Amazon Phishing: Gefälschte E-Mails im Namen des Versandhändlers (Update)

Fake zu neuen EU-Richtlinien zum Datenschutz


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.
Verpassen Sie keine Warnung:
Mail RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Derzeit wird in E-Mails mit dem Betreff „Maßnahme erforderlich!“ und „Sie haben eine neue Benachrichtigung von Amazon.de.“ eine notwendige Überprüfung thematisiert, um die Kunden des Versandhändlers in eine Falle zu locken. Auch eine vermeintlich veraltete Zahlungsquelle dient als Aufhänger. Wir zeigen alle Fake-Mails und verraten, welche Fälschungen im Namen von Amazon noch unterwegs sind.

Immer wieder verwenden Betrüger den Namen renommierter Unternehmen. Aktuell haben es Cyberkriminelle auf Amazon-Kunden abgesehen. Die versendeten Nachrichten stammen jedoch nicht von Amazon. Vielmehr ist der Onlinehändler selbst Geschädigter der Phishing-Welle. Damit der Empfänger keinen Verdacht schöpft, haben die Betrüger die E-Mail Adresse des Versenders manipuliert und das Design der E-Mails komplett gefälscht. Hinzu kommt, dass auch eine Webseite nachgebaut wurde, die von der echten Amazon-Webseite kaum zu unterscheiden ist.

Mittlerweile sind die unterschiedlichsten Versionen als Spam-Mail im Umlauf. Zuletzt sollten alle Bestandskunden von Amazon Ihre Daten überprüfen, es wurde ein neuer Prozess zum Schutz der Daten konzipiert und nicht autorisierte Bezahlungen festgestellt. Das alles sind natürlich nur Vorwände, um Sie in die Phishing-Falle zu locken.

Klicken Sie in den nachfolgenden E-Mails keine Links an!

Betrüger sind extrem kreativ und denken sich immer wieder neue Anlässe aus, um Sie in eine Falle zu locken. Häufig sollen Sie bei Amazon eine Verifizierung oder einen Datenabgleich durchführen und so Ihre persönlichen Daten übermitteln. Andere Fake-Mails thematisieren, dass Ihr Amazon Konto gesperrt wurde. Dann bekommen Sie eine Benachrichtigung vom Sicherheitsdienst, den es in dieser Form gar nicht gibt. Wir sammeln den Unfug, damit wir Sie vor den Gefahren warnen können.

Spam Symbolbild

E-Mail im Namen von Amazon: Rechnung / Auftragsbestätigung mit PDF-Datei ist Phishing

Wir warnen vor diversen E-Mails im Namen von Amazon. Angeblich erhalten Sie eine Quittung, Bestellbestätigung oder Rechnung für den Kauf eines Produkts bei Amazon. Im Betreff lesen Sie beispielsweise „Vielen […]

9 comments
Warnung Amazon E-Mail Spam Phishing Sicherheitsmitteilung

Phishing: Bekanntmachung vom Sicherheitsdienst im Namen von Amazon ist Phishing

Seit längerer Zeit wird die dubiose Bekanntmachung vom Sicherheitsdienst im Namen von Amazon im Umlauf. Doch dabei handelt es sich um eine Spam-Mail. Via Phishing-Webseite sollen Ihre Daten gestohlen werden. […]

0 Kommentare
Bezahlen beim Onlineshopping

Sicheres Onlineshopping: Bezahlen wird sicherer und komplizierter (Video)

Damit Verbraucher besser geschützt sind, wurde die Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 (Payment Services Directive2) eingeführt. Durch diese Richtlinie wird das Bezahlen beim Onlineshopping erheblich sicherer, aber auch etwas komplizierter. Die Zwei-Faktoren-Authentifizierung soll am Ende […]

3 comments

Übersicht: So sehen Phishing-Nachrichten im Namen von Amazon aus

Die uns aktuell vorliegenden E-Mails sind personalisiert und enthalten eine korrekte Anrede. Aufgrund der korrekten Anrede und des sehr gut gefälschten Designs mit Amazon-Logo fallen viele Verbraucher auf die Fälschung herein.

Der Text kann dabei genauso variieren wie der Betreff. Diese Texte sind uns bekannt:

Derzeit sind wieder gefälschte Bestellbestätigungen im Namen von Amazon im Umlauf. Hier können Sie sich die Fake-Mails ansehen, auf die Sie nicht hereinfallen dürfen.
AktuellArchiv
23.01.2020 Information zu Ihrem Kundenkonto von Amazon.de <kundenwebmail@online.de>

Wichtige Mitteilung!
Guten Tag,

leider kam es in letzter Zeit vermehrt zu sicherheitsrelevanten Problemen in Verbindung mit allenKundendaten.
Daher bitten wir Sie Ihr System auf den neuesten Stand zu bringen und sich kurz unserer Sicherheitsprüfung zu unterziehen.

Diesbezüglich ist es notwendig unser beigefügtes Formular vollständig ausgefüllt an uns weiterzuleiten

Bitte benutzen Sie folgendes Formular um den Abgleich kostenfrei durchzuführen

Andernfalls müssen wir Ihr Konto mit 28 EUR belasten und für die Überprüfung einen unserer Kundendienstmitarbeiter beauftragen, der den Prozess manuell mit Ihnen durchführen wird.

Daten Aktualisieren

Mit freundlichen Grüßen

2020-01-23 Phishing Amazon
(Quelle: Screenshot)
21.01.2020 New Amazon Customer Information on ... von Amazon.de

Sehr geehrter …

Case ID : 44004352

Zusammenfassung
Für Ihre Sicherheit, Ihr Amazon-Konto wurde gesperrt Im Rahmen Ihres letzten Amazon-Systems wurden auf Ihrem Konto verdächtige Aktivitäten festgestellt. Jemand greift auf Ihr Konto zu und nimmt Änderungen an Ihren Kontoinformationen vor. Das sind die Details

Neuer Zugriffspunkt
Safari , Kazakhstan

Datum und Uhrzeit
1/20/2020 11:19:43 PM

Anmerkung von Amazon
Wenn Sie diese Aktion durchgeführt haben oder glauben, dass eine nicht autorisierte Person auf Ihr Konto zugegriffen hat, sollten Sie sich so schnell wie möglich bei Ihrem Konto anmelden, um dies zu überprüfen
Ihre Informationen.

Aktualisieren Sie Ihr Konto

Wir hoffen, dass Sie diese Nachricht nützlich fanden. Allerdings, wenn Sie zukünftig keine derartigen E-Mails mehr von erhalten möchten Amazon.de.

Wir hoffen, Sie bald wieder zu sehen.
Amazon.de

16.01.2020 Maßnahme erforderlich! von Amazоn.de@cc-mx2.netcologne.de

Ihr Kundenkonto ist unvollständig
Schützen Sie Ihr Konto und vermeiden Sie Zugriffsperren, indem Sie Ihre Daten aktualisieren. Falls Sie einmal Ihr Passwort vergessen haben oder andere Schwierigkeiten auftauchen, möchten wir Sie rasch kontaktieren können.
Jetzt ergänzen
Wir nutzen Ihre Kontaktdaten nur bei Fragen zu Ihrem Kundenkonto, jedoch nicht zu Marketingzwecken.

2020-01-16 Amazon E-Mail Spam Fake Maßnahme erforderlich
(Quelle: Screenshot)
15.01.2020 Information zu Ihrem Kundenkonto von Amazon.de

Diese E-Mail wird seit längerer Zeit mit verschiedenen Texten versendet, die nur geringfügig voneinander abweichen.

Wir begrüß Sie, sehr geehrter Nutzer!

Verhandlungsnummer CG47818338
Durch das von uns entwickelte System zur Erkennung von Betrugs-versuchen was unter anderem Ihren Standort der Bezahlvorgänge miteinander vergleicht, war es uns nicht möglich diesen Vorgang eindeutig Ihrem Handeln zuzuordnen.

Bei der letzten Überprüfung ihres Accounts sind uns ungewöhnliche Aktivitäten aufgefallen,
im Bezug auf ihre hinterlegten Zahlungsmittel und ihr Zahlverhalten.
Bitte bestätigen Sie ihre hinterlegten Informationen, damit sie ihren Account wieder in vollem Umfang nutzen können.

Jetzt überprüfen

 

Wir begrüß Sie, sehr geehrter Nutzer!

Verhandlungsnummer CG47818338

Ihr Nutzerkonto wurde vorsichtshalber fürs Erste deaktiviert.

Der Grund hierfür ist, dass Sie Ihre persönlichen Daten nicht bestätigt haben.

Dies sorgt in diesen Fall dafür, dass die hinterlegten Daten stets aktuell sind. Ein weiterer wichtiger Faktor hierbei ist: Ihre Sicherheit beim Einkaufsvorgang.

Kommen Sie dieser Aufforderung innerhalb 14 Tagen nicht nach, wird Ihr Nutzerkonto permanent deaktiviert. Da diese Prüfung manuell überprüft werden muss, wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 29,95€;; fällig.

Daher bitten wir Sie, über den unten ausgeführten Link den Abgleich Ihrer Daten durchzuführen. Hierbei entstehen keine Kosten oder Nachteile für sie.

 

Wir begrüß Sie, sehr geehrter Nutzer!

Verhandlungsnummer CG47818338

Amazon.de braucht Ihre Hilfe.
Leider müssen wir Ihnen mitteilen das Ihr Kundenkonto durch unser Sicherheitsystem

vorrübergehend eingeschränkt wurde.

Aufgrund von mehreren fehlgeschlagenen Login – Versuchen hat
unser System Ihr Konto eingefroren,

bevor jemand Schaden anrichten konnte sollte es sich hierbei um einen Fremdzugriff handeln.

Bitte entschuldigen Sie die Umstände, jedoch wollen wir jede Art von Fremdzugriff / Betrug vermeiden.

Schöne Käufe mit sicheren Ausgaben wünscht Ihnen Amazon!

Jetzt überprüfen

2019-09-19 Amazon Spam-Mail Ihr Handeln ist erforderlich
(Quelle: Screenshot)
10.01.2020 Information zu Ihrem Kundenkonto von Amazon.de <vwbankmail@online.de>

Guten Tag Max Mustermann,

wegen einer Gesetzesänderung sind wir verpflichtet Ihre Adressdaten sowie Ihre Zahlungsdaten zu überprüfen und eventuell zu aktualisieren.

Bitte aktualisieren Sie Ihre Daten innerhalb von 48 Stunden nach erhalt dieser EMail.

Daten Aktualisieren

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Sicherheit Team

2020-01-10 Amazon Phishing
(Quelle: Screenshot)
10.01.2020 Ihr Konto von Amazon Support

Sicherheitswarnung

Guten Tag …,

Ihr Amazon-Nutzerkonto wurde auf Grund von verdächtigen Aktivitäten eingeschränkt. Aus Sicherheitsgründen ist die Eingabe Ihrer hinterlegten Daten notwendig.

Kommen Sie dieser E-Mail innerhalb 48 Stunden nicht nach, wird Ihr Nutzerkonto aus Datenschutzgründen gesperrt. Aufgrund einer manuellen Überprüfung dieses Sachverhaltes, müssen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 49,95 EUR erheben.

Aufgrund der genannten Umstände klicken Sie bitte auf „Weiter zur Überprüfung“ um einen kostenfreien Datenabgleich durchzuführen.

> Weiter zur Überprüfung

Vielen Dank für Ihre Zeit und Ihr Verständnis in dieser Angelegenheit.
Ihr Amazon – Kundendienst

2020-01-10 Amazon Fake-Mail Ihr Konto
(Quelle: Screenshot)
02.01.2020 Transaction Payment Decline von Amazon‍.c‌‍‏‏o‌m‍‍‍‍‍‍
2020-01-02 Amazon Spam-Mail Transaction Payment Decline
(Quelle: Screenshot)
24.12.2019 Bekanntmасhung vom Siсhеrhеitsdienst #... von Аmazon.dе

Lieber Кundе,
Wir hаben verdäсhtigе Vorgänge аuf der Reсhnung von Amazon detektiert. Ihrе Sicherhеit ist unsеre obеrstе Рriorität. Im Interessе dеr Sicherhеit, bitten wir Siе Ihre privаte Infоrmаtionen vеrifizieren. Aus diesеm Grund wird dеr Zugriff аuf Ihr Kоntо eingеsсhränkt.

Vorsichtsmaßnahmеn verhindern, dass Siе Ihre рrivаtеn Informationen durсh Drittе weitеrgeben.

Ihrе wеiterеn Einkäufе sind еrst mögliсh, wenn Sie diе аngеfоrderten Daten in Ihrеm Кontо und diе Zаhlungsdetails eingeben.

Bittе folgen Siе dem Link und lesen Sie die Anleitung.
Wenn wir vеrstеhеn, dass die vоn Ihnen berеitgestellten Infоrmаtionen fаlsсh sind oder Sie unsеre Nаchricht missachten, wird Ihr Кonto gеsреrrt und Sie werden an unsеrem Sicherheitsdienst weitеrgeleitеt.

Weitеr (über dеn Sicherheitsservеr)

Nаch Ihrеr Dаtеnbеstätigung wird Ihr Коnto акtiviеrt.
Dankе für Ihr Verständnis.

Mit freundliсhen Grüßen,
Ihr Amazon Кundendiеnst

2019-12-24 Phishing Amazon
(Quelle: Screenshot)
22.12.2019 Aktuelle Kundenmitteilung! von service@amazon.de

Guten Tag …,

Um Ihnen ein Onlineshopping System anbieten zu können, was so sicher wie nur möglich ist, ist ihre aktive Mitarbeit erforderlich. Ohne Ihre Hilfe können wir nicht mehr unsere neu gesetzten Standards einhalten.

Dies gibt uns den Anlass Sie zu einer neuen Maßnahme auf zu fordern. Um an dieser Maßnahme teil zu nehmen, müssen Sie sich einfach nur in Ihr Benutzerkonto einloggen. Danach wird Ihnen alles Schritt für Schritt erklärt.

Um Ihnen alles so bequem wie möglich zu gestalten, haben wir Ihnen bereits einen Button in diese Email eingefügt, der Sie direkt zur Login Seite bringt.

Zum Login

Sollten Sie nicht an dieser Maßnahme teilnehmen wollen, wird Ihr Konto auf Dauer deaktiviert werden.

Mit freundlichen Grüßen
Amazon.com Support

2019-12-22 Amazon Spam-Mail Aktuelle Kundenmitteilung
(Quelle: Screenshot)
19.12.2019 Fehlgeschlagener Anmeldeversuch - Handlungsbedarf von Amazon.de

Guten Tag Max Muster,

unser System hat mehrere fehlgeschlagende Anmeldeversuch in Ihrem Amazonkundenkonto verzeichnet. Sicherheitshalber haben wir vorrübergehend Ihren Zugang deaktiviert um einen weiteren Missbrauch zu vermeinden.

Um Ihren Zugriff zu reaktivieren geben Sie Ihre persönlichen Daten zur Verifizierung ein. Danach ist Ihr Kundenkonto vollständig für Sie verfügbar.

Wir empfehlen ihnen die Überprüfung schnellstmöglich durchzuführen, um weitere Schwierigkeiten,und um eine enventuelle Prüfungs-Sperrung ihres Online-Kundencenters zu verhindern.

Zur Prüfung

Wir bitten diese Unannehmlichkeiten zu Entschuldigen, doch die Sicherheit unser Kunden ist uns sehr wichtig.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Amazon Service Team

2019-12-19 Phishing Amazon
(Quelle: Screenshot)
18.12.2019 Information zu Ihrem Kundenkonto von Amazon.de

Guten Tag,
Durch das von uns entwickelte System zur Erkennung von Betrugs-versuchen was unter anderem Ihren Standort der Bezahlvorgänge miteinander vergleicht, war es uns nicht möglich diesen Vorgang eindeutig Ihrem Handeln zuzuordnen.

Bei der letzten Überprüfung ihres Accounts sind uns ungewöhnliche Aktivitäten aufgefallen,
im Bezug auf ihre hinterlegten Zahlungsmittel und ihr Zahlverhalten.
Bitte bestätigen Sie ihre hinterlegten Informationen, damit sie ihren Account wieder in vollem Umfang nutzen können.

Daten Aktualisieren

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Sicherheit Team

2019-12-18 Amazon Fake-Mail Spam Information zu Ihrem Kundenkonto
(Quelle: Screenshot)
12.12.2019 Ihr Konto wurde gesperrt. von Hilfe <amazonas@infoalgers.info>

Sehr geehrter Kunde

Ihr Konto wurde gesperrt. Bitte klicken Sie auf den folgenden Link, um wieder Zugang zu erhalten.

E-Mail-Adresse Bestätigen

Unterstützung lnc.MG. Deutschland. Urheberrechte © 2019 Alle Rechte vorbehalten.

2019-12-12 Amazon Spam-Mail Ihr Konto wurde gesperrt
(Quelle: Screenshot)
11.12.2019 System Ihr Konto wurde nur zum Anmelden von Seiten auf dem Computer oder Gerät verwendet, die zuvor noch nicht verwendet wurden. von Amazon.de

Sehr geehrter Kunde

Wir haben Abschnitt 7 der Sicherheitsrichtlinie und unsere Datenschutzrichtlinie aktualisiert, um unsere Website sicherer, einfacher und bequemer für unsere Kunden zu machen.
Sie haben mehr als einmal versucht, von mehreren Standorten aus auf Ihr Konto zuzugreifen, und die zulässige Zugriffszeit überschritten. Aus diesem Grund wurde Ihr Konto gesperrt.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen (PDF), um diese Dienste weiterhin zu nutzen

Schöne Grüße,
Amazon Support-Team

10.12.2019 Auftragsbestätigung - Vielen Dank für die Bestellung €50 Geschenkkarte in Geschenkbox von Amazon

Ihr Konto wurde zum Kauf verwendet
auf einem Computer oder einem Gerät, das noch nie zugeordnet wurde
mit diesem Konto.

Datum : Tue, December 10, 2019 10:00 AM
Gerät : iPhone 6s
Betriebssystem : Android

Wenn Sie diesen Kauf nicht getätigt oder geglaubt haben
Unbefugte Person hat auf Ihr Konto zugegriffen
Finden Sie das beigefügte Dokument (PDF), um Ihren Kauf unverzüglich zu stornieren.

09.12.2019 Ihr Konto wird überprüft. von Amazon.de

Alternative Betreffs:

  • Ihr Konto wird überprüft. #2012199512
  • Wir haben Ihr Konto aus Sicherheitsgründen vorübergehend gesperrt. #6818379318
  • Ihr Konto wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt. #0447065511

Guten Tag,

Wir haben Ihr Konto gesperrt, weil es gegen die Bestimmungen verstoßen hat.

Klicken Sie auf den folgenden Link, um Ihr Konto zu entsperren:

Freischalten

Mit freundlichen Grüßen

Amazon.de

2019-12-09 Phishing Amazon
(Quelle: Screenshot)
08.12.2019 Ihr Nutzerkonto wurde aus Sicherheitsgründen deaktiviert von Amazon.de Service

Guten Tag,

wir konnten auf Ihrem Konto verdächtige Aktivitäten feststellen. Gemäß unseren Sicherheitsrichtlinien wurde Ihr Nutzerkonto temporär deaktiviert, um Sie vor Missbrauch von dritten zu schützen. Um Ihr Konto zu reaktivieren, müssen Sie die persönlichen Daten Ihres Kontos bestätigen.
Klicken Sie auf den unten angezeigten Link und folgen Sie den dort angezeigten Anweisungen.

Jetzt bestätigen

Sollte festgestellt werden, dass Sie falsche Informationen übermitteln, so bleibt Ihr Nutzerkonto gesperrt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Ihr Amazon Service

2019-12-08 Amazon Spam-Mail Ihr Nutzerkonto wurde aus Sicherheitsgruenden deaktiviert
(Quelle: Screenshot)
08.12.2019 Alert: message about your account. at von costumer-service@amazon.com‌
2019-12-08 Amazon Spam-Mail Message
(Quelle: Screenshot)
30.11.2019 Bitte verifizieren sie ihr Konto... von A‌‌m‌‌‌a‌‌z‌‌o‌‌n.d‌e‌‌

Die E-Mail wird mit verschiedenen geringfügig abweichenden Textversionen versendet:

Guten Tag,

Ihr Konto wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Um dieses Problem zu beheben, überprüfen Sie bitte Ihre Kontoinformationen, indem Sie auf den folgenden Link klicken:

Freischalten>

Mit freundlichen Grüßen

Amazon.de

 

Wir haben Ihr Konto aus Sicherheitsgründen deaktiviert.

Überprüfen Sie hier Ihre Kontoinformationen, um dieses Problem zu beheben:

Überprüfen Sie jetzt>

Wir hoffen, Sie bald wiederzusehen.

2019-11-30 Amazon Spam-Mail Bitte verifizieren sie ihr Konto
(Quelle: Screenshot)
29.11.2019 Ihr Amazon-Konto wurde vorübergehend eingeschränkt von Amazon.de <Kundenzentrale-germany@gmx.de>
2019-11-30 Amazon Spam-Mail Ihr Amazon-Konto wurde voruebergehend eingeschraenkt
(Quelle: Screenshot)
26.11.2019 Neue Update-Mail: Jemand hat gerade versucht, sich in Ihrem Konto anzumelden von account@amazon-alert.com

Vorsicht: Bei dieser E-Mail befindet sich in der Anlage ein Virus. Öffnen Sie die Datei auf keinen Fall.

Anlage: AMAZON#ID303-893589345934-9249.docx (55,4 kB)

2019-11-26 Amazon Fake-Mail mit Virus im Anhang
(Quelle: Screenshot)
07.11.2019 Àmazon-Konto gesperrt: Antwort erforderlich von AMZN-Services-and-Security <admin@psd2-aktualisierungen.ru>

Guten Tag,

Wir haben unbefugte Handlungen in Ihrem Amazon-Konto (AMZSK) erkannt und haben Ihr Konto daher gesperrt.

Um diese Sperrung aufzuheben zu können, benötigt unser System eine erneute Verifizierung ihrer Kundendaten. Wir möchten wir Ihr Kundenkonto zusätzlich der Umstellung noch vor Zugriffen fremder schützen.

Wir bitten Sie daher schnellstmöglich den Prozess durchzuführen, um eine Komplette Anulierung zu vermeiden.

Zur Daten Eingabe

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Amazon Support Team

2019-11-07 Phishing Amazon
(Quelle: Screenshot)
06.11.2019 Verifizieren Sie Ihren Account von Amazon.de <noreply@amazon-kontoverifikation.com>

Verifizieren Sie Ihren Account

Durch Wartungsarbeiten in unserem Rechenzentrum ist es zu einem Serverausfall und Datenverlust gekommen. Leider ist Ihr Account hiervon betroffen.

Um sicherzustellen das Unbefugte keinen Zugriff auf Ihr Konto haben, wurde Ihren Account vorrübergehend gesperrt.

Bitte verifizieren Sie die bei uns hinterlegten Daten um Ihren Account wieder freizuschalten.

Jetzt verifizieren

Wir arbeiten fortlaufen an der Sicherheit unseres Service und der Zufreidenheit unserer Kunden.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Ihr Amazon Team

2019-11-06 Phishing Amazon
(Quelle: Screenshot)
02.11.2019Aktuelle Nutzermitteilung von Ihr Nutzerkonto ist vorrübergehend limitiert

Sehr geehrter Kunde,

uns ist aufgefallen, dass eine nicht authorisierte Person versucht hat, in Ihr Kundenkonto zukommen . Dabei wurde das Kennwort ihres Benutzerkontos wiederholt falsch eingegeben . Die Kundendeaktivierung wurde ausschließlich zum Schutze Ihrer Daten durchgeführt.

Diese Maßnahme wird innerhalb von kurzer Zeit durchgeführt . Nach Ablauf der Stunde können Sie Ihren Kundenzugang reaktivieren und darauf wieder zugreifen . Loggen Sie sich dazu wie gewohnt mit Ihrem derzeitigen Passwort ein und befolgen Sie dann die Anweisungen.

Starten Sie, indem Sie den Button betätigen und die nötigen Eingaben bestätigen!

Nutzerkonto reaktivieren >>

Danke für Ihr Verständniss und Ihrer Mithilfe

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Kundenservice

2019-11-02 Amazon Fake-Mail Aktuelle Nutzermitteilung
(Quelle: Screenshot)
31.10.2019 Neue Mitteilung! - Referenznr.: ... von Amazon

Guten Tag, …!

Um Ihnen ein Zahlungssystem anbieten zu können, was so sicher wie nur möglich ist, ist ihre aktive Mitarbeit erforderlich. Ohne Ihre Hilfe können wir nicht mehr unsere neu gesetzten Standards einhalten.

Aus diesen Grund bitten wir Sie an unserer neuen Maßnahme zum Schutz Ihrer Daten teil zu nehmen. Loggen Sie sich hier zu einfach in Ihr Benutzerkonto ein, alle notwendigen Schritte werden Ihnen dann ausführlich erklärt.

Um Ihnen alles so bequem wie möglich zu gestalten, haben wir Ihnen bereits einen Button in diese Email eingefügt, der Sie direkt zur Login Seite bringt.

Einloggen

Damit keine unautorisierten Transaktionen getätigt werden können, hat unser internes Überwachungssystem die hinterlegten Zahlungsmethoden entfernt. Um Amazon wie gewohnt nutzen zu können, müssen Sie diese neu erneut hinzufügen.

Für jegliche Umstände entschuldigen wir uns und bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Customer Service Amazon Europe

31.10.2019 Kundenerinnerung von Marion Dietrich Kohler <admin@kundendienst-kommunikation.org>

Guten Tag,

aufgrund der im 3-Quartal-2019 eingeführten PSD2-Zahlungsdienstrichtlinie wollten
wir sie daran erinnern die Funktionstüchtigkeit der neuen Einstellung in Bezug
auf ihr Kundencenter zu überprüfen..

Gehen Sie dafür einfach auf Weiter und folgen anschließend den Anweisungen,
die ihnen im Kundencenterfenster angezeigt werden.

Wir empfehlen ihnen diese schnellstmöglich durchzuführen, um weitere
Schwierigkeiten, und eine eventuelle Prüfungssperre ihres
Online-Kundencenters zu vermeiden.

Vielen Dank für ihr Verständnis
Weiter

2019-10-31 Amazon Spam-Mail Kundenerinnerung
(Quelle: Screenshot)
28.10.2019 V℮rdächtiger Login-Vеrsuch | Bittҽ bҽstätig℮n Sie Ihrеn Login-Vҽrsuch von Nachrichtendienst Amazon.de

Sehr geehrte/r Kunde/in,

Es wurde versucht auf Ihr persönliches Konto (max.mustermann@e-mail.de) zu zugreifen.

Unsere Abteilung für Betrugsprävention hat einen unbekannten Login Versuche in Verbindung mit ihrem persönlichen Konto festgestellt. Im nachkommenden Abschnitt finden Sie alle weiteren Angaben:

.

.

Wenn es sich bei diesem versuchten  Login um Sie handelt, müssen Sie keine weiteren Schritte einleiten Sollte es sich bei diesem Login Versuche jedoch nicht um Sie gehandelt haben, dann ist es umgehend nötig Ihre Kundendaten zu überprüfen und Ihr Kundenkonto freizuschalten Um mit der Kundenangabenabgleichung zu beginnen, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link

Identifikation starten

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Amazon Kundenservice

2019-10-28 Phishing Amazon
(Quelle: Screenshot)
27.10.2019Datenabgleich erforderlich mit Ihrem Amazon-Konto! von Amazon.de

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

hinsichtlich der neu verabschiedeten EU-Richtlinien zum Datenschutz müssen wir einen Datenabgleich unserer Kunden durchführen. Mit Hilfe dieser Abgleichungen beugen wir mögliche Fälle von Missbrauch vor und erhöhen zusätzlich die Sicherheit unserer Kunden.

Während des Abgleichs Ihres Kontos werden Ihre Angaben mit den bei uns hinterlegten Kundendaten verglichen.

Sollten wir Unregelmäßigkeiten finden, wird sich der Kundenservice innerhalb von 24 Stunden nach dem Absenden des Formulars mit Ihnen in Verbindung setzen. Falls Sie allerdings in den darauffolgenden 24 Stunden nicht vom Support kontaktiert werden, betrachten Sie diese E-Mail bitte als gegenstandslos im Zuge einer erfolgreichen Validierung Ihrer Angaben.

Datenabgleich starten

Nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass es sich hierbei lediglich um eine Schutzmaßnahme handelt, um zukünftig eine erhöhte Sicherheit für Sie und Ihre persönlichen Daten bieten zu können.

2019-10-27 Amazon Spam-Mail Datenabgleich erforderlich mit Ihrem Amazon-Konto
(Quelle: Screenshot)
25.10.2019 … , dein Zugang wurde eingeschränkt! von Amazon
2019-10-25 Amazon Spam-Mail dein Zugang wurde eingeschraenkt
(Quelle: Screenshot)
21.10.2019 Ihr Konto wurde vorrübergehend Eingeschränkt, Sicherheitsmaßnahmen erhöht von Global Security Ldt Àmazon <admin@psd2-aktualisierungen.ru>

Sehr geehrter Kunde,sehr geerhte Kundin,

unser System hat nicht Authorisierte Einlog versuche erkannt,wir haben ihr Zugang aus Sicherheitsgründen vorerst eingeschränkt, da der verdacht besteht, die benutzung unbefugte Personen so genannt.

Bitte Legitimieren Sie sich als eigen Inhaber indem Sie sich erneut Verifizieren, dies ist unausweichlich um weiterin unseren Service in anspruch zu nehmen.

Wir Entschuldigen uns für die Situation, doch ist die Sicherheit der Kunden und Ihre Daten Unsere oberste Priorität.

Legitimierung beginnen

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Amazon Service Team

2019-10-21 Phishing Amazon2
(Quelle: Screenshot)
21.10.2019 Vҽrdächtig℮r Login-Vҽrsuch | Bitt℮ bҽstätigen Sie Ihr℮n L... von Nachrichtendienst Amazon.de <mailer@ozvpjwgynbufcser-2.info>

Alternative Betreffs:

  • Vеrdächtigҽr Login-Vеrsuch | Bitt℮ bҽstätig℮n Si℮ Ihren Login-Vеrsuch

Alternative Absender:

  • teilweise werden diese Nachrichten von den E-Mail-Adressen real existierender Personen versendet. Doch diese Absender sind gefälscht.
2019-10-21 Phishing Amazon
(Quelle: Screenshot)
19.10.2019 Wenn Sie nicht innerhalb von 24 Stunden nach dieser E-Mail … von Amazo̞n

sehr geehrter …,

Wichtige Details zu Ihrem Amazon-Konto konnten nicht überprüft werden, sodass Ihr Konto aufgrund einer zusätzlichen Bestätigung gesperrt wurde. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie Ihre Adressinformationen bestätigen, damit wir die Sperrung aufheben können.

Wenn Sie nicht innerhalb von 5 Tagen nach dieser E-Mail (bis zum 10/18/2019 3:11:34 PM) antworten, wird Ihr Amazon-Konto gesperrt und Sie können nicht mehr auf den Amazon Store zugreifen. In bestimmten Situationen behalten wir uns das Recht vor, die Sperrung Ihres Kontos zu beschleunigen.

Wenn sich der Inhaber der Zahlungsmethode vom Inhaber des Amazon-Kontos unterscheidet, vergessen Sie nicht, Ihre Zahlungsdetails zu aktualisieren. Bitte überprüfen Sie Ihre Kontodaten über den unten stehenden Link

https://www.amach-vb@web.dezoch-vb@web.den.de/billing/home#/paymentmethods

Amazon nimmt die Sicherheit Ihres Kontos sehr ernst. Amazon bittet Sie um einige Informationen, um Ihr Amazon-Konto zu verifizieren.

Wir hoffen, Sie bald wieder zu sehen.

Diese Nachricht wurde von Amazon Web Services, Inc. und verbundenen Unternehmen erstellt und verteilt. 410 Terry Ave. North, Seattle, WA 98109-5210.

2019-10-19 Amazon Spam-Mail Wenn Sie nicht innerhalb von 24 Stunden nach dieser E-Mail
(Quelle: Screenshot)
19.10.2019 Neue Mitteilung von Amazo̞n

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider wurde festgestellt, dass auf Ihrem Account unübliche Bewegungen stattgefunden haben. Aus diesem Anlass wurde Ihr Nutzerkonto deaktiviert.

Um wie gewohnt weiterhin surfen und shoppen zu können, benötigt es einen einfachen Schritt zur Mitwirkung unseres Sicherheitssystem um sich als befugten Nutzer Ihres Kundenprofils zu identifizieren. Somit möchten wir Ihr Kundenkonto vor unberechtigten Zugriffen schützen. Gleichzeitig aber auch vor den verbunden Konsequenzen bewahren.

Um Ihr Zugang direkt zu reaktivieren, klicken Sie einfach auf den Button, den wir in dieser Email für Sie eingefügt haben.

Nutzerzugang widerherstellen!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Amazon Kundendienst

2019-10-19 Amazon Spam-Mail Neue Mitteilung
(Quelle: Screenshot)
19.10.2019 ..., eingeschränktes Nutzerkonto! von Amazo̞n
2019-10-19 Amazon Spam-Mail eingeschraenktes Nutzerkonto
(Quelle: Screenshot)
18.10.2019 Ihr Handeln ist erforderlich von Amazo̞n.de

Guten Tag …,

Wir haben Ihren Account vorübergehend eingeschränkt.

Es wurde festgestellt, dass vermeintliche Betrüger mehrmals versuchten Sich in Ihren Amazon Account einzuloggen.
Aus Sicherheitsgründen haben wir Ihren Zugang vorübergehend gesperrt.

Um Die Sicherheit Ihres Kontos zu gewährleisten und Amazon wieder in vollem Umfang nutzen zu können,
bitten wir Sie Ihre Account-informationen mit den bei uns Hinterlegten Account-Informationen abzugleichen.
Sollte dieser Schritt nicht innerhalb der nächsten 48 Stunden getätigt werden, sehen wir uns gezwungen Ihren Account zu schließen.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung.

Weiter (über den Sicherheitsserver)

Ihr Amazon Konto-Service

2019-10-18 Amazon Spam-Mail Ihr Handeln ist erforderlich
(Quelle: Screenshot)
11.10.2019 Remind, Your order ready to be Shipped, review Transaction to Attachment von Amazon@account-alert.com

AMAZON ID LOCKED
We have locked your Amazon account because our service detected two unauthorized devices. Our service has protected your account from someone who has accessed your Amazon account from another devices and locations.

Before someone can change your account information or order some item with your credit / debit card bill. For your security, we have locked your Amazon account.

To continue using your account again, we advise you to update the infomation before 24 hours or your account will be Permanently locked.

How do I unlock my account?

You need to verify your Amazon account and complete the data information

Verication my account

2019-10-11 Amazon Fake-Mail Amazon Konto gesperrt
(Quelle: Screenshot)
10.10.2019 Wichtige Prozessaktualisierung zum PSD2 von Zahlungsverkehr Àmazon

Guten Tag,

Der Einzelhandel Rüstet sich passend zur neuen EU-Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 auf. Sie als Verbraucher und wir als Unternehmen verbessern die Sicherheit beim bezahlen im Onlineshopping.

Damit wir den Prozess abschließen können, haben wir ein ablauf für sie vorbereitet zur übernahme im Psd2-Zahlungsverkehr

Durch das bestätigen des Button gelangen Sie über die SSL-Server zum Formular.

Bestätigung durchführen

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Amazon Service Team

Amazon Spam-Mail Wichtige Prozessaktualisierung zum PSD2
(Quelle: Screenshot)
06.10.2019 ..., dringende Handlung erforderlich! von Amaz-Team Marco Rumpf

Guten Tag …,

bedingt durch eine erhöhte Zahl der Angriffe auf unser Netzwerk führen wir regelmäßige, zufällige Verifizierungen unserer Kundenkonten durch. Mit Hilfe dieser Kontrollen beugen wir möglichen Fällen von Missbrauch vor und erhöhen zusätzlich die Sicherheit unserer Kunden.

Wir bitten Sie daher, sich als Inhaber Ihres Kontos zu identifizieren und uns dabei zu unterstützen, die Rechtmäßigkeit des Kontos sicherstellen zu können.

Ist es nicht möglich, Sie als Inhaber zu bestätigen wird das Konto aus Sicherheitsgründen gesperrt, um einen möglichen Missbrauch zu verhindern.

Jetzt Identität bestätigen

Nehmen Sie zur Kenntnis, dass es sich hierbei ledglich um eine Präventivmaßnahme handelt um zukünftig eine erhöhte Sicherheit für Sie und Ihre persönlichen Daten gewährleisten zu können.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Amazon Service Team

2019-10-06 Amazon Spam-Mail dringende Handlung erforderlich
(Quelle: Screenshot)
03.10.2019 Wir brauchen Ihre Hilfe! Ihr Konto ist begrenzt. von s‌upport@amazon.com

Hallo,

Es gibt ein Problem mit Ihren Zahlungsinformationen und einige Informationen in Ihrem Konto scheinen zu fehlen oder nicht korrekt zu sein.

Bitte aktualisieren Sie Ihre Kontoinformationen umgehend, damit Sie weiterhin alle Vorteile Ihres Amazon-Kontos nutzen können.

Kontoinformation Aktualisieren

Wir hoffen, Sie bald wieder zu sehen

FreundlicheGrüße,
Amazon

2019-10-03 Amazon Spam-Mail Wir brauchen Ihre Hilfe Ihr Konto ist begrenzt
(Quelle: Screenshot)
28.09.2019 Neue Mitteilung! - Referenznr.: ... von service@amazon.de

Die E-Mail wird mit geringfügig abweichenden Texten versendet:

Guten Tag …!

Leider wurde festgestellt, dass auf Ihrem Benutzerkonto unübliche Bewegungen stattgefunden haben. Aus diesem Anlass wurde Ihr Nutzerkonto deaktiviert.

Um wie gewohnt weiterhin surfen und shoppen zu können, benötigt es einen einfachen Schritt zur Mitwirkung unseres Sicherheitssystems um sich als befugten Nutzer Ihres Kundenprofils zu identifizieren. Somit möchten wir Ihr Kundenkonto vor unberechtigten Zugriffen schützen. Gleichzeitig aber auch vor den verbunden Konsequenzen bewahren.

Um Ihr Konto direkt zu reaktivieren, klicken Sie einfach auf den Button, den wir in dieser Email für Sie eingefügt haben.

Sicherheitsprüfung anfangen

Um unbefugte Transaktionen zu verhindern wurden die hinterlegten Zahlungsarten entfernt. Damit Sie wie gewohnt Produkte bestellen können müssen Sie die Zahlungsarten erneut hinzufügen.

Wir entschuldigen uns für jegliche Umstände und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Customer Area Amazon Europe

 

Guten Tag …!

Das interne Anti Betrugssystem hat festgestellt, dass auf Ihrem Kundenkonto unübliche Bewegungen stattgefunden haben. Aus diesem Anlass wurde Ihr Benutzerkonto deaktiviert.

Um wie gewohnt weiterhin surfen und shoppen zu können, benötigt es einen einfachen Schritt zur Mitwirkung unseres Sicherheitssystems um sich als befugten Nutzer Ihres Kundenprofils zu identifizieren. Somit möchten wir Ihr Kundenkonto vor unberechtigten Zugriffen schützen. Gleichzeitig aber auch vor den verbunden Konsequenzen bewahren.
Sie können sich über den Button, den wir in dieser Email eingefügt haben, direkt Einloggen um Ihr Konto vor zu reaktivieren.

Verifikation starten

Damit keine unautorisierten Transaktionen getätigt werden können, hat unser internes Überwachungssystem die hinterlegten Zahlungsmethoden entfernt. Um Amazon wie gewohnt nutzen zu können, müssen Sie diese neu erneut hinzufügen.

Wir entschuldigen uns für jegliche Umstände und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Amazon.de Support

2019-09-28 Amazon Spam-Mail Neue Mitteilung
(Quelle: Screenshot)
22.09.2019 Automatic Email Statement Update : add multiple billing addresses for account validation von mail-report@amazon.com
2019-09-23 Amazon Spam-Mail
(Quelle: Screenshot)
14.09.2019 Dein Amazon-Konto ist deaktiviert - ... von service@amazon.de <Nimsgern@t-online.de> ‏

Sehr geehrter Kunde,

max.muster@e-mail.de

Ihr Online-Konto in Kürze abläuft und wird deaktiviert.

Bitte bestätigen Sie, ob Sie weiterhin mit Amazon wollen oder nicht.

Bitte aktualisieren und überprüfen Sie Ihre Angaben, indem Sie auf folgenden Link markieren:

https://www.amazon.de/ap/signin

Wenn die Antwort nein, bitte diese E-Mail ignorieren.

Die besten Wünsche.

Amazon-Team.

2019-09-14 Phishing Amazon
(Quelle: Screenshot)
10.09.2019 Bestätigungsalarm: Problem mit Ihrem Konto von Amazon.de‏

Der Text wird mit geringfügigen Änderungen erneut versendet. In den letzten Wochen war die E-Mail bereits mit ähnlichem Wortlaut im Umlauf.

2019-09-10 Amazon Spam-Mail Bestaetigungsalarm- Problem mit Ihrem Konto
(Quelle: Screenshot)

 

Hallo Kunde ,

Wir haben Ihr Amazon-Konto gesperrt, weil unser Dienst festgestellt hat, dass zwei nicht autorisierte Geräte Ihr Amazon-Konto verwendet haben. Unser Service hat Ihr Konto vor Personen geschützt, die von anderen Geräten und Standorten aus auf Ihr Amazon-Konto zugegriffen haben.

Bevor jemand Ihre Kontoinformationen bearbeiten oder einen Artikel mit Ihrer Kredit- / Debitkarte bestellen kann. Zu Ihrer Sicherheit haben wir Ihr Amazon-Konto gesperrt.

So entsperren Sie meinen Account?
Sie müssen Ihr Amazon-Konto verifizieren und die Daten vervollständigen, die bei der ersten Registrierung auf Ihrem Konto abgedruckt wurden.

Um den Vorgang abzuschließen, klicken Sie auf den unten stehenden Link.

schalte meinen Account frei
Das Amazon-Konto wird automatisch entsperrt, sobald die Kontobestätigung abgeschlossen ist

Wenn Sie nicht innerhalb von 24 Stunden nachschauen, wird unser Service dauerhaft für Ihr Amazon-Konto gesperrt

Grüße,

Amazon.de

2019-08-26 Amazon Spam-Mail Wichtige Aktivitaeten
(Quelle: Screenshot)
08.09.2019 Erinnerung zur Umsetzung der PSD2-Richtlinie von Amazon.de <marco@vep87.com>

Guten Tag,

als Online-Händler sind wir verpflichtet, die neue EU-Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 umzusetzen. Sie als Kunde profitieren durch erhöhte Sicherheit beim Onlineshopping.

Da nicht nur wir, sondern auch Sie als Kunde bei der Erfüllung dieser Richtlinie gefragt sind, bitte wir Sie ihre hinterlegten Daten zu überprüfen, damit dieser Vorgang abgeschlossen werden kann.

Beachten Sie, dass die hinterlegten Kontaktinformationen, insbesondere eine gültige Telefon/Mobilfunknummer verpflichtend sind.
Dieser Prozess dauert nur wenige Minuten und Sie können sofort damit starten. Sollten Sie diesen Prozess bereits durchgeführt haben, betrachten Sie diese E-Mail bitte als gegenstandslos.

zu Amazon wechseln

Vielen Dank für Ihr Verständnis in dieser Angelegenheit.
Amazon.de

2019-09-08 Amazon Spam-Mail Erinnerung zur Umsetzung der PSD2-Richtlinie
(Quelle: Screenshot)
06.09.2019 Ihr Nutzerzugriff ist limitiert von Ihr Kundenzugang ist vorerst eingeschränkt

Sehr geehrter Kunde,

es wurde mehrfach ein falsches Passwort im Bezug auf Ihr Kundenkonto eingegeben. Daher haben wir zur Sicherheit eine vorrübergehende Einschränkung ihres Zugangs veranlasst.

Das bedeutet, dass Sie derzeit keine Bestellungen tätigen können, bis Sie Ihren Zugang wieder voll hergestellt haben. Die Freischaltung erfolgt nacher kurzer Verifizierung Ihrer Daten nachdem Sie den Button betätigt haben.

Nach Überprüfung Ihrer Identität, ist Ihr Zugang komplett widerhergestellt und ist voll funktionstüchtig.

Nutzerzugang hier wiederherstellen

Ihre Sicherheit ist unsere oberste Priorität, daher bitten wir Sie dies zu Entschuldigen. Danke für Ihr Verständniss.

Mit freundlichen Grüßen
Amazon.de

2019-09-06 Amazon Spam-Mail Ihr Nutzerzugriff ist limitiert
(Quelle: Screenshot)

Angeblich geht es um Einführungen beziehungsweise Änderungen des Sicherheitssystems oder die Bekämpfung der Finanzierung der terroristischen Organisationen. Um das Amazon-Kundenkonto auf dem aktuellen Stand zu halten, ist eine Bestätigung der persönlichen Daten nötig. Deshalb soll der Empfänger auf den Button „Weiter zur Bestätigung“ klicken. Wer das tut, gelangt auf eine ebenfalls gefälschte Webseite.

Klicken Sie den Link in der E-Mail nicht an.

Haben Sie eine weitere Version der gefälschten E-Mail erhalten? Bitte leiten Sie uns die Nachricht an kontakt@verbraucherschutz.com weiter, damit wir diese prüfen können. Nur so können wir frühzeitig andere Nutzer vor neuen Gefahren warnen.

Amazon E-Mail Spam Phishing Fake oder echte Nachricht

Amazon E-Mail: Spam, Phishing, Fake oder echte Nachricht?

Mit dieser Methode stellen Sie zweifelsfrei fest, ob eine E-Mail von Amazon ist. Sie haben eine E-Mail vom Versandriesen erhalten und wissen nicht, ob diese echt, Spam, Phishing oder gar […]

0 Kommentare
Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Welche Gefahr besteht auf der gefälschten Webseite?

Nach einem Klick auf den Link in der E-Mail werden Sie auf eine gefälschte Webseite mit unterschiedlichen Domains wie „kunden-legitimation-de.com/“ oder „amasecur.top/“ geleitet. Diese Domain gehört nicht zu Amazon. Für den Normalverbraucher ist die gefälschte Webseite nur sehr schwer von der echten Amazon-Seite zu unterscheiden. Das Feld für die Anmeldung und sonstige Design-Elemente wurden nahezu vollständig gefälscht.

Trotzdem möchten wir Ihnen unseren Ratgeber „Wie Sie Phishing-Seiten erkennen“ ans Herz legen.

Wer hier seine Benutzerdaten eingibt, übermittelt diese direkt an Kriminelle. Nach dem Log-in werden weitere persönliche Daten wie Ihre Adresse sowie Ihre Kreditkarteninformationen, der Verfügungsrahmen und die Bankverbindung abgefragt. Diese Informationen werden ebenfalls direkt an Kriminelle übertragen, die dann auf Ihre Kosten einkaufen gehen oder andere Straftaten mit Ihren persönlichen Daten begehen.



Was ist zu tun, wenn Sie Ihre Daten eingegeben haben?

Falls Sie diese Warnung zu spät lesen, dann müssen Sie schnell handeln. In unserer ausführlichen Anleitung erfahren Sie, welche Schritte Sie nach einem Hacker- oder Phishing-Angriff gehen müssen.

Nach einem Phishing-Angriff sollten Sie Ihr Passwort bei Amazon so schnell wie möglich ändern. In einer ausführlichen Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Amazon-Passwort ändern. Um sich vor zukünftigem Missbrauch des Amazon-Kontos zu schützen, empfehlen wir die Aktivierung der Zwei-Schritt-Verifizierung. Haben Sie das getan, können Hacker auch dann nicht auf Ihr Amazon-Konto zugreifen, wenn diese Ihr Passwort erspäht haben.

Kann ich solche E-Mails vermeiden?

Grundsätzlich lassen sich derartige Spam-Mails nicht zu 100 Prozent vermeiden. Der Absender einer E-Mail lässt sich relativ einfach fälschen. Der Betreff und der Text sowieso. Deshalb sind immer wieder neue Versionen im Umlauf, vor denen wir fast täglich warnen. Doch Sie selbst können auch etwas dafür tun, dass es nur noch wenige E-Mails in Ihren Posteingang schaffen. Das Werkzeug dafür heißt Spam-Filter und dieser ist fast überall verfügbar. Wir erklären in ausführlichen Anleitungen, wie Sie den Spam-Filter bei diversen E-Mail-Anbietern pflegen und konfigurieren:

Symbolbild Telefon Handy Smartphone

Telefonnummer von Amazon: Kontakt per Telefon, Chat, E-Mail

Haben Sie schon einmal versucht, Amazon schnell per Telefon zu kontaktieren. Das ist nicht ganz einfach. Denn normalerweise müssen Sie sich erst durch die Hilfe klicken, bevor Sie Kontakt mit […]

4 comments

Amazon Phishing melden

Sie haben ebenfalls eine E-Mail von Amazon in Ihrem Postfach, der Sie nicht vollständig vertrauen können. Bitte senden Sie uns die Nachricht an kontakt@verbraucherschutz.com. Wir prüfen diese und geben bei Bedarf eine Warnung heraus.

Sie haben weitere Fragen oder ebenfalls eine Phishing-Nachricht bekommen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit der Redaktion auf oder teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Lesern über die Kommentare unter dieser Warnung.

Weitere Phishing-Nachrichten im Namen von Amazon finden Sie in unserem Archiv auf der nächsten Seite des Artikels.

Nächste Seite ▶︎

 

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

 

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




15 Kommentare zu Amazon Phishing: Gefälschte E-Mails im Namen des Versandhändlers (Update)

  1. Ich habe heute Nacht die Nachricht bekommen.Ist ziemlich identisch mit Eurem letzten Beispiel und eigentlich habe ich gar kein eigenes Konto bei amazon.
    Danke für Eure Hinweise

  2. ich hab heute auch eine email bekommen mit dem betreff: Fwd: [Aktuelles Problem] [Support-Konto] [Tägliches Update hinzugefügt] Bestätigungsalarm: Problem mit Ihrem Konto am Montag, den 9. September. September entdeckt. #41544048

    iwi lustig da ich gar kein amazon acc besitze xD

  3. Meine Mutter hat auch eine Mail bekommen, dass ihr Amazon Konto eingeschränkt wurde. Dabei hat sie gar kein Konto bei Amazon.

  4. Mit Sicherheit gefälscht

    Email von: Nachrichtendienst Amazon
    adrese mailto@stellamcreply24.de
    XgBrTFx
    Aktuelle Kundenmitteilung! – Ihre Mithilfe ist erforderlich.
    Datum: 15.06.2019
    Guten Tag,

    ?? ?????? ??? ?? ????? ?????????? ???????????? ??? ?????ä?????? ?????????????????????, ????? ??? ?????? ????????????????? ????????????.

    ??? ????????????? ???? ???äß ??? ????? ???????????? ???????? ????ä????, ??? ???? ??????????? ??????? ????? ????ä?????? ????ä???? ??????. ?????? ??????? ?????? ??? ?????? ?????????? ??? ??ä?? ?? ??? ?????????? ????? ????ö??????? ????? ???.

    ?? ???? ??????????? ?? ????ä?????, ??????? ??? ??? ??? ????????????? ??? ??? ??????????? ??? ??? ????????????????????? ??????ä????. ??????? ??? ???? ??????????? ????? ????ä????? ?ö????, ???? ??? ????? ??? ???? ????????????, ????????? ??? ???. ?? ?????, ???? ?????????, ??? ??????-????? ??? ??? ???????? ?? ???????.

    ??????? ??? ?????? ??????, ???? ???? ????? ??????? ???? ????????? ??? ?? ??????? ??? ????? ?? ?????????? ??????.

    Bestätigung durchführen

  5. Folgende mail habe ich am 22.1. an meine alte email geschickt bekommen, die ich schon lange nicht mehr nutze.

    „VERSANDBESTÄTIGUNG

    Bestellnummer: #366-0216097-0693876 [5]

    Guten Tag,

    wir möchten Ihnen hiermit mitteilen, dass reBuy reCommerce GmbH Ihre
    Bestellung verschickt hat.

    Ihre Sendung befindet sich nun auf dem Versandweg; eine Änderung durch Sie
    oder unseren Kundenservice ist nicht mehr möglich. Möchten Sie einen
    ansehen Ihrer Bestellung, können Sie dies einfach hier. [5]

    Zustellung:
    Dienstag, 22 Januar –
    Donnerstag, 24 Januar
    Bestelldetails [5] Verkauft von:
    Amazon EU S.a.r.L.

    Versandart:
    Standardversand

    Der Name des Transportdienstes und die Paketverfolgungsnummer liegen uns
    nicht vor.

    Wenn Sie ein mobiles Gerät verwenden, können Sie mit der kostenlosen
    Amazon Mobile App [6] Lieferbenachrichtigungen empfangen und den Verlauf
    Ihrer Sendung auch unterwegs verfolgen.

    Einzelheiten Ihrer Bestellung

    Zwischensumme:
    EUR 208,90

    Verpackung und Versand:
    EUR 5,15

    ENDBETRAG:
    EUR 214,05

    Zahlung über Bankeinzug:
    EUR 214,05

    Rücksendungen sind einfach. Besuchen Sie unser Online-Rücksendezentrum
    [7].

    Falls Sie weitere Fragen zu Ihrer Bestellung haben sollten, kontaktieren
    Sie bitte reBuy reCommerce GmbH [8].

    Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch!
    AMAZON.DE

    Besuchen Sie unser Online-Rücksendezentrum [9] um Ihren Artikel
    zurückzusenden Falls Sie unser Online-Rücksendezentrum nicht nutzen
    wollen und Ihr Widerrufsrecht ausüben möchten, benutzen Sie bitte dieses
    Formular [10].
    Amazon EU, Société à responsabilité limitée, 38 avenue John F.
    Kennedy, L-1855 Luxembourg. Stammkapital: EUR 125.000; registriert beim RCS
    Luxemburg; Registernummer: B 101818; Business Licence Number: 134248;
    Ust-ID: LU 20260743.

    (Dies ist eine automatisch versendete Nachricht. Bitte antworten Sie nicht
    auf dieses Schreiben, da die Adresse nur zur Versendung von E-Mails
    eingerichtet ist.)“

  6. „prihbts2y3827383ckq7@marketplace.amazon.de“ Das ist die eMail-Adresse, die über meiner empfangenen Mail steht, in der mir mitgeteilt wird, mein Konto sei vorsichtshalber eingeschränkt worden. Mich hat vor allem die seltsame Adresse aufmerksam gemacht. Auch wurde ich nicht mit meinem Namen angesprochen. Der Wortlaut der Mail findet sich auch oben in den genannten Beispielen.

  7. Mein Amazon Kundenkontozugang aufgrund verdächtiger Aktionen angeblich blockiert teilt mir Contact@infoamazon.eu heute zum wiederholten male mit. Ich möge doch mich doch mit Hilfe des nachstehenden BUTTON verifizieren. Komisch nur das mein Amazon Konto nicht mit dieser E-Mail verknüpft ist.

  8. Gerade ist hier ein Mail im Auftrag von Amazon reingeflattert (an die Adresse, die gar nicht zu meinem Konto gehört^^): „Konto gesperrt“ von no-reply@secureonlineshop.de („getarnt“ als amazon.de ). Den Link darin habe ich natürlich nicht geklickt, zumal der auf eine Login-Seite ohne SSL-Verschlüsselung führt. Das ganze Mail habe ich an euch und die Stop-Spoofing-Adresse von Amazon weitergeleitet.

  9. Diese fiesen Phisher können es nicht lassen, aber LEIDER gibt es immer wieder Leute, die auf solchen Mist reinfallen statt auf Grund einer solchen Spam-Mail sich DIREKT bei den angeblich genannten Anbieter, in diesem Fall Amazon, einzuloggen. Spätesten dann merken die Nutzer, dass diese Mail nur VERARSCHE ist.
    Wer auf so was reinfällt, ist selbst schuld!

      • Bin ganz deiner Meinung, ich mag eBay auch lieber. Da gibt’s teils noch was Individuelleres.

        Allerdings geht Amazon unter Umständen auch, weil sich da ja auch andere Lädchen anmelden können – nicht bloß andere Großkonzerne sondern auch Teeläden, Landmetzgereien und andere kleine, nette Lädchen. Man muss sich dafür bloß ein Bisschen gut anstellen und ausschließlich dort einkaufen.

        Hab auch mal Prime gehabt, aber ich habe festgestellt dass es dadurch teils auch nicht schneller geht. Lieferung am gleichen Tag, Amazon Fresh und wie das alles heißt kostet nur wieder, und die Mitarbeiter im Lager sehen nichts von diesem Geld, sondern wahrscheinlich bloß die Chefs.

        Also lieber eBay oder wenn schon Amazon, dann Verkauf durch Drittanbieter. Da werden die Leute hoffentlich gut bezahlt für das, was die da so schönes machen.

        Und: Vorher schauen ob das seriös sein kann; wenn eine Bestellung außerhalb von Amazon gefordert wird, nicht kaufen.

  10. habe eine Mail bekommen von „info@amazonkunden.de“ „Wir haben Ihr Konto aufgrund von Problemen vorubergehend gesperrt“. Der falsche Umlaut in „vorübergehend“ deutet für mich auf Phishing hin. Ich werde die Mail löschen.

  11. Sehr geehrte Damen und Herren meine Frage ist haben Sie mir eine E-Mail gesendet das jemand auf mein Konto zugreifen wollte und mein Konto gesperrt? LG Doris Brandenburg

  12. Ich bekomme jetzt um die weihnachtszeit wieder vertärkt dieße amazon und sparkassen emails.
    amazon hat eine stop-spoofing@amazon.com adresse eingerichtet um solche emails zu melden und ggf zu stoppen.
    telekom verweigert mir allerdings das verschicken der mails weil sie als virus/phishing eingestuft wurden. warum sie mir
    die mails ins postfach erlauben ist mir dann aber schleierhaft :o)