Vorsicht Fakeshop: babymarkt-24.eu, babymarkt-24.net, babymarkt-24.com


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Nach einem Leserhinweis überprüfen wir, ob Sie in dem Onlineshop babymarkt-24.net, babymarkt-24.com oder babymarkt-24.eu eine günstige Ausstattung für den Nachwuchs bekommen. Nachdem wir zunächst vor den Webshops gewarnt haben, bestätigt mittlerweile die Polizei nach einer Festnahme eines Verdächtigen unseren Verdacht.

Einkaufen und ein Schnäppchen machen? Das gelingt schon häufiger im Internet. Allerdings brauchen Sie dafür nicht nur ein glückliches Händchen. Denn bei den vielen Internetshops wartet auch der ein oder andere Fakeshop auf Sie. Und wer in solch eine Falle tappt, für den wird das vermeintliche Schnäppchen bald zur Abzockfalle. In unserer Fakeshop Liste erfahren Sie, welche Shops Sie besser meiden sollten. Da diese Liste immer wieder aktualisiert wird, besteht dort kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Eher ist Ihre eigene Aufmerksamkeit beim Onlinekauf gefragt. Sie müssen vor einem Einkauf im Webshop genau prüfen, ob Sie diesem Shop vertrauen können. Dafür empfehlen wir unseren Ratgeber für einen sicheren Einkauf. Dieser zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem neuen Onlineshop achten sollten. Wachsam sollten Sie vor allem dann sein, wenn Sie per Vorkasse bezahlen müssen und keine Alternativen zur Banküberweisung angeboten werden. Zudem ist eine Zielgruppe besonders gefährdet: Schnäppchenjäger.

Aktuell sorgt der Onlineshop babymarkt-24.net für Aufsehen im Netz. Unsere Leser haben gefragt, ob es sich um einen seriösen Webshop oder einen Fakeshop handelt. Da das auf den ersten Blick oft nicht erkennbar ist, haben wir die Webseite einer Sicherheitsanalyse unterzogen.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Polizei Düsseldorf warnt vor Einkauf und Zahlung in diesen Onlineshops

22.10.2017 In Düsseldorf wurde ein Tatverdächtiger auf frischer tat festgenommen. Er versuchte in einer Bankfiliale ein Konto mit gefälschten Ausweispapieren zu eröffnen. Außerdem wird der Festgenommene verdächtigt, in den letzten Wochen weitere Konten unter falschen Namen eröffnet zu haben. Diese wurden verwendet, um Zahlungen aus Fakeshops anzunehmen. Jetzt warnt die Polizei, dass Kunden auf keinen Fall Zahlungen für Einkäufe in den Onlineshops babymarkt-24.net, babymarkt-24.com oder babymarkt-24.eu leisten sollen.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Welche Probleme gibt es auf babymarkt-24.eu, babymarkt-24.net, babymarkt-24.com?

Fahrradanhänger, Kinderwagen, Buggys oder Kindersitze werden Ihnen im Onlineshop der Babymarkt-24 GbR angeboten. Leider ist das Angebot auf der Webseite nichts wert. Denn es gibt zu viele Ungereimtheiten. Die Größte ist der angebliche Firmensitz in Bredstedt. Suchen Sie nach der angegebenen Adresse im Internet, werden Sie auf das Bundespolizeirevier Bredstedt stoßen. Die Beamten werden Ihnen sicherlich keine Kinderwagen verkaufen.

Faktencheck für babymarkt-24.net
  • Eine telefonische Erreichbarkeit ist zwar vorhanden, nur leider werden Sie sofort zum Anrufbeantworter weitergeleitet. Die Telefonnummer 030255579985 taucht in einem weiteren Onlineshop (technoviking.eu) auf.
  • Die angegebene Umsatzsteuernummer ist ungültig.
  • An der angegebenen Adresse können Sie beim Bundespolizeirevier Bredstedt eine Anzeige erstatten, aber keinen Kinderwagen bestellen.
  • Der Server der Webseite steht in Holland. Für seriöse Onlineshops im deutschsprachigen Raum ist dies eher ungewöhnlich.
  • Käuferschutzsiegel wie Trusted Shops fehlen. Ob die bei ProvenExpert abgegebenen Bewertungen aus echten Einkäufen stammen, ist fraglich.
  • Bestellte Waren können Sie nur per Überweisung, also per Vorkasse bezahlen.
  • Verwendete Bilder der Unternehmensleitung finden Sie im Internet auf anderen Webseiten, mit anderen Namen wieder. Vermutlich handelt es sich um im Internet frei verfügbare Bilder.
  • Texte im Onlineshop wurden von anderen Webseiten herauskopiert.

Zusätzlich ist zu beachten, dass der Onlineshop erst am 2. September 2017 registriert wurde.

Ganz ungefährlich ist der Einkauf in einem Fakeshop nicht. Denn unabhängig von dem verlorenen Geld geben Sie dem Onlineshop-Betreiber auch jede Menge persönliche Daten. Wir erklären ausführlich, welche Risiken, Probleme und Folgen der Einkauf in einem Fakeshop mit sich bringen kann.

Unser Fazit zu babymarkt-24.eu, babymarkt-24.net und babymarkt-24.com

Da Sie bei babymarkt-24.net keinen Ansprechpartner haben, gegenüber dem Sie Ihre Verbraucherrechte geltend machen können, raten wir von einem Einkauf auf Vorkasse ab. Wir haben den Verdacht, dass es sich hier um einen Fakeshop handelt. Denn aktuell ist vollkommen unbekannt, wer diesen Onlineshop überhaupt betreibt und für babymarkt-24.net verantwortlich ist.

22.10.2017 Mittlerweile wurde durch die Meldung der Polizei vom 20.10.2017 bestätigt, dass es sich bei diesen Onlineshops um Fakeshops handelt.

Ratgeber Einkauf Fakeshop Geld Zahlung stoppen

(Quelle: Screenshot)

Einkauf im Fakeshop: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

Sie haben in einem Fakeshop eingekauft und bekommen gerade mit, dass Sie womöglich betrogen wurden? In diesem Fall ist guter Rat teuer. Bei uns erhalten Sie diesen jedoch kostenlos. Wir erklären konkret, was Sie nach

61 comments

Ihre Erfahrungen mit babymarkt-24.eu, babymarkt-24.net, babymarkt-24.com

Da wir aktuell nicht sicher sagen können, ob der Webshop Ware liefert und mit welcher Qualität, benötigen wir Ihre Hilfe. Haben Sie auf babymarkt-24.eu, babymarkt-24.net oder babymarkt-24.com eingekauft und warten noch auf die Ware? Bitte berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren unterhalb des Artikels. Durch Ihren Praxisbericht helfen Sie anderen Lesern, die aktuell noch unsicher sind.

Sind Sie selber auf einen merkwürdigen Onlineshop gestoßen, bei dem Sie sich nicht ganz sicher sind? Dann senden Sie uns die URL (Webadresse) per E-Mail an [email protected]. Wir prüfen den Webshop dann durch unsere Experten und verfassen bei Bedarf eine Warnung.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:
Paypal Logo
Warnungsticker
PayPal Phishing: Übersicht gefälschter E-Mails (Update)

Vorsicht, neue Bedrohung „Nachricht von Ihrem Kundenservice“ im Umlauf. Betrüger versuchen mit Phishing-Mails ahnungslose PayPal-Kunden in die Falle zu locken. Es geht um neue Sicherheitsbestimmungen, Daten-Verifizierungen  oder angebliche Rücklastschriften. In unserer Übersicht finden Sie alle aktuell versendeten

Kennen Sie schon diese Meldungen zum Thema Onlineshopping?

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

War dieser Artikel hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
4 (2 Stimmen)



11 Gedanken zu „Vorsicht Fakeshop: babymarkt-24.eu, babymarkt-24.net, babymarkt-24.com“

  1. Leider bin ich auch darauf reingefallen. Ich habe sogar vorab noch eine technische Frage gestellt. Eine automatische Mail wurde verschickt, dass sich innerhalb der nächsten 24 Stunden jemand auf die Mail meldet. Tatsächlich habe ich eine Antwort auf meine Frage bekommen. Die Seite war echt gut gemacht – ich war nur skeptisch, wegen der Zahlungsart und das keine Firmendaten in der Bestätgigungsmail waren! Werde morgen Anzeige erstatten! Ärgerlich – 371,- € verbrannt!

    Antworten
  2. Ich habe Ware bei Babymarkt24.net am 19.10. bestellt und Geld überwiesen. Danach habe ich nichts mehr gehört und gestern konnte ich die Seite nicht mehr aufrufen. Danke für den Hinweis auf dieser Seite. Ich habe heute den Betrug bei der Polizei angezeigt und meine Bank prüft, ob ich mein Geld zurück bekomme.

    Antworten
  3. Hallo habe anfang letzter Woche ein Anhänger gekauft bei babymarkt-24.net für ca. 860€ und es ist wohl alles weg. Habe es gestern mitbekommen das es ein Betrug war und werde heute die Anzeige machen. Es gibt sogar eine Seite die den Shop gute Bewertungen gibt.
    Gruß

    Antworten
  4. Hallo,
    ich bin leider auf den Fakeshop babymarkt-24 hereingefallen. Ich habe dort einen Fahrradanhänger bestellt und nach Übermittlung der Kontodaten bei Tomas Bar… Deutsche Bank IBAN DE84 342700240104 8230 00 BIC. DEUTDEDB342 284,59€
    überwiesen.Am Freitag den 06.10.2017 habe ich die Überweisung getätigt und rechnete mit dem Geldeingang zum 09.10. 2017. Wie es auch in den AGB steht,wartete ich noch 4 Tage, also bis zum 13.10.2017 und hoffte ab dann auf die Lieferung des Anhängers. Es tat sich nichts. Ich versuchte dort anzurufen und per email Kontakt zu bekommen, Fehlanzeige. Am 18,10.2017 bin ich zur Polizei gegangen und habe Anzeige erstattet. Die Polizei gab mir deutlich zu verstehen, dass ich zu lange gewartet hätte und das Konto höchstwahrscheinlich bereits abgeräumt ist. Nun haben 2 Freunde von mir am WE einen Scheinkauf getätigt, um an aktuelle Kontodaten zu kommen. Es hat geklappt. Am Freitag den 20.10. und gestern den 23.10. 2017 bekamen meine Freunde identische Kontodaten ebenfalls Tomas Bar…
    Postbank IBAN DE38 1001 0010 0481 2281 20 BIC.PBNKDEFFXXX. Diese aktuellen Daten habe ich der Polizei übermittelt, um die Konten zu sperren. Vielleicht hat es was gebracht.
    Gruß aus Oldenburg/Oldenb.

    Antworten
  5. Mir geht es leider ebenso, habe vor knapp 3 Wochen Geld überwiesen und noch eine Antwort Email erhalten. Danach nichts mehr. Lasse mich jetzt rechtlich beraten und werde dann die entsprechenden Schritte einleiten. Hoffe das bringt was

    Antworten
  6. Hallo. Babymarkt-24.eu (oder.net / .com) ist laut dieser Meldung definitiv ein Fakeshop:
    „https://ruhraktuell.com/duesseldorf/pol-d-kontoerffnungsbetrger-festgenommen-polizei-warnt-vor-folgenden-fake-shops/“

    Antworten
  7. Uns geht es leider gleich, haben vor 14Tagen das Geld überwiesen und 2 E-Mails geschrieben und auf s Band gesprochen aber leider nicht s mehr gehört.
    Werde auch Anzeige erstatten.

    Antworten
  8. Habe Ware bestellt und bezahlt. Kontakt kann nicht mehr hergestellt werden. Rücküberweisung durch die Bank war nicht mehr möglich, da meine Zahlung bereits nicht mehr auf dem Empfängerkonto verfügbar war.
    Habe heute Strafanzeige wegen Betruges gestellt.

    Antworten
  9. Wir warten seit zwei Wochen auf unsere Ware und ich gehe mittlerweile davon aus das es ganz sicher ein fake Shop ist. Ein klassisches Indiz dafür ist auch das das Geld nicht an ein Geschäftskonto geht, sondern an eine Privatperson.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar