Facebook: „Fast alle Facebook-Konten werden verdoppelt …“- Fake, Virus oder Wahrheit?


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Derzeit verbreitet sich auf Facebook ein Statusbeitrag, nachdem angeblich fast alle Facebook-Konten verdoppelt werden und man davor gewarnt wird, die neue Freundschaftsanfrage einer bekannten Person anzunehmen. Außerdem wird vor einer Messenger Nachricht mit einem Video-Link gewarnt. Was ist an dieser Meldung dran? Fake, Virus oder Wahrheit? Wir haben das überprüft.

Im sozialen Netzwerk Facebook verbreiten sich immer mal wieder Sachen, die nicht stimmen. So wurde in der Vergangenheit vor verschiedenen Freundschaftsanfragen und Hackerangriffen gewarnt. Die nicht echt waren. Auch Kettenbriefe lassen sich über das soziale Netzwerk in Windeseile verbreiten. Dort geht es nicht immer nur um Freundschaftsanfragen wie in diesem Fall. Oft spielt auch das Thema Krebs und allgemein das Thema Gesundheit eine Rolle.

Nun verbreitet sich wieder eine Statusmeldung auf Facebook, welche vor kopierten Profilen und Messenger Nachrichten mit Video-Links warnt. Viele Nutzer wissen nicht, ob es sich dabei um einen Virus, eine Fakenews oder um die Wahrheit handelt und fragen sich besorgt, was sie tun sollen. Übrigens ist es auch möglich, dass sich die folgenden Beiträge in naher Zukunft auch per WhatsApp Messenger verbreiten.

Wie sieht die Statusmeldung auf Facebook aus?

Sollten Sie eine abweichende Meldung gesehen haben, senden Sie uns diese per E-Mail an [email protected]. Wir ergänzen die Texte dann in diesem Artikel.

Aktuell sind uns folgende Textversionen bekannt:

Warnung ⚠
Fast alle Facebook-Konten werden verdoppelt. ? keine 2. Einladung mit meinem Namen annehmen. Ich habe keine zwei Profile!!!!!!Und auch keine Videos die von meinem Messenger kommen solltet ihr öffnen! Das ist ein Virus und kommt nicht von mir!!!!
Kopieren und einfügen in deine Pinnwand!!!! Wer sich nicht sicher ist kann mich anschreiben und was privates fragen , was dann nur wir wissen können…..ich weiß gibt viele solcher Nachrichten… habe heute so ne Nachricht vom messenger bekommen und erstmal privat nachgefragt…und fast wäre ich auch drauf reingefallen…

 

ACHTUNG! Fast alle Facebook- Konten werden verdoppelt. Die unbekannten Nutzer die unter deiner Identität dann grobfahrlässig und auf krimineller Weise Unfug treiben sind äusserst agressiv weil sie deine Facebook-Freunde nicht nur mit Pornovideos belästigen, sondern diese auch auf’s Übelste beleidigen und bedrohen, und in deinem Namen um Geld anbetteln oder angeblich in deinem Auftrag Telefon- und/oder Handynummern erbitten!
Neu ist auch, das Ihr über den Messenger Links zu Videos zugesendet bekommt. Auch dies ist eine Falle. Derartige Beiträge können Spams, Trojaner oder sonstige schädliche Dateien enthalten.
Du kannst es selbst nicht sehen, aber alle deine Freunde. Das kann zu äußerst unangenehmen Missverständnissen führen.
In Anbetracht dieser Tatsache INFORMIERE ICH alle meine FB Kontakte hiermit, dass, wenn so etwas passieren sollte, diese Kommentare, Anpumpversuche etc. NICHT VON MIR STAMMEN !!! Ich bitte euch deshalb, mich in einem solchen Fall sofort zu informieren! ALSO BITTE KEINE 2. Einladung mit meinem Namen annehmen. (Bitte im eigenen Interesse kopieren und auf der eigenen Seite erneut posten)
Danke

 

Warnung ⚠
Fast alle Facebook-Konten werden verdoppelt. ? keine 2. Einladung mit meinem Namen annehmen. Ich verteile auch keine Videos .Ich habe keine zwei Profile!!!!!!
Kopieren und einfügen in deine Pinnwand!!!!

Warnung ⚠
Fast alle Facebook-Konten werden verdoppelt. ? Keine 2. Einladung mit meinem Namen annehmen. Ich habe keine zwei Profile❗️❗️❗️❗️❗️
Kopieren und einfügen in deine Pinnwand!!!! DANKE.
Zur Zeit werden wohl viele Konten gehackt…..durch das Öffnen eines Links von YouTube im Messenger holt man sich wohl einen Virus rauf. Passt gut auf ??????ändert euer Passwort!

 

Warnung ⚠
Fast alle Facebook-Konten werden verdoppelt. ? keine 2. Einladung mit meinem Namen annehmen. Ich habe keine zwei Profile!!!!!!
Kopieren und einfügen in deine Pinnwand!!!! DANKE…..
Sollte was von YouTube kommen nicht öffnen ……!

 

Warnung ⚠
Fast alle Facebook-Konten werden verdoppelt. ? keine 2. Einladung mit meinem Namen annehmen. Ich habe keine zwei Profile!!!!!!
Kopieren und einfügen in deine Pinnwand!!!! DANKE
Hinzu kommt, dass über verschiedene Profile ein sog. Youtube-Video vom persönlichen Account verschickt wird. Die Leute, denen das Profil gehört, wissen das nicht und bekommen es auch erstmal nicht mit.
Ich verschicke KEINE Youtube-Videos über FB oder dem Messenger mit eurem Namen!
Bitte sofort löschen. Das ist ein Virus!

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Stimmen die Aussagen?

Ja und nein. Grundsätzlich steckt in diesen Facebook-Post schon ein gewisser Anteil an Wahrheit. So ist es wirklich möglich, dass Profile kopiert werden, wenn die Privatsphäre-Einstellungen nicht richtig vorgenommen wurden. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei auch vor Zong-SMS.

Lesen Sie auf Onlinewarnungen.de, wie Sie Ihre Privatsphäre auf Facebook ausreichend schützen.

Facebook Zweistufige Authentifizierung aktivieren

Facebook: zweistufige Authentifizierung aktivieren

Ihren Facebook-Account sollten Sie mit der Bestätigen in zwei Schritten schützen. Durch die zweistufige Authentifizierung werden Sie nicht mehr so schnell Opfer von Hackern oder Phishing-Angriffen. Wir erklären, wie Sie die kostenlose Sicherheitsstufe aktivieren. War

1 Kommentar
In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Privatsphäre-Einstellungen von Facebook.

An vielen Stellen in Ihrem Facebook-Profil können Sie Ihre Daten durch die Privatsphäre-Einstellungen schützen. (Quelle: pixabay.com/Unsplash)

Facebook: Privatsphäre-Einstellungen richtig nutzen

In sozialen Netzwerken sollten Sie immer vorsichtig sein, welche Daten Sie preisgeben. So ist es auch bei Facebook. Mithilfe der Privatsphäre-Einstellungen von Facebook haben Sie die Kontrolle, wer welche Daten sehen darf. Wir erklären, wie

0 Kommentare

Was ist mit dem YouTube Link?

Auch hier steckt Wahrheit dahinter. Erst unlängst haben wir über den Fall berichtet, dass sich eine Nachricht per Facebook Messenger verbreitet, welche einen Link und das YouTube Vorschaubild enthält. Die mysteriösen Nachrichten führen Sie unter Umständen auf Phishing-Seiten und in Datensammler- und Abofallen.


Was ist gelogen?

Wie immer wird bei solchen Posts doch maßlos übertrieben. So stimmt die Aussage „Fast alle Facebook-Konten“ nicht. Denn bei den Millionen von Nutzern gibt es nur einen geringen Prozentsatz von Usern, welche Ihre Privatsphäre nicht ausreichend schützen und bei denen dies erst möglich ist. 

Doch natürlich ist es auch möglich, Profile zu hacken. In diesem Zusammenhang ist der Trick mit dem Datenklau über unseriöse Facebook-Seiten ganz interessant. Auch sollten Sie darauf achten, wenn fremde Personen in Ihrer Freundesliste auftauchen.

Vorsicht: Video im Facebook Messenger verbreitet Schadsoftware

Über ein Video im Facebook Messenger wird eine Malware verbreitet. Das berichtet unser Partner mimikama.at in einem aktuellen Bericht vom 11.08.2017. Doch was hat es mit der Virusnachricht von Freunden auf sich und woran erkennen

0 Kommentare

Fazit

Zusammenfassend kann man also sagen, dass diese Posts garantiert keine Viren, Würmer oder Schadsoftware verbreiten. Sie sollen eigentlich nur vor den derzeit bekanntesten Methoden warnen, wie Cyberkrminielle Facebook-Nutzer hereinlegen und versuchen deren Identitäten und Passwörter zu stehlen. Alles in allem eine Gute Sache. Nur übertreiben sollte man nicht.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:
Sparkasse Symbolbild
Warnungsticker
SMS im Namen der Sparkasse ist Phishing-Versuch

Eine SMS im Namen der Sparkasse verunsichert Bankkunden. Angeblich sollen Sie Ihre Daten bestätigen, um das Onlinebanking weiter nutzen zu können. Wir raten davon ab, den Link in der Nachricht anzuklicken. Er führt Sie direkt

2018-04-12 Abofalle Samsung Galaxy S9
Warnungsticker
Vorsicht: E-Mail im Namen von Samsung führt in Abofalle

Eine E-Mail mit dem Betreff „Bitte Termin prüfen Zustellung KW 40“ verspricht ein nagelneues Samsung Samrtphone. Angeblich müssen Sie nur noch die Versandkosten in Höhe von 2,99 Euro bezahlen. Doch der koreanische Elektronikkonzern hat diese


Weitere Meldungen zu Facebook

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:
War dieser Artikel hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)



Ein Gedanke zu „Facebook: „Fast alle Facebook-Konten werden verdoppelt …“- Fake, Virus oder Wahrheit?“

  1. Es ist schon etwas dran. Anfangs hatte ich Benachrichtigungen eingeschaltet. Jedes mal, wenn dann auf dem Smartphone eine Facebook-Message auftauchte wie, ‚(Name Reund (in))‘ hat ein neues Foto gepostet, oder Freundschaftsanfrage, oder wer it wem nun befreundet ist oder ähnliches und ich diese anklickte, erhielt ich von Facebook eine Mitteilung, daß über eine unbekannte IP-Adresse Zugang versucht wurde (mal in der Nähe von Bremen, oder Berlin, Kiel, Flensburg) und die Frage, ob ich das war. Anfänglich habe ich das nicht verstanden und sogar mit Ja quittiert; hatte ich doch gerade online Facebook besucht. Dann habe ich eine Mitteilung bekommen, daß über meinem Account große Mengen an Daten verteilt wurden. Darauf habe ich gleich mein Login geändert. Das mit unbekannte IP-Adressen wiederholte sich einige Male, bis ich festgestellt habe, daß die Meldung von Facebook wegen IP-Adresse immer dann kam, wenn ich die Mitteilungen außerhalb vom Facebook angeklickt hatte, und zwar noch in der gleichen Minute! Jedes mal habe ich anschliesend den Login geändert. In Facebook habe ich daher alle Benachrichtigungen ausgeschaltet um Ruhe zu haben und habe außerhalb Faebook keine Benachrichtigung mehr geöffnet, auch kein Geburtstagserinnerung noch Freundschaftsanfrage, oder wer mit wem Befreundet ist… seitdem habe ich keine Nachricht wegen IP etc bekommen.
    FAZIT: Irgendeine Person/Organisation verschickt tauschendechte Benachrichtigungen mit passenden Bildern dem Facebook-Datenbestand identisch, wo, nach dem Anklicken diese frei Zugang zu Facebook haben und Daten abgreifen. Facebook kann nur durch IP-Abgleich das verhindern. Wenn derjenige so ‚doof‘ ist, oder ahnungslos ist, und dann ja klickt, ist die Tür schon halb offen und kann Facebook nur noch zusehen, ggfs doch sperren.
    Es gibt also täuschend echte Benachrichtigungen mit versteckten Codes, um sich bei Facebook rein zu schleichen… Wer das nun sein könnte? Politisches Interesse? Oder hinterrücks finanzielles Interess, zB Daten sammeln um zu verkaufen an: Firma, Krankenkasse, usw… oder doch nur Facebook ärgern? Würde das gerne erfahren, um welche Daten es sich dort handelt…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar