Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



eBay Kleinanzeigen: Anzeige melden wegen Betrugsverdacht


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Sie haben auf eBay Kleinanzeigen eine betrügerische Anzeige oder eine Fake-Anzeige entdeckt? Dann sollten Sie diese so schnell als möglich beim Support melden. Wir erklären Ihnen, was Sie dafür tun müssen.

Obwohl auf eBay Kleinanzeigen die meisten Käufer und Verkäufer ehrlich handeln, sind immer wieder betrügerische Anzeigen zu finden. Einige Nutzer erkennen diese Angebote glücklicherweise vor einem Schaden. Andere tappen selbst in die Falle von Kriminellen auf eBay Kleinanzeigen und wissen so aus erster Hand, dass es sich um eine Fake-Anzeige handelt. Wir haben beispielsweise vor den Anzeigen gewarnt, die den Nutzer mit einem vermeintlich kostenlosen Produkt direkt in eine Abofalle locken. Und auch die Betrugsmasche mit den TAN-Codes ist auf eBay Kleinanzeigen immer wieder zu finden.

In unserem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie auf eBay Kleinanzeigen als Käufer und Verkäufer sicher handeln. Ergänzend dazu erklären wir, worauf Sie beim Versand von Artikeln unbedingt achten sollten. Mit diesen Tipps umgehen Sie die meisten Betrüger auf eBay Kleinanzeigen recht sicher.

Um ein unseriöses Angebot auf eBay Kleinanzeigen zu melden, benötigen Sie keine Beweise. ihre Meldung wird vom Support überprüft. Das bedeutet allerdings auch, dass eine Meldung nicht zwangsläufig sofort zur Löschung der Anzeige führt.

Fake-Angebote im Webbrowser auf dem Desktop-PC melden

In der nachfolgenden Kurzanleitung erklären wir Ihnen, wie Sie auf dem Desktop-PC eine unangemessene Anzeige melden:

  • Den Link zum Melden finden Sie auf der rechten Seite des Browserfensters unterhalb der Kontaktdaten des Nutzers. Klicken Sie auf den Link „Anzeige melden“ (1).
  • Es öffnet sich ein Fenster. Wählen Sie im ersten Feld aus, weshalb Sie die Anzeige melden (2). Im Textfeld darunter können Sie weitere Angaben für die Sicherheitsabteilung von eBay Kleinanzeigen machen (3).
  • Klicken Sie auf „Melden„, um die Nachricht abzusenden (4).
2020-05-20 eBay Kleinanzeigen Anzeige melden 1
(Quelle: Screenshot)

eBay Kleinanzeigen Anzeige über die App melden

Nutzen Sie für eBay Kleinanzeigen die App für das Smartphone? Auch dort können Sie mit wenigen Handgriffen eine unseriöse Anzeige melden. So geht es:

  1. Sie finden den Link „Anzeige melden“ unterhalb der betreffenden Anzeige. Klicken Sie diesen an.
  2. Wählen Sie in dem Formular ganz oben den Grund aus und beschreiben Sie das Problem mit der Anzeige in dem Feld darunter genauer.
  3. Klicken Sie oben rechts auf „Senden„, um die Anzeige bei eBay Kleinanzeigen zu melden.

Was uns bei bei der Meldefunktion von eBay Kleinanzeigen nicht gefällt

Schade ist, dass Sie eine Anzeige nur dann melden können, wenn Sie selbst ein angemeldeter Kunde bei eBay Kleinanzeigen sind. Ohne Login können Sie leider keine Anzeige melden. Hier muss eBay Kleinanzeigen noch nachbessern. Schließlich sollte eine Registrierung keine Voraussetzung dafür sein, dass Sie eine betrügerische Anzeige überhaupt melden dürfen.

Sie sind bei eBay Kleinanzeigen an einen Betrüger geraten?

Bitte melden Sie sich bei uns und senden Sie uns eine E-Mail mit dem konkreten Betrugsverdacht an [email protected]. Nur mit Ihrer Hilfe erfahren wir von neuen Betrugsmaschen und können andere Leser davor warnen.

In einer weiteren Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie auf eBay Kleinanzeigen Nutzer melden und Spam blockieren.

Diese Artikel zu eBay Kleinanzeigen sind auch interessant:
eBay Phishing E-Mail: Diese Spam-Mails sind eine Fälschung und Betrug

Wir warnen vor bösartigen E-Mails im Namen des Auktionshauses eBay und des Kleinanzeigenmarktes eBay-Kleinanzeigen. Kriminelle versuchen auf diversen Wegen an die Zugangsdaten von eBay-Nutzern zu gelangen. Aktuell sind Nachrichten mit dem Betreff „Ihre Angebote wurden

23 comments
Vorsicht Phishing: Neue SMS greift Nutzer von eBay-Kleinanzeigen an – Betrug (Update)

Eine besonders gemeine Phishing-Welle greift derzeit Verkäufer auf eBay-Kleinanzeigen.de an. Mit verschiedenen Nachrichten werden Verbraucher in die Phishing-Falle gelockt. Betroffen sind Nutzer, die über das Kleinanzeigenportal etwas verkaufen und ihre Handynummer angegeben haben. Wir erklären, wie

77 comments
Betrug bei eBay Kleinanzeigen-Gesuchen: Angebote mit viel zu günstigen Preisen

Die Onlineplattform eBay Kleinanzeigen wird von Betrügern immer wieder genutzt. Jetzt müssen Sie auch bei Gesuchen besonders aufpassen. Findige Kriminelle bieten Ihnen Ihre Wunsch-Produkte zu super günstigen Preisen an. Die Versuchung des Kaufens ist groß.

1 Kommentar
eBay-Kleinanzeigen Betrug: Kontakt per SMS mit E-Mail-Adresse (Update)

Immer häufiger werden Nutzer von Kleinanzeigenmärkten wie eBay Kleinanzeigen oder dem Facebook Marketplace mit Betrügern konfrontiert. Diese versuchen den Käufer per E-Mail außerhalb der jeweiligen Plattformen zu kontaktieren. Letztlich wollen die Betrüger Sie zum Versand der

2.041 comments
eBay Kleinanzeigen: Neue Betrugsmasche mit Amazon-Gutscheinen, Google Play-Codes und Steam-Karten

Auf eBay Kleinanzeigen tummeln sich jede Menge Betrüger. Aktuell versuchen diese Kriminellen, ahnungslose Interessenten über den Tisch zu ziehen. Diese sollen mit Amazon-Gutscheinen oder Steam-Karten die Ware bezahlen, die besonders günstig ist. Wir erklären wie

20 comments
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Sende
Benutzer-Bewertung
1.5 (2 Stimmen)

52 Gedanken zu „eBay Kleinanzeigen: Anzeige melden wegen Betrugsverdacht“

  1. Jemand mit amerikanischer Teleonnummer hat auf ein Designregal geboten, das ich bei Ebay-Kleimanzeigen annociert habe. Das Geld sollte überwiesen werden. Danach kam eine fingierte „Transaktionszusammenfassung““ auf Deutsch, die mit dem Logo der UBT Union Bank&Trusr geschmückt war. Sie enthielt nicht nur die Angabe des vereinbarten Betrages, sondern darüber hiaus die Angabe, dass 250 Euro für Transport überwiesen seien. Bei Rückfragen sollte man sich an [email protected] wenden. (Das ist ähnlich wie anderen Fällen, die hier beschrieben sind.) Wenig später eine fingierte DHL mail mit dem ABSENDER [email protected], nach der ich die 250 Euro auf ein Paypal Konto mit dem Namn [email protected] überweisen sollte. Das habe ich natürlich nicht gemacht. Doch die Dreistigkeit, mit der so ein Betrug versucht wird, ist schomn erstaunlich. Und vielleicht ist es gerade diese Dreistigkeit, die hin und wieder wohl Menschen dazu bringt, das mitzumachen.
    Reinhold, August 2021

    Antworten

Schreibe einen Kommentar