WhatsApp Kettenbrief: 60 Tage lang kostenlos 100 GB Internetdaten in jedem Mobilfunknetz


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.
Verpassen Sie keine Warnung:
Mail RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Datenvolumen Smartphone Jugendliche Handy
(Foto: Daniel Ernst/stock.adobe.com)

In Zeiten der Coronokrise wird viel bewegt und möglich gemacht. Dennoch stellen uns Verbraucher die Frage, ob es sein kann, dass es 60 Tage lang kostenlos 100 Gigabyte Datenvolumen in jedem Mobilfunknetz geben soll? Ist das wirklich per WhatsApp Kettenbrief möglich? Oder handelt es sich um einen Virus?

Kann das wirklich sein? Diese Frage stellen uns Leser, die die aktuelle Aktion im Internet gesehen oder die Info per WhatsApp bekommen haben. Aber fangen wir langsam an. In Zeiten von Corona scheint derzeit fast nichts unmöglich zu sein. Gerade deswegen ist ein gesundes Misstrauen wichtig.

Grundsätzlich ist gegen ein Gewinnspiel nichts einzuwenden, wenn dieses ordentlich durchgeführt wird und es den Anbieter und vor allem die Gewinne wirklich gibt. Aufgrund zahlreicher Ungereimtheiten bei Gewinnspielen und anderen Aktionen ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie an der Nase herumgeführt werden. Manchmal werden Sie als Nutzer auch ausgenutzt und landen bei Datensammlern und/oder in Abofallen.

Derzeit können Sie laut einer Aktion 60 Tage lang kostenlos 100 Gigabyte Datenvolumen in jedem Mobilfunknetz abrufen. Doch wir möchten Sie an dieser Stelle warnen: das versprochene Datenvolumen werden Sie nicht erhalten. Dafür landen Sie garantiert bei Datensammlern und am Ende sogar noch in einer Abofalle. Nehmen Sie an dieser Aktion nicht teil und teilen Sie die Nachricht nicht weiter.

Kinderfoto Kinderbild Symbolbild

Facebook & WhatsApp Kinderfotos: „Aha! Jetzt bist du dran…“ Arglistige Falle, Virus oder harmloser Kettenbrief?

Ein neuer Kettenbrief verteilt sich gerade massenhaft über WhatsApp. Der Aufforderung in der Nachricht kommen scheinbar viele Empfänger nach. Wir klären Sie darüber auf, worum es in diesem Kettenbrief geht […]

WhatsApp Nachricht in verschiedenen Sprachen lockt Sie in die Falle

Wir wissen im Moment, dass die besagte Aktion via WhatsApp geteilt wird und im Internet zu finden ist. Sollten Sie an einer anderen Stelle auf die Aktion stoßen, teilen Sie uns dies gern per WhatsApp unter 03054909774 oder per E-Mail unter [email protected] mit.

So sieht die WhatsApp-Nachricht aus:

100GB Internetdaten ohne Aufladung Für QUARANTINE (CORONAVIRUS)
60 Tage lang kostenlos 100GB Internetdaten in jedem Mobilfunknetz abrufen.
Jetzt HIER herunterladen Get 👇👇
http://freeinternet4g.quizurl.com

Kostenlos Datenvolumen wegen Corona
(Foto: Screenshot)

Der Kettenbrief ist auch auf Indonesisch im Umlauf:

KUOTA 100GB GRATIS SELAMA LOCKDOWN COVID-19(VIRUS CORONA)
Dapatkan kuota sebesar 100gb selama lockdown untuk menekan penyebaran virus covid-19
Saya udah mendapatkannya ,klik link dibawah ini 👇👇 :
https://www.kuota-100gb.cf/

Noch einmal unsere Warnung: Klicken Sie den Link in diesem WhatsApp-Kettenbrief nicht an. Am Ende wartet jede Menge Ärger in Form von Werbung und Kosten auf Sie.


Was passiert, wenn Sie den Link anklicken?

Sie gelangen auf eine Webseite mit der Domain storage.googleapis.com. Dort wird der Eindruck erweckt, dass Sie das Datenvolumen tatsächlich bekommen. Mit dem Text auf der Webseite wird noch einmal der Zusammenhang mit der Coronakrise hergestellt und versucht, Vertrauen beim Verbraucher aufzubauen.

Kostenlos Datenvolumen wegen Corona1
(Foto: Screenshot)

Klicken Sie auf „Let’s Start!“ werden Sie in Klicklaune gebracht. Sie sollen festlegen, ob Sie das Datenvolumen 30 oder 60 Tage nutzen möchten. Dann sollen Sie noch wählen, wie viel Datenvolumen Sie wünschen und ob Sie 4G/LTE oder 5G nutzen möchten.

Wer die Fragen beantwortet hat, gelangt zum nächsten Schritt. Jetzt sollen Sie die Aktion verbreiten. Durch das Teilen der Spam-Nachricht wird aus der Nachricht ein Kettenbrief, der sich ganz von alleine wie ein Lauffeuer verbreitet.

Kostenlos Datenvolumen wegen Corona2
(Foto: Screenshot)

So wird die gefälschte Nachricht mit dem Datenvolumen verbreitet

Bevor Sie Ihr kostenloses Datenvolumen anfordern können, müssen Sie die Aktion mit WhatsApp-Kontakten teilen, bis der Balken voll ist. Das ist nicht nur die Stelle an der auch Ihr Freund war, als er Ihnen die Nachricht gesendet hat. Nein, an dieser Stelle locken Sie Freunde und Bekannte in die Falle und sorgen dafür, dass sich die Fake-Aktion verbreitet. Viele Nutzer erkennen den Unfug nicht, weil sie hoffen, dass sie danach ihr kostenloses Datenvolumen anfordern können.

Die Facebook-Kommentare unterhalb der Webseite sollen zusätzliches Vertrauen schaffen. Dort berichten Teilnehmer darüber, dass sie das Datenvolumen bereits bekommen haben. Doch können Sie ihren Augen trauen?


Haben Sie das schon gesehen?

Was hat es mit den Facebook-Kommentaren auf sich?

Im Internet sollten Sie Ihren Augen nicht immer trauen. Auch die scheinbaren Facebook-Kommentare sind gefälscht. Schließlich gibt es das kostenlose Datenvolumen nicht. Die Kommentare sind inszeniert.

Handelt es sich bei der WhatsApp-Nachricht um einen Virus?

Viele Nutzer vermuten hinter der dubiosen WhatsApp-Nachricht einen Virus. Wir können an dieser Stelle Entwarnung geben. Es handelt sich um keine Schadsoftware. Die Nachricht wird von den Kontakten manuell versendet, auch wenn dies nicht ganz freiwillig geschieht. Von alleine verbreitet sich die Fake-Aktion auf WhatsApp jedoch nicht.


Sie haben die Aktion per WhatsApp geteilt. Welches Risiko besteht?

Was passiert denn dann, wenn Sie die Aktion mit Ihren WhatsApp-Kontakten geteilt haben? Der unbekannte Initiator des Kettenbriefes entscheidet allein, welche Webseite nach dem Teilen der Aktion angezeigt wird. Im schlimmsten Fall landen Sie in einer Abofalle oder bekommen Apps mit Schadsoftware angeboten. Auf diese Weise holen Sie sich dann eventuell noch einen Virus oder einen Banking-Trojaner auf das Smartphone.

Wir sind in unserem Test zunächst bei einem Glücksrad gelandet und haben dann angeblich einen Einkaufsgutschein im Wert von 750 Euro für Media Markt erhalten. Hätten wir die Daten an dieser Stelle eingegeben, dann hätten wir der CEOO Marketing GmbH eine Werbeerlaubnis erteilt. (Widerruf der Werbeerlaubnis bei der CEOO Marketing GmbH)

Auch die red lemon Media GmbH verlost iPhones und andere Gewinne.

Das Unternehmen verkauft Ihre persönlichen Daten weiter und macht diese so zu Geld. Sie erhalten dann viel Werbung per E-Mail, Post und nervige Werbeanrufe.

Symbolbild Geld

Whatsapp Abzockfalle: 8 Tipps, wie Sie sich vor Abofallen im Messenger schützen

Immer mehr Nutzer fragen, wie sie sich vor einer Abzockfalle in dem beliebten Messenger WhatsApp schützen können. Gerade wenn es um Game-Hacks, Einkaufsgutscheine oder Gewinnspiele geht, sind Abofallen und Abzocker oft […]

Sie werden kein zusätzliches Datenvolumen bekommen.

Eventuell landen Sie auch bei einem andern Datensammler. Wie bereits erwähnt, entscheidet der Initiator der Aktion, auf welcher Webseite Sie landen. 

Ihrem Freund, von dem Sie die Nachricht mit der dubiosen Aktion für kostenlose Internetdaten erhalten haben, sollten Sie nicht böse sein. Er hat die Aktion an einer Stelle mit Ihnen geteilt, an der er an das Geschenk geglaubt hatte. Letztlich wurde Ihr Freund selbst betrogen. Sie können Ihre Freunde jedoch auf die betrügerische Aktion aufmerksam machen, indem Sie diese Warnung teilen. Dadurch wird der Kettenbrief hoffentlich weniger verbreitet.

Haben Sie diese Nachricht auch erhalten?

Bitte hinterlassen Sie unterhalb des Artikels einen Kommentar, ob und in welcher Region Sie die betrügerische Nachricht erhalten haben. Mit Ihrer Hilfe können wir die Verbreitung der Aktion nachvollziehen.


Bitte senden Sie uns dubiose WhatsApp-Nachrichten 

Damit wir andere Nutzer frühzeitig vor Gefahren warnen können, benötigen wir Ihre Hilfe. Bitte senden Sie uns mysteriöse WhatsApp-Nachrichten zur Überprüfung an 03054909774. Bei Bedarf werden wir eine Warnung veröffentlichen.

Weitere Warnungen vor Gewinnspielen:
SMS Gewinn Symbolbild

Gewinn-SMS sind Betrug: Ihre Rufnummer hat gewonnen – Überweisung auf IBAN

Betrüger versuchen immer wieder mit neuen Maschen ahnungslose Nutzer in eine Falle zu locken. Regelmäßig versenden Kriminelle SMS an Handynummern und versprechen einen Gewinn in Form eines 500 Euro Gutscheins. […]

(Quelle: Screenshot)

WEB.de: Diese E-Mails sind Spam, Betrug oder eine Falle

WEB.de versendet regelmäßig E-Mails mit Warnungen. Ungewöhnlich ist es, wenn Ihnen ein Gewinn von WEB.de versprochen wird. Klicken Sie in solchen E-Mails keine Links an. Es könnte sich um eine […]

Symbolbild Amazon

Amazon Fake: Diese E-Mails sind Spam, Betrug oder eine Falle

Im Namen des Versandriesen Amazon werden E-Mails versendet, in denen Einkaufsgutscheine, Gewinne oder Prämien in Aussicht gestellt werden. Teils sollen Sie dafür an einer Umfrage teilnehmen. Doch diese Fake-Mails werden […]

Netflix Symbolbild

Spam-Mail: „Wir verschenken Netflix-Jahresabos unter unseren Teilnehmern.“ Gibt es das kostenlose Jahresabonnement?

Eine E-Mail kündigt ein kostenloses Jahresabonnement für den Streaminganbieter Netflix an. Das soll ganz unproblematisch gehen. Doch ist das wirklich echt oder eher ein Fake? Wir erklären, was nach der […]

Edeka Logo

Edeka Fake: Diese E-Mails sind Spam, Betrug oder eine Falle

Im Namen von Edeka werden E-Mails versendet, in denen Einkaufsgutscheine, Gewinne oder Prämien in Aussicht gestellt werden. Teils sollen Sie dafür an einer Umfrage teilnehmen. Doch diese Fake-Mails werden nicht […]

War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Sending
User Review
3.67 (3 votes)

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




2 Kommentare zu WhatsApp Kettenbrief: 60 Tage lang kostenlos 100 GB Internetdaten in jedem Mobilfunknetz

  1. Gestern, Berlin.. DANKE! Für die Seite und die Aufklärung!!

    Ich dachte mir gleich zu schön um war zu sein daher wollte ich erst einmal prüfen ob ich vielleicht was finde UND das habe ich hier.

    Ich werde Sie gern weiter empfehlen und hoffe auf weniger Müll und verarsche. Haben wir doch schon genug andere Probleme, die unsere Zeit auch Wert währen.

    Beste Grüße