Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Vorsicht: Rechnung von Sharp Energie BVBA ist Betrug


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Ein dubioses Schreiben der Firma Sharp Energie BVBA fordert ahnungslose Verbraucher zur Zahlung von Servicekosten in Höhe von 79,49 Euro auf. Zahlreiche Leser stellen sich die Frage, ob das rechtens ist und ob sie die Rechnung bezahlen müssen. Wir erklären, was Sie tun sollten.

Vollkommen überraschend erhalten viele Verbraucher in Deutschland derzeit sehr dubiose Zahlungsaufforderungen. Dem Schreiben ist nicht genau zu entnehmen, für was die angeblichen Servicekosten überhaupt zu zahlen sind. Fakt ist, dass der Absender gern 79,49 Euro von dem Rechnungsempfänger möchte.

Sowohl die Polizei als auch die Verbraucherzentrale warnen vor den Rechnungen der dubiosen Geschäftemacher. Die Polizei hat bereits ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Fallen Sie auf die fingierten Rechnungen nicht herein.

So sehen die Rechnungen der Sharp Energie BVBA aus

Als Absender der vermeintlichen Rechnung ist die Firma Sharp Energie BVBA mit Sitz in der Max Weber Straße 57A in 28195 Bremen angegeben. Versendet werden die Schreiben nach unseren Informationen seit Ende Mai 2017. Inhaltlich ist dem Schreiben nicht viel zu entnehmen. Folgender Text ist zu lesen:

Sehr geehrte Frau/Herr …,

unser Servicetechniker war in der …

an Ihrem Stromzähler.

Da sind Servicekosten in Höhe von 79,49€ entstanden.

Dieser Beitrag ist bis zum 09.06.2017 an das unten angegebene Bankkonto zu Überweisen.

Für die einwandfreie Nutzung Ihres Stromes, sollten Sie diesen Service einmal jährlich durchführen lassen.

Die Serviceinfomationen können Sie unten entnehmen.

Im unteren Teil ist ein Zahlschein für eine SEPA-Überweisung gedruckt. Der Rechnungsbetrag soll auf eine belgische Bankverbindung mit der IBAN BE95 0004 4180 2058 überwiesen werden. Es handelt sich nach unseren Recherchen um ein Konto bei der belgischen Postbank (bpost bank).

Beachtet wird die Rechnung vor allem, da das Schreiben personalisiert ist. Dadurch fühlt sich der Empfänger angesprochen. Lassen Sie sich dadurch nicht täuschen.

Woran kann man den Betrug erkennen?

Grundsätzlich sollten Sie immer vorsichtig sein und misstrauisch werden, wenn Sie unerwartet eine Rechnung per E-Mail oder als Brief mit der Post bekommen. Ist dann für die Überweisung noch eine ausländische Bankverbindung angegeben und Sie können nicht genau nachvollziehen, was in Rechnung gestellt wird, dann sollten Sie nicht voreilig zahlen. Die Analyse der Rechnung von Sharp Energie BVBA zeigt:

Die Fakten zur Rechnung der Sharp Energie BVBA
  • Wenn Sie keinen Auftrag ausgelöst haben, sollten Sie auch keine Rechnung bekommen.
  • Das Anschreiben enthält viele Rechtschreib- und Grammatikfehler.
  • In Deutschland gibt es kein eingetragenes Unternehmen mit diesem Namen.
  • Nach Ermittlungen der Polizei wurden weder Arbeiten durchgeführt, noch gibt es die Firma in Belgien.
  • Die angegebene Adresse (Straße) des Absenders gibt es in Bremen nicht.
  • Der Zahlungsempfänger sitzt im Ausland. Hier ist generell Vorsicht geboten.

Müssen Sie die Kosten bezahlen?

Nein, Sie sollten den Rechnungsbetrag nicht bezahlen, rät die Polizei Salzgitter. Es handelt sich hier um einen versuchten Betrug. Fallen Sie auf den Trick der Kriminellen nicht herein. Statt einer Überweisung sollten Sie eine Strafanzeige bei der Polizei erstatten.

Die Polizei warnt daher eindringlich davor, diese Rechnung zu bezahlen. Seitens der Polizei wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Warnung vor Betrügern auf pressportal.de

Falls Sie auf den Betrug hereingefallen sind und die Rechnung beglichen haben, sollten Sie ebenfalls Strafanzeige bei der Polizei erstatten, was auch online im Internet möglich ist.

Polizei warnt ebenfalls vor den Rechnungen der Firma Sharp Energie BVBA

Update 14.06.2017 Die Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis warnt vor falschen Rechnungen des Bremer Unternehmens und rät gleichzeitig, die Rechnungen auf keinen Fall zu bezhalen. Die Polizeimeldung vom 13. Juni 2017 lautet wir folgt:

Einem 66-Jährigen aus Waldbröl ging vor kurzem eine Rechnung zu, in der eine Firma „Sharp Energie BVBA“ aus Bremen für angebliche Servicearbeiten an dem Stromzähler einen Betrag von knapp 80 Euro einforderte. Der Geschädigte erstattete daraufhin eine Strafanzeige bei der Polizei, da die angeblichen Arbeiten an seinem Stromzähler frei erfunden waren. Bei den Recherchen stellte sich heraus, dass derartige Rechnungen offenbar kein Einzelfall sind und unter anderem die Verbraucherzentrale NRW bereits vor dieser Betrugsmasche gewarnt hat. […] Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Update 14.06.2017 Unseriöse Schreiben sind auch im Raum Osnabrück aufgetaucht, informiert die Polizeiinspektion Osnabrück. Wer einen solchen Brief bekommt, soll diesen inklusive Umschlag zur nächsten Polizeidienststelle bringen. Zahlen sollen betroffene Bürger auf keinen Fall.

Die Polizei Bersenbrück warnt aus gegebenem Anlass vor Betrügern, die an Privatpersonen Briefe versenden, in denen eine Mitteilung ergeht, dass der Zählerstand im Haus abgelesen wurde. Für das Ablesen des Zählerstandes solle man nun ca. 90EUR auf ein belgisches Konto überweisen. Zum Teil wurden die Angeschriebenen zuvor auch angerufen und nach ihren Personalien befragt. […] Polizeiinspektion Osnabrück

Haben Sie diese Rechnung bekommen?

Wir wissen derzeit noch nicht, ob die Rechnungen der Sharp Energie BVBA nur regional oder bundesweit versendet werden. Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar unterhalb des Artikels und vermerken Sie, in welchem Ort Sie die Rechnung erhalten haben. Sie helfen damit die Verbreitung der gefälschten Rechnungen festzustellen.

Gerne können Sie uns auch andere Rechnungen per E-Mail an [email protected] zusenden, bei denen Sie einen Betrug oder Phishing vermuten.

Nützliche Links zu diesem Thema

Letzte Meldungen aus unserem Warnungsticker

Fahrzeugkauf auf Anzeigenmärkten: Betrug mit Spedition, Hermes oder Treuhänder

btlogtrans.com, ebay oder Autoscout24.de ist seit geraumer Zeit der Spielplatz von Betrügern. Hier bringen sie Verkäufer um ihre Waren und das Geld. In einer nicht ganz neuen Masche treten die Kriminellen selbst als Verkäufer auf

151 comments
Amazon Fake: Diese E-Mails sind Spam, Betrug oder eine Falle

Im Namen des Versandriesen Amazon werden E-Mails versendet, in denen Einkaufsgutscheine, Gewinne oder Prämien in Aussicht gestellt werden. Teils sollen Sie dafür an einer Umfrage teilnehmen. Doch diese Fake-Mails werden nicht von Amazon versendet. Es

12 comments
Amazon Phishing: Gefälschte E-Mails im Namen des Versandhändlers (Update)

Derzeit wird in E-Mails mit dem Betreff „Aktivität greift auf Informationen zu …“ und „Sie haben eine wichtige Amazon-Nachricht“ eine notwendige Überprüfung thematisiert, um die Kunden des Versandhändlers in eine Falle zu locken. Auch eine

86 comments
E-Mail im Namen von Saturn: – Diese Quittung wurde Ihnen zugeordnet – führt in Falle

Eine E-Mail kündigt an, dass der Empfänger von Saturn ein Samsung Galaxy S9, ein Apple iPhone X oder ein anderes Smartphone bekommen kann. Angeblich sollen Sie nur einen Link anklicken, um Ihr Geschenk zu erhalten.

1 Kommentar
Lidl Fake Mail: Diese Nachrichten sind Spam, Betrug oder eine Falle

Haben Sie die Lidl Gewinn Mail „Die Ergebnisse stehen endlich Fest“ oder „Sie sind unser möglicher Exklusivgewinner von LIDL-Gutscheinen“ auch bekommen? Seit Jahren werden gefälschte E-Mails im Namen des Lebensmitteldiscounters Lidl versendet. Darin geht es

16 comments

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

War diese Warnung hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

3 Gedanken zu „Vorsicht: Rechnung von Sharp Energie BVBA ist Betrug“

  1. Meine Mutter, C. Schulze (87 Jahre alt), hat kürzlich 2 Rechnungen von sharp energie bvba erhalten, Die darin aufgeführten Serviceleistungen sind von ihr nicht in Auftrag gegebn worden. Ich habe dringend geraten, nicht zu bezahlen. Beide Rechnungen datierten vom 9.6.2016, es handelte sich um zwei verschiedene Rechnungs-Nummern Die Rechnungsbeträge lauteten über von 89,49 € und 89,59 Euro €

    Meine Mutter wohnt in 45525 Hattingen

    Antworten
  2. Habe heute eine Rechnung der SHARP ENERGIE GmbH erhalten. Der Betrag hat sich gegenüber
    Internet-Veröffentlichungen inzwischen auf 89,49 EUR erhöht. In meinem Falle war der
    Rechnung ein Telefonat vorausgegangen, in welchem sich der Anrufer als Mitarbeiter des
    hiesigen Netzbetreibers ausgegeben hat und auf die Mitteilung eines Service-Termins zu
    gg. Zeit verwies. Ein Rückruf beim zuständigen Netzbetreiber ergab, dass nichts derartiges
    vorgesehen ist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar