Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



elencoco.com: Wie seriös ist der Onlineshop für Damenmode? Ihre Erfahrungen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

In dem Onlineshop elencoco.com erhalten Sie jede Menge Damenbekleidung mit sehr hohen Rabatten. Optisch sehen die Tops, Kleider, Unterteile und Schuhe gut aus. Fraglich ist nur, ob Sie mit der Lieferung zufrieden sind und der Händler seriös ist.

Einkaufen und ein Schnäppchen machen? Das gelingt schon häufiger im Internet. Allerdings brauchen Sie dafür nicht nur ein glückliches Händchen. Denn bei den vielen Internetshops wartet auch der ein oder andere Fakeshop auf Sie. Und wer in solch eine Falle tappt, für den wird das vermeintliche Schnäppchen bald zur Abzockfalle. In unserer Fakeshop Liste erfahren Sie, welche Shops Sie besser meiden sollten. Da diese Liste immer wieder aktualisiert wird, besteht dort kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Eher ist Ihre eigene Aufmerksamkeit beim Onlinekauf gefragt. Sie müssen vor einem Einkauf im Webshop genau prüfen, ob Sie diesem Shop vertrauen können. Dafür empfehlen wir unseren Ratgeber für einen sicheren Einkauf. Dieser zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem neuen Onlineshop achten sollten. Wachsam sollten Sie vor allem dann sein, wenn Sie per Vorkasse bezahlen müssen und keine Alternativen zur Banküberweisung angeboten werden. Zudem ist eine Zielgruppe besonders gefährdet: Schnäppchenjäger.

Aktuell sorgt der Onlineshop elencoco.com für Aufsehen im Netz. Unsere Leser haben gefragt, ob es sich um einen seriösen Webshop oder einen Fakeshop handelt. Da das auf den ersten Blick oft nicht erkennbar ist, haben wir die Webseite einer Sicherheitsanalyse unterzogen.

Welche Probleme gibt es auf elencoco.com?

Über 40 Prozent Nachlass auf Textilien sind im Webshop unter elencoco.com keine Seltenheit. Doch wir kennen diese Webseiten bereits aus anderen Tests und wissen, dass die Bilder oft nicht halten, was sie versprechen. Hinzu kommt, dass der Händler sich nicht an deutsche Rechtsnormen und den Verbraucherschutz hält.

Faktencheck für elencoco.com
  • Auf der Webseite elencoco.com fehlt das Impressum. Dieses ist in Deutschland jedoch gesetzlich vorgeschrieben. Sie wissen hier nicht, bei wem Sie einkaufen.
  • Kontakt sollen Sie per E-Mail über [email protected] aufnehmen. Auf der Kontakt-Seite finden Sie zwar eine Telefonnummer und eine Adresse, allerdings keinen konkreten Inhaber der Firma.
  • Der Server des Onlineshops steht in Kanada, was für deutsche Onlineshops unüblich ist.
  • Der Bestellprozess entspricht nicht den gesetzlichen Vorgaben in Deutschland.
  • Alle Preise enthalten keine Steuern und Zölle. Diese Kosten kommen noch hinzu.
  • Die Widerrufsbedingungen entsprechen nicht unseren Rechtsnormen.

Möchten Sie die bestellte Ware zurückgeben und machen von Ihrem Widerrufsrecht gebrauch, dann bekommen Sie von elencoco.com per E-Mail folgende Antwort. Damit soll Ihr Wunsch den Artikel zurückzugeben wohl abgeschmettert werden:

Hallo

Es tut uns leid, dass wir Ihnen ein unangenehmes Einkaufserlebnis bieten.
Da die Waren aus anderen Ländern versendet werden, ist die Zollgebühr bei der Rücksendung so hoch.
Es kann bei der Rückgabe verloren gehen. Bei Verlust können wir Ihnen das Geld nicht zurückerstatten.
Bei der Rücksendung von Waren wird Ihnen die hohe Zollsteuer berechnet. Die Kosten übersteigen den Wert der Ware bei weitem.
Wenn Sie es wirklich nicht wollen und es nicht für Sie geeignet ist, können Sie es an Ihre Freunde oder Familie senden.
Um unsere Aufrichtigkeit zu demonstrieren, können wir Ihnen 10% Rückerstattung des Betrags der Artikel geben, stimmen Sie zu?

Grüße

Nach unserer Einschätzung handelt es sich bei diesem Onlineshop um einen sogenannten China-Shop. Bei diesen Webshops gibt es eine ganze Menge Probleme, von langen Lieferzeiten und zusätzlichen Kosten für Zoll und Mehrwertsteuer über die möglicherweise minderwertige Qualität der Ware bis zu Problemen bei dem Rückgaberecht. Lesen Sie selbst, welche Risiken Sie beim Einkauf in unseriösen, asiatischen Shops erfahrungsgemäß erwarten.

Ganz ungefährlich ist der Einkauf in einem China-Shop zudem nicht. Denn unabhängig von dem möglicherweise verlorenen Geld geben Sie dem anonymen Onlineshop-Betreiber auch jede Menge persönliche Daten. Wir erklären ausführlich, welche Risiken, Probleme und Folgen der Einkauf in einem Fakeshop mit sich bringen kann.

Ist die Bezahlung via PayPal sicher?

Onlineshops aus dem asiatischen Raum bieten oft die Bezahlung via PayPal an. Dadurch wiegen sich viele Verbraucher in Sicherheit. Sie meinen, dass der Einkauf über den Käuferschutz abgedeckt ist. Doch die Erfahrung zeigt, dass dies nicht der Fall ist. In der Regel hilft PayPal nicht, da die Kunden tatsächlich Ware bekommen. Entspricht diese nicht den Vorstellungen des Kunden, greift der Käuferschutz nicht. Zudem gibt es Probleme mit der Rückgabe. Auch hier kennen sich die Betreiber der China-Shops aus und stiften so viel Verwirrung, dass Paypal letztlich kein Geld zurückzahlt. Oder der Kunde freiwillig Abstand von einer Rücksendung nimmt, weil die Kosten viel zu hoch sind.

Bewertungen zu elencoco.com im Netz

Nennenswerte Bewertungen und Erfahrungsberichte zu elencoco.com konnten wir im Internet und in sozialen Netzwerken noch nicht finden. Lediglich auf der englischsprachigen Webseite von Trustpilot gibt es Erfahrungsberichte, die durchgängig negativ sind. Offensichtlich handelt es sich noch um eine recht junge Plattform. Umso mehr sind wir auf die Kommentare unserer Leser unterhalb des Artikels angewiesen.

Unser Fazit zu elencoco.com

Da Sie bei elencoco.com keinen Ansprechpartner haben, gegenüber dem Sie Ihre Verbraucherrechte geltend machen können, raten wir von einem Einkauf ab. Wir haben den Verdacht, dass es sich hier um einen unseriösen Onlineshop handelt, da sich dieser nicht an deutsche Rechtsnormen hält. Denn aktuell ist vollkommen unbekannt, wer diesen Onlineshop überhaupt betreibt und für elencoco.com verantwortlich ist.

Einkauf im Fakeshop: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

Sie haben in einem Fakeshop eingekauft und bekommen gerade mit, dass Sie womöglich betrogen wurden? In diesem Fall ist guter Rat teuer. Bei uns erhalten Sie diesen jedoch kostenlos. Wir erklären konkret, was Sie nach

71 comments

Widerrufsrecht in asiatischen Onlineshops

Grundsätzlich haben deutsche Verbraucher natürlich ein Widerrufsrecht. Allerdings wird es schwierig, wenn Sie in einem unseriösen China-Shop einkaufen und gar nicht wissen, wer dafür verantwortlich ist. Häufig sorgen die dubiosen Geschäftemacher mit vielen Tricks dafür, dass es zu keinen Rücksendungen kommt. Und wenn doch, ist das für Sie noch einmal mit erheblichen Kosten verbunden, und es steht in den Sternen, ob Sie je Geld zurück bekommen. Weitere Informationen zu Ihren Rechten erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Thema Widerrufsrecht.

Ihre Erfahrungen mit elencoco.com

Da wir aktuell nicht sicher sagen können, ob der Webshop Ware liefert und mit welcher Qualität, benötigen wir Ihre Hilfe. Haben Sie auf elencoco.com eingekauft und warten noch auf die Ware oder können Aussagen zur Qualität machen? Bitte berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren unterhalb des Artikels. Durch Ihren Praxisbericht helfen Sie anderen Lesern, die aktuell noch unsicher sind.

Haben Sie das schon gesehen?

Sind Sie selber auf einen merkwürdigen Onlineshop gestoßen, bei dem Sie sich nicht ganz sicher sind? Dann senden Sie uns die URL (Webadresse) per E-Mail an [email protected]. Wir prüfen den Webshop dann durch unsere Experten und verfassen bei Bedarf eine Warnung.

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Sende
Benutzer-Bewertung
3.97 (115 Stimmen)

116 Gedanken zu „elencoco.com: Wie seriös ist der Onlineshop für Damenmode? Ihre Erfahrungen“

  1. Bin leider auch auf diese Fake-Firma elenCoco hereingefallen – bestellt am 2.1.21 – Mitteilung über Versand am 10.1.21 – eingegangen ist nur ein Teil der Bestellung erst am 26.1.21 (miserable Qualität !!! – zu übel zum Verschenken – grade Recht für die Tonne – kann bei den Preisen eigentlich auch nicht anders sein)- habe dann gleich bei der service-mail um Autorisierung und Zusendung einer Rücksendeadresse gebeten – gehört habe ich bis jetzt nichts und es wird sich vermutlich auch nichts mehr tun – beim Rest der Bestellung wurde am 18.1.21 der Versand angekündigt – gekommen ist bis jetzt nichts.
    Per Pay-Pal wurde aber bereits der gesamte Betrag abgebucht!
    Wenn lt. AGB eine Stornierung nur 24 Stunden nach Bestellung möglich ist, hat man überhaupt keine reelle Chance, vom Rückgaberecht Gebrauch zu machen. Vermutlich muss ich das unter „Lehrgeld“ verbuchen und die Sache auf sich beruhen lassen, passiert mir nie wieder!
    Hilde – 1.2.2021

    Antworten
    • Liebe Hilde,

      leider habe ich mich erst nach dem Einkauf auf den Seiten des Verbraucherschutzes informiert und feststellen müssen, dass ich wohl auf einen Fakeshop reingefallen bin. Daraufhin habe ich umgehend (ca. 1 Stunde nach Bestellung) eine Mail an die angegebene Adresse geschickt, um die Bestellung zu widerrufen. Auf eine Antwort per Mail warte ich noch. Statt dessen erhielt ich gestern eine sms, dass ich noch Ware mit einem Wert von 89,- im Einkaufswagen hätte. Wahrscheinlich hätte ich versäumt, den Kauf abzuschließen. Eine Antwort auf diese SMS war nicht möglich, denn es handelte sich um eine BUMP-sms.
      Ich glaube, dass ich mein Geld nicht mehr wiedersehen werde! PayPal Zahlung mit Käuferschutz sollte doch greifen; so dachte ich jedenfalls. Ich werde über den Fortgang der Sache weiter berichten. Ich fürchte, dass ich ebenfalls das Konto „Lehrgeld“ eröffnen muss.

      Antworten
  2. Hallo, kann nur jeden warnen, bei Elencoco zu kaufen.
    Wir hatten mehrere Kleider bestellt. Die gelieferte Ware hatte die Absenderadresse in Frankfurt.
    1 Kleid war viel zu klein, hatte Kindergröße. Reklamation wurde anerkannt, erst wurden 10% angeboten, später 15%.
    Mein Angebot, die reklamierte Ware an die deutsche Adresse zu senden wurde nicht akzeptiert.
    Der Kaufpreis würde erstattet, wenn ich die Ware an folgende Adresse sende:
    Lagerhaus 521, Gebäude 5, Henghesha-Lagerhaus, Nr. 961, Xiahua 2nd Road, Baiyunhu-Straße, Distrikt Baiyun, Stadt Guangzhou, Provinz Guangdong, China, Postleitzahl 510000.
    Mit Zoll- und Postgebühren ist das umständlich (Zollvorschriften) und teuer.
    Für mich hat dieses unseriöse Geschäftsgebaren System.
    Nie wieder Elencoco!!!!!

    Antworten
  3. !! ACHTUNG !! Abzocke
    Finger weg von diesem Onlineshop. Ware ist von miesester Qualität und muss nach China retourniert werden, obwohl diese aus Deutschland versendet wurde. Wovon in den Widerrufsbedingungen natürlich kein Wort zu finden ist. Die damit verbundenen Kosten übersteigen beinahe den Warenwert. Und die Chance, dass das Paket in China an irgendeinem schwindligen Lagerhaus ankommen wird geht gegen Null. Somit kann man sich diesen Aufwand sparen und die Fetzen einem karitativen Zweck zuführen.

    DAHER: FINGER WEG VON DIESER UNSERIÖSEN PLATTFORM !!

    Und was mich zusätzlich extrem ärgert: der Käuferschutz von Paypal ist eine Farce! Kein Wille hier zu helfen, Kundenservice aus der Wüste – obwohl nun fast unzählige einschlägige Erfahrungsberichte vorliegen. Werde zukünftig auch diese Zahlungsmethode meiden, weil man im Falle eh keine Absicherung hat!!

    Antworten
  4. Schade, wo alles so gut aussah: ich habe am 29.11.2020 vier Kleider bestellt, die alle erst nach Weihnachten ankamen.
    Ich bin mit keinem der Kleider zufrieden:
    die Größe XXL (44) fällt bei allen Kleidern unterschiedlich aus, 2 sind zu eng, eins ist ein Sack und viel zu groß, ein Kleid passt.
    Das Material entspricht nicht der Beschreibung, eine Mischung aus Baumwolle und Viskose fühlt sich anders an und nicht wie 100% Plastik.
    Die Kleider sind schlecht verarbeitet, teils passen die Einzelteile, die vernäht worden sind, nicht zueinander.
    Die Bilder auf der Website sind total anders als die Ware.
    Kurz: die Ware ist für den Mülleimer, aber nicht zum Tragen geeignet!
    Mein Fazit: Nie wieder! Zudem habe ich zwei Websites gefunden, die exakt dieselbe Ware unter anderem Namen vertreiben!
    Also Augen auf!

    Antworten
  5. Ich habe leider auch sehr schlechte Erfahrungen mit Elencoco gemacht und mich von den tollen Bildern blenden lassen. Ich sah mich mit der Bezahlung über Paypal auf der sicheren Seite, was jedoch nicht der Fall war. Fakt ist, ich habe die qualitativ schlechte Ware erhalten, möchte sie zurücksenden, doch der Onlineshop reagiert in keinster Weise auf meine Emails. Mittlerweile ist die Rücksendefrist überschritten, so dass ich wohl auf den Kosten von gut 300 Euro sitzenbleiben werde. Denn eine Adresse, an die ich die Retoure selbstständig schicken könnte, habe ich nicht.

    Antworten
  6. Der Elencoco Shop ist Betrug in großem Stil. Ich hatte vor 3 Monaten bestellt. Sachen sind quasi wie Kindergrößen, obwohl ich 1 Nr. größer bestellt hatte. Auf mein Rückgabeersuchen kamen nur immerzu die gleichen antworten, 10 % Preisnachlass . Was nützt mir das, Wenn’s nicht paßt und zur fehlenden ware kein Kommentar. Jeder kleine Gauner wird bestraft, aber an diesen Betrug in großem Stil traut sich wohl niemand ran und die können weiter Abzocken. Ein Skandal.

    Antworten
  7. Finger weg von Elencoco! Die Ware ist deutlich schlechter von der Qualität her als die Bilder versprechen und sie entspricht keineswegs den Beschreibungen. Ein Damen-Wintermantel war am Ende eine längere Sweatshirt-Jacke! Angeblich soll man an [email protected] eine mail schicken können, wenn man die Ware zurückschicken möchte. Aber daraufhin meldet sich niemand. Ich ärgere mich jetzt noch, dass ich zu spät recherchiert habe, wer Elencoco ist.

    Antworten
    • Ich habe auch 3 Sweatshirts Anfang Dezember bestellt, die Nach Weihnachten ankamen: zu klein, vorwiegend Syntetik…grauenhaft! Die Standardmail kam auf meine Bitte um Rücksendung an. Bei DHL hätte ich 45 € an Porto für die Rücksendung zahlen sollen. Darauf verzichte ich.Ich bin gespannt, ob ich die angebotenen 20% erstattet bekomme.
      Nie wieder bestelle ich dort etwas!

      Antworten
  8. Ich habe Elencoco bestellt und nach circa drei Wochen Lieferzeit meine Ware erhalten. Mehr als die Hälfte möchte ich wieder zurücksenden, weil die Qualität und die Passform gruselig sind. Wie oben schon erwähnt habe ich eine ähnliche Antwort des Kundendienstes per E-Mail bekommen. Immerhin antworten diese aber. Zuletzt boten Sie mir 15 % Rabatt an, wenn ich die Ware behalten würde. Das ist mir bei einem Gesamtwert von 180 € aber immer noch zu viel. Nun probiere ich den Rückversand, ich bin gespannt was da auf mich zukommt und ob ich mein Geld per PayPal überhaupt irgendwann zurück bekomme.

    Antworten
  9. Hi Jule,

    danke für deinen Bericht!
    Leider ist mir ähnliches passiert – hatte schon kurze Zeit später von der schlechten Bewertung gehört….
    Leider ist die Qualität der Ware tatsächlich wie beschrieben…
    Ich hätte noch Fragen: woher hattest du die korrekte Adresse für die Retour? Wie viel Zeit ist bis zur Retour vergangen? Meine Waren sind auf 2 Paketsendungen aufgeteilt, von der eine noch nicht geliefert worden ist.
    Und du hast alles zurückerstattet bekommen?
    Vielen Dank im Voraus für weitere Informationen!
    Grüße,
    Weitere Leidensgenossin

    Antworten
  10. Vorsicht Betrüger !!!
    Habe 2 Kaputzenhacken bestellt
    mit Porto 80€.
    Viel zu klein, miserable Qualität,
    keine Chance etwas zurückzuschicken,da der Versand
    viel zu teuer ist.
    Wurde mit 15% Rückerstattung abgespeist. Mal schauen ob die
    paar Penny überhaupt überwiesen werden. Die Jacken wandern in die Altkleidersammlung.
    Schade, dass die Firma nach so vielen negativen Meldungen nicht strafrechtlich verfolgt wird.
    Oder zumindest die Werbung im
    Internet verboten wird.
    Jutta Brühl

    Antworten
  11. Hallo, auch ich habe mich von Elencoco täuschen lassen, ABER:
    Nachdem ich registriert hatte, dass das ein Chinashop ist (leider erst, nachdem die Bestellung abgeschlossen und mit PayPal bezahlt war), habe ich gleich mal nach Rezensionen gegoogelt und bin fündig geworden.
    Danach habe ich sofort per mail meine Bestellung storniert (laut AGB´s bis 24 Stunden nach der Bestellung möglich) und nach einer knappen Woche auch eine Antwort bekommen. Sie wollten wissen, warum ich stroniere, und dass 5% der Rechnung wegen Paypalgebühren von mir getragen werden müssen.
    Ich habe Ihnen wahrheitsgemäß geantwortet (Rezension, schlechte Qualität, dubiose Machenschaften, etc.) und dass ich die 5% übernehme. Einen Tag später hatte ich via Paypal mein Geld zurück.
    Also danke, dass es fleißige Bewerter gibt, sonst wären statt 5€ über 100€ weg gewesen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar