liebekleidung.de: Wie seriös ist der Onlineshop für außergewöhnliche Mode?


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Auf der Startseite des Webshops liebekleidung.de werden Ihnen gleich 75 Prozent Rabatt angeboten. Viele Verbraucher bestellen aufgrund dieser Aktion besonders schnell. Doch das ist womöglich ein Fehler. Denn vor einer Bestellung in einem neuen Onlineshop, sollten Sie sich diesen sehr genau ansehen.

Einkaufen und ein Schnäppchen machen? Das gelingt schon häufiger im Internet. Allerdings brauchen Sie dafür nicht nur ein glückliches Händchen. Denn bei den vielen Internetshops wartet auch der ein oder andere Fakeshop auf Sie. Und wer in solch eine Falle tappt, für den wird das vermeintliche Schnäppchen bald zur Abzockfalle. In unserer Fakeshop Liste erfahren Sie, welche Shops Sie besser meiden sollten. Da diese Liste immer wieder aktualisiert wird, besteht dort kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Eher ist Ihre eigene Aufmerksamkeit beim Onlinekauf gefragt. Sie müssen vor einem Einkauf im Webshop genau prüfen, ob Sie diesem Shop vertrauen können. Dafür empfehlen wir unseren Ratgeber für einen sicheren Einkauf. Dieser zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem neuen Onlineshop achten sollten. Wachsam sollten Sie vor allem dann sein, wenn Sie per Vorkasse bezahlen müssen und keine Alternativen zur Banküberweisung angeboten werden. Zudem ist eine Zielgruppe besonders gefährdet: Schnäppchenjäger.

Aktuell sorgt der Onlineshop liebekleidung.de für Aufsehen im Netz. Unsere Leser haben gefragt, ob es sich um einen seriösen Webshop oder einen Fakeshop handelt. Da das auf den ersten Blick oft nicht erkennbar ist, haben wir die Webseite einer Sicherheitsanalyse unterzogen.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Welche Probleme gibt es auf liebekleidung.de?

Mit der DE-Domain suggeriert der Onlineshop liebekleidung.de, dass es sich um einen deutschen Webshop handeln könnte. Auch die Gestaltung der Webseite in deutscher Sprache lässt diesen Schluss zu. Tatsächlich handelt es sich jedoch um keinen deutschen Webshop. Vielmehr kaufen Sie hier wahrscheinlich in Asien ein. Erfahrungsgemäß enthalten diese Onlineshops meist nur schöne Bilder, aber die gelieferte Ware ist von minderwertiger Qualität.

21.09.2020 Mittlerweile hat der Anbieter ein Impressum eingefügt. Allerdings entspricht dieses immer noch den deutschen Rechtsnormen und gibt keine eindeutige Auskunft über den Vertragspartner. Sie sollten sich also von der deutschen Anschrift nicht täuschen lassen. Der Serverstandort des Webshops hat sich auch geändert. Mittlerweile steht der Server in den USA.

Faktencheck für liebekleidung.de
  • Auf der Webseite liebekleidung.de fehlt das Impressum. Dieses ist in Deutschland jedoch gesetzlich vorgeschrieben.
  • Der Server des Onlineshops steht in Kanada, was für deutsche Onlineshops unüblich ist.
  • Kontakt sollen Sie per E-Mail über [email protected] oder ein Kontaktformular auf der Webseite aufnehmen. Eine Telefonnummer ist auf der gesamten Webseite nicht angegeben.
  • Der Bestellprozess entspricht nicht den gesetzlichen Vorgaben in Deutschland.
  • Da die Ware vermutlich aus Fernost versendet wird, müssen Sie die anfallenden Zollkosten und die Umsatzsteuer selbst bezahlen. So ist die Ware schnell kein Schnäppchen mehr.

Nach unserer Einschätzung handelt es sich bei diesem Onlineshop um einen sogenannten China-Shop. Bei diesen Webshops gibt es eine ganze Menge Probleme, von langen Lieferzeiten und zusätzlichen Kosten für Zoll und Mehrwertsteuer über die möglicherweise minderwertige Qualität der Ware bis zu Problemen bei dem Rückgaberecht. Lesen Sie selbst, welche Risiken Sie beim Einkauf in unseriösen, asiatischen Shops erfahrungsgemäß erwarten.

Ganz ungefährlich ist der Einkauf in einem China-Shop zudem nicht. Denn unabhängig von dem möglicherweise verlorenen Geld geben Sie dem anonymen Onlineshop-Betreiber auch jede Menge persönliche Daten. Wir erklären ausführlich, welche Risiken, Probleme und Folgen der Einkauf in einem Fakeshop mit sich bringen kann.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Ist die Bezahlung via PayPal sicher?

Onlineshops aus dem asiatischen Raum bieten oft die Bezahlung via PayPal an. Dadurch wiegen sich viele Verbraucher in Sicherheit. Sie meinen, dass der Einkauf über den Käuferschutz abgedeckt ist. Doch die Erfahrung zeigt, dass dies nicht der Fall ist. In der Regel hilft PayPal nicht, da die Kunden tatsächlich Ware bekommen. Entspricht diese nicht den Vorstellungen des Kunden, greift der Käuferschutz nicht. Zudem gibt es Probleme mit der Rückgabe. Auch hier kennen sich die Betreiber der China-Shops aus und stiften so viel Verwirrung, dass Paypal letztlich kein Geld zurückzahlt. Oder der Kunde freiwillig Abstand von einer Rücksendung nimmt, weil die Kosten viel zu hoch sind.

Bewertungen zu liebekleidung.de im Internet

Bis zum Redaktionsschluss konnten wir im Internet noch keine Bewertungen und Erfahrungen von Nutzern des Onlineshops liebekleidung.de finden. Wahrscheinlich handelt es sich um einen recht neuen Webshop. Bitte teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit und bewerten Sie liebekleidung.de über die Kommentare unterhalb des Artikels. Mit Ihrer Praxiserfahrung helfen Sie anderen Lesern bei der Einschätzung des Webshops.


Unser Fazit zu liebekleidung.de

Da Sie bei liebekleidung.de keinen Ansprechpartner in Europa haben, gegenüber dem Sie Ihre Verbraucherrechte geltend machen können, raten wir von einem Einkauf ab. Wir haben den Verdacht, dass es sich hier um einen unseriösen Onlineshop handelt, da sich dieser nicht an deutsche Rechtsnormen hält. Denn aktuell ist vollkommen unbekannt, wer diesen Onlineshop überhaupt betreibt und für liebekleidung.de verantwortlich ist.

Ratgeber Einkauf Fakeshop Geld Zahlung stoppen

(Quelle: Screenshot)

Einkauf im Fakeshop: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

Sie haben in einem Fakeshop eingekauft und bekommen gerade mit, dass Sie womöglich betrogen wurden? In diesem Fall ist guter Rat teuer. Bei uns erhalten Sie diesen jedoch kostenlos. Wir erklären konkret, was Sie nach

62 comments

Widerrufsrecht in asiatischen Onlineshops

Grundsätzlich haben deutsche Verbraucher natürlich ein Widerrufsrecht. Allerdings wird es schwierig, wenn Sie in einem unseriösen China-Shop einkaufen und gar nicht wissen, wer dafür verantwortlich ist. Häufig sorgen die dubiosen Geschäftemacher mit vielen Tricks dafür, dass es zu keinen Rücksendungen kommt. Und wenn doch, ist das für Sie noch einmal mit erheblichen Kosten verbunden, und es steht in den Sternen, ob Sie je Geld zurück bekommen. Weitere Informationen zu Ihren Rechten erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Thema Widerrufsrecht.


Ihre Erfahrungen mit liebekleidung.de

Da wir aktuell nicht sicher sagen können, ob der Webshop Ware in jedem Fall liefert und mit welcher Qualität, benötigen wir Ihre Hilfe. Haben Sie auf liebekleidung.de eingekauft und warten noch auf die Ware oder können Aussagen zur Qualität machen? Bitte berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren unterhalb des Artikels. Durch Ihren Praxisbericht helfen Sie anderen Lesern, die aktuell noch unsicher sind. Bitte hinterlassen Sie auch einen Kommentar, wie Sie auf diesen Webshop aufmerksam geworden sind.

Haben Sie das schon gesehen?

Nivea Creme Dose Pflege
Verbraucherwelt
Wie gut ist Nivea? Marktcheck hat die Kosmetikprodukte getestet

Nivea-Creme, Nivea-Deo, Nivea-Shampoo – die Palette an Nivea-Pflegeprodukten ist riesig. Und die Marke Nivea ist auch weltweit bekannt. Doch heißt Bekanntheit auch, dass das Produkt Nivea gut ist? Marktcheck hat den Test gemacht…mit erstaunlichen Ergebnissen.

Sind Sie selber auf einen merkwürdigen Onlineshop gestoßen, bei dem Sie sich nicht ganz sicher sind? Dann senden Sie uns die URL (Webadresse) per E-Mail an [email protected]. Wir prüfen den Webshop dann durch unsere Experten und verfassen bei Bedarf eine Warnung.

Kennen Sie die neuesten Fakeshops schon?
Fakeshop Symbolbild

Symbolbild (Quelle: fotohansel/stock.adobe.com)

digi-elektro.com: Vorsicht Fakeshop! Ihre Erfahrungen

In dem Onlineshop unter digi-elektro.com bekommen Sie jede Menge Schnäppchen. Außerdem können Sie die begehrte PlayStation 5 von Sony vorbestellen. Wir haben den verdacht, dass diese nie geliefert wird.  War diese Warnung hilfreich? Sende Benutzer-Bewertung

0 Kommentare
Fakeshop Symbolbild

Symbolbild (Quelle: fotohansel/stock.adobe.com)

hobbybude.com: Vorsicht Fakeshop für Baumarkt-Sortiment! Ihre Erfahrungen

Von Autozubehör über Baumaterial und Baumaschinen bis zu Eisenwaren, Gartenbedarf und Fahrrädern finden Sie in dem Onlineshop auf hobbybude.com viele Schnäppchen. Können Sie dem Onlineshop trauen und ist der Einkauf sicher? Oder werden Sie um

0 Kommentare
2018-05-18 Nike-Produkte

Symbolbild (Quelle: pixabay.com/stux)

Warnung vor Fakeshops: Hier sollten Sie keine Nike Schuhe und -Bekleidung kaufen

Produkte der Marke Nike sind heiß begehrt und daher ein beliebtes Produkt von Cyberkriminellen. Diese eröffnen Fakeshops, bieten die Markenware zu Schleuderpreisen an, liefern nicht und kassieren ab. In unserem Artikel warnen wir Sie vor

3 comments
Fakeshop Symbolbild

Symbolbild (Quelle: fotohansel/stock.adobe.com)

krenzmeier.de: Vorsicht Fakeshop! Ihre Erfahrungen

Bei einem Preisvergleich im Internet könnten Sie auf den Onlineshop krenzmeier.de kommen. Dieser bietet mit Computer, Smartphones, Heimelektronik und Haushaltsartikeln ein umfangreiches Sortiment. Wir haben geprüft, ob der Einkauf sicher ist oder Sie hier abgezockt

0 Kommentare
Onlineshop Einkauf Erschrocken Symbolbild

Sie bestellen in einem Onlineshop und dieser liefert keine Ware. Dann könnte das ein Fakeshop sein. Symbolbild (Foto: Antonioguillem/stock.adobe.com)

werkmanns.com: Onlineshop mit falschem Impressum

Nicht nur im Klamotten-Bereich, auch bei Werkzeugmaschinen gibt es mittlerweile einen Markt für Fakeshops. So ist der Onlineshop werkmanns.com mit falschen Angaben im Impressum unterwegs. Sie sollten bei werkmanns.com auf keinen Fall bestellen.

0 Kommentare
War diese Warnung hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
3.57 (14 Stimmen)



10 Gedanken zu „liebekleidung.de: Wie seriös ist der Onlineshop für außergewöhnliche Mode?“

  1. Ich bin über Facebook auf diese Seite gestoßen und hatte mir bewusst die Internetseite genau angeschaut und bin leider doch darauf reingefallen! Als ich nach raussenden der Bestellung bemerkt hatte, dass es sich um keine deutsche Firma handelt sondern aus China kommt, wollte ich es eine Stunde später (!) unter der E-Mail-Adresse: [email protected] widerrufen/stornieren. Jedoch funktionierte die E-Mail-Adresse gar nicht und ich erhielt nur eine Fehlermeldung. Somit war eine persönliche Kontaktaufnahme nicht möglich. Schlussendlich habe ich die Ware zwar erhalten, die Größe fällt jedoch größer aus (obwohl ich mich an den Maßen auf der Seite orientiert hatte), die Ware ist minderwertig (Polyester, dünn, nicht dem Bilder entsprechend hochwertig) und zurücksenden wird man es trotzdem nicht, da eine Rücksendung mit Tracking-Nr. nach China zu kostspielig ist und das teilweise mehr kostet als das Kleid wert ist. Somit bleibt man auf der minderwertigen Ware sitzen. Ich hatte über Paypal gezahlt, aber auch hier konnte mir nicht geholfen werden.

    P.S.: Auf der Internetseite Liebekleidung zu erkennen -> keine Telefonnummer & fehlende UST, gibt man die Adresse in GoogleMaps ein, gibt es diese Adresse und den Laden (Foto Internetseite) nicht.

    Antworten
  2. Einfach nur Betrug!!!!
    Werben auf Facebook damit, dass sie durch Corona ihren Shop schließen müssen und daher alle Kleider rabattiert sind..Leider bin ich auch darauf reingefallen…100€ futsch..Ganz schlechte und billige Qualität, keine Adresse für eine Rücksendung angegeben. Ich kann jedem nur raten: LASST DIE FINGER DAVON!!! 🙁

    Antworten
  3. VORSICHT!
    Bei dem Online-Shop handelt es sich entgegen den Angaben im Impressum um einen China Shop. Die Ware ist minderwertig und es ist keine Adresse zur Rücksendung angegeben. Die Verbraucher bleiben auf der minderwertigen Ware sitzen!

    Antworten
  4. Bin auch darauf rein gefallen. Ware ist extrem schlecht und entspricht gar nicht den Bildern auf der Website.

    Streite mich gerade mit dem Kundenservice über die Rücksendung herum. Versuche es über Widerrufsformulare etc.

    Falls jemand Erfolg hatte mit der Rücksendung, bitte gerne Tipps teilen.

    Antworten
  5. Hallo,
    Übler Betrug!!!!
    Minderwertige Ware.
    Verweigert die Rücksendung, da die Kosten so hoch seien
    Weigern sich mir meine 122€ zurück zu zahlen. Bieten einen 10€ Gutschein für Ihren Shop an. ich würde aber Aufgrund der Erfahrungen dort nie wieder einkaufen!!!!

    Antworten
  6. Sie machen bei FB nun immer wieder Werbung. Es ist zwar ein Impressum da aber ich glaube nicht, dass die Adresse stimmt.
    liebekleidung Clothing ®
    Verantwortlicher Geschäftsführer: Rebecca Risch
    Fabrikstationstrasse 40
    68163 Mannheim
    Alles ohne Telefonnummer und UST ectr.

    Antworten
  7. Die Kleider, die mit Bio, Bio Baumwolle und Leinen angegeben sind, sind leider synthetisch und es gibt keine Adresse um es zurückzusenden.

    Antworten
  8. Päckchen kam aus Hong Kong.
    Keine Zollrechnung..
    qualitativ schlecht. Synthetic.
    Das eine Oberteil ist blau anstatt Schwarz.
    Billiger Aufdruck welches dem Bild überhaupt nicht entspricht.
    Es hätte schlimmer sein können. Habe meine Sache daraus gelernt. Anziehen kann ich es wohl aufgrund der Qualität nicht ( stinkt, wahrscheinlich auch nach der Wäsche. Und man schwitzt wohl auch im Winter obwohl es ein Sommerkleid sein soll)

    Antworten
  9. Hei Leute.. im Eifer des Gefechts und bei kleiner mentaler Unstabilität bin ich dem Laden auch auf den Leim gegangen.. total ärgerlich.. man kann nicht auf seine Seite zurück ( erkennt das Passwort nicht mehr und das versprochene neue Passwort kriegt man auch nicht).. alles Mist. Und absolut unseriös.. bitte lasst es blieben liebe Mitmenschen des guten Kleidergeschmacks.. hab meine Kreditkarte gesperrt.. sicher nicht falsch. Hab versucht ne Mail zu schicken ( Abtwort auf Bestellbestätigung) und ne automatische Antwort kam auf englisch.. bin nur froh, dass ich nicht NOCH mehr bestellt hab.
    Im Nachhinein war es klar, dass der Laden falsch ist: falsches deutsch, immer wieder Fenster mit Rabatten, die auftauchen etc..

    Antworten

Schreibe einen Kommentar