Facebook: Fake-App soll Profilbesucher anzeigen und klaut Zugangsdaten


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Seit Jahren werden auf Facebook immer wieder Links zu angeblichen Profil-Viewern verbreitet. Diese sollen angeblich die Besucher des eigenen Profils anzeigen. Und tatsächlich verbreitet sich aktuell wieder eine Stalking-App für Facebook. 

Seit Jahren kursieren Nachrichten im Facebook Messenger oder Posts auf Facebook, welche die Anzeige der eigenen Profilbesucher versprechen. Diese Profil Viewer-Funktion gehört wohl zu den begehrtesten Funktionen der Nutzer überhaupt. Schließlich sind fast alle Menschen neugierig und möchten sehen, wer auf der eigenen Facebook-Seite war. Und genau das nutzen Betrüger aus und locken neugierige Facebook-Nutzer in eine Falle.

Andere soziale Netzwerke wie Xing oder LinkedIn haben derartige Listen, mit denen Sie sich die letzten Besucher Ihres Profils ansehen können. Bei Facebook gibt es diese Funktion zum heutigen Zeitpunkt nicht. Diese Posts und Nachrichten sind frei erfunden und dienen lediglich als Klickmagnet. Sie sollen dem angegebenen Link folgen, der Sie in der Vergangenheit, aktuell und in der Zukunft in diverse Fallen lockt.

Wir weisen vorab darauf hin, dass Facebook für diesen Betrug nicht verantwortlich ist. Betrüger missbrauchen den Namen, um Nutzer zu täuschen.

Aktueller Link soll Liste der Facebook-Besucher anzeigen

Aktuell verbreitet sich auf Facebook ein Link, welcher angeblich die Liste der Besucher des eigenen Facebook-Profils anzeigen soll. Der Link führt aus Facebook heraus auf eine externe Webseite. Diese ist jedoch im typischen Facebook-Design gestaltet, sodass viele Nutzer gar nicht bemerken, dass es sich um eine externe Webseite handelt.

Nachdem Sie den Link angeklickt haben, werden Sie mit der Information von 48 Profilbesuchern in den letzten 3 Tagen gelockt.

2020-05-19 Facebook Fake-Webseite Profil Besucher
So sieht die externe Webseite nach Klick auf den Link aus. (Quelle: Screenshot)

Ein weiterer Klick auf den Link soll scheinbar die Namen der Profilbesucher auf Facebook anzeigen. Doch das ist natürlich nicht so. Vielmehr müssen Sie sich erst einmal mit Ihren Facebook-Zugangsdaten anmelden. Und genau hier lauert die Phishing-Falle.

2020-05-19 Facebook Fake-Webseite Profil Besucher Login
(Quelle: Screenshot)

Da Sie sich nicht auf der offiziellen Webseite von Facebook befinden, werden die hier eingegebenen Zugangsdaten direkt an Kriminelle übermittelt. Diese erhalten damit den vollständigen Zugriff auf Ihre Facebook-Daten, wenn Sie Ihr Konto nicht mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung geschützt haben.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Was wird nach dem Login angezeigt?

Nichts. Denn es gibt keine Funktion, welche die Besucher der eigenen Facebook-Seite mit Namen anzeigt. Letztlich landen Sie nach der Anmeldung im Play Store von Google, wo Sie eine App herunterladen sollen. Auch davon raten wir ab. Schließlich zeigt auch diese keine Profil-Besucher an.

Haben Sie diese Videos schon gesehen?

Sie haben Ihre Zugangsdaten eingegeben. Was ist zu tun?

In diesem Fall müssen Sie möglichst schnell aktiv werden. Besuchen Sie schnellstmöglich die echte Webseite von Facebook und ändern Sie dort Ihr Facebook-Passwort. Falls Sie keinen Zugriff mehr auf Ihr Facebook-Konto haben, sollten Sie das Facebook-Kennwort zurücksetzen. Prüfen Sie das Facebook-Konto zudem auf Änderungen und Aktivitäten. Womöglich haben die Kriminellen in Ihrem Namen Nachrichten versendet oder den Phishing-Link gepostet.

Wenn Sie Ihr Facebook-Konto noch nicht mit der Zwei-Wege-Authentifizierung geschützt haben, sollten Sie das auf jeden Fall sofort nachholen. Wir erklären, wie Sie die zweistufige Authentifizierung für Facebook aktivieren.

In einem weiteren Artikel erklären wir, welche Fallen durch gefälschte Profil-Viewer noch lauern.

Anleitung Facebook gehackt

Facebook gehackt: Zugriff auf das Facebook-Konto wiedererlangen

Ihr Facebook-Konto wurde gehackt oder Sie vermuten, dass Unbekannte Zugriff zu Ihrem Facebook-Konto haben? Oder können Sie sich plötzlich bei Facebook und im Messenger nicht mehr anmelden? Wir erklären, woran Sie in gehacktes Facebook-Konto erkennen

6 comments
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)



Schreibe einen Kommentar