Instagram: Nachricht mit „Hii so ein account hat deine Bilder geklaut …“ ist Phishing


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Auf Instagram posten angeblich andere Personen Informationen oder Bilder über Sie. Oder Sie sollen unkompliziert Geld auf Insta verdienen können. Es geht auch um kopierte Profile. Zahlreiche Direct Messages über Instagram führen in eine gefährliche Falle. Wir erklären, warum Sie dem Link nicht folgen dürfen.

Das Thema Phishing wird wohl immer aktuell bleiben. Kriminelle haben es aber nicht nur auf die Zugangsdaten von Banken, E-Mail Konten oder Zahlungsdienstleistern abgesehen. Auch die Konten sozialer Medien wie Facebook oder in diesem Fall Instagram stehen im Fokus der Cyberkriminellen.

Gelangen Kriminelle an die Log-In Daten eines Instagram-Accounts, stehen ihnen alle Möglichkeiten offen. Nachrichten und Bilder können in fremden Namen versendet werden. Über solche Angriffe haben wir bereits in der Vergangenheit berichtet. Hier wurde es peinlich, nachdem das Instagramm-Konto gehackt wurde und die Privatsphäre bedroht wurde. Auch ist es möglich, dass der Angreifer dann Ihre Follower ins Visier nimmt. Deshalb ist es wichtig, dass Sie bei Nachrichten von unbekannten Personen besonders vorsichtig sind.

Instagram Symbolbild Video

(Foto: wichayada - stock.adobe.com)

Instagram: Diese neue Funktion wird von Nutzern gefeiert (Video)

Instagram hat eine neue Funktion freigeschaltet. Live-Videos müssen Sie zukünftig nicht mehr auf dem kleinen Smartphone-Display ansehen. Sehen Sie im Video, was es im interaktiven Instagram-Livestream sonst noch für Neuerungen gibt.

0 Kommentare

So sieht die Instagram-Nachricht mit dem kopierten Profil aus

Aktuell werden Nachrichten über den Instagram Messenger per Direct Message verteilt, die einen Link beinhalten. Dieser führt auf eine gefälschte Webseite, auf der Sie sich mit Ihren Log-in Daten scheinbar in Ihr Instagram-Konto einloggen. Der Text ist bisher immer gleich. Nur der eingebettete Link wechselt. Wenn Sie eine ähnliche Nachricht mit abweichendem Text erhalten, können Sie uns diese per E-Mail an [email protected] oder per WhatsApp an 03054909774 weiterleiten.

Die Nachrichten werden teils von Personen versendet, die dem Empfänger völlig unbekannt sind. Immer häufiger erhalten Sie die Messages aber auch von den gehackten Accounts Ihrer Freunde. Ihre Follower versenden den Text nicht selbst. Vielmehr sind diese wahrscheinlich auf die Falle hereingefallen und die Kriminellen versenden in deren Namen die Botschaften. Der Inhalt der Nachricht ist so verfasst, dass der Empfänger meist gleich reagieren und den Fakt überprüfen will.

AktuellArchiv
06.05.2020

Hii so ein account hat deine Bilder geklaut und bei sich hochgeladen. Als ich nachgefragt habe wurde ich einfach blockiert. Aber man kann hier das Profil sehen https://instagram.issitr….

06.05.2020

Hallo so ein account klaut deine bilder ingendwie. Als ich nachgefragt habe wurde ich einfach blockiert. Man kann das Profil aber mit dem insta browser sehen https://riss…ka5.repl.co

19.04.2020

OMG da ist so eine pornoseite mit bildern von dir!! Du musst dich glaube ich registrieren damit du das profil da sehen kannst https://instagram.le….us.repl.co

16.04.2020

Es gibt ein haterprofil von dir auf insta das beleidigungen postet!! Du wurdest bestimmt geblockt also benutz einfach insta im browser um es zu sehen: https://instagram.ban….0.repl.co/

11.04.2020

Hallo es gibt da so ein insta angebot für kleine accounts um Geld zu verdienen. Habe bis jetzt schon 140€ in den letzten 2 Tagen gemacht. Man muss nur andere Leute liken. Schau dir es mal an: https://tina…ila.cf/Instagram

11.04.2020

OMG KENNST DU DIE? DIE POSTET SO KOMISCHE SACHEN VON DIR WASSSS?? HIER IST IHR PROFIL: http://kath…rika.xyz/instagram/

10.04.2020

Es gibt ein haterprofil von dir auf insta das beleidigungen postet!! Du wurdest bestimmt geblockt also benutz einfach insta im browser um es zu sehen: http://sonj….1.xyz/lnstagram/

04.04.2020

Die Nachrichten werden mittlerweile auch von den gehackten Accounts Ihrer Follower versendet.

Hallo.. so ein account hat deine Bilder geklaut. Wurde blockiert als ich gefragt habe warum. Also benutz am besten den insta browser um es zu sehen: http://kathari…rika.xyz/instagram/

01.04.2020

Die Nachricht wird von einer völlig unbekannten Person versendet.

Heyy da ist so ein profil auf insta das deine bilder geklaut hat. Als ich nachgefragt habe wurde ich einfach blockiert. Man kann das profil aber mit dem insta browser sehen: http://lisakaiser.xyz/instagram/

Auch wenn wir regelmäßig vor Phishing-Nachrichten warnen, fallen immer wieder Verbraucher darauf herein. In diesem Fall erhalten die Nachricht vorwiegend jüngere Instagram-Nutzer. Diese sind leichtgläubiger als Erwachsene und handeln oft ohne auf mögliche Konsequenzen zu achten. Ziel der Kriminellen ist es, dass Sie den Link in der Nachricht anklicken. Doch das sollten Sie nicht tun, da Sie auf eine gefälschte Webseite gelangen.

Klicken Sie den Link in der Nachricht nicht an!

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihren eigenen Account und das Instagram-Konto Ihres Kindes mit einem zusätzlichen Schutz versehen.  Die Sicherheitsfunktion „Verifizierung in zwei Schritten“ verhindert, dass Fremde ungehinderten Zugriff zum Instagram-Account erlangen.

Symbolbild Instagram

(Quelle: pixabay.com/3dman_eu)

Endlich: Wiederherstellung von Instagram-Accounts wird einfacher

Ihr Instagram-Konto wurde gehackt und Sie möchten dieses wiederherstellen? Das war bisher ein großes Problem. Einige Nutzer scheiterten sogar an dem Wiederherstellungsprozess. Jetzt reagiert Instagram und möchte die Wiederherstellung von Instagram-Accounts vereinfachen. War dieser Artikel

0 Kommentare
100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Was passiert auf der gefälschten Webseite?

Wer den Link in der Instgram-Phishing-Nachricht anklickt, gelangt auf eine ebenfalls gefälschte Webseite. Diese könnte flüchtig betrachtet tatsächlich zu Instagram gehören. Hier werden Sie aufgefordert, sich mit Ihren Log-in Daten anzumelden. Tun Sie dies, werden Ihre Daten sofort an die Kriminellen übermittelt.

Damit der Betrug nicht weiter auffällt, werden Sie nach der Eingabe auf die echte Instagram Seite weitergeleitet. Da die Nutzer auf ihrem eigenen Account landen, könnten sie annehmen, dass es sich um eine Scherznachricht handelt und sich nicht weiter darum kümmern. Doch das könnte ein Fehler sein. So Sieht die Webseite aus, auf die der Link führt:

2020-04-01 Phishing Instagram Webseite
So oder so ähnlich sieht die gefälschte Instagram – Webseite aus (Quelle: Screenshot)

Geben Sie keine Daten ein. Da Sie sich nicht auf der Webseite von Instagram befinden, übermitteln Sie die Daten direkt an Kriminelle.

Viele Verbraucher fragen sich, ob sie bereits gefährdet sind, wenn Sie die Seite nur aufrufen, ihre Log-in Daten aber nicht eingegeben haben. Bisher kam es nach unserer Kenntnis zu keiner Infektion mit Schadsoftware. Allerdings kann sich das schnell ändern, da nur der Versender der Nachricht entscheidet, wohin der Link führt. Schon morgen könnten Sie auf eine Webseite geleitet werden, auf der Ihr PC oder das Smartphone mit gefährlicher Schadsoftware infiziert wird.

2020-05-04 Artikelbild amazon-gutschein-geschenk

(Quelle: Screenshot)

Instagram: Amazon Gutschein geschenkt – Echt oder Fake?

In der Instagram-Story Ihrer Freundin oder Ihres Freundes sehen Sie, das diese einen geschenkten Gutschein von Amazon präsentieren. Den möchten Sie natürlich auch haben. Doch was müssen Sie dafür tun? Gibt es den Gutschein tatsächlich?

0 Kommentare

Plötzlich neue und unbekannte Follower?

Nachdem Ihr Instagram-Konto gehackt wurde, stellen Sie womöglich neue Follower fest. Besonders schnell ist das zu sehen, wenn Sie Ihr Instagram-Profil auf Privat gestellt haben, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Prüfen Sie nach einem erfolgreichen Phishing-Angriff auf Instagram Ihre Follower und entfernen Sie alle unbekannten Namen.


Sie sind reingefallen – und nun?

Falls Sie die Falle nicht auf den ersten Blick erkannt und Ihre Daten eingegeben haben, müssen Sie schnell handeln. Solange die Verbrecher Ihre Daten noch nicht missbraucht haben sollten Sie Ihr Passwort bei Instagram ändern. Verzichten Sie bitte dabei auf die beliebtesten Passwörter der Deutschen. Ein gehacktes Insta-Konto wieder zurück zu bekommen ist nicht ganz einfach. Wir erklären Ihnen in einer ausführlichen Anleitung, wie Sie wieder Zugriff auf Ihr gehacktes Instagram-Profil bekommen.

Was können Sie tun, damit Sie die Messages nicht mehr bekommen?

Während einige Instagram-Nutzer die Nachricht einmal bekommen und danach nicht mehr, werden andere Insta-Fans geradezu mit Spam-Nachrichten dieser Art überschüttet. Da stellt sich schnell die Frage, was Sie tun können, damit Sie die Direct Messages nicht mehr bekommen. Leider können Sie gar nichts tun. Einige dieser Nachrichten werden von Ihren Freunden versendet, andere von einem fremden Account. Wichtig ist, dass Sie die Links nicht anklicken und danach in die Phishing-Falle tappen.


Haben Sie auch diese Nachricht erhalten?

In den Kommentaren unterhalb des Artikels können Sie sich mit anderen Lesern austauschen und Ihre Erfahrungen mitteilen. Sie können auch Fragen zum Thema stellen, die dann von der Redaktion oder den Lesern beantwortet werden.

Sehen Sie sich unbedingt auch unsere weiteren Instagram-Anleitungen an.

Diese Kettenbriefe sollten Sie auch kennen:
Symbolbild WhatsApp Kettenbrief

(Quelle: pixabay.com/stux)

Facebook: Neue Facebook-Regel per Post widersprechen – geht das?

Der alt bekannte Facebook-Kettenbrief zu neuen Facebook-Regeln ist aktuell wieder im Umlauf. Angeblich sollen alle Fotos, Chats, Nachrichten und Texte ab sofort von Facebook veröffentlicht werden. Der Text beginnt mit den Worten „WICHTIG !!! In

0 Kommentare
Aldi Smartphone Symbolbild

Symbolbild (Foto: monticellllo - stock.adobe.com)

WhatsApp Gutschein von Aldi: 125 Euro Lebensmittelgutschein – Echt oder Fake?

Seit längerer Zeit sorgt eine WhatsApp-Nachricht für Aufsehen. Darin wird jedem Kunden ein Lebensmittelgutschein im Wert von 125 Euro versprochen. Stimmt das oder handelt es sich um einen Fake-Kettenbrief und Abzocke? War dieser Artikel hilfreich

12 comments
Symbolbild Geld

Symbolbild Geld (Quelle: pixabay.com/Alexas_Fotos)

Whatsapp Abzockfalle: 8 Tipps, wie Sie sich vor Abofallen im Messenger schützen

Immer mehr Nutzer fragen, wie sie sich vor einer Abzockfalle in dem beliebten Messenger WhatsApp schützen können. Gerade wenn es um Game-Hacks, Einkaufsgutscheine oder Gewinnspiele geht, sind Abofallen und Abzocker oft nicht weit weg. Wir erklären,

1 Kommentar
2020-04-16 Migros Symbolbild

(Foto: doganmesut/stock.adobe.com)

WhatsApp Gutschein: Migros verlost Gutschein im Wert von 175 CHF – Echt oder Fake?

Die Schweizer freuen sich über die WhatsApp-Nachricht, da diese einen 175 CHF Gutschein für den Migros-Supermarkt verspricht. Angeblich möchte der Händler die Kunden während der Corona-Pandemie mit kostenlosen Lebensmitteln unterstützen. Doch die Freude dürfte nur

0 Kommentare
Edeka Smartphone

(Foto: piter2121/stock.adome.com)

WhatsApp Edeka Aktion: 125 Euro Lebensmittelgutschein wegen Corona – stimmt das?

Haben Sie auch eine WhatsApp-Nachricht von Edeka bekommen, in der Ihnen ein 125 Euro Lebensmittelgutschein angeboten wird? Stammt diese Aktion während der Corona-Pandemie wirklich von Edeka oder handelt es sich um einen Fake-Kettenbrief? War diese

0 Kommentare
War diese Warnung hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
4.13 (48 Stimmen)



14 Gedanken zu „Instagram: Nachricht mit „Hii so ein account hat deine Bilder geklaut …“ ist Phishing“

  1. Ich hab mit der Person die mir das geschickt hat JAHREE lang nicht mehr geredet, deshalb war das iwie komisch und ich bin froh, dass ich die Nachricht erstmal gegoogelt hab

    Antworten
  2. Hallo, ich bin leider auch drauf reingefallen und habe meine Daten angegeben. Ich habe dann später mein Passwort geändert und hatte die 2Faktor Authentifizierung schon aktiviert. Muss ich jetzt noch was befürchten, weil ich habe keine Mail bekommen das die Mail und das Passwort geändert wurden. Heißt das, dass man jetzt versagt hat in meinen Account reinzukommen oder können die trotzdem noch auf meinen Account kommen ? LG

    Antworten
  3. Eine Freundin schickte mir diese Nachricht und da bin ich etwas argwöhnisch geworden. Ich kopierte also erstmal die Nachricht, bzw. den Link und bin direkt auf diesen Artikel hier gestoßen. Das war eine sehr gute Entscheidung, weil ich jetzt über so eine Phishing Nachricht Bescheid weiß. Ich kann nur empfehlen Nachrichten mit einem Link erstmal zu kopieren und in eine Suchleiste einzusetzen, dann kann man sich schonmal darüber informieren, ohne dass etwas passiert.

    Antworten
  4. Ich bin leider auch drauf reingefallen…
    Erst nach 20 Minuten habe ich mein Passwort geändert, reicht das erfahrungsgemäß bzw. Kann ich noch etwas anderes tun, um mein Konto davor zu schützen?
    Außerdem wollte ich fragen, ob jemandem noch etwas anderes passiert ist, abgesehen von diesen Nachrichten? Also haben die Hacker beispielsweise irgendwelche Bilder hochgeladen oder auf andere Daten zugegriffen?

    Antworten
  5. ich dummkopf bin natürlich darauf reingefallen, hab aber dann nach erhalt einer email von insta, dass meine email adresse geändert wurde, meinen account zurückbekommen und mein passwort geändert. Kurz darauf bekam ich eine nachricht von einem freund: warum schickst du mir das? Ich dachte hä was denn, bin auf den chat gegangen und sehe, dass er eine dieser nachrichten von meinem account erhalten kann. Habe ihn natürlich rechtzeitig gewarnt, jedoch frage ich mich jetzt ob diese nachricht auch an andere meiner kontakte versendet wurde, ohne dass ich das überprüfen kann. Würde mich sehr über eine rückmeldung freuen.

    Antworten
    • Hallo,
      vielen Dank für Ihren Kommentar.
      Vermutlich haben Sie die Kriminellen rechtzeitig ausgesperrt. Chats kann man natürlich löschen. Daher können Sie nicht ausschließen, dass auch Ihre anderen Freunde diese Nachricht erhalten haben.
      Viele Grüße aus der Redaktion
      T.S.

      Antworten
  6. Hi, mir ist das gleiche passiert habe aber bewusst ein falsches passwort eingegeben. Aber wurde trotzdem auf meine instagram seite weitergeleitet???

    Antworten
  7. Hab die Nachricht bekommen und mein Passwort falsch angegeben. Dann habe ich dieses geändert, auf das was ich falsch angegeben habe. Nun, vor etwa einer Stunde, habe ich es erneut geändert auf etwas ganz anderes. Es ist bisher noch nichts passiert und es jetzt schon mehrere Stunden vergangen seitdem es passiert ist. Bedeutet das jetzt ich sollte sicher sein?

    Antworten
    • Ja, wenn Sie ein Passwort verwenden, was Sie auf der Fake-Seite nicht eingegeben haben und auch niemand anderes kennt, dann ist es sicher. Zusätzlich sollten Sie unseren Sicherheitstipp im Artikel umsetzen.

      Beste Grüße

      Antworten

Schreibe einen Kommentar