Thema Coronavirus

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Unsere Beiträge zum Thema Coronavirus

Amazon Shopping Symbolbild

Coronavirus: Wucherpreise auf Amazon – Versandhändler reagiert

Immer mehr Menschen kaufen Schutzmasken und Desinfektionsmittel, um sich vor dem Coronavirus zu schützen. Hamsterkäufe gibt es auch im Lebensmittelbereich. Diese führen kurzzeitig zu ausverkauften Produkte. Windige Händler haben mit Wundermitteln aus der Not ein Geschäft gemacht und wurden jetzt von Amazon ausgebremst.

Zwiebeln Symbolbild

Sie glaubt daran: Carmen Geiss teilt Zwiebel-Kettenbrief

v-c114wkgpk3vl-se Es ist verrückt. Carmen Geiss, Ehefrau von Robert Geiss, glaubt an verrückte Dinge. Sie verbreitet einen Kettenbrief über Zwiebeln, welche angeblich vor Bakterien schützen. Wir haben vor dem Kettenbrief gewarnt, aber Carmen Geiss mit unserer Warnung offensichtlich nicht erreicht.

Symbolbild WhatsApp Kettenbrief

Kettenbrief zu Zwiebeln verspricht Heilung bei Coronavirus – stimmt das?

In sozialen Netzwerken wie Facebook und WhatsApp kursiert ein ungewöhnlich langer Kettenbrief. Es geht um Zwiebeln und die Wirkung von Zwiebeln. Angeblich kann eine aufgeschnittene Zwiebel im Raum vor Grippe und anderen Erkrankungen schützen. Außerdem heißt es am Textanfang: „ZWIEBEL tötet alle BAKTERIEN auch den CORONA“. Stimmt das?

Symbolbild Coronavirus

Neuer Coronavirus: Lebensmittelvorrat anlegen wird empfohlen

Der neue Coronavirus Covid-19 ist nun auch in Deutschland auf dem Vormarsch. Aufgrund der erhöhten Infektionszahlen der letzten Tage, empfiehlt die Regierung einen Lebensmittelvorrat anzulegen. Was Sie dazu wissen sollten, verraten wir Ihnen.