Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



e-shopsters.com: Fakeshop oder nicht? – Ihre Erfahrungen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Leser sind auf der Suche nach einem Staubsauger auf den Onlineshop e-shopsters.com gestoßen. Doch beim Versuch die Hotline anzurufen, blieb es dann auch. Da stellte sich dann die Frage: Ist dieser Shop echt oder handelt es sich um einen Fakeshop? Wir haben die Fakten gecheckt.

Je beliebter das Internet geworden ist, desto mehr haben auch Kriminelle diese Plattform für sich entdeckt. So werden nicht nur Viren, Würmer, Trojaner und falsche Rechnungen/Mahnungen breitgeschickt. Es wird Daten-Phishing betrieben. Eine weitere Möglichkeit für Betrüger in kurzer Zeit an möglichst viel Geld zu kommen, sind Fakeshops. Diese sprießen wie Pilze aus dem Internet-Boden.

Ob auch e-shopsters.com dazugehört? In dem Onlineshop erhalten Sie von Boxen und Lautsprechern über Digitalkameras, Haartrockner, Kaffeevollautomaten, Notebooks, Smartphones, Staubsauger, TV-Geräte, Virtual Reality Brillen bis hin zu Apple-Produkten ein relativ breites Sortiment zu recht günstigen Preisen. Doch kann der Shop mit den günstigen Preisen wirklich echt sein? Zumal diese unter den Preisen der anderen Händler liegen? Im Faktencheck lesen Sie, was uns bei e-shopsters.com aufgefallen ist.

Übrigens: In unserer Fakeshop-Liste finden Sie jede Menge von den Pilzen, welche aus dem Internetboden geschossen sind.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Welche Probleme gibt es bei e-shopsters.com?

Um herauszufinden, ob es sich bei e-shopsters.com um einen Fakeshop handelt, müssen Sie etwas genauer hinsehen. Denn auf den ersten Blick macht die Seite einen sehr guten Eindruck. Auch der Serverstandort befindet sich, wie für deutsche Onlineshops üblich, in Deutschland. Doch es gibt auch einige Punkte, die nicht in Ordnung sind:

Faktencheck auf e-shopsters.com
  • Das Impressum ist unvollständig. Es ist weder ein Inhaber/Geschäftsführer, noch die Umsatzsteuer-ID angegeben. 
  • Die angegebene Service-Rufnummer 080055285514 ist nicht vergeben. Das bedeutet, dass hier eine falsche Telefonnummer angegeben wurde. 
  • Die Links zu den sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook und Google Plus führen zu der jeweiligen Seite des Shops, auf der Sie sich gerade befinden, jedoch nicht zu den sozialen Netzwerken.
  • Als Zahlungsart ist lediglich die Vorabüberweisung (Vorkasse) möglich. Sichere Zahlungsmethoden wie PayPal oder gar Rechnung sind vom Shop nicht zugelassen.
  • Die Webseite wurde auf eine Person registriert, welche in Alabama/USA lebt. Vermutlich sind die Daten ausgedacht oder stammen aus einem Datenklau.
  • Die auf der Webseite angegebene Adresse (Neubraustraße 13a in 50667 Köln) gibt es nicht.

Die Webseite wurde erst am 19. Juni 2017 ins Leben gerufen. Über Google wird der Onlineshop derzeit aktiv mit Sonderangeboten beworben. Es ist anzunehmen, dass bereits einige Bestellungen und Zahlungen eingegangen sind.

Aufgrund der genannten Fakten raten wir dringend von einem Einkauf per Vorkasse (Überweisung) auf e-shopsters.com ab.

Damit Sie selber auch erkennen, ob es sich bei einem Onlineshop um einen Fakeshop handelt, empfehlen wir unseren Ratgeber: Online sicher einkaufen – Fakeshops erkennen. Allerdings hilft diese Liste nicht immer weiter. Denn Shops wie beelara.de und ähnliche sind von seriösen Onlineshops fast gar nicht mehr zu unterscheiden.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:

Was ist zu tun, wenn Sie bereits überwiesen haben?

Falls Sie bereits Geld überwiesen haben, sollten Sie zunächst Anzeige bei der Polizei erstatten. Schließlich wissen Sie überhaupt nicht, wer den Onlineshop betreibt und wer für das Onlineangebot verantwortlich ist. Falls Sie erst in den letzten Tagen überwiesen haben, können Sie die Überweisung unter Umständen über Ihre Bank kostenpflichtig zurückrufen lassen. Eine Garantie, dass das erfolgreich ist, gibt es allerdings nicht.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit e-shopsters.com?

Damit sich unserer Leser ein vollständiges Bild vom Webshop machen können, sind Ihre Erfahrungen mit e-shopsters.com hilfreich. Teilen Sie uns diese in den Kommentaren unter diesem Beitrag mit. Interessant hierbei ist vor allem, ob der Shop Ware liefert, oder ob Sie gar keine Ware bekommen.

Weitere Meldungen zu Onlineshops

2rad-kern.de: Vorsicht Fakeshop Gefahr! – Ihre Erfahrungen

E-Bikes, Mountain-Bikes oder Rennräder finden Sie im Onlineshop auf 2rad-kern.de. Die Angebote sind Attraktiv und die Preise niedrig. Doch leider haben wir Sorge, dass Sie hier Ihren neuen Drahtesel nach der Bestellung auch tatsächlich erhalten.

0 Kommentare
media-voigt.de: Vorsicht Fakeshopverdacht! – Ihre Erfahrungen

Soll es ein neuer Fernseher, ein Kaffeevollautomat oder ein neuer Kühlschrank sein? Im Onlineshop auf media-voigt.de könnten Sie das passende Produkt finden. Doch Vorsicht! In diesem Shop gibt es einige Ungereimtheiten, die Sie vor einer

0 Kommentare
Amazon Phishing: Gefälschte E-Mails im Namen des Versandhändlers (Update)

Derzeit wird in E-Mails mit dem Betreff „Kürzlich Info: Aktivitätszugriffe …“ und „Sie haben eine wichtige Amazon-Nachricht“ eine notwendige Überprüfung thematisiert, um die Kunden des Versandhändlers in eine Falle zu locken. Auch eine vermeintlich veraltete

88 comments
elektro-schmeider.de: Achtung Fakeshopverdacht!

Im Onlineshop elektro-schmeider.de finden Sie super Angebote aus vielen Produktsegmenten. Einige der angebotenen Waren sind bei bekannten Händlern seit Wochen vergriffen. Sollten Sie den Angeboten trauen? Wir haben den Shop überprüft. Das Ergebnis und unsere

1 Kommentar
Fakeshopverdacht: Vorsicht beim Goldkauf im Onlineshop! – Ihre Erfahrungen

Gold, Silber, Platin: Diese Edelmetalle gelten als Wertanlage und können über das Internet bestellt und gekauft werden. Auch hier müssen Sie bei den Angeboten wachsam bleiben. Nach einem Leserhinweis haben wir uns den Onlineshop feingoldscheideanstalt-seit1978.de

20 comments

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Sende
Benutzer-Bewertung
3 (1 Stimme)

7 Gedanken zu „e-shopsters.com: Fakeshop oder nicht? – Ihre Erfahrungen“

  1. Ich habe bei e-shopsters einen Kaffeevollautomat bestellt.
    Bestätigung und Rechnung kam per Mail und ich habe am 31.7. überwiesen. Bisher kam keine Ware.
    Habe meine Bank heute zwecks Rücküberweisung angeschrieben, da ich Angst habe, nie meine Ware zu erhalten. Habe auch den Verkäufer angeschrieben, Wann ich mit meiner Ware rechnen kann – die Mail kam NICHT zurück aber auch keine Antwort…
    Was kann ich jetzt noch tun?

    Antworten
  2. E-shopsters.com ist definitiv ein Fake Shop. Ware bestellt, danach keine Aktion. Telefonnummer gibt’s nicht und emails kommen zurück.
    Konto in Litauen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar