Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



ohne-rezept.net: Onlineapotheke mit Problemen – Ihre Erfahrungen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Wie der Name schon sagt, bekommen Sie auf ohne-rezept.net zahlreiche Medikamente ohne eine ärztliche Verordnung. Aber können Sie der Onlineapotheke trauen? Daran gibt es Zweifel, denn erste Kunden beklagen ausbleibende Lieferungen. Zudem gibt die Webseite Anlass zur Sorge.

Dass Onlineapotheken oft deutlich günstiger sind, als die Apotheke um die Ecke, ist hinreichend bekannt. Deshalb boomen die Bestellungen über das Internet seit Jahren. Ganz und gar nicht günstig könnte das Medikament jedoch werden, wenn die Qualität nicht stimmt oder die Apotheke gar nicht erst liefert. Wir haben uns die Online-Apotheke ohne-rezept.net etwas näher angesehen, weil sich ein Verbraucher über eine ausbleibende Lieferung beklagt hat.

Wer in einem Fakeshop einkauft, verliert häufig sein Geld und erhält keine Ware oder eine billige Kopie eines Markenproduktes. Wir erklären in unserem Ratgeber, woran Sie Fakeshops erkennen und was Sie tun können, wenn Sie darauf reingefallen sind. Bei Medikamenten gehen Verbraucher ein noch viel größeres Risiko ein, als beim Kauf von Lifestyle-Produkten. Denn wenn bei Arzneimitteln die Qualität nicht stimmt, hat das Folgen für die Gesundheit des Verbrauchers. Nicht zuletzt ist der Nutzer natürlich auch in einer Fake-Apotheke das vorab überwiesene Geld los, wenn per Vorkasse bezahlt wurde.

Doch zurück zu ohne-rezept.net. Ein Verbraucher hat uns mitgeteilt, dass er von der Seriosität des Unternehmens nicht überzeugt ist. Er hat bei ohne-rezept.net Medikamente bestellt und bisher keine Warenlieferung bekommen. Wir haben uns die Webseite angesehen und fassen nachfolgend die Probleme zusammen:

  • Die Webseite wirbt mit dem Verkauf von verschreibungspflichtigen Medikamenten zu günstigen Preisen. Arzneimittel sind nicht umsonst verschreibungspflichtig. Sie sollten generell misstrauisch sein, wenn Ihnen eine Apotheke ein verschreibungspflichtiges Medikament ohne Rezept anbietet.
  • Die Zahlung ist nur per Vorkasse möglich. Dadurch trägt der Kunde das gesamte Risiko, wenn die Apotheke beispielsweise nicht liefert.
  • Der Onlineshop bietet eine Scheinsicherheit. Auf der Webseite ist ganz oben ein Trusted Shops Siegel zu sehen. Tatsächlich ist der Onlineshop auf der Trusted Shops-Webseite gar nicht vertreten und erst recht nicht zertifiziert. Ihre Einkäufe sind also nicht abgesichert.
  • Auf der Webseite gibt es weder ein Impressum noch eine Telefonnummer für Rückfragen. Sie wissen also gar nicht, mit wem Sie es überhaupt zu tun haben.
  • Die Domain ohne-rezept.net wurde anonym registriert. Das bedeutet, dass der Inhaber seine Identität nicht preisgeben möchte.

Letztlich wissen Sie bei ohne-rezept.net nicht, wer überhaupt hinter dieser Webseite steht. Das bedeutet auch, dass Sie keinen Ansprechpartner haben, um Ihre Verbraucherrechte geltend zu machen. Wir raten generell von der Bestellung von Medikamenten in anonymen Onlineshops ab. Da Sie nicht wissen mit wem Sie es zu tun haben, können Sie erst recht keine Rückschlüsse auf die Qualität ziehen.

Wie bei anderen Onlineshops auch, sollten Sie sich bei fehlenden Angaben zum Inhaber des vermeintlichen Unternehmens genau überlegen, ob Sie per Vorkasse bezahlen möchten. Das Risiko, eventuell keine Ware zu bekommen, ist recht groß.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:

Wie sind Ihre Erfahrungen mit ohne-rezept.net?

Da wir aktuell nicht beurteilen können, ob ohne-rezept.net liefert und um welche Qualität es sich handelt, benötigen wir Ihre Erfahrungen. Haben Sie auf ohne-rezept.net schon einmal Medikamente bestellt und wurden diese geliefert? Bitte teilen Sie uns Ihre Erfahrungen unterhalb des Artikels über die Kommentare mit.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Weitere News zum Thema Onlineshopping

2rad-kern.de: Vorsicht Fakeshop Gefahr! – Ihre Erfahrungen

E-Bikes, Mountain-Bikes oder Rennräder finden Sie im Onlineshop auf 2rad-kern.de. Die Angebote sind Attraktiv und die Preise niedrig. Doch leider haben wir Sorge, dass Sie hier Ihren neuen Drahtesel nach der Bestellung auch tatsächlich erhalten.

0 Kommentare
media-voigt.de: Vorsicht Fakeshopverdacht! – Ihre Erfahrungen

Soll es ein neuer Fernseher, ein Kaffeevollautomat oder ein neuer Kühlschrank sein? Im Onlineshop auf media-voigt.de könnten Sie das passende Produkt finden. Doch Vorsicht! In diesem Shop gibt es einige Ungereimtheiten, die Sie vor einer

0 Kommentare
Amazon Phishing: Gefälschte E-Mails im Namen des Versandhändlers (Update)

Derzeit wird in E-Mails mit dem Betreff „Kürzlich Info: Aktivitätszugriffe …“ und „Sie haben eine wichtige Amazon-Nachricht“ eine notwendige Überprüfung thematisiert, um die Kunden des Versandhändlers in eine Falle zu locken. Auch eine vermeintlich veraltete

88 comments
elektro-schmeider.de: Achtung Fakeshopverdacht!

Im Onlineshop elektro-schmeider.de finden Sie super Angebote aus vielen Produktsegmenten. Einige der angebotenen Waren sind bei bekannten Händlern seit Wochen vergriffen. Sollten Sie den Angeboten trauen? Wir haben den Shop überprüft. Das Ergebnis und unsere

1 Kommentar
Fakeshopverdacht: Vorsicht beim Goldkauf im Onlineshop! – Ihre Erfahrungen

Gold, Silber, Platin: Diese Edelmetalle gelten als Wertanlage und können über das Internet bestellt und gekauft werden. Auch hier müssen Sie bei den Angeboten wachsam bleiben. Nach einem Leserhinweis haben wir uns den Onlineshop feingoldscheideanstalt-seit1978.de

20 comments

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

War dieser Artikel für Sie nützlich?
Sende
Benutzer-Bewertung
4 (1 Stimme)

9 Gedanken zu „ohne-rezept.net: Onlineapotheke mit Problemen – Ihre Erfahrungen“

  1. Ich habe über ohne.rezept.online Medikamante bestellt und bezahlt und wollte mich nach dem Liefertermin erkundigen. Keine Möglichkeit!!! Habe über deren Bestellbestätigung versucht, Kontakt aufzunehmen, was nicht möglich war, Rücksendung meiner Mail mit dem Verweis: Keine entsprechende Domän vorhanden..
    Ich werde jetzt die dort angegebene spanische Bank anschreiben mit der Bitte um Klärung des dort angegebenen Kontos und über den Verdacht eines evtl. „Faks-Shops“. Mal sehen, ob und was ich erreichen kann.
    Mit anderen online-Apotheken habe ich gute Erfahrungen gemacht.

    Antworten
  2. Hallo,
    der shop ohne-rezept.net liefert scheinbar tatsächlich keine Ware aus. Zumindest ist bei mir nach 3 Wochen und der Vorkasse noch nichts angekommen. Ich werde jetzt versuchen müssen über die Kontodaten etwas über den Laden zu erfahren.
    Ich kann nur davor warnen dort einzukaufen!

    Antworten
  3. Ohne Rezept online ist ein Fake Shop
    Ich habe vor einem Monat Medikamente bezahlt und bis jetzt ist nichts gekommen
    Und kein Kontakt ist möglich….

    Antworten
  4. Ich habe bei Medikament24.net Zoppiclon bestellt und mit Vorkasse bezahlt, die Tabletten wurden nicht geliefert, diese angebliche Internet-Apotheke liefert keine Ware, sie kassiert nur ab. (Das sind Betrüger)

    Antworten
  5. Hallo und vielen Dank für den interessanten Artikel über Apotheken. Ich für meinen Teil kaufe lieber in einer echten Apotheke ein. Beratung , so meine Meinung, kann keine Software leisten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar