Deutsche Bahn: Fahrkarten können wegen dem Coronavirus kostenlos storniert werden (Video)


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Wegen dem Coronavirus werden zahlreiche große Veranstaltungen abgesagt. Auch kleinere Meetings oder Geschäftsreisen in Firmen werden verschoben. Nicht zuletzt treten einige Verbraucher den geplanten Urlaub nicht an. Wenn Sie mit der Bahn reisen wollten und schon ein Ticket haben, können Sie dieses möglicherweise kostenlos stornieren.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Auch die Reisebranche ist mittlerweile von den Auswirkungen der Coronavirus-Krise betroffen. Die Kunden sind verunsichert und fragen nach, ob sie Tickets zurückgeben können, wenn sie nicht mehr in eine bestimmte Region reisen wollen. Oder wenn wegen des Virus Veranstaltungen ausfallen. Die Deutsche Bahn beantwortet die Frage mit einem eindeutigen Ja.

Aber wie so oft, so sind auch hier bestimmte Bedingungen Voraussetzung für eine kostenlose Stornierung. Die Bahn erstattet den Fahrkartenpreis im Fernverkehr ohne Kosten, wenn der Grund für diese Reise das Virus ist. Beispiele sind wegen Virusgefahr abgesagte Konzerte, Sportveranstaltungen oder Messen. Wurde das gebuchte Hotel unter Quarantäne gestellt, wird ebenfalls das Geld zurückerstattet.

Besondere Kulanz für betroffene Kunden der Bahn

Wollte ein Bahnkunde ursprünglich nach Italien in eines der betroffenen Gebiete reisen, zieht es nun aber vor, von der Fahrt zurückzutreten, bekommt er ebenfalls den Ticketpreis erstattet. Die betroffenen Kunden wenden sich an die DB-Verkaufsstellen oder informieren den Kundenservice per Brief oder telefonisch. Die Bahn teilt weiter mit, trotz der fortschreitenden Ausbreitung des Coronarvirus gibt es für die Kunden keine Einschränkungen im Bahnverkehr.

Darüber hinaus sieht sich das Unternehmen auf Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Ausbruch und der Verbreitung von Covid-19 gut vorbereitet. Die Vorsorgehinweise des Robert-Koch-Instituts gelten auch in Bussen und Zügen der DB, nämlich gründliches Waschen der Hände und rasches Entsorgen benutzter Taschentücher. Die Bahn hält ständigen Kontakt zu den Gesundheitsbehörden des Bundes und der Länder, zum Bundesinnenministerium und zum Bundesverkehrsministerium. Denn diese Behörden entscheiden über eventuelle Einschränkungen des Bahnbetriebs. Aktuell liegen für die Kunden der Bahn keine Reisebeschränkungen vor.

Coronavirus Symbolbild

Symbolbild (Foto: TeamDaf/stock.adobe.com)

Coronavirus: Das sagt Gesundheitsminister Spahn zur Grenzschließung (Video)

Wie kann die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland eingedämmt werden? Gesundheitsminister Spahn sieht keinen Bedarf für Grenzschließung oder die Einstellung von Flügen von und nach Asien. Experten beobachten derweil die Situation und reagieren auf aktuelle

0 Kommentare
100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Vorbereitet auf mögliche Infektionen

Die Pandemieplanungen des Unternehmens orientieren sich an den Vorgaben der Bundesländer und der Bundesregierung. Die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zur Vorsorge sind ebenfalls Grundlage für Entscheidungen der Bahn.

Wird von den Behörden eine Virus-Infektion mit Covid-19 während einer Bahnfahrt festgestellt, sperrt die Bahn den betroffenen Zugbereich, der am Zielort professionell desinfiziert und gereinigt wird. Das Begleitpersonal bittet die Reisenden um ihre Kontaktdaten, damit sie im Bedarfsfall informiert werden können. Für die Mitteilung ihrer Daten können die Kunden auch die Hotline 0800/5141514 (kostenfrei) oder die Webseite www.bahn.de/corona verwenden.

Wir haben für Sie aktuelle Informationen zum Coronavirus zusammengestellt.

Diese Meldungen zum Coronavirus sind interessant
2020-02-27 WhatsApp Kettenbrief Coronavirus Arzttipps

(Quelle: pixabay.com/Screenshot)

WhatsApp Kettenbrief: Ein italienischer Arzt, der im Shenzhener Krankenhaus in China arbeitete … Echt oder Fake?

Mehrere Kettenbriefe auf WhatsApp geben vermeintlich nützliche Hinweise zum Coronavirus (COVID-19). In sozialen Netzwerken sorgt das für Verunsicherung. Aktuell geht es um eine spezielle Atemtechnik, eine Trink-Therapie und angebliche Informationen aus Kanada.

2 comments
Symbolbild Sprachnachricht

(Foto: ALDECAstudio/stock.adobe.com)

WhatsApp: Sprachnachricht zum Coronavirus und Ausgangssperre verbreitet Panik

Aktuell verbreitet sich auf WhatsApp eine Sprachnachricht zum neuen Coronavirus (Covid-19). Angeblich geht es um einen Ärztetreff in der Charité Berlin. Die Ärzte schieben wohl Panik, weil es kein Mittel gegen das Virus gibt. In

21 comments
Amazon Shopping Symbolbild

Symbolbild (Quelle: pixabay.com/fxxu)

Coronavirus: Wucherpreise auf Amazon – Versandhändler reagiert

Immer mehr Menschen kaufen Schutzmasken und Desinfektionsmittel, um sich vor dem Coronavirus zu schützen. Hamsterkäufe gibt es auch im Lebensmittelbereich. Diese führen kurzzeitig zu ausverkauften Produkte. Windige Händler haben mit Wundermitteln aus der Not ein

0 Kommentare
Symbolbild WhatsApp

(Quelle: pixabay.com/geralt)

WhatsApp Kettenbrief: Arbeits- und Schulfrei wegen Coronavirus – echt oder Fake?

Ein WhatsApp Kettenbrief teilt mit, dass aufgrund der Verbreitung des neuen Coronavirus SARS-CoV-2 ab 3. März die Schulen in Deutschland geschlossen bleiben und keiner mehr zur Arbeit gehen muss. Was ist an diesem Kettenbrief dran?

0 Kommentare
Symbolbild WhatsApp Kettenbrief

(Quelle: pixabay.com/stux)

Kettenbrief zu Zwiebeln verspricht Heilung bei Coronavirus – stimmt das?

In sozialen Netzwerken wie Facebook und WhatsApp kursiert ein ungewöhnlich langer Kettenbrief. Es geht um Zwiebeln und die Wirkung von Zwiebeln. Angeblich kann eine aufgeschnittene Zwiebel im Raum vor Grippe und anderen Erkrankungen schützen. Außerdem

0 Kommentare
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Sende
Benutzer-Bewertung
3.17 (6 Stimmen)



Schreibe einen Kommentar