Thema Werbung

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Unsere Beiträge zum Thema Werbung

BIlb.News: Fake-Nachrichtenseite im Stil von Bild.de

BIlb.News: Fake-Nachrichtenseite im Stil von Bild.de

Auf Facebook tauchen immer wieder Aktionen im Newsstream auf, bei denen Tester gesucht werden. Bei einer neuen Masche werden die Facebook-Nutzer auf eine Fake-Nachrichtenseite weitergeleitet, die der Seite von BILD.de sehr ähnlich ist. Wir zeigen, woran Sie den Fake erkennen und was Sie machen sollten.

Symbolbild Anruf

Warnung: Anruf von Juristische Rechtsabteilung Datenschutz ist ein Fake

Betrüger lassen sich immer wieder neue Anlässe und Geschichten einfallen, um Verbrauchern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Aktuell werden vermutlich bundesweit Verbraucher angerufen, denen eine Rechtsvertretung angeboten wird. Es geht um Glücksspiel im Internet, Schadenersatzansprüche und eine Datensperre. Wir suchen Verbraucher, die mit dieser Masche angerufen wurden, und klären in diesem Artikel auf.

Fernseher Testbild TV

DVB-T Ende: Vorsicht beim Abschluss teurer TV-Verträge

DVB-T war gestern. DVB-T2 ist heute. So könnte der Werbeslogan für das neue digitale Fernsehen lauten. Ab März 2017 wird DVB-T schrittweise abgeschaltet und durch die zweite Generation ersetzt. Unseriöse Geschäftemacher wittern mit dieser Umstellung die Möglichkeit schnelles Geld zu machen. Unwissenden Verbrauchern werden mit Hinweis auf die Abschaltung teure Kabel- oder IPTV-Verträge angeboten. Wir erklären Ihnen in unserem Artikel, was Sie bei der Umstellung auf DVB-T2 beachten müssen.

E-Mail "Jetzt Thermomix Produkttester werden" ist Betrug

E-Mail „Wollen Sie eine Thermomix testen“ ist eine Täuschung

Das Thema Thermomix ist derzeit in aller Munde – nicht nur, weil es bei Aldi und Lidl ein vergleichbares Gerät zum günstigeren Preis gibt. Wir haben von Lesern eine E-Mail erhalten, in der es um einen Produkttest der Thermomix-Maschine von Vorwerk geht. Warum diese E-Mail eine Falle ist und wie Sie diese erkennen, erfahren Sie in unserem Artikel.

Gibt es die 200€ Gutscheine von H&M über WhatsApp wirklich?

Gibt es die 200€ Gutscheine von H&M über WhatsApp wirklich?

Neben netten Geschichten und Unterhaltungen tauchen Sie in WhatsApp oder im Facebook Messenger immer wieder auf: Die Rede ist von den Kettenbriefen, in denen Ihnen Gutscheine versprochen werden. Dieses Mal ist uns wieder ein Gutschein für H&M unter die Augen gekommen. Wir erklären, warum Sie an dem Gewinnspiel auf gar keinen Fall teilnehmen sollten.

WhatsApp 250 Euro Gutscheine von PENNY ist eine Werbefalle

WhatsApp: 250€ Gutscheine von PENNY sind eine Werbefalle – Update

Erst vor Kurzem haben wir über die WhatsApp Nachrichten mit den Gutscheinen für Lidl und Rewe informiert, schon taucht eine neue Nachricht auf. Diesmal bekommen Sie angeblich einen 250€ Gutschein von PENNY. Doch tatsächlich handelt es sich hier um ein Gewinnspiel mit Werbefalle. Wir verraten, wer hinter der Aktion steckt und woran Sie den Fake erkennen.

WhatsApp: Lidl-Gutschein ist eine Falle

WhatsApp: Gutscheine von Lidl und Rewe sind eine Falle

Aktuell haben Kettenbriefe auf WhatsApp Hochkonjunktur. So sind derzeit auch Spam-Nachrichten unterwegs, die Ihnen einen Lidl-Gutschein in Höhe von 250 Euro oder einen 100 Euro Einkaufsgutschein für Rewe versprechen. Versenden Sie diese Message weiter, machen Sie sich zum Lügner. Wir erklären, wieso das der Fall ist.

Symbolbild Anruf

Verbraucherzentrale warnt vor Abo-Abzocke per Telefon

Werbeanrufe per Telefon sind nicht nur lästig. Sie können für Sie auch zur Abofalle werden, wenn Sie nicht aufpassen. Genau vor dieser Abo-Abzocke per Telefon warnt die Verbraucherzentrale Niedersachsen aktuell in einer Meldung. Worum es genau geht, lesen Sie hier.

WhatsApp Abofalle 200 Euro Gutschein von Zara

WhatsApp Abofalle: 200 € Gutschein von Zara

Wieder versuchen windige Geschäftemacher über einen Kettenbrief an das Geld von WhatsApp-Nutzern zu gelangen. In einer Nachricht wird ein 200 Euro Einkaufsgutschein für Zara versprochen. Tatsächlich dürfen Sie entweder an einem Gewinnspiel teilnehmen oder Sie landen in einer Abofalle. Wir erklären, worum es geht.