten
  4. Ich denke das ist Vodafone/Unitymedia selber. Die wussten alles. Am Schluss meinte der Verbrecher noch er benötigt meinen Internetprovider für den Wechsel… Riesensauerei. Abocke. Nepp.

    Antworten
  5. Ich war heute angerufen mit Ansage alle Daten zu vergleichen . Auch Konto Nummer , nur mit den Unterschied das ich meine Konto Nummer sagen sollte. Alles haben die gewusst aber Konto Nummer nicht. Komisch oder.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar