Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



CEOO Marketing GmbH: Werbeeinverständnis widerrufen und Gewinnspiel kündigen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Die CEOO Marketing GmbH ist ein Direktmarketingunternehmen aus der Schweiz und veranstaltet im Internet Gewinnspiele. Manche Nutzer überlegen sich erst nach der Teilnahme an einem Gewinnspiel, dass sie mit den Folgen nicht einverstanden sind. Wir erklären in dieser Anleitung, warum das so ist und wie Sie die Nutzung Ihrer Daten für die Zukunft unterbinden.

Kostenlose Gewinnspiele im Internet sind sehr beliebt. Einige davon sind irreführend und verleiten zur schnellen Teilnahme. Das führt dazu, dass Nutzer oft erst Ihre Daten eingeben und daran teilnehmen, bevor Sie sich Gedanken über die Folgen machen.

Das Züricher Unternehmen CEOO Marketing GmbH ist auf Direktmarketing spezialisiert. Das bedeutet, dass die eingegebenen Daten vor allem für Werbezwecke verwendet werden. Und dies nicht nur durch den Gewinnspielveranstalter, sondern auch durch andere Unternehmen.

Wer seine Daten eingibt und über die zugesandte Bestätigungs-E-Mail bestätigt, muss also mit viel Werbung per Post, E-Mail, SMS, MMS und Werbeanrufe rechnen. Wie Sie sich bei Werbeanrufen richtig verhalten, erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Werbeanrufe loswerden. Um die Werbung wieder loszuwerden, müssen Sie das im Rahmen der Anmeldung zum Gewinnspiel erteilte Werbeeinverständnis widerrufen.

Gewinnspiele der CEOO Marketing GmbH

Neben Unternehmen wie der toleadoo GmbH und der Leadworld Online Generation Ltd. ist auch die CEOO Marketing GmbH bekannt dafür, verschiedene Gewinnspiele dafür zu nutzen, um Ihre Daten einzusammeln und an die Sponsoren und Vertragspartner weiter zu verkaufen.

Folgende Gewinnspiele der CEOO Marketing GmbH sind uns bekannt:

Sollten Sie auf ein anderes Gewinnspiel der CEOO Marketing GmbH berichten Sie uns in den Kommentaren unter dem Artikel davon. Schreiben Sie, was man gewinnen kann und um welche Web-Adresse (URL) es sich bei dem Gewinnspiel handelt.

Einverständniserklärung bei der CEOO Marketing GmbH widerrufen

Das Unternehmen selbst weißt darauf hin, dass Sie sich über den Link „Abmelden“ unter jeder E-Mail vom Newsletter abmelden können. Wir sind skeptisch, ob dadurch automatisch auch alle Werbeanrufe und SMS der Vergangenheit angehören. Gerade bei weitergegebenen Daten könnte das ein Problem sein. Zudem haben Sie nach dem Klick auf den Link nichts in der Hand.

Wir empfehlen, dass Sie Ihr Einverständnis zur Nutzung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer Daten schriftlich widerrufen. Sie können dafür den nachfolgenden Musterbrief verwenden, den Sie entweder per Post oder per E-Mail an [email protected] (sollte diese Mail-Adresse nicht gehen, versuchen Sie [email protected]) versenden.

Max Mustermann
Musterstraße
11111 Musterort
[email protected]

 

CEOO Marketing GmbH
Hedwigstrasse 3
8032 Zürich
Schweiz

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich widerrufe meine Einwilligung zur Nutzung und Übermittlung meiner Daten an Sponsoren oder andere Dritte und widerspreche gemäß § 28 Absatz 4 BDSG der Verarbeitung, Übermittlung oder Nutzung meiner Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung.

Der Widerruf und Widerspruch gilt für die CEOO Marketing GmbH und alle Unternehmen, an die die CEOO Marketing GmbH meine Daten weitergeleitet hat.

Bitte bestätigen Sie mir die Sperrung und Löschung meiner persönlichen Daten bis zum …

Mit freundlichen Grüßen

Als Frist für die Bearbeitung Ihres Widerrufs sollten Sie dem Unternehmen 14 Tage Zeit lassen. Das Schweizer Unternehmen verspricht eine Bearbeitung innerhalb einer Woche.

Wir gehen davon aus, dass Sie mit dem Widerruf auch am Gewinnspiel nicht mehr teilnehmen.

Das Unternehmen nutzt auch eine Adresse in Wien, unter der Sie den “ Verantwortliche innerhalb der EU“ erreichen:

CEOO Marketing GmbH
Tuchlauben 7a
A–1010 Wien

Telefonnummer der CEOO Marketing GmbH

Sie haben an einem Gewinnspiel der CEOO Marketing GmbH teilgenommen und das Unternehmen reagiert womöglich nicht auf Ihren Widerruf der Werbeerlaubnis? Möchten Sie telefonisch Kontakt mit der CEOO Marketing GmbH aufnehmen? Das Unternehmen gibt dafür seit einiger Zeit eine Telefonnummer und Faxnummer an.

Telefonnummer und Faxnummer der CEOO Marketing GmbH:

Telefon: +41435089411
Telefax: +41435881517

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Haben Sie die Werbeeinwilligung bei der CEOO Marketing GmbH gekündigt und ist das Unternehmen Ihrem Wunsch problemlos nachgekommen? Wir benötigen Ihre Erfahrungswerte. Bitte hinterlassen Sie in den Kommentaren unterhalb des Artikels eine kurze Nachricht. Das geht auch anonym.

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Aktualisierungen

05.06.2019 Wir haben den Artikel aktualisiert und die Adresse der CEOO Marketing GmbH geändert. Die bisherige Adresse lautete: CEOO Marketing GmbH, Zürichbergstraße 7, 8032 Zürich
24.04.2017 Artikel überarbeitet.
28.11.2016 Artikel erstellt.

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Sende
Benutzer-Bewertung
3.51 (261 Stimmen)

479 Gedanken zu „CEOO Marketing GmbH: Werbeeinverständnis widerrufen und Gewinnspiel kündigen“

  1. An keinem Gewinnspiel teilgenommen – trotzdem folgende „Gewinner-Mail“ erhalten:
    Absender: Franziska Strunz
    CEOO Marketing GmbH präsentiert
    ___

    Herzlich Willkommen [Anrede] [Nachname]!

    Wir freuen uns, dass Sie an unserem Gewinnspiel teilgenommen haben:
    Ihre 1000? Amazon Geschenkkarten

    Bestätigen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse, um Ihre Teilnahme abzuschließen –
    hier klicken: „https://vouchama1000.1a-gewinner.de/doi_1982_5a97148b97e96c0bfc004679f8fcc148.html“

    Sollte der Link nicht funktionieren, kopieren und fügen Sie folgende URL in Ihren Browser ein:
    „https://vouchama1000.1a-gewinner.de/doi_1982_5a97148b97e96c0bfc004679f8fcc148.html“

    Viel Glück wünscht Ihnen Ihr CEOO Marketing-Team
    ___

    Impressum: „https://sf49.1a-gewinner.de/impressum_2351.html“

    Abmelden: „https://vouchama1000.1a-gewinner.de/optout_1982_5a97148b97e96c0bfc004679f8fcc148.html“

    Antworten
  2. Hallo,
    bei mir kommt seit Wochen extrem viel E-Mail Werbung, scheint alles von dieser Firma zu sein,
    gestern war es Werbung zu „*Knorr Test-Paket für XXX*“
    Ich habe keine Gewinnspiele ausgelöst, noch habe ich irgend welche Abos bestätigt!
    Warum werden diese Firmen nicht in Form von Geldbußen bestraft!?!
    Die Email Absender Adressen sind erfunden, oder es werden Adressen missbraucht!
    Das Datum wird gerne auf das Jahr 2106, 2140 usw frisiert.
    Selbst meine E-Mail Adresse wird als Absender benutzt!
    Ich habe am Tag ca. 80 E-Mails der Spamfilter reagiert teilweise auch auf wichtig Mails,
    da laufend andere E-Mail Adressen benutzt werden und auch die Inhalte geändert werden,
    greift der Spamfilter nicht.
    Warum kann man Verträge im Internet abschliessen, aber nicht ohne weiteres kündigen, ich bin davon nicht
    betroffen, verstehe diesbezüglich aber nicht unser Gesetz!!

    Fakt ist:
    Ohne Einwilligung ist Werbung per E-Mail verboten
    Gemäß § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG wird Werbung als unzumutbare Belästigung angesehen, wenn sie per „elektronischer Post“ verschickt wird, ohne dass eine vorherige ausdrückliche Einwilligung des Adressaten vorliegt.

    Warum interessiert das niemanden, warum werden keine Strafen erlassen?
    Es kotzt mich wirklich nur noch an!

    Antworten
    • Nachtrag:

      Seit dem 1. April 2007 ist nach Schweizer Gesetzgebung (Art. 3 Bst. des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb, UWG) der automatische Massenversand von Werbung per E-Mail nur dann erlaubt, wenn die Empfänger ausdrücklich ihre Zustimmung gegeben haben (Opt-in-System).

      Wo kann ich Anzeige erstatten?

      Antworten
  3. Ich habe meine Daten an diese Firma nie gegeben. Erstmal kam eine Email mit dem Bedanken dass ich an irgendwelcher Verlosung teilgenommen hatte (falsch) und einem Link zur Bestätigung (auch nicht geklickt) . Dann bin ich heute angerufen worden um zu sagen dass sie mir ein Weihnachtsbaum zuschicken (???). Ich hab keine Ahnung woher sie meine Daten haben aber angeblich haben Sie sogar meine Adresse… ich warte jetzt was kommt aber meine sorge ist welche Info mehr sie von mir haben. Sie ermöglichen kein Kontakt per Tlf und die Rufnummer (+4902331052831941) ist nicht mehr erreichbar.

    Antworten
  4. Ich habe meine Adresse für ein IPhone 12 angegeben. Habe dann meine Email bestätigt. Habe mich dann aber sofort abgemeldet. Was kann ich aber tun, wenn ich jetzt Werbepost bekomme? Wie muss ich reagieren?
    Ich weiß – es war dumm.

    Antworten
  5. Manchmal ärgere ich mich über mich selbst wie dumm ich doch manchmal bin. Habe alle brav mit gemacht und Daten angegeben, obwohl mein Gefühl schon nicht so sonderlich gut war. Aber wiederum habe ich auch gedacht, dass ich da anders jetzt erstmal eh nicht daraus komme. Habe den Wiederuf direkt nach dem Auflegen per Mail versendet und hoffe, dass es nicht zu spät ist.
    Ich drücke alles die Daumen, dass man da wieder rauskommt und werde ggf. berichten wenn das nicht geklappt haben sollte. Aber erstmal hoffe ich.

    Antworten
  6. Hallo,
    ich bin leider auch auf die 1000 € Amazon Gutschein für Millionste Besucher reingefallen.
    Wurde heute angerufen, dass ich anscheinend mit der Einverständniserklärung ein Abo für Hörzu abgeschlossen hätte. Dieses Abo könnte ich in ein anderes Zeitschriften Abo ändern. Ich wäre ins Vorfinale gekommen und hätte 2 Gutscheine gewonnen. Sie wollten nun meine IBAN haben. Diese habe ich nicht gegeben, daraufhin wurde ich auch mit dem Abteilungsleiter verbunden, der mich sehr penetrant zutextete. IBAN habe ich nicht gegeben. Auf den Hinweis, dass sie mir die Winverständniserklärung nochmal zusenden sollen, kam keine Reaktion.
    Die Nummern von denen aus ich angerufen wurde sind:
    06181 45863251
    01521 5140870

    Antworten
  7. Hallo,

    bin auf 1000€ Amazon Gutschein reingefallen, weiß nicht, mit welchem Gehirnteil ich nur gedacht habe… ich hätte die millardste Suche getätigt. Meine Adresse, Telefonnummer, Alter eingegeben und natürlich die scheisse bestätigt. Wurde direkt anonym angerufen, aber der Anruf hat sofort aufgelegt und von meiner Anrufliste verschwunden, also der dauerte nicht mal eine Sekunde. Ich habe meine Wiederrufsmail an drei verschiedene Mails von der Firma rausgeschickt, hoffentlich reagieren die drauf…

    Antworten
  8. /vouchama1000.1a-gewinner.de/datenEingabe_1982.html
    dies ist ein gewinn von Amazon 1000 Euro Gutschein von der CEOO Marketing GmbH. Für den milliarsden suche von Firefox Suchwettbewerb 2020. ich habe nur den ersten Schritt ausgeführt und dann abgebrochen.

    Antworten
  9. Hallo, ich bin auch leider auf das DM Gewinnspiel Balea Probierpaket von 50 Euro rein gefallen.. Dabei ging es zudem um Gewinne(Geldpreise) die man erhalten sollte und ein Abo für eine Zeitschrift. Ich habe nach dem, so dumm wie ich war meine Daten angegeben.. das Abo habe ich direkt Widerrufen und auch das CEOO Marketing meine Daten an dritte weiter geben darf. Leider habe ich keine Bestätigung erhalten (es ist leider schon etwas her..) Nun werde ich permanent von irgendwelchen Nummer angerufen.. angeblich wegen des Gewinns und ich soll nun das angefallene Geld bezahlen.
    Leider weiss ich nicht was ich nun tun soll…

    Antworten
    • Nicht bezahlen und sich nicht einschüchtern lassen, sondern Anzeige gegen CEOO Marketing in Schweiz, Österreich und BRD erstatten. Rufnummern notieren und an Polizei weitergeben.
      Auch Kündigung der Abo-Falle und Widerruf der Weitergabe der Daten als Kopie an Polizei.

      Wer sich nicht wehrt, der lebt verkehrt.

      Antworten
  10. Hallo, ich bin leider auf das DM Gewinnspiel Balea Probierpaket von 50 Euro reingefallen. Ich bekam gestern Abend einen Anruf wo ich angeblich das gewonnen habe plus einen Reisegutschein von 500 Euro und ein zeitungsabo welches ich nehmen müssen. Eigentlich falle ich auf so etwas nicht rein, diesmal schon. Blöd wie ich war habe ich meine Kontaktdaten angegeben. Danach kam ein Anruf von der Qualitätskontrolle wo mir die Dame beim Aufzeichnen was von einer Auslandsversicherung etc. Während des Gesprächs sagte ich gleich das ich das nicht möchte.
    Hinterher ist man immer schlauer. Ich hab es der Verbraucherzentrale gemeldet beim Bürgerbüro der Polizei angerufen, meine Bank informiert. Dazu habe ich jetzt einen Widerruf geschrieben den ich per Mail rüber sende in der Hoffnung das ich glimpflich davon komme.

    Antworten
  11. Das Unternehmen Ceoo Marketing gmbh lockt seit neustem mit einem Google-Sucheettbewerb, wo einem suggeriert wird, man habe die millionste oder millardste Suche getätigt und kann aus drei Preisen wählen.

    Liebe Grüße

    Karin

    Antworten
    • Genau so ging es mir gestern auch. Und heute kam der Anruf von dem Unternehmen. Sie hat mir alles erklärt und dann wollte sie meine IBAN Nr. Ich war da sehr skeptisch und gab sie ihr nicht, darauf hin hat sie mich mit ihrem Abteilungsleiter verbunden, der mir nochmal alles erklärt hat und die IBAN wieder wollte.
      Ich habe nun wie es hier steht einen Widerruf an die Firma gesendet und hoffe auf Bestätigung.

      Katja

      Antworten
  12. Ich bin bei folgendem Gewinnspiel auf die Abofalle hereingefallen:

    Rossmann Kids: „https://kids-rosmn19.1a-gewinner.de/start_2160.html“

    Angerufen wurde ich von folgenden Telefonnummern:

    +49516658706421
    +497118469932
    +434269708452

    Antworten
  13. Ich bin auch beinahe auf diese Balea Gewinnspiel reingefallen, aber als die dann meine Handynummer unbedingt wollten und das im Impressum nichts von dm stand hat mich stutzig gemacht. Hab den Vorgang dann abgebrochen. Das blöde ist, dass ich zwar schon meine Adresse angegeben hab, aber da ich nicht bestätigen konnte, da ich meine Handynummer nicht angeben wollte, hoffe ich jetzt mal, dass die meine Daten nicht haben. Hab jetzt mal alle cookies in meinem Browser gelöscht und hoffe das nichts mehr kommt. Außer natürlich die Emailadresse, was blöderweise meine gute war…

    Die Email hatte ich auch, habe dort auch auf abmelden getdrückt. Google hatte diese auch gleich als Spam markiert. Ich hoffe jetzt mal, dass ich durch das nicht bestätigen der Email nichts bekomme.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar