E-Mail: Produkttester für Ariel Liqitabs führt zu Datensammler


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Per E-Mail werden derzeit Produkttester für Ariel Liquitabs gesucht. Doch diese E-Mail stammt nicht von Ariel, auch wenn die Gestaltung genau diesen Eindruck erweckt. Vielmehr gelangen Sie über die Links in der Spam-Mail zu einem Datensammler. Wir erklären, was es damit auf sich hat.

Lassen Sie sich nicht in die Falle locken, nur weil ein kostenloses Produkt zum Testen in Aussicht gestellt wird. Produkttester werden im Internet immer häufiger gesucht. Allerdings gibt es die vermeintlichen Produkttests oft gar nicht. Erst unlängst haben wir über eine scheinbare Aktion von Gardena berichtet, die auch heute noch beworben wird. Allerdings hat Gardena damit gar nichts zutun.

Aktuell werden ebenfalls mit einer E-Mail Produkttester für Ariel Waschmittel gesucht. Wie so oft wird der Eindruck erweckt, dass Sie sich für den Produkttest qualifizieren können, wenn Sie an einer Umfrage teilnehmen. Wenn Sie hier Ihre Daten eingeben, könnten Sie das recht schnell bereuen.

Gleich vorweg unser Hinweis: Die Waschmittelmarke Ariel und der Hersteller Procter & Gamble haben mit dieser Aktion nichts zu tun. Weder gibt es von Ariel diesen Produkttest, noch wurden die E-Mails versendet oder anderweitig Werbung geschaltet.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Um diese E-Mail zum Thema Ariel geht es

Beworben wird die Ariel-Testaktion sicher nicht nur per E-Mail. Auch in sozialen Netzwerken wie Facebook oder über Anzeigen auf beliebigen Webseiten könnte die Werbung auftauchen. Sie müssen also sehr wachsam sein und ein gesundes Misstrauen an den Tag legen. Folgende E-Mail ist uns bisher bekannt:

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Absender:

Betreff:

  • Bestätigen Sie Ihre selection als ARIEL Produkt Tester
  • Testen Sie deshalb GRATIS unsere neuen Ariel Liquitabs!
  • Produktset Gratis Testen !
  • Produkttester für die neuen Ariel Liquitabs gesucht!

Text:

22.08.2017 Testen Sie deshalb GRATIS unsere neuen Ariel Liquitabs!
2019-01-29 Fake-Mail Ariel Produkttester gesucht
(Quelle: Screenshot)
22.08.2017 Testen Sie deshalb GRATIS unsere neuen Ariel Liquitabs!
E-Mail Ariel Tester gesucht
(Quelle: Screenshot)

Hallo Max,

Eine durchschnitlliche Deutsche Famlile wäscht ca. 250 Waschladugen im Jahr. Um den Brandneuen Look Ihrer Kleidung zu wahren und die Maschine zu schonen benötigen Sie ein Waschmittel, dass jedesmal außergewönhliche Leistungen ebringt.

Testen Sie deshalb GRATIS unsere neuen Ariel Liquitabs! Nehmen Sie an unserer kurzen Umfrage teil und finden Sie heraus, ob Sie sich als Tester qualifizieren!

Ja, ich möchte Tester werden!

Wissen Sie, dass eine durchschnittlich gefüllte Waschmaschine bis zu 40 Gramm an Schmutzpartikeln enthalten kann? Um alle Schmutzpartikel zu entfernen, benötigen Sie ein Waschmittel, das kraftvoll und reinigend während der Wäsche wirkt.

Sie haben die E-Mail mit anderen Daten bekommen? Bitte leiten Sie diese an [email protected] weiter.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:

Führen die Links in der E-Mail wirklich zu Ariel? 

Nein, aber auf eine Webseite, die optisch so gestaltet ist, dass der unerfahrene Nutzer diesen Eindruck gewinnen könnte. Sie gelangen beispielsweise auf eine Webseite mit der Webadresse testlabs.coupon-jaeger-7533.com. Hier heißt es ganz groß „TestLabs Deutschland – Ihre Meinung zählt“ und „Produkttester gesucht“ . Tatsächlich handelt es sich jedoch um ein ganz normales Gewinnspiel, was auf den ersten Blick gar nicht zu erkennen ist.

Ariel Waschmittel Produkttester
So sieht die Webseite von Leadworld aus. (Screenshot/testlabs.coupon-jaeger-7533.com)

Im Rahmen der Teilnahme an dem Gewinnspiel müssen Sie eine Werbeeinwilligung abgeben. Das hat zur Folge, dass Ihre persönlichen Daten an andere Unternehmen verkauft werden und Sie in Zukunft mit sehr viel Werbung per E-Mail, SMS und mit Werbeanrufen rechnen müssen. Verantwortlich für diese Aktion ist die Leadworld Online Generation Ltd., über die wir hier bereits häufiger berichtet haben. Allerdings ist das nur aus dem Impressum ersichtlich.

Update 29.01.2019 Es gibt einen weiteren Anbieter für den dubiosen test des Ariel-Waschmittels. Einige E-Mails führen Sie auf die Webseite konsumentenumfrage.de. Dort sollen Sie ebenfalls Ihre persönlichen Daten eingeben, um am Gewinnspiel teilzunehmen. Veranstalter des Gewinnspiels ist das Marketingunternehmen MyGimi GmbH, welches Ihre Daten ebenfalls für Werbezwecke nutzen möchte.


Gewinnspiel kündigen und Werbeeinwilligung widerrufen

Sie haben versehentlich an der Aktion teilgenommen oder haben es sich im Nachhinein einfach anders überlegt? In diesem Fall können Sie die erteilte Werbeeinwilligung gegenüber Leadworld widerrufen. Was genau zu tun ist, lesen Sie in unserer ausführlichen Anleitung.

Update 29.01.2019 Falls Sie an einem Gewinnspiel der MyGimi GmbH teilgenommen haben, können Sie Ihre erteilte Werbeerlaubnis ebenfalls widerrufen. Wir zeigen in unserer Anleitung, wie Sie das Werbeeinverständnis bei der MyGimi GmbH wiederrufen und das Gewinnspiel kündigen.

In unserer Übersicht finden Sie weitere irreführende Gewinnspiele.

 

Wie fanden Sie diesen Artikel?
Sending
User Review
0 (0 votes)



Schreibe einen Kommentar