Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



girlsruby.com: Boutique-Mode für Frauen oder Fakeshop?


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Schicke Boutique-Mode zum kleinen Preis bekommen Sie in dem Onlineshop girlsruby.com angeboten. Die Bilder der angebotenen Textilien machen einen guten Eindruck. Dennoch sind Probleme zu vermuten, da es sich um keinen deutschen Onlineshop handelt. Wir haben genauer hingesehen.

Einkaufen und ein Schnäppchen machen? Das gelingt schon häufiger im Internet. Allerdings brauchen Sie dafür nicht nur ein glückliches Händchen. Denn bei den vielen Internetshops wartet auch der ein oder andere Fakeshop auf Sie. Und wer in solch eine Falle tappt, für den wird das vermeintliche Schnäppchen bald zur Abzockfalle. In unserer Fakeshop Liste erfahren Sie, welche Shops Sie besser meiden sollten. Da diese Liste immer wieder aktualisiert wird, besteht dort kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Eher ist Ihre eigene Aufmerksamkeit beim Onlinekauf gefragt. Sie müssen vor einem Einkauf im Webshop genau prüfen, ob Sie diesem Shop vertrauen können. Dafür empfehlen wir unseren Ratgeber für einen sicheren Einkauf. Dieser zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem neuen Onlineshop achten sollten. Wachsam sollten Sie vor allem dann sein, wenn Sie per Vorkasse bezahlen müssen und keine Alternativen zur Banküberweisung angeboten werden. Zudem ist eine Zielgruppe besonders gefährdet: Schnäppchenjäger.

Aktuell sorgt der Onlineshop girlsruby.com für Aufsehen im Netz. Unsere Leser haben gefragt, ob es sich um einen seriösen Webshop oder einen Fakeshop handelt. Da das auf den ersten Blick oft nicht erkennbar ist, haben wir die Webseite einer Sicherheitsanalyse unterzogen.

Welche Probleme gibt es auf girlsruby.com?

Die Fotos im Onlineshop unter girlsruby.com machen wirklich einen guten Eindruck und als Verbraucher kommt man in Versuchung, die Ware zu bestellen. Zudem werden bis zu 15 Prozent Rabatt angeboten, wenn Sie über 199 Euro bestellen. Doch lächelnde Models und tolle Kleider sind nicht alles. Der Rest muss auch stimmen. Und da gibt es auf girlsruby.com einige Probleme, wie unser Faktencheck zeigt.

Faktencheck für girlsruby.com
  • Auf der Webseite girlsruby.com fehlt das Impressum. Dieses ist in Deutschland jedoch gesetzlich vorgeschrieben.
  • Der Server des Onlineshops steht in Kanada, was für deutsche Onlineshops unüblich ist.
  • Die Domain girlsruby.com wurde über einen Anonymisierungsdienst registriert. Der Betreiber der Webseite möchte nicht in Erscheinung treten.
  • Kontakt sollen Sie per E-Mail aufnehmen. Eine Telefonnummer ist auf der gesamten Webseite nicht angegeben.
  • Der Bestellprozess entspricht nicht den gesetzlichen Vorgaben in Deutschland.
  • Das Widerrufsrecht wird in unzulässiger Weise eingeschränkt.
  • Auf der Webseite gibt es jede Menge Übersetzungsfehler.
  • Da die Ware aus Fernost versendet wird, müssen Sie die anfallenden Zollkosten und die Umsatzsteuer selbst bezahlen. So ist die Ware schnell kein Schnäppchen mehr.

Nach unserer Einschätzung handelt es sich bei diesem Onlineshop um einen sogenannten China-Shop. Bei diesen Webshops gibt es eine ganze Menge Probleme, von langen Lieferzeiten und zusätzlichen Kosten für Zoll und Mehrwertsteuer über die möglicherweise minderwertige Qualität der Ware bis zu Problemen bei dem Rückgaberecht. Lesen Sie selbst, welche Risiken Sie beim Einkauf in unseriösen, asiatischen Shops erfahrungsgemäß erwarten.

Ganz ungefährlich ist der Einkauf in einem China-Shop zudem nicht. Denn unabhängig von dem möglicherweise verlorenen Geld geben Sie dem anonymen Onlineshop-Betreiber auch jede Menge persönliche Daten. Wir erklären ausführlich, welche Risiken, Probleme und Folgen der Einkauf in einem Fakeshop mit sich bringen kann.

Ist die Bezahlung via PayPal sicher?

Onlineshops aus dem asiatischen Raum bieten oft die Bezahlung via PayPal an. Dadurch wiegen sich viele Verbraucher in Sicherheit. Sie meinen, dass der Einkauf über den Käuferschutz abgedeckt ist. Doch die Erfahrung zeigt, dass dies nicht der Fall ist. In der Regel hilft PayPal nicht, da die Kunden tatsächlich Ware bekommen. Entspricht diese nicht den Vorstellungen des Kunden, greift der Käuferschutz nicht. Zudem gibt es Probleme mit der Rückgabe. Auch hier kennen sich die Betreiber der China-Shops aus und stiften so viel Verwirrung, dass Paypal letztlich kein Geld zurückzahlt. Oder der Kunde freiwillig Abstand von einer Rücksendung nimmt, weil die Kosten viel zu hoch sind.

Bewertungen zu girlsruby.com im Internet

Bis zum Redaktionsschluss konnten wir im Internet noch keine nennenswerten Bewertungen und Erfahrungen von Nutzern des Onlineshops girlsruby.com finden. Lediglich auf trustpilot.com haben sich zwei Verbraucher kritisch gegenüber dem Onlineshop geäußert. Aber Ware bestellt haben diese beiden auch nicht. Wahrscheinlich handelt es sich um einen recht neuen Webshop. Bitte teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit und bewerten Sie girlsruby.com über die Kommentare unterhalb des Artikels. Mit Ihrer Praxiserfahrung helfen Sie anderen Lesern bei der Einschätzung des Webshops.

Unser Fazit zu girlsruby.com

Da Sie bei girlsruby.com keinen Ansprechpartner in Europa haben, gegenüber dem Sie Ihre Verbraucherrechte geltend machen können, raten wir von einem Einkauf ab. Wir haben den Verdacht, dass es sich hier um einen unseriösen Onlineshop handelt, da sich dieser nicht an deutsche Rechtsnormen hält. Denn aktuell ist vollkommen unbekannt, wer diesen Onlineshop überhaupt betreibt und für girlsruby.com verantwortlich ist.

Einkauf im Fakeshop: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

Sie haben in einem Fakeshop eingekauft und bekommen gerade mit, dass Sie womöglich betrogen wurden? In diesem Fall ist guter Rat teuer. Bei uns erhalten Sie diesen jedoch kostenlos. Wir erklären konkret, was Sie nach

75 comments

Widerrufsrecht in asiatischen Onlineshops

Grundsätzlich haben deutsche Verbraucher natürlich ein Widerrufsrecht. Allerdings wird es schwierig, wenn Sie in einem unseriösen China-Shop einkaufen und gar nicht wissen, wer dafür verantwortlich ist. Häufig sorgen die dubiosen Geschäftemacher mit vielen Tricks dafür, dass es zu keinen Rücksendungen kommt. Und wenn doch, ist das für Sie noch einmal mit erheblichen Kosten verbunden, und es steht in den Sternen, ob Sie je Geld zurück bekommen. Weitere Informationen zu Ihren Rechten erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Thema Widerrufsrecht.

Ihre Erfahrungen mit girlsruby.com

Da wir aktuell nicht sicher sagen können, ob der Webshop Ware in jedem Fall liefert und mit welcher Qualität, benötigen wir Ihre Hilfe. Haben Sie auf girlsruby.com eingekauft und warten noch auf die Ware oder können Aussagen zur Qualität machen? Bitte berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren unterhalb des Artikels. Durch Ihren Praxisbericht helfen Sie anderen Lesern, die aktuell noch unsicher sind. Bitte hinterlassen Sie auch einen Kommentar, wie Sie auf diesen Webshop aufmerksam geworden sind.

Haben Sie das schon gesehen?

Sind Sie selber auf einen merkwürdigen Onlineshop gestoßen, bei dem Sie sich nicht ganz sicher sind? Dann senden Sie uns die URL (Webadresse) per E-Mail an [email protected]. Wir prüfen den Webshop dann durch unsere Experten und verfassen bei Bedarf eine Warnung.

Kennen Sie die neuesten Fakeshops schon?
2rad-kern.de: Vorsicht Fakeshop Gefahr! – Ihre Erfahrungen

E-Bikes, Mountain-Bikes oder Rennräder finden Sie im Onlineshop auf 2rad-kern.de. Die Angebote sind Attraktiv und die Preise niedrig. Doch leider haben wir Sorge, dass Sie hier Ihren neuen Drahtesel nach der Bestellung auch tatsächlich erhalten.

0 Kommentare
media-voigt.de: Vorsicht Fakeshopverdacht! – Ihre Erfahrungen

Soll es ein neuer Fernseher, ein Kaffeevollautomat oder ein neuer Kühlschrank sein? Im Onlineshop auf media-voigt.de könnten Sie das passende Produkt finden. Doch Vorsicht! In diesem Shop gibt es einige Ungereimtheiten, die Sie vor einer

0 Kommentare
elektro-schmeider.de: Achtung Fakeshopverdacht!

Im Onlineshop elektro-schmeider.de finden Sie super Angebote aus vielen Produktsegmenten. Einige der angebotenen Waren sind bei bekannten Händlern seit Wochen vergriffen. Sollten Sie den Angeboten trauen? Wir haben den Shop überprüft. Das Ergebnis und unsere

1 Kommentar
Fakeshopverdacht: Vorsicht beim Goldkauf im Onlineshop! – Ihre Erfahrungen

Gold, Silber, Platin: Diese Edelmetalle gelten als Wertanlage und können über das Internet bestellt und gekauft werden. Auch hier müssen Sie bei den Angeboten wachsam bleiben. Nach einem Leserhinweis haben wir uns den Onlineshop feingoldscheideanstalt-seit1978.de

20 comments
Verbraucherzentrale warnt: de.shein.com ist ein Fakeshop – Ihre Erfahrungen

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen sieht in dem Onlineshop unter der URL de.shein.com einen Fakeshop und rät von einem Einkauf ab. Wir haben uns den Webshop etwas näher angesehen und erklären, welche Unsicherheiten es gibt. Zudem benötigen wir

279 comments
Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

26 Gedanken zu „girlsruby.com: Boutique-Mode für Frauen oder Fakeshop?“

  1. Im Oktober 2020 mehrere Artikel im Wert von knapp 100€ bestellt, per Paypal bezahlt.
    1 Artikel wurde mir zugestellt, der jedoch viel zu klein ist. Zurückschicken nicht wirklich möglich, da man nirgends was dazu findet, bzw die angegebene Email Adresse scheint keiner zu besitzen. Man erhält keine Antwort. Auch wollte ich wollte den Rest stornieren.
    Also habe ich per Paypal ein Verfahren eröffnet, bzgl Rücksendung u Stornierung. Darauf wurde reagiert u mir 30% Erstattung für den einen Artikel geboten, der mir nicht passt – wenn ich das Verfahren schließe. Der Rest meiner bestellten Ware sei in Bearbeitung.
    Also schloss ich das Verfahren. Und nun warte ich bis heute auf meine Ware u die 30% Erstattung. Es tut sich nichts!
    Eine nette Dame von Paypal sagte mir am Telefon, dass sie mir da nicht helfen könne, weil ich das Verfahren geschlossen habe und gab mir den Hinweis zur Verbraucherzentrale zu gehen, bzw Anzeige zu erstatten.

    Antworten
  2. Bei mir das gleiche wie bei meinen Vorgängern. 3 Kleider bestellt, die null der Abbildung entsprachen. Unförmig, viel zu groß, minderwertiger Stoff. Umtauschabwicklung in englisch über die angebliche Service-email verlief erfolglos.

    Antworten
  3. Auf keine Fall dort kaufen. Bin leider auch darauf reingefallen. Völlig minderwertige Kleidung, absolut nicht mit den Bildern auf der Website zu Vergleichen. Lieferung dauert Monate und Bestellung auch nicht vollständig geliefert. Rückgabe quasi nicht möglich. Retour muss mit fast 40E selbst bezahlt werden…

    Antworten
  4. Bei mir das gleich: Minderwertige Qualität geschickt, Return nicht ermöglicht, PayPal hat nix gezahlt.
    GirlsRuby ist absoluter Betrug!

    Antworten
  5. Kann alle diese Erfahrungen nur bestätigen, auf keinen Fall dort kaufen. Ware ist von sehr schlechter Qualität, Rücksendung extrem kompliziert und ich ärgere mich sehr über mich selbst, dass ich darauf rein gefallen bin.

    Antworten
  6. Hallo,

    Leider ein China Shop! Kein Geld zurück, fragwürdige Qualität/Material, kein Service!

    Wir habe da als Versuch mal 3 Kleider (Mindestumsatz damit kein Porto anfällt) bestellt.

    Alle Kleider wurden einzeln in verschiedenen Lieferungen bis zu über einen Monat verzögert angeliefert (25/32/36 Tage nach Bestellung).

    Paypal überweist nach 14 Tagen, also normalerweise keine Chance darüber was abzufangen, aber war ja ein Experiment!

    Allen Lieferungen liegt ein kopiertes A5 Blatt anbei, auf welchem der Rücksendeprozess im Falle von Umtausch oder Geld zurück auf Englisch beschrieben ist.
    Leider ist die angegebene EMailadresse darauf „[email protected]“ (absichtlich?) falsch.
    Alle Emails dahin verschwinden einfach und man bekommt nicht einmal eine Info.

    Richtig ist „[email protected]“. Diese findet man nach ein bisschen Suchen auf der Webseite.

    Leider antworten von dort aber nur Lohnsklaven zum Abkanzeln von Anfragen.
    Nach unzähligen Mails (eine hängt hier dran) wurde uns ein „Refund“ von 30% versprochen……

    Die Qualität der Kleidung ist nicht so toll, aber für den Preis OK, allerdings stimmen keine der Größen in irgendeiner Weise.
    Meine Frau ist recht zierlich und teilweise schlabbert XS noch an ihr rum, aber die hier georderten Winterkleider in XS reichen locker um sie pro Kleid 2 mal „einzupacken“.

    Keine Kaufempfehlung für diesen Shop!

    ————————————————————————————————————————————————————-
    Dear Service Team,

    I am a little bit suprised about your reaction.

    We ordered 3 pieces at dd.mm.2020.
    You delivered the first piece 25 days after order!
    You delivered the second piece 32 days after order!
    You delivered the third piece 34 days after order!

    One order and 3 deliverys!

    Nevertheless we ask for refund at dd.mm.2020, this is withhin the 15 days of return request.
    We asked at „[email protected]“. This Email adress is given by YOU in each delivery you send to us!
    This emailadress is WRONG! This is your fault! The info sheet is attached.

    So, your offer of 15% cash refund as compensation is not acceptable!
    You make the rules and have to follow it as you expect it from your facebook/internet customers.

    We accept a minimum refund of 70% including a compensation for resentment with wrong return request email adresses, effort to check e.g. historical delivery dates and of course, improvment proposal for future business relations for all your customers.

    With best regards

    Antworten
  7. Werbeanzeige kam auch über Facebook. Ich habe Ende August 2 Kleider für ca. 60 Euro bestellt Beide Kleider sind nach Monaten angekommen. Das 2. ist gestern am 7.11 gekommen. Die Qualität und Maße sind so schlecht, dass ich die Kleider nicht mal bei ebay Kleinanzeige für 2 Euro reinstellen kann. Die K8nder dürfen es jetut zerschneiden. Mail blieb unbeantwortet.

    Antworten
  8. Bin auch auf Facebook reingefallen. Die Qualität ist wirklich schlecht, sind auch keine Angaben zum Material beim Shop.
    Keine Reaktion auf mein Anfrage bzgl. Retoure.

    Antworten
  9. Ich hätte mir auch besser vorher mal die Mühe gemacht zu recherchieren!! Leider habe auch ich Lehrgeld gezahlt..die Website wirbt mit völlig falschen, irreführenden Bildern. Man ist schnell verführt, weil die Ware so günstig ist..und das sollte einem eigentlich schon zu denken geben! Ich habe mich auch mit der Zahlungsmethode PayPal sicher gefühlt..jetzt sitze ich auf einem Haufen minderwertigem Schrott, habe natürlich auch keine Reaktion auf meine Emails bekommen..bzgl. Reklamation der Ware! Warum kann so eine betrügerische „Firma“ hier weiter ungestört ihr Unwesen treiben!!??

    Antworten
  10. Ich habe auch bei Girlsruby bestellt; ein Kleid und eine Jacke. Die Abbildungen im Shop entsprechen in keinster Weise den gelieferten Artikeln. Der Stoff vom Kleid ist Badenekleidungsstoff.
    Ich wollte die Artikel auch zurückgeben. Da man aber die Kosten selbst trägt, habe ich davon Abstand genommen.
    Mir wurden auch 15% Rabatt eingeräumt, habe ich nicht akzeptiert, darauf wurde es auf 25% erhöht. Ich habe die 25% akzeptiert und das Geld innerhalb von einer Woche per PayPal überwiesen bekommen.

    Antworten
  11. Hallo,
    auch ich bin auf die Facebookwerbefalle hereingefallen. Fand die Internetseite gut, habe für über 200 Euro bestellt und auch via Paypal bezahlt.
    Jede Waren kam einzeln auch China nach ca. 3-4 Wochen. Immer wieder kam eine Mail, dass eine Ware losgeschickt wurde.
    Die Sachen sitzen alle so gar nicht. Ich habe nach jeder Ware eine Mail geschickt, und um Retourinformationen und Gelderstattung gebeten. Es kamen Englische Mails zurück. Da ich kein Englisch kann, wurde mir erst hier klar, da stimmt was nicht.
    Auch nach 2 weiteren Mails noch keine Reaktion.

    Antworten
  12. Ich bin über Facebook auf girlsruby aufmerksam geworden. Die Kleidung gefällt mir sehr gut und deshalb habe ich am 03.09. bestellt. Ich habe dann am 18.09. nochmal per Email geschrieben und eine Frist gesetzt. Bis heute ist die Ware noch nicht angekommen. Mein Mann hat jetzt ein Schreiben an die Kreditkarten Abteilung geschickt mit dem Hinweis auf Betrug. Ich hoffe, wir bekommen das Geld zurück.

    Antworten
  13. Hallo.
    Ich kann die Negativerfahrungen nur unterstreichen. Davon mal abgesehen, dass man nach der Bestellung Null Rückmeldung erhält, dauerte die Lieferung ca. 2 Wochen. Die Qualität ist unteritdisch und die Maßetabelle stimmt auch überhaupt nicht. Leider habe ich auch auf meine dritte E-mail noch keine Antwort erhalten. Hat jemand eine Idee, welche Wege man weiter einleiten kann ?
    Besten Dank dafür.

    Antworten
    • Genau die gleiche Erfahrung habe ich auch. Unterirdische Qualität trifft es 100%ig! Habe 3 von 4 Teilen erhalten… Nach über 1 Monat, Größen überhaupt nicht! Das vierte Teil kam immernoch nicht an.

      Antworten
  14. Hi, ich versuche ebenfalls aufgrund der schlechten Qualität die Sachen zurück zu schicken und vor allem mein Geld wieder zu bekommen… trotz mehrfacher eMails auf Deutsch und Englisch kommt kein Kontakt zu Stande.

    Keine Ahnung, wie ich jetzt weiter verfahren soll. Werde zukünftig aber besser Retour Möglichkeiten checken… teure Lehre.

    Antworten
  15. Ich habe drei Kleider bestellt. Zwei sind nach ca 4 Wochen angekommen, das dritte nich nicht. Die Kleider sind super, genauso wie ich sie mir vorgestellt hatte. Qualität ist mässig, bei dem Preis aber völlig in Ordnung. Ich wurde immer wieder per Mail über den aktuellen Stand des Versandes informiert. Man braucht Geduld, wird dann aber belohnt. Bis anhin ist das mein Fazit.

    Antworten
  16. Meine Erfahrung war genauso schlecht. Wurde über Facebook auf den Shop aufmerksam und bestellte auch bald Abends, als ich schon recht müde war in dem Shop, da mir die angebotenen Kleidungsstücke sehr gut gefallen haben. Erst als ich auf bestellen gedrückt hatte, kamen mir Zweifel. Und in der Bestellbestätigung hab ich dann auch gleich gesehen, dass es sehr lange Lieferzeiten gibt und es eine Asiatische Firma ist. Ich habe dann auch gleich per Mail versucht Kontakt aufzunehmen und die Bestellung zu stornieren, habe aber keine Antwort erhalten. 2 Wochen später kam, das erste von 5 Teilen. Absolut nicht so wie abgebildet und pure Synthetik. Das zweite Teil kam noch eine Woche später und war genauso schlimm. Habe daraufhin nochmal den Kontakt gesucht und um eine Rücksendeadresse gebeten (wie auf dem kleinen Din A5 Zettel der der Bestellung beilag beschrieben). Aber auch hier habe ich seit 2 Tagen keine Antwort erhalten. Ich hab mich jetzt damit abgefunden? Dass diese 100 € Euro futsch sind und es war mir eine Lehre. Also bitte Vorsicht bei diesem Online Shop!

    Antworten
  17. Leider habe ich fünf Artikel bei girlsruby bestellt. Lange Zeit ist einfach gar nichts passiert. Dann habe ich eine Konfliktlösung über paypal eröffnet. Mittlerweile sind zwei der Artikel angekommen. Diese sind in völlig unzutreffender Größe und absolut anderer Qualität als im Shop abgebildet. Daraufhin habe ich erneut den Shop angeschrieben und um eine Rücksendeadresse gebeten. Diese habe ich nach mehreren Emails immer noch nicht erhalten. Dafür wurde mir mitgeteilt, einer der übrigen Artikel sei storniert und zwei weiter sollen angeblich bei Hermes liegen und ich solle mich mit Hermes in Verbindung setzen. Mein Eindruck ist, dass dieser Shop mit Absicht dieses Warenkuddelmuddel auslöst, damit der Konflikt auch nicht über paypal gelöst werden kann. Aktuell hoffe ich nun auf eine für mich positive Entscheidung durch paypal.
    Ich kann nur eindringlich davon abraten bei diesem Shop zu bestellen.

    Antworten
  18. Meine Erfahrungen mit Gisruby sind durchweg negativ. Ein Teil der Ware ist angekommen, der Rest ist irgendwo im chinesischen Hafen und da ein Artikel defekt angekommen ist, habe ich mich mit dem Kundenservice per Mail in Verbindung gesetzt….. die Bestellung und Bezahlung war am 30.08 via Paypal. Der Verkäufer weigert sich den defekten Artikel auszutauschen oder mir mein Geld zu erstatten. Die Rücksendung soll ich auf eigene Kosten vornehmen. Bei meiner Bestellung geht es um 141€. Auf Instagram wirbt der Shop weiterhin mit super toller Ware und schnellen Lieferzeiten…

    Antworten
    • Ein kurzes Update zu dem jetzigen Stand:

      Die restliche Ware wurde vom Verkäufer storniert aber mein Geld hab ich nicht erhalten. 100€ sind nun weg und auf meine Emailanfrage wann ich denn mein Geld erhalte kommt nur die Antwort, dass sich die Finanzabteilung darum kümmern wird.

      Lasst die Finger davon, ich hab nicht nur mein Geld verloren sondern auch meine ganzen Daten preisgegeben.

      Antworten
  19. Über Werbung auf Facebook wurde ich auf diesen Onlineshop aufmerksam.
    Von der Mode her genau mein Ding. Also habe ich bestellt.
    12 Tage später wurde zugestellt.
    Die Ware befand sich in Zip-Beuteln, was ich persönlich nicht schlimm finde. Die Aufkleber darauf sahen aus, als hätten sie schon länger irgendwo rumgelegen und waren dadurch recht ausgeblichen. Egal.
    Beim Anprobieren der bestellten Artikel (3 von 4 wurden geliefert) musste ich feststellen, dass alles Maßnehmen im Vorfeld scheinbar völlig umsonst war. Alles schlabberte an mir herum (und das hatte ich bei meinen Körpermaßen schon lange nicht mehr).
    Leggings sind eher weite Schlabberhosen und ein Strickkleid ist eher ein dünnes Sweatkleid.
    Als Lieferschein und Infozettel gab es zwei DinA5 große, schlecht lesbare Zettel dazu.
    Ich schaue jetzt mal, wie das mit der Rücksendung (ohne Umtausch) funktioniert und weiß dann zu berichten.
    Zwischenfazit: am anderen Ende einer Bestellung sitzt tatsächlich ein Empfänger.
    Das, was in wundervollen Bildern beworben wird, ist jedoch leider nichtmal im Ansatz das, was versendet wird.

    Antworten
  20. Hallo, anbei meine bisherigen Erfahrungen zum Onlineshop von Girlsruby. Ich habe vor ca. 3 Wochen bei girlsruby.com Ware bestellt und dummerweise auch leider schon per Paypal die Ware gezahlt. Ich bekam direkt eine Bestellbestätigung, die Versandinformation sollte in den nächsten Tagen passieren. Da ich bis bisher keine Versandinformation erhalten habe, habe ich Anfang der Woche per E-Mail nachgefragt und dazu geschrieben, dass ich mein Geld zurückhole, sollte ich keine Rückantwort bekommen. Ich erhielt darauf eine englische Mail in der um Entschuldigung gebeten wurde, ich solle mich noch ein paar Tage gedulden, da es aktuell wohl Lieferverzögerungen gibt. In den nächsten Tagen soll ich meine Versandbestätigung erhalten. Als Entschädigung wurde mir ein zusätzlicher Rabatt von 15 % angeboten, den ich nach Erhalt und Behalten der Ware per Mail anfordern kann und dann angeblich ausgezahlt bekomme. Im Moment bin ich sehr verunsichert und weiß auch nicht wirklich, wie ich mich richtig verhalten soll. Auf die Mail vertrauen…oder ist die Mail nur Zeitschinderei um eine Rückforderung meines Geldes immer schwieriger zu machen. Vielleicht hat schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Wie ist die Sache bei euch ausgegangen?

    Antworten
    • Hallo. Mir ging es genau so. Ich habe nach 2 Wochen noch keine Versandbestätigung bekommen. Da habe ich mein Geld zurück gefordert. Sie haben mir dann auch weiter Rabatt geboten. Ich bin nicht drauf eingegangen. Tatsächlich hatte ich 5 Tage später mein Geld wieder. Sie haben es zurück überwiesen. Hast du Ware oder Geld oder eine Sendungsverfolgungsnummer erhalten?

      Antworten

Schreibe einen Kommentar