herzens-mensch.com: Ist der Onlineshop mit kostenlosen Produkten seriös?


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

In dem Onlineshop auf herzens-mensch.com bekommen Sie angeblich hochwertige Produkte kostenlos. Sie müssen nur den Versand bezahlen. Doch ist der Einkauf sicher und hält sich der Webshop an das deutsche Verbraucherrecht?

Einkaufen und ein Schnäppchen machen? Das gelingt schon häufiger im Internet. Allerdings brauchen Sie dafür nicht nur ein glückliches Händchen. Denn bei den vielen Internetshops wartet auch der ein oder andere Fakeshop auf Sie. Und wer in solch eine Falle tappt, für den wird das vermeintliche Schnäppchen bald zur Abzockfalle. In unserer Fakeshop Liste erfahren Sie, welche Shops Sie besser meiden sollten. Da diese Liste immer wieder aktualisiert wird, besteht dort kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Eher ist Ihre eigene Aufmerksamkeit beim Onlinekauf gefragt. Sie müssen vor einem Einkauf im Webshop genau prüfen, ob Sie diesem Shop vertrauen können. Dafür empfehlen wir unseren Ratgeber für einen sicheren Einkauf. Dieser zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem neuen Onlineshop achten sollten. Wachsam sollten Sie vor allem dann sein, wenn Sie per Vorkasse bezahlen müssen und keine Alternativen zur Banküberweisung angeboten werden. Zudem ist eine Zielgruppe besonders gefährdet: Schnäppchenjäger.

Aktuell sorgt der Onlineshop herzens-mensch.com für Aufsehen im Netz. Unsere Leser haben gefragt, ob es sich um einen seriösen Webshop oder einen Fakeshop handelt. Da das auf den ersten Blick oft nicht erkennbar ist, haben wir die Webseite einer Sicherheitsanalyse unterzogen.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Welche Probleme gibt es auf herzens-mensch.com?

Wenn es eine hochwertige Uhr im Wert von 150 Euro plötzlich kostenlos gibt, dann muss etwas nicht stimmen. Neu ist das Geschäftskonzept allerdings nicht. Besser auch nicht. In der Vergangenheit wurde eher Billigware geliefert. Wir haben uns den Onlineshop herzens-mensch.com angesehen und erklären, was hier nicht stimmt.

Faktencheck für herzens-mensch.com
  • Auf der Webseite herzens-mensch.com fehlt das Impressum. Dieses ist in Deutschland jedoch gesetzlich vorgeschrieben. Sie wissen hier nicht, bei wem Sie einkaufen.
  • Die Domain herzens-mensch.com wurde über einen Anonymisierungsdienst registriert. Der tatsächliche Inhaber möchte also unerkannt bleiben.
  • Der Server des Onlineshops steht in Kanada, was für deutsche Onlineshops unüblich ist.
  • Auf der gesamten Webseite finden Sie keine Telefonnummer. Lediglich ein Kontaktformular ist zu finden.
  • Der Bestellprozess entspricht nicht den gesetzlichen Vorgaben in Deutschland.

Nach unserer Einschätzung handelt es sich bei diesem Onlineshop um einen sogenannten China-Shop. Bei diesen Webshops gibt es eine ganze Menge Probleme, von langen Lieferzeiten und zusätzlichen Kosten für Zoll und Mehrwertsteuer über die möglicherweise minderwertige Qualität der Ware bis zu Problemen bei dem Rückgaberecht. Lesen Sie selbst, welche Risiken Sie beim Einkauf in unseriösen, asiatischen Shops erfahrungsgemäß erwarten.

Ganz ungefährlich ist der Einkauf in einem China-Shop zudem nicht. Denn unabhängig von dem möglicherweise verlorenen Geld geben Sie dem anonymen Onlineshop-Betreiber auch jede Menge persönliche Daten. Wir erklären ausführlich, welche Risiken, Probleme und Folgen der Einkauf in einem Fakeshop mit sich bringen kann.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Ist die Bezahlung via PayPal sicher?

Onlineshops aus dem asiatischen Raum bieten oft die Bezahlung via PayPal an. Dadurch wiegen sich viele Verbraucher in Sicherheit. Sie meinen, dass der Einkauf über den Käuferschutz abgedeckt ist. Doch die Erfahrung zeigt, dass dies nicht der Fall ist. In der Regel hilft PayPal nicht, da die Kunden tatsächlich Ware bekommen. Entspricht diese nicht den Vorstellungen des Kunden, greift der Käuferschutz nicht. Zudem gibt es Probleme mit der Rückgabe. Auch hier kennen sich die Betreiber der China-Shops aus und stiften so viel Verwirrung, dass Paypal letztlich kein Geld zurückzahlt. Oder der Kunde freiwillig Abstand von einer Rücksendung nimmt, weil die Kosten viel zu hoch sind.

Bewertungen zu herzens-mensch.com im Netz

Nennenswerte Bewertungen des Onlineshops konnten wir im Internet und in sozialen Netzwerken noch nicht finden. Offensichtlich handelt es sich noch um eine recht junge Plattform. Umso mehr sind wir auf die Kommentare unserer Leser unterhalb des Artikels angewiesen.


Unser Fazit zu herzens-mensch.com

Da Sie bei herzens-mensch.com keinen Ansprechpartner haben, gegenüber dem Sie Ihre Verbraucherrechte geltend machen können, raten wir von einem Einkauf ab. Wir haben den Verdacht, dass es sich hier um einen unseriösen Onlineshop handelt, da sich dieser nicht an deutsche Rechtsnormen hält. Denn aktuell ist vollkommen unbekannt, wer diesen Onlineshop überhaupt betreibt und für herzens-mensch.com verantwortlich ist.

Ratgeber Einkauf Fakeshop Geld Zahlung stoppen

(Quelle: Screenshot)

Einkauf im Fakeshop: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

Sie haben in einem Fakeshop eingekauft und bekommen gerade mit, dass Sie womöglich betrogen wurden? In diesem Fall ist guter Rat teuer. Bei uns erhalten Sie diesen jedoch kostenlos. Wir erklären konkret, was Sie nach

61 comments

Widerrufsrecht in asiatischen Onlineshops

Grundsätzlich haben deutsche Verbraucher natürlich ein Widerrufsrecht. Allerdings wird es schwierig, wenn Sie in einem unseriösen China-Shop einkaufen und gar nicht wissen, wer dafür verantwortlich ist. Häufig sorgen die dubiosen Geschäftemacher mit vielen Tricks dafür, dass es zu keinen Rücksendungen kommt. Und wenn doch, ist das für Sie noch einmal mit erheblichen Kosten verbunden, und es steht in den Sternen, ob Sie je Geld zurück bekommen. Weitere Informationen zu Ihren Rechten erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Thema Widerrufsrecht.


Ihre Erfahrungen mit herzens-mensch.com

Da wir aktuell nicht sicher sagen können, ob der Webshop Ware liefert und mit welcher Qualität, benötigen wir Ihre Hilfe. Haben Sie auf herzens-mensch.com eingekauft und warten noch auf die Ware oder können Aussagen zur Qualität machen? Bitte berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren unterhalb des Artikels. Durch Ihren Praxisbericht helfen Sie anderen Lesern, die aktuell noch unsicher sind.

Haben Sie das schon gesehen?

Polizei Kontrolle Auto Symbolbild
Verbraucherwelt
Polizeikontrolle filmen und aufnehmen – ist das erlaubt?

In einer Polizeikontrolle haben Sie Rechte und Pflichten. Sie müssen sich nicht alles gefallen lassen und müssen vermeintliches Fehlverhalten der Beamten nicht hinnehmen. Aber dürfen Sie eine Polizeikontrolle als Beweis filmen oder aufnehmen, was der

Sind Sie selber auf einen merkwürdigen Onlineshop gestoßen, bei dem Sie sich nicht ganz sicher sind? Dann senden Sie uns die URL (Webadresse) per E-Mail an [email protected]. Wir prüfen den Webshop dann durch unsere Experten und verfassen bei Bedarf eine Warnung.

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Sende
Benutzer-Bewertung
3.17 (35 Stimmen)



19 Gedanken zu „herzens-mensch.com: Ist der Onlineshop mit kostenlosen Produkten seriös?“

  1. Ich habe im März bestellt, Anfang Juni über Paypal den Käuferschutz aktiviert. Der Verkäufer bot über Paypal 5€ Entschädigung an. Bei einem Gesamt-„Bestellwert“ von 25€ Das habe ich dankend abgelehnt. Paypal hat zu meinen Gunsten entschieden und den vollen Betrag erstattet. Der Fall ist nun bei Paypal abgeschlossen. Jetzt erhalte ich Mahnungen der Trade Vast Limited. Letzten Donnerstag kam eine Zahlungserinnerung. Heute, am Montag eine Mahnung mit 10€ Mahngebühren zusätzlich. Die Seite ist mittlerweile nicht mehr erreichbar. Ich warte ab, ob weitere Mahnungen postalisch eintreffen, rechne aber nicht damit.

    Antworten
  2. Mir ist es leider auch passiert. Habe mich durch den Aufbau der Internetseite ablenken lassen und dann gab es noch PayPal als Zahlungsmethode und so habe mich sicher gefühlt und bestellt, als ich meiner Freundin die Bestellung gezeigt habe, war sie schon sehr kritisch und wir haben im Internet die Erfahrungsberichte der anderen Shops mit ganz ähnlichen Namen gefunden, somit habe ich noch am selben Tag einige Stunden später meine Bestellung widerrufen mit dem vorhanden Formular und ausdrücklich geschrieben ich möchte keine Ware erhalten und es soll nicht versendet werden. Es gab natürlich keine Antworten.. Das habe ich PayPal mitgeteilt und gefragt was man am Besten tun kann. So sollte ich einen Fall in der Konfliktlösung öffnen, dass ich die Ware nicht erhalten habe und dann abwarten. Es kam nur eine Standardantwort vom Verkäufer. Dann habe ich noch ein paar Nachrichten in dem „Fall“ geschrieben, welches Problem es gibt und das ich auf dieses entsprechend eine Antwort brauche und sonst einen Käuferschutz Fall öffne und PayPal in die Klärung eingreift. Keine Antwort, also habe ich den Käuferschutz Fall geöffnet, nach einiger Zeit gab es eine Sendungsverfolgungs Nr. die auch funktionierte, das Paket sollte in Frankfurt sein, PayPal hat geprüft.. nach langem Warten mehrere Wochen/Monate, PayPal hat entsprechende Wartezeiten dafür, wurde der Fall zu meinen Gunsten entschieden und ich erhielt eine Rückzahlung. Ein Paket habe ich bis jetzt nie bekommen und werde es auch nicht annehmen, dass wurde mir auch so empfholen.

    Antworten
  3. Ja, auch ich habe am 28.03.2020 bei HERZENS-MENSCH.com bestellt und bis heute keine Ware erhalten. Habe bereits E-Mails hingeschickt, aber wie alle anderen keine Antwort erhalten. PayPal wurde angeboten, aber hat bei mir nicht funktioniert, daher per Vorkasse. Geld ist damit weg 🙁
    Wieder was dazu gelernt…
    MfG Anja

    Antworten
  4. Habe auch so mitte März bestellt und mein Paket bis heute nicht erhalten. Geld überwiesen. Ein Glück aber nur 14.95 €. Ich habe auch schon 3 Mails an Herzensmensch verschickt aber keine Antwort bekommen.

    Antworten
  5. Hallo, ich habe am 01.April auf Herzensmensch für über 50 Euro bestellt und direkt über PayPal bezahlt. Bis jetzt kann ich weder mein Paket verfolgen noch habe ich irgendeine Rückmeldung auf meine Email bekommen. Ich denke da bin ich auch in eine Falle getappt.
    Es besteht keine wirkliche Kontaktmöglichkeit zu diesem „Unternehmen“.

    Antworten
  6. Guten Tag, also ich bin auch auf das günstige Angebot und die seriös wirkende Seite reingefallen. Ich habe eine Bestellung am 31.03.2020 aufgegeben und nichts erhalten. Die Seite scheint nicht mehr aktiv sein. Zum Glück habe ich nur für 10€ eingekauft. Aus Schaden wird man klug.

    Antworten
  7. Einen wunderschönen Guten Abend an alle.
    Bestellt habe ich am 25.03.2020 bei Herzensmensch und nachdem ich schon alle Hoffnungen aufgegeben habe, hatte ich heute ein Paket in der Post. Leider waren es nur 2 von 10 bestellten Artikeln. Mal schauen ob da noch mehr kommt.
    Die Qualität ist jetzt nicht atemberaubend, aber für den Preis der bisher angekommenen Artikel annehmbar.Immerhin ist etwas angekommen.
    Lieben Gruß und gebt die Hoffnung nicht auf!

    Antworten
  8. Ich bin ziemlich sauer, ich bin leider auf so ein Angebot rein gefallen und habe versucht via E-Mail Kontakt zu Herzmensch aufzunehmen, eine Rückmeldung kommt da jedoch nicht. Zwischenzeitlich wurde mir ein angeblicher Link zur Verfolgung des Paketes geschickt, der oh Wunder nicht funktioniert,dies ist jetzt auch schon fast 4 Wochen her und ich habe im Voraus bezahlt, mein Geld seh ich wahrscheinlich nie wieder.
    Also ich rate dringend von einem Kauf in diesem Shop ab!!
    Eine geschädigte Kundin

    Antworten
    • Hallo zusammen,

      leider bin auch ich auf dieses Angebot im März reingefallen. Zum Glück habe ich am Ende nur einen Artikel bestellt, da die lediglich geforderten „Versandkosten pro Artikel“ mir doch zu teuer waren. Ebenfalls habe ich trotz zweimaliger Rückfrage keine Rückmeldung zu meiner vermissten Lieferung erhalten (4 Wochen sollte sie dauern aufgrund hoher Nachfrage bei dem Schlussverkauf, bis heute ist nichts angekommen). Die Seite ist inzwischen bestimmt schon 2 Monate geschlossen. Sollte sie jedoch jemals wieder öffnen, rate ich jedem entschieden von einem Einkauf dort ab. Auch, wenn man nicht auf den ersten Blick erkannt hat, dass es ein Fake war, beruhigt es mich, zu wissen, dass ich mit dieser Negativerfahrung nicht alleine bin und möchte hiermit helfen, dass andere diese nicht mehr machen müssen.

      Viele Grüße

      Antworten
  9. Habe auch am 28.03.20 dort bestellt,und mit paypal bezahlt.Bis her habe ich weder eine Versandbestätigung oder Ware erhalten und glaube kaum das das noch mit Corona zusammen hängt.Werde mich jetzt mit paypal in verbindung setzen mal schauen was passiert.

    Antworten
  10. Ich habe am 22.03.20 drei Artikel bestellt und über PayPal gezahlt. Ich war ebenfalls schon sehr skeptisch aber da der Betrag ja dann doch 39,95€ betrug hab ich trotzdem bestellt. Leider hab ich es verpasst nach dem Impressum ein zweites mal zu suchen nachdem ich beim ersten mal dachte ich hätte es einfach nur nicht gefunden und dadurch erst nicht bestellt habe. Mir wurde dann eine Versandbestätigung per Mail geschickt am 26.03.20. Jedoch kann ich weder die Sendung per Tracking wie angegeben nachverfolgen, noch antwortet Herzensmensch auf die Anfragen nich ist der Shop erreichbar. Aktuell sogar geschlossen. Bin mir relativ sicher auf einen Betrüger hereingefallen zu sein.

    Antworten
  11. Ich habe am 28.03.2020 zwei Artikel gekauft für insgesamt 14,95 Euro und per Überweisung bezahlt. Bisher habe ich noch keine Ware erhalten. Ich hoffe, sie kommt noch. Allerdings ist der Shop jetzt geschlossen worden.

    Antworten
  12. Ich habe etwas auf herzens-mensch.com bestellt obwohl ich solchen Seiten gegenüber sonst kritisch bin (ein Artikel davon hat halt grad zu einem Anlass gepasst ;-)). Ich habe mich für 5 günstigere Artikel entschieden. Überall auf der Webseite steht, dass man nur die Versandkosten von 9.95€ übernimmt sowie für jedes weitere Produkt zusätzliche 5.-€ (somit eigentlich total 29.95€). Bei der Bestellung wurden dann plötzlich 54.95€ aufgeführt. Ich habe gegen Vorkasse bestellt (am 27.03.2020) und auf das Bestätigungsmail geantwortet, da ich diese Diskrepanz erst besprochen haben wollte. Den Rechnungsbetrag habe ich nicht überwiesen (dies habe ich im Mail auch so geschrieben). Auf das Mail habe ich keine Rückmeldung erhalten, allerdings einige Tage (30.03.2020) später eine Zahlungserinnerung erhalten. Ich habe dann recherchiert, und diesen Bericht gesehen. Also habe ich über das Kontaktformular auf der Internetseite von meinem 14-tägigen Widerruf Gebrauch gemacht. Ausserdem habe ich auf die Zahlungserinnerung ebenfalls ein Mail mit dem Widerruf gesendet (in englisch und deutsch). Leider habe ich weder eine Lesebestätigung noch eine Rückmeldung erhalten (auch nicht auf das Kontaktformular). Am 04.04.2020 habe ich nun eine Mahnung )erhalten über den Rechnungsbetrag sowie zusätzlichen 10.-€. Mittlerweile ist die 2. und 3. Mahnung eingetroffen. Aber sämtliche Versuche meinerseits mit herzens-mensch.com in Verbindung zu treten scheitern.In der 3. Mahnung wird darauf hingewiesen, dass der Fall ans Inkasso-Büro weitergegeben wird und dass die Daten an die Schufa Holding AG übermittelt werden.
    Ob über die Seite bei Bezahlung tatsächlich Produkte geliefert werden und in welcher Qualität, weiss ich nicht. Nach meiner aktuellen Erfahrung würde ich allen davon abraten, auf dieser Seite etwas zu bestellen.

    Antworten
    • Hallo, bei mir ist das genauso abgelaufen. Habe trotzdem nicht bezahlt und nicht mehr reagiert, machen Sie das genauso? Glauben Sie die Daten wurden wirklich ans Inkasso Büro weitergegeben?
      Liebe Grüße

      Antworten
      • Hallo, vielleicht wurden sie das tatsächlich. Allerdings dann vermutlich an ein Inkasso von Herzensmensch selber – und somit an ein Inkasso, das wahrscheinlich nicht existiert und/oder keine Zulassung hat!

        Das machen doch solche halbseriösen Firmen immer so!

        Tatjana

        Antworten
    • Ergänzend zu meinem Schreiben vom 13.04.2020: Nach der 3. Mahnung erhielt ich die 3. Mahnung der 3. Mahnung (es wurden gegenüber der 3. Mahnung weitere 10.-€ verrechnet). Ich sollte bis zum 19.04.2020 bezahlen, da meine Daten sonst an das Inkasso-Unternehmen weitergegeben würden und die Kosten dann über ein gerichtliches Mahnverfahren eingefordert würden. Seither habe ich allerdings keine weiteren Schreiben erhalten. Ich gehe davon aus, dass sich das Thema für mich erledigt hat.

      Antworten
    • Hallo,
      Ist bei dir wegen den Mahnungen etwas gekommen?
      Habe auch Heute meine 2te bekommen nachdem ich mein Geld über Paypal zurück bekommen habe, da ich keine Ware erhalten habe.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar