Apple-Phishing: Gefälschte Nachricht täuscht iCloud-Login vor (Update)


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Eine Neue Phishing-Mail täuscht eine iCloud-Anmeldung von einem Unbekannten vor. Betrüger versenden im Namen von Apple Spam-Nachrichten mit einem Sicherheitshinweis. Angeblich hat sich ein Dritter mit den Zugangsdaten der Apple ID bei der iCloud angemeldet. Tatsächlich handelt es sich bei der echt aussehenden E-Mail um Phishing.

In unserem Sicherheitsratgeber zur Apple ID weisen wir explizit darauf hin, dass Sie Sicherheitsinformationen von Apple beachten sollen. Schließlich können Sie dadurch einen Missbrauch Ihrer Zugangsdaten feststellen. Kriminelle versuchen jetzt genau mit diesen Mitteilungen an die Zugangsdaten der Apple ID zu gelangen. Sie täuschen einen Login-Versuch vor, den es gar nicht gegeben hat. Wer darauf reinfällt, übermittelt seine Daten an unbekannte Dritte.

Apple ist für den Versand der Nachricht nicht verantwortlich. Vielmehr werden hier der Markenname und das Logo des iPhone-Herstellers missbraucht.

So sieht die gefälschte Nachricht im Namen von Apple aus

06.06.2017 Apple Support | Vermuteter Unbefugter Loginversuch von Apple Deutschland

Als Absender der aktuell versendeten Phishing-Nachrichten ist „Apple Deutschland“ und eine beliebige E-Mal-Adresse angegeben. Im Betreff steht „Apple Support | Vermuteter Unbefugter Loginversuch“ und der Text der gefälschten Nachricht ist schlicht gehalten:

Sehr Geehrte Kundin ,

Sehr Geehreter Kunde,
Deine Apple-ID wurde verwendet, um sich mit einem Webbrowser bei iCloud anzumelden.

Datum und Zeit: 1. Juni 2017, 16:06 Uhr CET
Browser: Internet Explorer
Betriebssystem: Windows

Wenn dir die oben aufgeführten Informationen bekannt vorkommen, kannst du diese E-Mail ignorieren.

Falls du dich nicht vor kurzem bei iCloud angemeldet hast und der Meinung bist, dass jemand anderes versucht hat, auf deinen Account zuzugreifen, solltest du dein Passwort und deine Zahlungsmethode unter Apple-ID zurücksetzen .

Mit freundlichen Grüßen

Apple Support

2017-06-06 Apple Phishing-Mail
(Quelle: Screenshot)

Angeblich wurde Ihre Apple ID  genutzt, um sich damit in der iCloud anzumelden. Fallen Sie auf den Schwindel der Betrüger nicht rein. Die Daten sind frei erfunden. Ziel der Kriminellen ist es, dass Sie auf den Link „zurücksetzen“ klicken.

Doch wer das tut gelangt auf eine Phishing-Webseite. Alle dort eingegebenen Daten werden direkt an Kriminelle übermittelt.

Klicken Sie den Link in der E-Mail nicht an!

Sie können Ihr Apple-Konto überprüfen, indem Sie sich manuell einloggen. Geben Sie dazu in der Adresszeile Ihres Browsers die URL „appleid.apple.com“ ein. Hier können Sie Ihre Apple ID verwalten und feststellen, ob diese tatsächlich gesperrt ist. Nutzen Sie für die Anmeldung niemals Links in unaufgefordert zugesandten E-Mails. 

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Weitere Versionen der gefälschten E-Mails im Namen von Apple

Das Prinzip der betrügerischen Phishing-Mails ist immer wieder gleich. Lediglich der Text und die Aufmachung ändern sich in regelmäßigen Abständen. Klicken Sie die Links in den nachfolgenden Phishing-Mails nicht an:

Um eine weitere Phishing-Mail zu melden, leiten Sie diese bitte an [email protected] weiter.

25.04.2017 Your Apple ID was used to sign in to iCloud from a different IP address von Apple Support

Notice to [email protected]

Your Apple ID ([email protected]) has been locked for security reasons.

Someone has attempted to sign in to your Apple ID from a different IP address usually you used to sign in.

Please verify your identity as soon as possible within 48 hours or your Apple ID will be disabled due to concerns we have for the safety and integrity of the Apple Community.

What to do.
Please login to your Apple ID to verify your identity and unlock your Apple ID. We recommend to verify your identity by clicking on the link bellow :

Verify Now >

This is part of our security process for the safety and integrity of the AppIe Community.

Sincerely,

Apple Support

23.04.2017 Your Apple ID Information was Changed via a Web Browser von Apple

Dear [email protected],

Your Apple ID information was changed via a web browser.

If you have not signed in or changed your information via a web browser and believe someone may have accessed your account, go to AppIe ID (Click here to Login).

Date and Time: 21 April 2017, 07:30 PM GMT
Browser: Safari
Operating System: MacOS
Country: United Kingdom

Sincerely,

Apple Support

21.04.2017 Important - Your Apple ID was used to sign in in to iCloud via a web browser von Apple

The following changes to your Apple ID ([email protected]) were made on April 20, 2017 at 13:40:40 CDT (United States):

Your Apple ID was used to sign in in to iCloud via a web browser

Our system detected unauthorised access.
in connection with this incident our systems to automatically disabled your Apple ID.
To be able to use your ID as usual again, please verify your Apple ID.

Unlock Apple ID >>

You received this mandatory email service announcement to update you about important changes to your Apple ID, sign into your Apple ID account page at https://appleid.apple.com/gb to unlock and update your security settings.

Sincerely,
Apple Support

14.04.2017 Your Apple ID sign in from Chrome on Windows von Apple Support <[email protected]>

Your Apple ID Has Been Locked For Security Reasons.
Your Apple ID was signed in to iCloud from :

Date :
April 15, 2017
Time :01:21 PM (GMT)
IP Address : 79.154.110.222 (China)
Browser : Chrome
Operating System :Windows

To Unlock your Account, Simply click link below and update your information that belongs to us.

Update Account Information

Apple ID Summary • Terms of Sale • Privacy Policy

Copyright © 2017 Apple Distribution International, Hollyhill Industrial Estate, Hollyhill, Cork, Ireland.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:
Fakeshop Symbolbild
Warnungsticker
novak-versand.com: Vorsicht Fakeshop! Ihre Erfahrungen

Bis zu 50 Prozent Rabatt bekommen Sie im Onlineshop novak-versand.com auf Smartphones namhafter Hersteller. Ein Schnäppchen können Sie mit diesen Sonderangeboten trotzdem nicht schlagen. Vielmehr müssen Sie mit dem Verlust Ihres Geldes rechnen. Wie hilfreich

Wie können Sie sich vor Angriffen auf Ihre Apple ID schützen

Grundsätzlich haben Kriminelle immer nur dann eine Chance Ihre Daten per Phishing-Nachricht auszuspähen, wenn Sie selbst mitmachen. Insofern haben Sie selbst den größten Einfluss auf die Sicherheit Ihrer Apple ID. Prüfen Sie unaufgefordert zugesandte E-Mails sehr kritisch mit unserem Phishing-Ratgeber. Außerdem empfehlen wir Ihnen unseren Ratgeber zur Apple ID. Darin erfahren Sie, wie Sie Ihre Apple ID optimal schützen.

Ratgeber Apple ID Sicherheit

Apple ID: Sicherheit vor Phishing und Betrug – Ratgeber

Die Apple ID beherbergt umfassende persönliche Informationen und ist deshalb besonders zu schützen. Doch wie können Sie Ihre Apple ID sicherer machen und damit Ihre Privatsphäre schützen? In diesem Ratgeber erfahren Sie, was Sie selbst zur

0 Kommentare

Falls Sie auf den Phishing-Angriff reingefallen sind und Ihre Daten eingegeben haben, erklären wir in dem oben genannten Ratgeber, wie Sie die Kontrolle über Ihre Apple ID zurück bekommen.


Apple ID Phishing melden und andere warnen

Wir wissen, dass Kriminelle gefälschte E-Mails oft in vielen Versionen versenden. Falls Sie eine Phishing-Nachricht im Namen von Apple in Ihrem Postfach haben, dann leiten Sie uns diese bitte an [email protected] weiter. Wir prüfen die Nachricht, veröffentlichen bei Bedarf eine Warnung und informieren bei neuen Angriffen Apple.

Ihre Fragen, Tipps und Anregungen werden Sie in den Kommentaren unter diesem Artikel los. Wir antworten in der Regel innerhalb von 24 Stunden direkt auf Ihre Fragen.

Nützliche Links zu diesem Thema
Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Weitere Informationen rund um Apple

Beiträge nicht gefunden

War diese Warnung hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)



Schreibe einen Kommentar