Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Onlineshop kaffeefreakz.de: Seriös oder Fakeshop? – Ihre Erfahrungen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Bereits mehrfach wurde von unseren Lesern darum gebeten, die Webseite kaffeefreakz.de einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Unstimmigkeiten wir bei dem Webshop entdeckt haben.

Wenn uns gleich mehrere Anfragen von Lesern zu einer Webseite erreichen, ist dies meist kein gutes Zeichen. Dennoch gehen wir unvoreingenommen an die „Untersuchung“ des Onlineshops heran. Mithilfe unserer Liste, anhand derer Sie Fakeshops erkennen, prüfen wir auch die einzelnen Onlineshops ab.

Zugegeben, kaffeefreakz.de ist kein typischer Fakeshop, wie wir ihn aus unserer Fakeshop-Liste kennen. Denn äußerlich macht der Webshop einen sehr guten Eindruck. Nur wenn Sie ganz genau hinsehen, erkennen Sie Probleme, die es bei einem seriösen Onlineshop nicht geben dürfte. Welche Hinweise das sind, verraten wir Ihnen in diesem Artikel.

Kaffeevollautomaten kosten nicht gerade wenig Geld. Deshalb versuchen immer wieder unseriöse Webshops die Preise zu drücken. Beispielsweise haben wir schon über kaffeehelden.eu und diekaffeefee.de berichtet.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Was stimmt bei kaffeefreakz.de nicht?

Auf den ersten Blick fallen auch hier die bei fast jeder Maschine reduzierten Preise auf. Diese sind deutlich unter dem Preis anderer Händler und sollen die Verbraucher dazu verführen, den Shop nicht weiter unter die Lupe zu nehmen. Schließlich ist bekannt, dass die Spezies Mensch das Gehirn ein wenig runterfährt, wenn sie reduzierte Preise sieht. 

Doch gute Preise allein sind nicht verwerflich, in Kombination mit anderen Faktoren jedoch als kritisch zu bewerten. Darüber hinaus gibt es weitere Anzeichen, die drauf hindeuten, dass mit dem Onlineshop etwas nicht in Ordnung ist.

Diese Probleme gibt es auf kaffeefreakz.de
  • Im Impressum ist keine gültige Rechtsform angegeben. 
  • Die Adresse im Impressum (Am Steinenberg 6, D-71144 Steinenbronn) weicht von der Adresse, auf die die Seite registriert wurde (Kirchstrasse 13, 15907 Lubben Spreewald), ab.
  • Die in den AGBs angegebene Handelsregisternummer existiert nicht für ein Unternehmen mit dem Namen KaffeeFreakz.
  • Recherchiert man über Google Maps die im Impressum genannte Adresse, landet man in einer Wohnaus-Siedlung. Es ist eher unwahrscheinlich, dass der Shop vor Ort an dieser Stelle existiert.
  • Sie können nur per Banküberweisung in Vorkasse gehen. Andere Zahlungsarten wie PayPal oder Rechnung gibt es nicht.
  • Auf der Seite gibt es keine Käuferschutzsiegel wie Trusted Shops.
  • Der Server, auf dem die Webseite gehostet wird, steht in den Niederlanden. Für einen deutschen Onlineshop ist dies eher ungewöhnlich.
  • Auf der gesamten Webseite ist keine Telefonnummer zu finden. Bei Fragen zur Bestellung oder zu den Artikeln erreichen Sie niemanden telefonisch.

Desweiteren hat sich bei den Recherchen herausgestellt, dass die Umsatzsteuer-ID einem anderen Unternehmen, der Procar Automobile GmbH, gehört. Wir haben diesbezüglich mit Sascha Müller, dem Verantwortlichen für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit gesprochen.

Wir distanzieren uns ausdrücklich von der Webseite kaffeefreakz.de. Die Procar Automobile GmbH hat mit der genannten Webseite nichts zu tun und hat bereits um dringende Überprüfung und Korrektur der genutzten Umsatzsteuer-ID gebeten.Sascha Müller, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit bei Procar Automobile

Aufgrund der genannten Fakten empfehlen wir Ihnen nicht, in dem Onlineshop kaffeefreakz.de auf Vorkasse einzukaufen.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:

Wie sind Ihre Erfahrungen mit kaffeefreakz.de?

Haben Sie bereits auf kaffeefreakz.de bestellt? Wie sind Ihre Erfahrungen? Wurde Ware geliefert oder warten Sie noch auf die bestellten Artikel? Nutzen Sie die Kommentare unter dem Beitrag. Durch Ihre Mithilfe können sich andere Leser ein genaues Bild zum Onlineshop kaffeefreakz.de machen.

Nützliche Links zu diesem Thema

Weitere Meldungen zu Onlineshops

mediatempel.eu: Multi-Media zum kleinen Preis oder Fakeshop?

Der Name beim Onlineshop mediatempel.eu scheint Programm zu sein. Multi-Media-Elektronik zum kleinen Preis lockt die Verbraucher an. Ein vorschneller Einkauf kann aber schnell zu Ernüchterung führen. Denn unsere Leser und wir zweifeln an der Seriosität

0 Kommentare
Warnung vor Fakeshops: Hier sollten Sie keine Produkte von The North Face kaufen

Produkte der Marke The North Face sind nicht nur bei Verbrauchern sehr beliebt. Cyberkriminelle eröffnen Fakeshops, bieten die Markenware zu Tiefstpreisen an, liefern nicht und kassieren ab. In unserem Artikel warnen wir Sie vor den

0 Kommentare
net-elektronika.com: seriöser Onlineshop oder Fakeshop-Reinfall?

In dem Onlineshop net-elektronika.com erhalten Sie Elektronik-Produkte zu Tiefpreisen. Allerdings gibt es einige kuriose Punkte, die an der Seriosität des Webshops zweifeln lassen. Unter anderem fragen unsere Leser, warum Sie bei einem deutschen Shop in

0 Kommentare
Warnung vor Fakeshops: Hier sollten Sie keine Nike Schuhe und -Bekleidung kaufen

Produkte der Marke Nike sind heiß begehrt und daher ein beliebtes Produkt von Cyberkriminellen. Diese eröffnen Fakeshops, bieten die Markenware zu Schleuderpreisen an, liefern nicht und kassieren ab. In unserem Artikel warnen wir Sie vor

3 comments
Warnung vor Onlineshops: Hier dürfen Sie nicht einkaufen (Fakeshop Liste)

Achtung: Neue Fakeshops entdeckt! Das Geld ist weg und die Ware kommt nicht oder es kommt nur minderwertige Ware. Diese Erfahrung machen einige Verbraucher in Deutschland beim Onlineshopping. Betrüger eröffnen Onlineshops, die es nur virtuell

1.203 comments

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

2 Gedanken zu „Onlineshop kaffeefreakz.de: Seriös oder Fakeshop? – Ihre Erfahrungen“

  1. Hallo,
    seit 3 Wochen warte ich auf meine bezahlte Kaffeemaschine. trotz mehrfacher Aufforderung keine Rückmeldung. Was kann ich machen? Ist eine Anzeige zielführend?
    Gruß, Herbert

    Antworten

Schreibe einen Kommentar