Fahrzeugkauf auf Anzeigenmärkten: Betrug mit Spedition, ebay-Garantie oder Treuhänder


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

pdltransport.eumobile.de, ebay oder Autoscout24.de ist seit geraumer Zeit der Spielplatz von Betrügern. Hier bringen sie Verkäufer um ihre Waren und das Geld. In einer nicht ganz neuen Masche treten die Kriminellen selbst als Verkäufer auf und haben auch gleich eine Transportfirma an der Hand. Wie seriös die Firmen wirklich sind und worauf Sie bei den verlockenden Fahrzeugangeboten achten sollten, erfahren Sie in unserem Artikel.

Auf der Suche nach einem neuen Kfz werden Sie bei den bekannten Kleinanzeigenmärkten mobile.de oder autoscout24.de schnell fündig. Doch nicht immer steckt hinter dem Angebot auch ein echter Verkäufer mit seinem Kfz. Betrüger bieten Fahrzeuge zum Verkauf an, kassieren das Geld und liefern nicht. Nicht selten ist dabei eine Spedition involviert, die den Fahrzeugtransport übernehmen soll. Über diese Falle mit der Transportfirma haben wir bereits berichtet.

Immer wieder informieren uns besorgte, aber auch betroffene Leser über einen Betrug, der beim Anzeigenmarkt autoscout24.de oder einem anderen Anzeigenmarkt vonstatten geht. Ein scheinbar günstiges Fahrzeug wird zum Verkauf angeboten. Soweit nichts besonderes. Das Fahrzeug steht allerdings im Ausland. Der Verkäufer schafft es nicht persönlich, dass Auto nach Deutschland zu bekommen. Muss also eine Spedition oder ein Treuhänder her. Diese vermeintlich vertrauenswürdige Spedition oder einen Treuhänder hat der Verkäufer natürlich an der Hand. Es scheint alle perfekt. Doch der Schein trügt.

Welche Speditionen sind uns bekannt?

Bei unserer Recherche überprüfen wir die uns vorliegenden Fakten. Hier ist es beispielsweise der Internetauftritt der Speditionsfirma. Firmen im Ausland lassen sich recht schwer überprüfen. Allerdings wurden wir in diesem Fall dennoch schnell fündig. Wir fanden heraus, dass die Bilder der angeblichen Mitarbeiter geklaut sind. Im Bereich „Team“ sind Bilder von angeblichen Mitarbeitern der Spedition eingestellt. Die Personen arbeiten tatsächlich bei einer Firma aus der Transportbranche. Das nahe Bremen ansässige Unternehmen hat allerdings nichts mit den Geschäften auf autoscout24.de zu tun. Bei einem Telefonat wurde uns mitgeteilt, dass die Firma bereits rechtliche Schritte eingeleitet hat.

Aber auch wir kamen ins Staunen als wir feststellen mussten, dass diese Bilder auf weiteren sechs Webseiten verwendet werden. Die Webseiten der Speditionsfirmen gleichen sich, bis auf den Namen des Unternehmens, wie Zwillinge. Sie sind auf verschiedenen Servern in  Europa und den Seychellen gehostet. Einige Webseiten wurden über Anonymisierungsdienste registriert. Die Anderen wiederum, wurden augenscheinlich von Privatperson registriert. Diese Daten sind entweder frei erfunden oder stammen aus einem Identitätsdiebstahl. Mittlerweile wurden die ersten Seiten schon wieder abgeschaltet. Auch ein eindeutiges Zeichen dafür, dass hier betrogen wurde. Aber unsere Leser melden uns immer wieder neue Seiten, die von den Betrügern ins Leben gerufen werden.

Diese gefälschten Webseiten und nicht existierenden Speditionen kennen wir und raten ab, eigene Erfahrungen zu machen:

  • scan-kol-spedition.com (offline)
  • hvftrans.com (offline)
  • mctdk.com (offline)
  • uvk-trans-oy.com (offline)
  • machinescarriage.com (offline)
  • transport-deliveries.co.uk (offline)
  • allianzgroup-logistic.com (11.02.2020)
  • dultimalda.com (offline)
  • vcklogistics.net (offline)
  • dsvmc.com (offline)
  • e-autotrust.com (offline)
  • translogistic.biz (21.02.2020)
  • burgeon-transport.com (21.02.2020)
  • cwgtransltd.com (26.02.2020)
  • cordi-group.com (10.03.2020)
  • mcmahon-haulage.com (12.03.2020)
  • eurotrans-nfz.eu (13.03.2020)
  • luckysped.com (13.02.2020)
  • eurowest-cargo.com (24.03.2020)
  • amj-trans.eu (25.03.2020)
  • nl-logistik.eu (29.03.2020)
  • excel-trans.net (29.03.2020)
  • cargomachines.com (06.04.2020)
  • xpo-gmbh.com (08.04.2020)
  • autobytel-bv.com (08.04.2020)
  • transgopro.com (12.04.2020)
  • eurocarsped.com (12.04.2020)
  • borlange-transport.net (16.04.2020)
  • transjb.com (21.04.2020)
  • naj-spedition.eu (23.04.2020)
  • xpo-markt.com (28.04.2020)
  • iberica-trans.eu (28.04.2020)
  • deliverycollectltd.com (29.04.2020)
  • vrparcel.com (29.04.2020)
  • snbautomotive.com (29.04.2020)
  • marline-group.com (29.04.2020)
  • ekoleurologistics.net (29.04.2020)
  • uship.com (30.04.2020)
  • cordi-europe.com (03.05.2020)
  • master-cargotruck.com (04.05.2020)
  • avantcar.net (05.05.2020)
  • naj-spedition.net (07.05.2020)
  • xpo-transport.com (11.05.2020)
  • kurer-fugl-sende.com (11.05.2020)
  • avantcar.net (11.05.2020)
  • rofatrans.eu (12.05.2020)
  • jdhtrans.com (12.05.2020)
  • bilogistics.net (12.05.2020)
  • dealix-corporation.com (27.05.2020)
  • ec-trans.com (02.06.2020)
  • hermes-delivery.net (05.06.2020)
  • gallego-machines.com (10.06.2020)
  • euro-transport-trading.eu (11.06.2020)
  • mattias-spedition.net (11.06.2020)
  • agro-spedition.com (11.06.2020)
  • transbodek.com (11.06.2020)
  • 365sped.com (11.06.2020)
  • sicherbezahlen-de.com (11.06.2020)
  • europe24trans.com (21.06.2020)
  • sectrans.eu (24.06.2020)
  • kayel-machinery.com (02.07.2020)
  • cargo-spedition.com (06.07.2020)
  • maquina-carry.com (08.07.2020)
  • laramatrans.com (10.07.2020)
  • ms-shipping.net (10.07.2020)
  • ten-transporter.com (10.07.2020)
  • gb-palvelut.eu (15.07.2020)
  • shipping-365.com (15.07.2020)
  • pdltransport.eu (20.07.2020)
  • atlogistics.eu (24.07.2020)
  • eurotruckgroup.com (24.07.2020)
  • allelev.com (04.08.2020)
  • autowest-carga.com (04.08.2020)
  • transmarovi.com (05.08.2020)
  • transporteuropecars.com (05.08.2020)
  • spelogistics.com, SPE Logistics GmbH, Hamburg (06.08.2020)
  • nordiclog.eu (06.08.2020)
  • dive-logistics.eu (06.08.2020)

Sie sind auf eine weitere Spedition gestoßen, der Sie nicht trauen oder auf die Sie sogar hereingefallen sind? Bitte senden Sie uns eine E-Mail an [email protected].

Seriösen Treuhandservice Spedition erkennen

Fahrzeug(ver)kauf mit Spedition oder Treuhänder: Wie sollte das Geschäft richtig ablaufen?

Der Fahrzeugverkauf über eine Spedition oder einen Treuhänder sollte sicher sein. Dem Käufer entstehen scheinbar keine Mehrkosten und der Mittelsmann verwaltet das Geld. Doch, was ist wenn der Vermittler mit dem betrügerischen Verkäufer unter einer Decke steckt oder gar diese dubiose Firma selbst leitet. Wir erklären Ihnen in unserem Artikel,

29 comments
100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Gefälschte ebay-Webseite täuscht ebenfalls Sicherheit vor

Der Kreativität und kriminellen Energie der Betrüger sind kaum Grenzen gesetzt. Sie fälschen nicht nur Webseiten von Speditionen, sondern auch die Webseite von ebay. Anschließend senden sie dem Interessenten den Link zu der gefälschten ebay-Seite zu, auf welcher der Käufer per „Sofort kaufen“ die Ware, hier das Auto, bezahlen soll. Angeblich soll der Kaufpreis auf ein ebay-Konto überwiesen werden. Viele Verbraucher trauen der vorgetäuschten eBay-Garantie und bezahlen deshalb. Doch das stimmt nicht, denn die Webseite, die E-Mails mit der Zahlungsaufforderung und jeder weiterer Schriftverkehr ist gefälscht.

2020-02-03 Fake-Webseite ebay-Garantie
(Quelle: Screenshot)

Aktuell wird die Domain ebay.de-session3715907-kauferschutz-garantie.online für die Fälschung verwendet. Fallen Sie auf derartigen Betrug nicht herein. So lautet beispielsweise die zugehörige E-Mail, mit der Sie der Kriminelle auf die gefälschte ebay-Seite lockt.

Guten Abend, wie ist dein Tag Herr … ?

Lassen Sie mich noch einmal den gesamten Prozess erläutern, der bei eBay stattfinden wird. Nun, die Vorgehensweise beim Kauf des Autos ist wie folgt:

1. Zuerst müssen Sie auf den eBay-Link gehen: https://ebay.de-session3715907-kauferschutz-garantie.online/202829304968/item.php?item=request_type=private_listing&client_id=58521… und das Fahrzeug von hier kaufen. Drücken Sie die Taste JETZT KAUFEN, um die Transaktion zu starten.

2. Nach dem Kauf des Autos erhalten Sie die Rechnung für das Fahrzeug und Sie müssen es auf eBay Bankkonto mit den Details bezahlen, die Sie von ihnen erhalten.

3. Nachdem eBay die Zahlung auf ihr Konto erhalten hat, beginnen die Versandverfahren, das Auto wird an Ihre Privatadresse geliefert, die Sie zuvor bei eBay registriert haben, als Sie das Auto gekauft haben.

4. Nachdem das Auto an Ihrer Hausadresse angekommen ist, haben Sie eine 5-tägige Testphase, in der Sie entscheiden müssen, ob Sie das Auto behalten wollen oder nicht. Wenn Sie das Fahrzeug nicht mögen, können Sie die Transaktion innerhalb dieser Frist stornieren und eBay wird Ihr Geld vollständig zurückerstatten.Das Auto hat noch gültige deutsche Kennzeichen und Vollkaskoversicherung, und Sie können es problemlos auf öffentlichen Straßen fahren.

5. Nach Ablauf des Testzeitraums und der Annahme des Fahrzeugs wird das Fahrzeug auf Ihren Namen übertragen und die entsprechenden Papiere erstellt.

6. eBay wird das Geld auf mein Konto freigeben und die Transaktion wird abgeschlossen, wir können positives Feedback über unsere Transaktion auf eBay hinterlassen :).

Ich hoffe, ich habe Ihnen ziemlich gut alles erklärt, und jetzt werden Sie in der Lage sein, die Transaktion zu machen.

Danke für alles,

Richard

Wie läuft der Betrug ab?

Nachdem der erste Kontakt zwischen Käufer und Verkäufer hergestellt wurde, werden die Modalitäten besprochen. Alles läuft per E-Mail. Der vermeintliche Verkäufer hat sich dankenswerterweise um eine Spedition gekümmert. Das Fahrzeug wird dann angeblich an das Transportunternehmen übergeben, welches den Kauf treuhänderisch weiter abwickelt. Per E-Mail wird dann ein Identitätsnachweis vom Verkäufer in Form einer Ausweiskopie, der Kaufvertrag und eine entsprechende Bankverbindung an den Käufer übermittelt. Um auch den letzten Zweifel auszuräumen, wird eine funktionierende Tracking-ID übermittelt. Das Geld soll dann auf ein Konto in Polen oder anderen Ländern überwiesen werden.

Hier mal ein Beispiel, mit welchen E-Mails und Geschichten die Betrüger agieren:

Hallo,
Danke für Ihre Antwort. Ich interessiere mich für den Kauf. Bist du der erste oder zweite Besitzer des Auto? Wie ist der Zustand des Auto und wie hoch ist Ihr Gesamtpreis?

Ich warte darauf, bald von Ihnen zu hören.
Grüße.
Frau Laura

 

Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich bin mit den Bedingungen zufrieden. Also werde ich ohne Verzögerung direkt auf Ihr Bankkonto einzahlen. Wenden Sie sich mit den folgenden Informationen an mich:

Name des Kontoinhabers:
IBAN
Bank Name
Gesamtpreis
Telefonnummer:
Private E-Mail-Adresse

Sobald ich die Details erhalte, werde ich mit der Zahlung durch die Bank fortfahren und mich dann mit der Reederei in Verbindung setzen, nachdem Sie die Zahlung erhalten haben. Ich brauche Ihre Heimatadresse, damit der Artikel von der Spedition abgeholt werden kann.

Einen schönen Tag noch.
Frau Laura

 

Es tut mir leid, dass ich Ihnen kein Bargeld zur Verfügung stellen kann, da ich ein Marineingenieur bin und gerade auf See bin. Ich habe vor, Ihre Zahlung per Banküberweisung vorzunehmen, sobald Sie Ihre Zahlung erhalten haben dann kommt der private Absender für die Abholung vorbei und die Reederei macht keine Nachnahme und bin auf See und es gibt keine Möglichkeit, dass ich ihnen Bargeld geben kann.

Name des Kontoinhabers:
IBAN:
Bank Name :
Gesamtpreis:
Telefonnummer:
Private E-Mail-Adresse:

Danke, ich hoffe auf Ihre Antwort
Frau Laura

 

Ich möchte, dass Sie verstehen, dass ich bereit und bereit bin, es sofort zu kaufen. Bitte beachten Sie, dass ich es als Geschenk für meinen Ehemann in die USA kaufen werde und ich werde ihn nicht informieren, bis er an ihn geliefert wird Ich bin mir sicher, dass er mehr als glücklich sein wird und er wird mich mehr lieben, aber aufgrund meiner Arbeit als Schiffsingenieur kann ich weder telefonieren noch die Ware besichtigen oder persönlich abholen aber ich habe eine zuverlässige reederei, die die Versandvereinbarung und alle für den Kauf erforderlichen Dokumente übernimmt, einschließlich des Kaufvertrages und des Eigentumswechsels in der ganzen Welt, und ich werde alle Transportvorbereitungen treffen, damit er in mein Haus in den USA gebracht wird. Der Absender kommt zur Abholung, nachdem Sie eine Zahlung per Banküberweisung erhalten haben. Beachten Sie, dass er direkt von meinem Geschäftskonto ausgehen würde, was die Überweisung sofort veranlasst. Ihre Bankdaten werden jetzt zur Zahlung erwartet ?

mobile.de SMS Phishing Betrug

mobile.de Phishing: SMS von Kaufinteressenten oder dem mobile.de Team ist Fake (Update)

Eine gefälschte SMS im Namen von mobile.de lockt ahnungslose Kunden auf Phishing-Webseiten. Außerdem werden Anfragen von vermeintliche Kaufinteressenten per SMS versendet. Darin wird eine Frage zu einem vergleichbaren Fahrzeug gestellt. Wer den Link in der Phishing-SMS anklickt, gelangt auf eine gefälschte Webseite. Fanden Sie den Artikel hilfreich? Sending User Review 3

11 comments
mobile-de SMS E-Mail Kontakt Betrug

mobile.de & autoscout24.de: SMS für Kontaktaufnahme per E-Mail ist Betrugsversuch

Haben Sie auch eine SMS oder Nachricht von einem Kaufinteressenten bekommen und sollen ihm per E-Mail antworten oder weitere Bilder senden? Dabei könnte es sich um eine Betrugsmasche handeln. Wir warnen vor Betrügern auf den Anzeigenmärkten autoscout24.de sowie mobile.de/mobile.at und erklären die Maschen der Vorschussbetrüger. War dieser Artikel hilfreich? Sending

399 comments
Symbolbild Auto

Vorsicht beim Gebrauchtwagenkauf: Betrüger verkaufen geklaute Autos mit geklauten Papieren

Für einen Verbraucher ist der Kauf eines neuen Gebrauchtwagens zum ziemlichen Reinfall geworden. Am Ende verlor er nicht nur sein Geld, sondern auch noch das neu erworbene Auto. Wie Sie sich vor derartigen Betrug schützen können, lesen Sie hier. Fanden Sie den Artikel hilfreich? Sending User Review 0 (0 votes)

5 comments

So schützen Sie sich

Lassen Sie sich niemals auf eine Vorauszahlung ein. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Auto, Smartphone, Möbel oder Schmuck kaufen möchten. Begutachten Sie die Ware vor Ort und tauschen Sie Geld gegen Ware. Lassen Sie sich auf keine Abwicklung über angebliche Treuhänder ein. Oft hilft es auch schon, wenn Sie sich die Telefonnummer des Verkäufers oder Käufers geben lassen. Denn daran scheitert es oft, da der vermeintliche Interessent nicht an dem Standort wohnt, den er als Aufenthaltsort angibt. Außerdem empfehlen wir Ihnen unseren Ratgeberzu lesen, mit dessen Hilfe Sie seriöse und unseriöse Speditionen und Treuhänder selbst erkennen.


Betrug beim Autoverkauf – Ihre Erfahrungen sind gefragt

Was haben Sie schon erlebt und wie haben Betrüger in Anzeigenmärkten versucht, Sie übers Ohr zu hauen? Berichten Sie uns davon in den Kommentaren unter diesem Artikel und warnen Sie auf diese Weise andere Nutzer. Das geht auch anonym.

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Fanden Sie den Artikel hilfreich?
Sending
User Review
4.39 (23 votes)



118 Gedanken zu „Fahrzeugkauf auf Anzeigenmärkten: Betrug mit Spedition, ebay-Garantie oder Treuhänder“

  1. Hallo habe noch Hoffnung das meine Abwicklung nicht schief, geht habe über AutoScout 24 einen Toyota RAV 4 Hybrid von 2016 mit 75.000km für 15.000 Euro gefunden und habe den jenigen angeschrieben, da er laut AutoScout in Frankfurt am Main wohnt und ich dachte super nur 25km. Also schrieb ich an und es meldete sich ein Mann Namens Steen Jakobsen und sagte ja der Wagen sei noch zu haben, wir schrieben ein paar Mails hin und her und als ich Zuschlagen wollte, sagte er ja aber das Problem ist das Auto steht in Dänemark, er habe sich von seiner Freundin getrennt und sei zurück nach Dänemark. Er sagte aber das sei kein Problem, er lädt mich ein nach Dänemark zukommen um das Auto zu sehen, oder er übernimmt die Speditionskosten und schickt mir das Auto für 3 Tage zur Probe: Ich willigte ein (wahrscheinlich sau dumm) und schickte ihm meine Daten und er mir ein Foto von seinem Pass. Am nächsten Morgen kam dann eine Mail vom Trapo Unternehmen „www.nordiclog.eu“ die habe ich aber oben auf der Liste auch nicht gefunden. Seite soweit ok jetzt im Nachhinein kein Impressum wirklich vorhanden. Die sendeten einen Vertrag mit allen Daten und sagten ich müsse nun 30% des Kaufpreises überweisen das alles losgehen kann. Ich dachte ok die wollen dies als Kaution so stand es auch im Vertrag und überweiste 4500 Euro auf ein Konto in Spanien (dazu gesagt Haupsitz laut Internetseite der Firma), am nächsten Tag erhilet ich eine Tracking Nummer und die Reise sollte losgehen, dann blieb laut einer InfoMail der Wagen Samstag und Sonntag an der Dänischen Deutschen Grenze stehen und sollte am Montag weiter nach Hamburg fahren. Am Montag kam dann eine Mail das ich nun nochmal 20% überweisen soll das der Transport fortgesetzt werden könnte von Hamburg zu meinem Standort. Da wurde ich Stutzig und habe eine Mail zurückgeschrieben und habe jede Telefonnummer auf der Website angerufen. Keine Nummer war vergeben, darauf hin sendete ich eine wütende Mail und bekam zur Antwort die Telefonanlagen werden an allen Standorten mit einem Automatischen Roboter versehen der in allen Sprachen antworten kann und sind daher für 48h außer Betrieb. Das wurde mir dann zu Bunt und ich stornierte mit sofortiger Wirkung den Vertrag. Darauf hin kamen 1000 Entschuldigungen aber man akzeptierte und sagte das Geld wird angewiesen sobald das Auto wieder in Dänemark beim Besitzer ist. Gesagt getan am Dienstag war das Auto dann angeblich wieder in Viborg (Dänemark) und am Mittwoch also gestern wurde angeblich das Geld angewiesen (versprochene Bestätigung der Bank steht noch aus) und soll heute um 18.00 Uhr auf meinem Koto sein (meine Hoffnung schwindet nach allem was ich gelsen habe) dann habe ich parallel bei Autoscout weitergesucht nach dem RAV 4 und habe alle günstigen Anegbote von Privatanbietern in Deutschland angeschrieben (keine Reaktion) dann dachte ich jetzt will ich es wissen und habe einen Fakeaccount eingerichtet und die selben angeschrieben, kurz darauf zwei Antworten einer angeblich Auto in Kulmbach jetzt in Schweden (steht schon bei der Spedition) und der zweite Standort angeblich München jetzt in Finnland (auch bei der Spedition) da muss dringend was getan werden, wenn das Geld heute nicht kommt dann gehe ich morgen zur Polizei und wende mich an die Presse oder gar das Fernsehen das ich eine Große Sauerei

    Antworten
  2. Hallo zusammen,
    die Masche wird nicht nur bei Käufern, sondern auch bei Verkäufern angewendet.
    Ich habe ein Motorrad inseriert, nachfolgend ein E-Mail Auszug:

    1.) Am 23.07.2020 um 13:41 schrieb XXX:
    > Auch wenn ich das Motorrad nicht persönlich kaufen kann, habe ich mich entschlossen, es bei Ihnen zu kaufen. Barzahlung über transportunternehmen („www.eurotruckgroup.com“) ist möglich! Sie erhalten die Barzahlung, wenn der Transportunternehmen das Motorrad abholt. Sie können auch zu einer Bank in Ihrer Nähe gehen, um das Geld zu überprüfen oder eine Überweisung auf Ihr Bankkonto vorzunehmen.
    > Die Transportkosten betragen € 675. Ich kann den Transport nicht organisieren, da das Motorrad nicht in meinem Besitz ist. Aber weil Sie den Transport des Motorrad organisieren müssen; Ich stimme der Erhöhung des Preises um € 750 zu
    > Um den Transport einzuleiten, müssen Sie ein Abholdatum einplanen und eine Online-Anfrage abschließen, um eine Tracking-Nummer zu erhalten. Initiieren Sie den Transport in wenigen einfachen Schritten unter: „www.eurotruckgroup.com“
    > Vergessen Sie nicht, den Verkaufspreis von € 5.250 – (€ 4.500 + € 750) anzugeben, damit Sie das mit den Transportkosten ausgegebene Geld zurückerhalten können!
    > Ich freue mich sehr, die Transaktion mit Ihnen erfolgreich abzuschließen. Aus Sicherheitsgründen habe ich auch meine Passkopie beigefügt. Ich werde deine Antwort mit Tracking Number abwarten!
    Mit freundlichen Grüßen!

    2.) Meine Antwort:
    Guten Morgen Herr XXX,
    Vielen Dank für Ihre Nachricht.
    Diese Abwicklung ist mir zu kompliziert.
    Mein Vorschlag ist, Sie überweisen die Euro 5.250,- auf mein PayPal Konto und ich veranlasse anschließend den Transport.
    Mein Nachbar hat eine Spedition.
    Ich habe nachgefragt, er würde alles übernehmen und Ihnen das Motorrad sicher anliefern.
    Viele Grüße

    3.) Am 24.07.2020 um 23:54 schrieb XXX:
    Bitte verstehe mich nicht falsch. Aber es ist nicht sicher für mich, Geld im Voraus an einen privaten Verkäufer zu senden.
    Ich kann keine neue Sendungsreservierung erstellen. Das kann nur der Verkäufer! Aus Sicherheitsgründen fordert der Spediteur von beiden Seiten Geld an. (Der Verkäufer trägt die Transportkosten, der Käufer den Kaufpreis).
    Ich werde das Motorrad zu 100% für 4.500 € + 750 € für den Transport kaufen!
    Ich habe gute Referenzen für diese Firma! Ein Freund von mir hat mir davon erzählt. Er hat letztes Jahr unter den gleichen Bedingungen ein Motorrad aus Frankreich gekauft. Nachdem Sie die Reservierungsnummer erhalten haben, erhalte ich eine Zahlungsanforderung in Höhe von 5.250 €, die das Geld abdeckt, das Sie für den Transport ausgegeben haben. Sie haben also keinen Grund zur Sorge. Sie erhalten das Geld in bar, wenn das Transportunternehmen das Motorrad von Ihrer Adresse abholt. Bevor das Motorrad in den LKW geladen wird, können Sie auch zu einer Bank in Ihrer Nähe gehen, um das Geld zu überprüfen oder eine Einzahlung direkt auf Ihr Konto zu tätigen. Sie haben auch eine Geld-zurück-Garantie für den Fall, dass ich das Geld nicht gegen Bargeld überweise.
    Zu Ihrer Sicherheit habe ich Ihnen ein Foto mit mir und meinem Freund beigefügt. Ich werde auf Ihre Antwort mit der Reservierungsnummer warten, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren!
    Mit freundlichen Grüßen!

    4.) Meine Antwort:
    Hallo Herr XXX,
    Dann kommt das Geschäft leider nicht zustande.
    Viele Grüße

    5.) Am 26.07.2020 um 21:06 schrieb XXX:
    Du hast keine Risiken! Die Zahlung erfolgt über eine Banküberweisung! Und wenn ich das Geld nicht an das Transportunternehmen zur Bezahlung an Sie sende; Das Transportunternehmen wird das Geld auf Ihrem Bankkonto zurückerstatten.
    Zu Ihrer Sicherheit können Sie einen Kaufvertrag über den Kaufpreis von 5.250 Euro abschließen. Schicken Sie es mir per E-Mail und ich werde so bald wie möglich unterschreiben! Ich bevorzuge die Transportfirma, weil ich gute Referenzen über diese Firma habe! Das Motorrad wird in sehr sicherer Umgebung in eine große Holzkiste transportiert und das Motorrad wird während des Transports nach Spanien versichert.
    Ich werde Sie Schritt für Schritt erklären, wie es funktioniert:
    – Sie erstellen eine Online-Reservierung und planen ein Abholdatum.
    – Sie zahlen die Transportkosten (ca. 675 Euro), per Banküberweisung auf das Bankkonto des Unternehmens! ( Ich bezahle Ihnen mit 750 Euro für Transportkosten! Dieser Preis deckt die Transportkosten und die Kosten der Exportdokumente ab! )
    – Sie erhalten eine Reservierungsnummer.
    – Ich bezahle den Verkaufspreis, per Banküberweisung auf das Bankkonto des Unternehmens!
    – Die Transportfirma geht zu Ihrer Adresse, um den Transport des Motorrades zu beginnen.
    – Sie erhalten das Geld in bar, wenn das Motorrad von Ihnen abgeholt wird. Die Transport-Agent gibt Ihnen den Verkaufspreis in bar.
    Abschließend wird das Motorrad nirgendwo hingehen, wenn man nicht das Bargeld bekommt!
    Ich hoffe, Sie können die Situation verstehen und ich werde Ihre Antwort mit der Reservierungsnummer warten, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren!
    PS: Sie haben eine Geld-zurück-Garantie! Wenn ich das Geld nicht zum Kaufpreis an den Spediteur senden werde, erhalten Sie das Geld zurück. In diesem Fall erstattet der Transporteur die Zahlung, weil er nicht zur Abholung des Motorrads kommt.
    Mit freundlichen Grüßen!

    6.) Meine Antwort:
    Hallo Herr XXX,
    Ich habe einen Käufer, der Bar zahlen und abholen will.
    Viele Grüße

    7.) Am 28.07.2020 um 10:04 schrieb XXX:
    Wenn es noch verfügbar ist, bin ich bereit, das Motorrad zu kaufen. Ich kann die Transportkosten nicht bezahlen. Nur der Verkäufer kann den Transport bezahlen. Das Transportunternehmen fordert Geld von beiden Seiten an, von Verkäufer und Käufer. Es ist zu unserer Sicherheit!
    Diese Regeln dienen unserem Schutz.
    – Die Barzahlung bei Abholung dient dem Verkäuferschutz! Das Motorrad wird nirgendwohin gehen, wenn Sie das Geld nicht erhalten!
    – Die vom Verkäufer gezahlten Transportkosten dienen dem Käuferschutz! Denn wenn ich das Geld für den Transport und das Geld für den Preis schicke, werde ich keine Garantie dafür haben, dass Sie existieren. Ich kann auch nicht garantieren, dass Sie das Motorrad nicht an Dritte verkaufen !! Wenn das Transportunternehmen einen LKW an Ihre angegebene Adresse sendet und das Motorrad nicht mehr verfügbar ist? In diesem Fall erstattet mir das Transportunternehmen nur das Geld für den Einkaufspreis.
    Sie haben auch eine Geld-zurück-Garantie! Denn wenn Sie die Transportkosten bezahlen und ich meine Meinung ändere, erstattet der Spediteur die Transportkosten auf Ihr Bankkonto. Da sie weder Geld noch Zeit für die Abholung aufwenden, haben sie keinen Grund, das Geld zu behalten!

    Ich habe gute Referenzen zu diesem Transportunternehmen und verspreche eine Rückerstattung! Ich zahle die Transportkosten direkt auf Ihr Bankkonto, wenn etwas nicht stimmt. Ich bin sicher, dass das nicht nötig sein wird, aber Sie können mein Wort haben!
    Ich hoffe, Sie verstehen, dass ich sehr interessiert bin und Sie nichts zu verlieren haben!
    Mit freundlichen Grüßen!

    Antworten
  3. Hallo Zusammen,

    ich wäre heute auch fast auf die Masche hereingefallen. Kurz bevor ich heute zur Bank gehen um Geld nach Norwegen bzw. Irland (Financial Services Bank) für ein Auto zu überweisen, habe ich über Google nach Erfahrungen mit der Spedition TEN Transporter gesucht und bin auf diese Webseite gestoßen. Und siehe da…..diese Spedition steht auch auf der hier veröffentlichten Liste „gefälschte Webseiten bzw. nicht existierende Speditionen“.

    Ich werde dem Autobesitzer jetzt erklären, dass es sich bei der Spedition um einen Betrüger handelt und den vereinbarten Betrag erst dann zahlen, wenn das Auto bei mir zu Hause vor der Türe steht. Bin gespannt auf sein Feedback und wie er reagiert.

    Antworten
  4. Vielen Dank für diesen Artikel! Ich hatte den Verdacht auf eine interessante Werbung auf autosout24. Guter Preis, aber das Auto ist in Norwegen und Sie müssen einen Transporter durchlaufen, um es zurückzubringen usw. Dies ist Euro-Tranport-trading.eu. Die Seite existiert jedoch, aber wenn man ein wenig die Namen der Mitarbeiter, der Büros, betrachtet, erscheint nichts bei Google … Es ist Ihr Artikel, der mir geholfen hat, dann ein großes Dankeschön zu verstehen. Seien Sie sehr vorsichtig, der Betrug ist sehr gut gemacht.

    Antworten
  5. Hallo an alle.

    Heute schreibe ich per WhatsApp mit der Cornelia Grieser, hier die Nachrich von ihr nach dem ich sie angeschrieben habe mit ein paar Fragen zum Auto wie mehr Bilder da im Inserat bei mobile.de – („https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?action=parkItem&id=303516020“) nur 1 Bild steht, worauf sie diese Nachricht schrieb:

    Hallo, Ich dachte, das Auto ist nicht mehr online, weil ich es entfernt habe, um den Preis zu erhöhen. Aber in dieser Situation, letzter Preis: 3.500€.
    Hier sind die bilder: „https://imgur.com/a/nIhyDD1“
    Unfallfrei, Bj. 03/2006,204.677 km, 150 PS, TÜV bis 03/2021, Grüne Plakette vorhanden, scheckheft gepflegt. Der Motor läuft gut, keine versteckten Mängel mit dem Auto. Das Fahrzeug wird wie in der Beschreibung angegeben verkauft, erste Besitzer, keine mechanischen Probleme, Winter und Sommerreifen mit alufelgen.
    Mit freundlichen Grüße,
    Cornelia

    Nach dem ich wieder einige Fragen zum Auto gestellt habe hat sie mir volgendes geantwortet:

    Sorry für die späte Rückmeldung, ich bin auf Arbeit. Seit kurzem ich lebe und arbeite in Dänemark und habe Probleme das Auto zu verkaufen, weil hier die Versicherung und die Anmeldegebühr sehr hoch sind. Das Auto ist in Deutschland angemeldet und versichert, mit aktuellem deutschen Kennzeichen und Papieren und ich wurde geraten, es wieder in Deutschland zu verkaufen. Dies ist der einzige Grund für den Verkauf. Wo wohnen Sie?

    Habe ihr dann einfach die Stadt Karlsruhe genannt weil es mir schon bewusst ist das es sich um einen Betrug handelt woruf folgendes kam:

    Ich wohne jetzt in Frederikshavn, Dänemark. Schon seit Ebay ist sehr effektiv und einfach zu benutzen, habe ich mich entschieden, den Verkaufsprozess nicht zu verkomplizieren. Das Auto wird von Dänemark direkt zu Ihrer Adresse transportiert. Keine Kosten für Sie. Sie haben vor dem endgültigen Kauf eine 48-stündigen für probefahrt und ich stimme zu, meine Zahlung zu erhalten, nachdem Sie haben das Auto getestet und akzeptiert. Der ganze Prozess ist sehr einfach, Lieferung in 3-5 Tagen. Das Auto wird mit allen Papieren und ich meine Kennzeichen Nummer behalten werde. Das Auto wird Ausfuhrkennzeichen haben, gültig bis 08 August. Alles, was Sie tun müssen, ist das Fahrzeug vor Ablauf dieser Frist bei der KFZ-Zulassungsstelle anmelden. Wenn Sie interessiert sind, ich gerne den Ablauf erklären.

    Wie man sieht ignoriert sie voll meine Fragen zum Fahrzeug, hat mir dann noch eine Nachricht hinterher geschickt:

    So funktioniert die Transaktion: Sie müssen nichts für den Transport bezahlen. Alle Kosten sind im Preis inbegriffen (auch wenn Sie das Auto nach der Testfahrt ablehnen, aber ich bin mir sicher, dass Sie werden mit dem Auto mehr als zufrieden sein). Sobald das Logistikfirma hat einen vollständigen Fahrzeugcheck durchgeführt und die Papiere sind verifiziert, das Auto ist zur Auslieferung bereit. Ich habe schon alles arrangiert und Sie werden die Fahrzeug-Test Ergebnisse, die Rechnung, Kaufvertrag und die Widerrufsbelehrung erhalten, für den Fall dass Sie sind mit dem Auto nicht zufrieden. Ich brauche nur die folgende Daten: Name, Lieferadresse, Handynummer und email so kann ich die Transaktion starten. Ich sende Ihnen auch eine Kopie meiner Ausweis.

    Ein Foto vom Ausweis hat sie mir zugesendet, ist ein deutscher Personalausweis mit der Nr.: L6MFPJWYL, denke der ist auch gefälscht bzw. im Photoshop bearbeitzet 🙂

    Kann man den hier wirklich die Betrüger nicht fassen? Den Geldtransfer kann man doch nachverfolgen und entsprechend in Kooperation mit der Justitz von anderen Ländern solchen Betrügern das Handwerg legen oder nicht?

    Antworten
  6. Selbe Story.

    T5 zum Verkauf in 64xxx

    Ebay Kleinanzeigen. Daten angegeben.

    SMS erhalten, ich solle bei Interesse mail schreiben an [email protected]

    Hin und her geschrieben, fragen gestellt. Fahrzeug sei schon bei Spedition wts logistics

    Antworten
  7. 2x T5 Multivan angefragt, einmal autoscout24,einmal Mobile.de. Beide Male Fakeanzeigen, blumige Stories aus
    Dänemark bzw Finnland , wo sich die jeweiligen Besitzer befinden.Allgemeines bla bla ,wenn man versucht, persönliche Sachen mit einzubringen (man war schon in DK bzw FIN und sehr schön, was sagen sie……keine Reaktion dann).
    Natürliich die bekannten Treuhandvorschläge und im ersten Fall etwas zu aufdringlich alle Vorteile des Verfahrens erklärt worden. Beim zweiten kamen ,weil ich nicht reagierte,vehementere Aufforderungen, mich zu äußern und den Deal endlich zu machen.
    In beiden Fällen lehnte ich freundlich ab, mit dem Hinweis, das ich ja schon auf der Arbeit VW-Bus fahre, sogar den Nachfolger T6 !
    Allerdings das Blau/Silberne Modell mit den blauen Diskoleuchten auf dem Dach und heftete ein Bild dazu. kehrte unverzüglich Ruhe ein. 🙂 (auch Fake)
    Und nein, nachdem mir mein eigener T5, 2 Stunden nach Öffnung der poln.Grenze am 14.6.,,abhanden kam“, hatte ich keine Lust, auch noch das Geld für einen Neuen zu verlieren.

    Antworten
  8. Hallo,
    ich wollte ein gebrauchtes Motorrad verkaufen, kein Schnäppchen, immerhin fast 20.000 EUR.
    1 email Kontakt kam angeblich aus Spanien, Deutscher Name, aber sein Deutsch aus dem Übersetzungscomputer.
    Viel blumenreiches Bla Bla und sich wiederholende Nachfragen auf Inhalte, die in der Annonce stehen….und der Käufer möchte es unbedingt haben. Er hat ein Transportunternehmen an der Hand, die mir den Verkaufspreis in bar bei Abholung übergeben würden. „Lediglich“ die Transportkosten von 700 EUR soll ich vorab überweisen und würde das Transport-Geld nach Ankunft der Mühle beim Käufer zurückerhalten…Kopie vom Ausweis gabs auch gleich dazu
    Klingt zu schön, um wahr zusein…
    Name der Spedition: kayel-machinery.com/index-de.html …
    kein Impressum nach vorgeschriebenem Muster, die Adresse in Spanien (Calle Manfredonia, 9 ,50197, Zaragoza) gehört zu einem Hausgerätehersteller, aber nicht zu der Spedition.
    Ich frage mich, wie die denn die ganze Summe indirekt kassieren wollen, wenn bei Abholung Geld Ware Prinzip greift.
    Wird die Barzahlung kurz vorher abgesagt und versucht auf payPal oder andere dubiose Finanzdienstleister umzuschwenken?
    Jemand schon mal mit dieser Masche konfrontiert worden? Unseriös, oder?

    der Kontakt Name lautet ekkehard phillip aus Madrid

    Antworten
    • Hallo, bei mir ist es genau so. Herr Ekkehard Phillip aus Madrid möchte mein Motorrad kaufen. Die Firma Kayel-Machinery.com soll den Transport treuhänderisch abwickeln. Ich soll 650 Euro überweisen. Die begünstigte ist eine Privatperson. Die zugesandte Rechnung hat weder Steuernummer, noch Handelsregister oder Telefonnummer. Das Ganze stinkt zum Himmel. Ich werde keine Überweisung machen.

      Antworten
    • Leider sind wir auf Herrn Ekkehardt reingefallen und am Freitag wollen sie das Motorrad abholen. Wir werden wenn sich am Freitag nichts tut zur Polizei gehen!
      Auch hier die genannte Spedition!

      Antworten
      • Auch bei mir wollten sie heute das Motorrad holen gleicher Name, gleiche Firma. Jetzt wo ich hier alles gelesen habe bin ich mir sicher das da niemand mehr kommt.
        Darf ich fragen was die Polizei meinte? Wahrscheinlich gibt’s kaum Hoffnung kann ich mir vorstellen.
        Trotz Skepsis erschien alles sehr vertrauensvoll.

        Antworten
  9. Ich wollte im Juni 2020 ein günstiges Motorrad auf Autoscout kaufen. Standort Hamburg.
    Beim ersten Kontakt mit der Verkäuferin wurde mir durch eine halbwegs plausible Geschichte mitgeteilt dass die Maschine im Norden Dänemarks steht.
    Sie bot an die Spedition zu engagieren und auf ihre Kosten die Lieferung zu machen.
    Am nächsten Tag schon bekam ich per Mail die Infos der Spedition (Vertrag).
    Nur wenige Minuten nach der Mail rief mich die Verkäuferin an um mich darauf hinzuweisen!
    Erstaunlich gutes Timing dachte ich.
    Ich schaute mir dann den Vertrag an und sollte den kompletten Preis auf ein Konto überweisen.
    Sah ich keinen Sinn drin.
    Bei Durchsicht der Internetseite (jdhtrans.com) fiel mir folgendes auf:
    Firmengründung 1995 mit 189 Mitarbeitern und 25 LKW,
    Webseite ohne Impressum,
    Copyright von 2020.
    Firmeneintrag im Internet spricht von 2-4 Mitarbeitern seit über 10 Jahren!
    Fotos zeigen nicht ein einziges Fahrzeug mit Firmenlogo oder Gebäude.
    Firmenadresse ist ein Privathaus,
    Lager ist ein Blechbau in einem undurchsichtigen Industriegebiet (Google Streetview sei Dank😂)
    Die Adresse der Privatperson gibt es wirklich. Ich habe aber im Internet einen Hinweis mit fehlender Privatnummer und einer anderen Mailadresse gefunden. Ich vermute einen Identitätsklau und die echte Person weiss davon gar nichts.
    Fazit: es wird versucht über Gier, Freude über ein vermeintliches Schnäppchen und vor allen Dingen ZEITDRUCK das Geschäft durch Überrumpelung zu vollenden.
    Kühlen Kopf und gesunden Menschenverstand einschalten ist das wichtigste!

    Antworten
  10. „If it’s too good to be true, it’s probably not true“

    Ich habe folgende mail von Herr Varella (der auch hier erwähnt wurde) erhalten:

    Hallo und vielen Dank für Ihr Interesse,

    Das Fahrzeug steht noch immer zum Preis von € 15.000 zum Verkauf. Das Fahrzeug wird wie in der Beschreibung angegeben verkauft, eindeutiges Eigentumsrecht, keine mechanischen Probleme, alles ist in Top-Zustand. Das Auto hat eine Servicekarte.

    Ich lebe in Fonelas – Spanien (S).
    Ich habe in Deutschland gearbeitet und während dieser Zeit habe ich das Auto gekauft.
    Jetzt bin ich wieder zuhause, und habe nur Probleme weil hier Versicherung und Anmeldegebühr sind sehr hoch.

    Ich muss es schnell verkaufen, Sie können sich vorstellen, dass dies der einzige Grund ist, warum ich es verkaufe.

    Da das Auto in Deutschland registriet ist, wurde mir geraten, das Auto in Deutschland zu verkaufen, weil weniger kompliziert ist, als wenn ich versuchen, es zu hause verkaufen, wo ich bin.

    Angesichts der schwierigen Situation, in der wir uns aufgrund von Covid-19 befinden, musste ich die Dienste eines Transportunternehmens in Anspruch nehmen, das freien Durchgang durch einen speziell gestalteten Güterverkehrskorridor hat. Dieses Unternehmen ist EuropeCarTrans aus Spanien, verfügt über Transitgenehmigungen in ganz Europa und bietet optional einen sogenannten „EuropeCarTrans Käuferschutz“ anbieten. Das heißt, dass die Bezahlung und die Registrierung auf Ihren Namen von ihnen abgewickelt wird. Wenn Sie interessiert sind, lassen Sie es mich bitte wissen, und ich werde Ihnen genau die einzelnen Schritte für den Abschluss der Transaktion erklären.

    Das Verfahren ist einfach, EuropeCarTrans wird sich um alles kümmern. Um eventuelle Zweifel bezüglich des Autos zu vermeiden, haben Sie gleichzeitig 5 Tagen Zeit oder maximal 500km, um das Auto zu testen und die Papiere zu überprüfen, also eine Zeitspanne in der Sie entscheiden können, ob Sie das Auto behalten wollen oder nicht.

    Das Auto und Dokumente sind jetzt in der EuropeCarTrans. Es ist verpackt und verladen auf einem Lastwagen in Figueres Spanien, die Grenze zu Frankreich.

    Dieser Preis beinhaltet Versandkosten und sonstige Gebühren. Sie müssen nur den Betrag für das Fahrzeug und nichts extra bezahlen. Die Lieferkosten an Ihre Adresse werden von mir übernommen.

    Mit freundlichen Grüßen


    Visit us: „www.oeselund-farm.com“
    Business: [email protected]
    Private: [email protected]

    Calle de la Iglesia 218505 Fonelas, Andalucia
    España

    Webseite gibt’s und der Preis ist soooo verlockend! Dann habe ich aber EuropeCarTrans gegoogled.
    Seite sieht erstmal OK aus aber weder offizielle Geschäftsform noch Anschrift. Keine geht ans
    telefon, aber da sind Mitarbeiter inklusiv E-Mail-Adressen. Ich habe mit google image search einer
    der Mitarbeiterfotos gesucht und – bingo! – alle deren Mitarbeiter:

    „https://europecartrans.eu/?pid=staff“

    arbeiten tatsächlich hier:

    „https://merlinlincoln.com/meet-our-staff/“

    Schade – ich hätte wirklich gern den Auto … und bin fast reingefallen.

    Antworten
  11. Zur Ergänzung dieses Artikels ist noch auf die angebliche Spedition „iberica-trans.eu“ hinzuweisen.
    Ein Betrüger, welcher mir auf mobile.de aufgefallen ist, inseriert unglaublich günstige Fahrzeuge, auf Nachfrage wird erklärt, dass das Fahrzeug sich in Spanien befindet (aber natürlich deutsche Papiere und TÜV hat).
    Für lediglich 500,- EUR Aufpreis könne das Fahrzeug nach Deutschland geliefert und durch den Kunden 5 Tage inspiziert werden, bei Nichtgefallen werde es kostenlos zurückgenommen.
    Zur Sicherheit des „Verkäufers“ sollen Kaufpreis und Transportkosten „treuhänderisch“ an „iberica-trans“ überwiesen werden
    Der Betrüger firmiert unter der Mailadresse [email protected].
    Ein Großteil der auf iberica-trans.eu verwendete Bilder stammt von der Seite der (offensichtlich real existierenden) Spedition vandervlist.com .

    Antworten

Schreibe einen Kommentar