CEOO Marketing GmbH: Werbeeinverständnis widerrufen und Gewinnspiel kündigen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Die CEOO Marketing GmbH ist ein Direktmarketingunternehmen aus der Schweiz und veranstaltet im Internet Gewinnspiele. Manche Nutzer überlegen sich erst nach der Teilnahme an einem Gewinnspiel, dass sie mit den Folgen nicht einverstanden sind. Wir erklären in dieser Anleitung, warum das so ist und wie Sie die Nutzung Ihrer Daten für die Zukunft unterbinden.

Kostenlose Gewinnspiele im Internet sind sehr beliebt. Einige davon sind irreführend und verleiten zur schnellen Teilnahme. Das führt dazu, dass Nutzer oft erst Ihre Daten eingeben und daran teilnehmen, bevor Sie sich Gedanken über die Folgen machen.

Das Züricher Unternehmen CEOO Marketing GmbH ist auf Direktmarketing spezialisiert. Das bedeutet, dass die eingegebenen Daten vor allem für Werbezwecke verwendet werden. Und dies nicht nur durch den Gewinnspielveranstalter, sondern auch durch andere Unternehmen.

Wer seine Daten eingibt und über die zugesandte Bestätigungs-E-Mail bestätigt, muss also mit viel Werbung per Post, E-Mail, SMS, MMS und Werbeanrufe rechnen. Wie Sie sich bei Werbeanrufen richtig verhalten, erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Werbeanrufe loswerden. Um die Werbung wieder loszuwerden, müssen Sie das im Rahmen der Anmeldung zum Gewinnspiel erteilte Werbeeinverständnis widerrufen.

Gewinnspiele der CEOO Marketing GmbH

Neben Unternehmen wie der toleadoo GmbH und der Leadworld Online Generation Ltd. ist auch die CEOO Marketing GmbH bekannt dafür, verschiedene Gewinnspiele dafür zu nutzen, um Ihre Daten einzusammeln und an die Sponsoren und Vertragspartner weiter zu verkaufen.

Folgende Gewinnspiele der CEOO Marketing GmbH sind uns bekannt:

Sollten Sie auf ein anderes Gewinnspiel der CEOO Marketing GmbH berichten Sie uns in den Kommentaren unter dem Artikel davon. Schreiben Sie, was man gewinnen kann und um welche Web-Adresse (URL) es sich bei dem Gewinnspiel handelt.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Einverständniserklärung bei der CEOO Marketing GmbH widerrufen

Das Unternehmen selbst weißt darauf hin, dass Sie sich über den Link „Abmelden“ unter jeder E-Mail vom Newsletter abmelden können. Wir sind skeptisch, ob dadurch automatisch auch alle Werbeanrufe und SMS der Vergangenheit angehören. Gerade bei weitergegebenen Daten könnte das ein Problem sein. Zudem haben Sie nach dem Klick auf den Link nichts in der Hand.

Wir empfehlen, dass Sie Ihr Einverständnis zur Nutzung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer Daten schriftlich widerrufen. Sie können dafür den nachfolgenden Musterbrief verwenden, den Sie entweder per Post oder per E-Mail an [email protected] (sollte diese Mail-Adresse nicht gehen, versuchen Sie [email protected]) versenden.

Max Mustermann
Musterstraße
11111 Musterort
[email protected]

 

CEOO Marketing GmbH
Hedwigstrasse 3
8032 Zürich
Schweiz

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich widerrufe meine Einwilligung zur Nutzung und Übermittlung meiner Daten an Sponsoren oder andere Dritte und widerspreche gemäß § 28 Absatz 4 BDSG der Verarbeitung, Übermittlung oder Nutzung meiner Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung.

Der Widerruf und Widerspruch gilt für die CEOO Marketing GmbH und alle Unternehmen, an die die CEOO Marketing GmbH meine Daten weitergeleitet hat.

Bitte bestätigen Sie mir die Sperrung und Löschung meiner persönlichen Daten bis zum …

Mit freundlichen Grüßen

Als Frist für die Bearbeitung Ihres Widerrufs sollten Sie dem Unternehmen 14 Tage Zeit lassen. Das Schweizer Unternehmen verspricht eine Bearbeitung innerhalb einer Woche.

Wir gehen davon aus, dass Sie mit dem Widerruf auch am Gewinnspiel nicht mehr teilnehmen.

Das Unternehmen nutzt auch eine Adresse in Wien, unter der Sie den “ Verantwortliche innerhalb der EU“ erreichen:

CEOO Marketing GmbH
Tuchlauben 7a
A–1010 Wien

Telefonnummer der CEOO Marketing GmbH

Sie haben an einem Gewinnspiel der CEOO Marketing GmbH teilgenommen und das Unternehmen reagiert womöglich nicht auf Ihren Widerruf der Werbeerlaubnis? Möchten Sie telefonisch Kontakt mit der CEOO Marketing GmbH aufnehmen? Das Unternehmen gibt dafür seit einiger Zeit eine Telefonnummer und Faxnummer an.

Telefonnummer und Faxnummer der CEOO Marketing GmbH:

Telefon: +41435089411
Telefax: +41435881517


Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Haben Sie die Werbeeinwilligung bei der CEOO Marketing GmbH gekündigt und ist das Unternehmen Ihrem Wunsch problemlos nachgekommen? Wir benötigen Ihre Erfahrungswerte. Bitte hinterlassen Sie in den Kommentaren unterhalb des Artikels eine kurze Nachricht. Das geht auch anonym.

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Aktualisierungen

05.06.2019 Wir haben den Artikel aktualisiert und die Adresse der CEOO Marketing GmbH geändert. Die bisherige Adresse lautete: CEOO Marketing GmbH, Zürichbergstraße 7, 8032 Zürich
24.04.2017 Artikel überarbeitet.
28.11.2016 Artikel erstellt.

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Sending
User Review
3.57 (244 votes)



447 Gedanken zu „CEOO Marketing GmbH: Werbeeinverständnis widerrufen und Gewinnspiel kündigen“

  1. Ich bin leider wie viele andere hier auch über Instagram auf ein solches Gewinnspiel gestoßen.
    Es wurden 4 Freikarten für den Europapark beworben, die entsprechende Internetadresse lautete: „https://europark.1a-gewinner.de/start_1947.html“

    Auch ich habe direkt Telefonanrufe von unbekannten Nummern bekommen, bin aber nie ran gegangen. Es ist trotzdem total nervig, deshalb hoffe ich, dass die E-Mail Widerrufung hilft.

    Antworten
  2. ich habe heute morgen auf Instagram auf eine vermeintliche dm-Umfrage zur Bekanntheit/Beliebtheit von Balea und essence Produkten teilgenommen, angeblich sollte jeder Teilnehmer ein Probepaket mit Produkten einer der beiden Marken mit einem Wert von 50 EUR gewinnen, meine Kontaktdaten habe ich angegeben. Stutzig wurde ich, als dann eine ganze Liste von diversen Fragen, die nichts mehr mit dem ursprünglichen Angebot zu tun hatten, auftauchten, wie z.B. möchten Sie Ihre Stromkosten senken, Zahnkostenersatzversicherung usw. Ich habe die Eingabe dann hier abgebrochen, leider die genaue Seitenadresse nicht notiert, jedoch gesehen, dass es von Ceoo Marketing kam. Nach meinem Abbruch kam gleich eine Email rein, die zum Abschluss meiner Teilnahme und Bestätigung meiner Email-Adresse bat. In der Hoffnung doch nochmal meine angegebenen Daten irgendwie auf der betroffenen Seite nachträglich aufrufen und löschen zu können, habe ich leider auf den Bestätigungslink geklickt. Anschliessend kam gleich ein Probe-Anruf (?) von einer versteckten Nummer rein, die aber gleich aufgelegt hatte …

    Antworten
  3. Ich habe am Dienstag Abend, dem 21.07. über die Instagram Stories dieses Milka Schokobox „Gewinnspiel“ gefunden und angeklickt. Erst als ich schon meine Daten abgesendet hatte kamen in mir Zweifel and dieser Verlosung auf. xP

    Erst hieß es „werden sie Produkttester“, die Seite stammt von der 7sections GmbH in Frankfurt.
    Nachdem man ein paar Fragen beantwortet hatte, wurde man mittels Schaltfläche weitergeleitet.
    Dann hieß es auf einmal „Gewinnen Sie eine Schokobox“ im Wert von 100€.
    Veranstalter hiervon: die CEOO GmbH in Zürich.

    Seit gestern fast stündlich Anrufe irgendwelcher Telefonverkäufer. >:(
    Darunter auch eine Firma namens „Event Media (GmbH)“, angeblich aus Heilbronn, die mit mir dieselbe Masche machten wie in dem Beitrag „Sie sind Finalist: Abo-Verkauf per Werbeanruf […]“.
    Erst war am Telefon eine Frau Beck und später ein Herr DeCruz.

    Leider war ich um die Zeit noch nicht wirklich wach und hab sogar meine IBAN rausgerückt, als es dann aber hieß das „Zeitschriften-Abo“ ist pflicht hab ich mich quer gestellt, aufgelegt und schlussendlich die Nummer(n) blockiert.
    Ich hoffe es bleibt dabei.

    Und ich habe auch schon meine Werbeeinwilligung bei der CEOO GmbH per E-Mail widerrufen.

    Antworten
  4. Ich habe ein neues Gewinnspiel gefunden. Und zwar wurde mir in der Instagram Werbung ein Gewinnspiel angeboten. „Gewinne 4 Tickets für Tropical Islands“. Ich musste meine Daten eingeben und ein paar Fragen bezüglich anderer Werbekampangen beantworten. Da habe ich gemerkt dass etwas nicht stimmt. Ich habe die Fragen alle beantwortet (einfach nur mit Nein) und dann kam ein Text in dem stand, dass ich auf die Bestätigungsmail antworten soll, mit Grüßen von Franziska Strunz. Ich habe den Namen gegooglet und kam hier auf diese Seite, habe mir alles durchgelesen und bedanke mich für diese wertvollen informationen.
    Jetzt revanchieren ich mich mit dem Link der Website:
    „https://ti.1a-gewinner.de/datenEingabe_1913.html“

    Antworten
  5. Balea Pobierpaket im Wert von 50 Euro … bin leider drauf reingefallen, seitdem ständig Anrufe, über 264 mails im Spamordner, (wenigstens war ich da so schlau, nicht meine 1., offizielle email-adresse anzugeben.
    habe fremde Nummern jetzt blockiert, und schicke den Widerruf heute noch per Post. Hoffe es klappt.
    Unten in der „Bestätigungs-Mail“ von Ceoo gibt es einen link „abmelden“, bin aber nicht sicher, ob dem dann so ist. Werde es aber noch zusätzlich versuchen.
    anbei noch 3. Telefonnummern, die natürlich nicht vergeben sind:
    +49 5492 55390841
    +49 174 93886349
    +49 4180 99315871

    Hoffe, das passiert mir nicht noch mal….:-(

    Antworten
  6. Habe heute auch einen Rituals-Köder von der CEOO Marketing GmbH als Instagram-Werbung gesehen. „Gewinnen Sie ein Test-Paket von Rituals-Cosmetics“

    Der Link ist ritu2019.1a-gewinner.de

    Antworten
  7. Bin auch reingefallen! Das merkwürdige ist, dass ich angeblich über meine IP-Adresse von der Telekom einen für einen Gewinn von Media Markt ermittelt wurde. Es mussten zwei Fragen in Bezug auf die Telekom beantwortet werden. Die erste hab ich leider vergessen. Die zweite lautete ob man die Telekom weiterempfehlen würde und diese dann mit ja oder nein bestätigen. Danach wurde auf eine angebliche Media Markt Website („https://media-galaxy10.1a-gewinner.de/campaign_2014.html?coyoteAffiliTokenId=391439144&“) umgeleitet. Dann sollten persönliche Daten eingegeben werden. Habe meinen Namen und Email-Adresse angegeben, aber keine weiteren Daten angegeben. Im meinem Postfach landete daraufhin eine Email das ich für den Abschluss meine Daten vervollständigen solle und die in der Email angegebenen Links verwenden soll. Weil es mir sehr komisch vorkam, wurde diese Email in den Ordner SPAM verschoben, weil als Absenderangabe: Teilnehmerservice mit folgender Email-Adresse: [email protected]
    drin stand. Zusätzlich einen Widerruf via Mail formuluert und an die CEOO geschickt. Jetzt heißt es warten. Ich werde keine weiteren Emails beantworten.

    Antworten
  8. „https://media-galaxy10.1a-gewinner.de/datenEingabe_2014.html“

    Das ist ebenfalls vom CEOO

    Den Link aus der Mail habe ich auch nicht geöffnet….

    Warum wird soetwas nicht verboten?

    Antworten
  9. Ich habe leider auch mitgemacht aber weder die Mail noch den Link geöffnet. Bei mir ging es um ein Geschenkpaket mit Produkten von Balea und Essence, bzw. dm im Wert von 50€.

    Antworten
  10. Hallo,
    bin über Google auf eine wohl gefälschte MediaMarkt-Website (kam auch direkt als 1. Anzeige auf Google!!)auf ein Gewinnspiel gestoßen wo es zuerst hieß 250 Euro Gutschein, hatte leider meine Daten angegeben und sollte komische Fragen beantworten ob ich Haustiere hätte usw. darauf hin hieß es das eine Franziska Strunz mir eine Bestätigungsmail schicken würde, bekam eine Teilnahmebestätigungsmail von einer Franziska Strunz mit der Service-Mailadresse von CEOO Marketing für einen 750 Euro MediaMarkt Gutschein für die Bestätigung sollte ich mir eine Belohnung aussuchen für verschiedene Zeitschriften zum kostenlos testen – habe aber keine ausgesucht, kurz darauf ein kurzer Anonymer Anruf der aber selbst nach dem 1. Klingeln auflegte. Habe dieser Frau Strunz eure Widerrufs-Mustervorlage geschickt. Hoffe es bringt was..

    Antworten
    • Ja, daran habe ich auch teilgenommen. Während des Telefonats hat das Gespräch eine seltsame Richtung eingeschlagen. Man wollte mir eine kostenlose Zeitschrift für ein Jahr aufschwatzen, aber ich wollte keine haben. Letztendlich wurde der Anrufer aggressiv und ich habe die Gewinnspielteilnahme widerrufen und nichts weiterem Zugestimmt.
      Die Polizei meinte, falls die versuche eine Lastschrift von meinem Konto zu ziehen, könne ich Anzeige erstatten. Mein Bankberater glaubt nicht, dass Sie etwas versuchen werden.
      Habe jetzt meine Einwilligung zur Verarbeitung meiner Daten widerrufen und Löschung meiner Daten nach Art. 17. DSGVO verlangt. Mal schauen, was passiert

      Antworten
  11. Es gibt trotz Widerspruch ständig Mails und sogar Bekanntschaftsanfragen eines vermeintlich 42jährigen an meine 12jährige Tochter 🤔 ist das nicht strafbar???

    Antworten
  12. Bei mir handelte es sich um zwei gesponserte Anzeigen auf der App Facebook, welche das Werbeanzeigedesign von Pandora und Ikea exakt entsprachen, die mir heute (18.06.2020) gezeigt wurden. Auf die erste Anzeige habe ich nicht reagiert, auf die zweite habe ich geklickt und wurde dann direkt auf die Teilnahmeseite über Facebook geleitet, welche das gleiche Design von Ikea hatte, deswegen wurde ich nicht sofort misstrauisch. Im Formular habe ich meinen Name und mein Geburtsdatum eingegeben. Als mich auf der nächsten Seite meine Telefonnummer und die Postadresse gefragt wurden, wurde ich misstrauisch, und habe den Vorgang sofort abgebrochen. Dafür kann ich Ihnen leider nicht sagen, ob mich meine IBAN als nächstes hätte gefragt werden können. Ich bekam unmittelbar danach eine E-Mail von irgendwelcher Person von der Firma in Zürich, die mich für meine Teilnahme am Gewinnspiel von Ikea bedankt hat und mich allerdings noch darum gebeten hat, meine E-Mail-Adresse durch ein gewisses Link im grün zu bestätigen, um die Teilnahme abzuschließen. Das habe ich nicht gemacht, sondern auf „abmelden“ geklickt, die E-Mail-Adresse gesperrt und bei Gmail als Spam gemeldet. Ich bekam keine Anrufe, da ich meine Telefonnummer nicht eingegeben hatte. Die Werbeeinverständnis habe ich per E-Mail widerruft, da die Firma mich nur über meine E-Mail-Adresse erreichen kann. 

    Antworten
  13. Ich musste mich bzgl. Home-Office (wegen Corona) bei Google-Chrome registrieren. Da war ich auf einmal der …….. registrierte Nutzer und hätte schon einen Gewinn sicher. Sonst bin ich auch sehr vorsichtig und glaube nicht alles, habe mich aber dennoch verleiten lassen, das weiter zu machen. Per E-Mail bekomme ich nichts. Wurde aber von einer Claudia Steins (Tel. 0179-94226954) oder von einer Frau mit sehr schwer verständlichem ausländischen Dialekt (sie redete allerdings auch schneller wie ein Wasserfall) unter 089-69484541 zurück gerufen. Es geht anscheinend letztendlich um Zeitungsabos und/oder um Versicherungen. Einen Gutschein von Euro 700,00 erwarte ich gar nicht erst. Auch glaube ich nicht daran dass ich angeblich am 06..09.2020 bei AMAZON unter den garantierten letzten 5 Personen für einen der Hauptpreise sein soll. Ich behalte mir auch Strafanzeige vor.

    Antworten
  14. Es war ein Balea Gewinnspiel, bei dem meine minderjährige Tochter meine Mail Adresse angegeben hat, seitdem hagelt es merkwürdige emails …

    Antworten
  15. Ich habe mich auch auf Instagram zu einem Gewinnspiel verleiten lassen- es ging meine ich um DM Gutscheine. Ich wurde in den nächsten Tagen vermehrt angerufen, als ich die Nummern zurückgerufen habe, waren sie alle nicht vergeben. Irgendwann wurde ich nochmal angerufen, bin dran, eine Frau hat sich gemeldet, ich hätte einen 500 Euro (!!!) Gutschein gewonnen. Ich musste dann sämtliche Fragen beantworten, die ich aber alle in Frage gestellt habe:“ Wofür brauchen Sie jetzt bitte diese Info?“ „Was hat das mit dem Gewinnspiel zu tun?“ Das wurde mir dann iwie halbherzig irgendwie erklärt. Iwann aus heiterem Himmel war die Dame dann gar nicht mehr so freundlich, Zitat:“ Sie müssen mir diese Info geben, sonst darf ich Ihnen den Preis nicht geben, Sie müssen kooperieren…“ Und dann wurde ohne Vorwarnung aufgelegt, kein Tschüss nix…
    Als nochmal angerufen wurde, hab ich mich einfach mit nem lustigen Telefonspruch gemeldet, da wurde dann an der anderen Leitung einfach aufgelegt und dann hab ich einfach sämtliche fremde Nummern blockiert und das wars dann.

    Antworten
    • Sie rufen meistens am Wochenende und ganz früh und wird man schneller gejagt.
      Mir wurde einen Gutschein versprochen nach einer Bild-Wissenschaft Zeitschriftsabo.
      Gebühren werden zwar vom Konto abgebucht, aber der Gutschein ist noch nicht da.
      Die Telefonnummer, die mich kontaktiert hat, ist auch nicht erreichbar.

      Viele Grüße

      Antworten

Schreibe einen Kommentar