Vorsicht Malware: eBay-E-Mail „Rechnung über Ihre Verkaeufergebuehren bei eBay.de“ enthält Schadsoftware


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.
Verpassen Sie keine Warnung:
Mail RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Im Oktober 2019 geht es mit den Fake-Mails im Namen von eBay munter weiter. Nachdem die Verkäufer auf Amazon bereits mit falschen Rechnungen über Verkäufergebühren belästigt wurden, müssen nun auch die Nutzer von eBay.de daran glauben. Die Spam-Mail „Rechnung über Ihre Verkaeufergebuehren bei eBay.de [10/2019]“ enthält eine HTML-Datei im Anhang. Über diese wird werden Zugangsdaten gestohlen.

Immer wieder sind uns in der Vergangenheit die E-Mails zu den Verkäufergebühren bei Amazon untergekommen. Die gefälschten Rechnungen sorgten und sorgen immer wieder dafür, dass Amazon-Nutzer Ihre Daten auf gefälschten Webseiten eingeben oder sich Schadsoftware auf den Computer holen.

Nun trifft es also auch die Nutzer der Auktionsplattform eBay.de. Derzeit werden Rechnungen mit dem Betreff „Rechnung über Ihre Verkaeufergebuehren bei eBay.de [10/2019]“ versendet. Im Anhang der E-Mail befindet sich eine PDF-Datei oder ein HTML-File. Diese soll Malware auf Ihren Computer bringen oder Ihre Zugangsdaten ausspähen. Wir verraten Ihnen, woran Sie die gefälschten Nachrichten erkennen.

Wichtiger Hinweis: eBay.de hat mit dem Versand der nachfolgenden E-Mails nichts zu tun. Das Unternehmen ist selbst geschädigt, da der Markenname und das Logo missbräuchlich verwendet werden.

ebay Logo

Telefonnummer von eBay: Kontakt per Telefon und E-Mail

Sie haben ein Problem und möchten eBay möglichst schnell erreichen? Das geht am besten telefonisch. Wir erklären in diesem Tipp, wie Sie eBay telefonisch, per E-Mail und via Post erreichen. […]


So sehen die Nachrichten im Namen von eBay aus

Aus der Erfahrung wissen wir, dass die Cyberkriminellen die E-Mails schnell verändern. Deswegen brauchen wir Ihre Hilfe. Bitte informieren Sie uns, falls Sie einen abweichenden Text oder Absender erhalten. Leiten Sie uns die E-Mail bitte an kontakt@verbraucherschutz.com weiter. Diese Eckdaten sind uns bisher bekannt: 

Betreff:

  • Rechnung über Ihre Verkaeufergebuehren bei eBay.de [1/2018]
  • Rechnung über Ihre Verkaeufergebuehren bei eBay.de [2/2018]
  • Rechnung über Ihre Verkaeufergebuehren bei eBay.de [4/2018]
  • Rechnung uber Ihre Verkaeufergebuehren bei eBay.de [10/2019]!
  • Rechnung über Ihre Verkaeufergebuehren bei eBay.de [12/2019]

Absender:

  • eBay.de <ebay@ebay.de>

Text:

10.2019 Rechnung über Ihre Verkaeufergebuehren bei eBay.de

Hallo …,

Ihre eBay-Rechnung für den Zeitraum von 10. September 2019 bis 10 . Oktober
2019 liegt bei und kann nun mit einem beliebigen Webbrowser angesehen
werden, aber nicht vor dem Download ist und Login für den Zugriff.

Auf mobilen Geräten kann die Rechnung nicht angezeigt werden, da sie
zuvor heruntergeladen werden muss.

Wenn Sie nicht sehen können und die Anmeldeseite neu geladen wird,
aktualisieren Sie bitte Ihren Adobe Acrobat Reader.

Grüße,

eBay Europe

________________________________

©1995-2019 eBay Inc., eBay GmbH, Albert-Einstein-Ring 2-6, 14532
Kleinmachnow, Deutschland

Anhang: #24522#_Rechnung_#27#543#1253217656_11_2019_PDF.html (27,4 kB)

01.2018 Rechnung über Ihre Verkaeufergebuehren bei eBay.de

Guten Tag max@muster.de,

anbei senden wir Ihnen die elektronisch erstellte Steuerrechnung für den Monat 1/2018 als PDF-Dokument. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um eine Zahlungsaufforderung handelt.

Bitte melden Sie sich in Ihrem Verkäuferkonto, um sich im Bereich „Berichte“ über den Link „Steuerdokumente“ die Übersicht für Ihr Konto anzeigen zu lassen oder Kopien anderer Steuerrechnungen anzufordern.

Falls Sie dazu weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Verkäuferservice.

Freundliche Grüße
eBay Europe S.à r.l.

Eine qualifizierte digitale Signatur wurde dieser elektronischen Rechnung beigefügt.Um das Zertifikat als vertrauenswürdig einzustufen, gehen Sie bitte wie folgt vor:
1. Klicken Sie auf „Unterschriftsfenster“ rechts oben.
2. Es öffnet sich das Unterschriftsmenü. Erweitern Sie dort das Drop-Down Menü, blenden Sie die Unterschriftseigenschaften ein und klicken Sie auf „Zertifikat des Ausstellers anzeigen“.
3. Klicken Sie in der Zertifikatanzeige auf den Reiter „Vertrauenswürdigkeit“ und anschließend auf „Zu vertrauenswürdigen Zertifikaten hinzufügen“. Bestätigen Sie mit „OK“.
4. Stellen Sie in der Box „Kontakteinstellungen importieren“ sicher, dass die Option „Dieses Zertifikat als vertrauenswürdigen Stamm verwenden“ ausgewählt ist, klicken Sie auf „OK“ und bestätigen Sie erneut mit „OK“.

© 2018 eBay Inc., eBay Europe S.à r.l. 22-24 Boulevard Royal, L-2449, Luxemburg

ebay Mail Verkäufergebühren

 

Gefahr steckt im Anhang

Aktuell werden neben den E-Mails mit dem HTML-Anhang auch Nachrichten mit einer PDF-Datei mit dem Namen „steuerrechnung.pdf“ versendet. Diese Anlage ist gefährlich. Mit der PDF-Datei soll Malware auf Ihrem Computer geladen werden. Bisher ist der Virus nur für Computer mit dem Betriebssystem Windows gefährlich. Wir schätzen die Gefahr als relativ hoch ein, da der Trojaner unter Umständen weitere Schadsoftware herunterladen kann und damit unberechenbar ist. Offensichtlich nutzen die Kriminellen eine Sicherheitslücke im Adobe Reader aus.

Besonders hohe Gefahr!
Da die Malware derzeit von noch keinem Virenscanner erkannt wird, ist die Gefahr der Infizierung des Computer besonders groß.

Was sollten Sie mit dieser E-Mail tun?

Wir empfehlen, die Datei im Anhang nicht zu öffnen und die E-Mail sofort zu löschen. Die Datei enthält keine Rechnung, da es sich um eine Fälschung handelt.

Falls Sie die Datei versehentlich geöffnet haben, empfehlen wir einen vollständigen Scan des Computers mit Ihrem installierten Virenscanner. Unter Umständen sollten Sie den PC von einem Spezialisten überprüfen lassen und bis dahin nicht weiter nutzen.

Wie können Sie sich schützen?

Zuerst hilft Ihnen immer gesunder Menschenverstand. Öffnen Sie keine Anhänge in E-Mails, wenn diese Ihnen unaufgefordert zugesandt werden. Außerdem sollte zur Grundausstattung eines jeden Computers ein hochwertiger und aktueller Virenscanner gehören. Wir präsentieren Ihnen die besten Virenscanner für Windows, die in einem unabhängigen Test ermittelt wurden.

Unsere Ratgeber helfen Ihnen bei der Beurteilung von Spam und Phishing:

In diesem Artikel erfahren Sie, woran Sie eine gefälschte E-Mail erkennen.

Phishing Mail: Woran erkennen Sie eine gefälschte E-Mail?

In der heutigen Zeit sind E-Mails aus der Kommunikation kaum wegzudenken. Das haben auch Kriminelle erkannt und versuchen mit gefälschten E-Mails an Geld und persönliche Daten zu kommen. Do wie […]

Spam Symbolbild

So erkennen Sie Spam-E-Mails – einfach erklärt

Ihr elektronisches Postfach quillt mal wieder über und schuld daran sind die ganzen Spam-Mails, welche Sie nicht haben wollen? Wir erklären in diesem Ratgeber, woran Sie Spam-Nachrichten erkennen und was […]


Wir benötigen Ihre Hilfe

Haben Sie diese oder eine ähnliche E-Mail bekommen und möchten andere Nutzer vor dieser Gefahr warnen? Bitte leiten Sie uns die betreffende Nachricht an kontakt@verbraucherschutz.comweiter, damit wir diese untersuchen können. Im Anschluss warnen wir andere Nutzer vor dieser Gefahr.

War diese Warnung hilfreich?
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar