Thema Einkaufen

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Unsere Beiträge zum Thema Einkaufen

Schock, Onlineshop, Fakeshop

baumarkt-expert.de: Online-Baumarkt oder Fakeshop?

In Corona-Zeiten ist es besser, in einem Online-Baumarkt einzukaufen, als direkt vor Ort zu gehen. Der Onlineshop baumarkt-expert.de bietet Baumarkt-Artikel zu günstigen Preisen an. Doch bevor Sie hier einkaufen, sollten Sie wissen, dass es bei diesem Webshop zu Problemen kommen kann.

Fjaell Raeven Symbolbild

Fjällräven: Diese Onlineshops sind Fakeshops (Update)

Im Onlineshop kanken-market.com werden Ihnen derzeit die Produkte des schwedischen Herstellers Fjällräven zum Kauf angeboten. Der Hersteller für Outdoorausrüstung und Funktionskleidung ist bei den Verbrauchern sehr beliebt. Doch sind die Preisnachlässe von bis zu 77 Prozent seriös. Wir haben den Shop überprüft und mit Fjällräven gesprochen.

Fakeshop Symbolbild

ebike-platz.com: Vorsicht Fakeshop! Ihre Erfahrungen

Fahrräder zum Sonderpreis finden Sie in dem Onlineshop unter ebike-platz.com. Trotz der günstigen Preise können Sie hier viel Geld verlieren. Denn die bestellten und per Vorkasse bezahlten Zweiräder werden vermutlich nicht geliefert. 

Fakeshop Symbolbild

ahoie.de: Vorsicht Fakeshop! Ihre Erfahrungen

Der Onlineshop ahoie.de ist ein Online-Warenhaus. Hier bekommen Sie von Elektronik über Haushaltsartikel bis zu Gartenbedarf alles möglich. Auch werdende Eltern finden preisgünstige Kinderwagen. Sparen werden Sie hier wohl nichts, denn wir vermuten das keine Ware geliefert wird.