miele-versand.de: seriöser Onlineshop oder fakeshop? Ihre Erfahrungen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Haushaltsgeräte der Marke Miele stehen für hochwertige Verarbeitung und Langlebigkeit. Um so interessanter ist es, wenn man die Geräte zu einem günstigen Preis erstehen kann. Die Rademann & Walther GbR mit ihrem Onlineshop miele-versand.de verkauft Produkte von Miele zu reduzierten Preisen. Aber nicht immer ist günstig auch gleichzeitig seriös. Wir haben uns den Onlineshop einmal genauer angesehen. Was wir herausgefunden haben, erfahren Sie in unserem Artikel.

Einkaufen und ein Schnäppchen machen? Das gelingt schon häufiger im Internet. Allerdings brauchen Sie dafür nicht nur ein glückliches Händchen. Denn bei den vielen Internetshops wartet auch der ein oder andere Fakeshop auf Sie. Und wer in solch eine Falle tappt, für den wird das vermeintliche Schnäppchen bald zur Abzockfalle. In unserer Fakeshop Liste erfahren Sie, welche Shops Sie besser meiden sollten. Da diese Liste immer wieder aktualisiert wird, besteht dort kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Eher ist Ihre eigene Aufmerksamkeit beim Onlinekauf gefragt. Sie müssen vor einem Einkauf im Webshop genau prüfen, ob Sie diesem Shop vertrauen können. Dafür empfehlen wir unseren Ratgeber für einen sicheren Einkauf. Dieser zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem neuen Onlineshop achten sollten. Wachsam sollten Sie vor allem dann sein, wenn Sie per Vorkasse bezahlen müssen und keine Alternativen zur Banküberweisung angeboten werden. Zudem ist eine Zielgruppe besonders gefährdet: Schnäppchenjäger.

Aktuell sorgt der Onlineshop miele-versand.de für Aufsehen im Netz. Unsere Leser haben gefragt, ob es sich um einen seriösen Webshop oder einen Fakeshop handelt. Da das auf den ersten Blick oft nicht erkennbar ist, haben wir die Webseite einer Sicherheitsanalyse unterzogen.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Welche Probleme gibt es auf miele-versand.de?

Bei diesem Shop soll die Aufmachung der Webseite und die DE-Domain einen seriösen Eindruck vermitteln. Ein Blick in die AGB verstärkt das Vertrauen. Bestellte Waren können Sie per PayPal oder Rechnung bei Lieferung bezahlen. Leider ist während des Bezahlvorganges keine Rede mehr davon. Neukunden können nur per Überweisung, also Vorauskasse zahlen.

Der im Impressum angegebene Telefonsupport ist nach Angaben der Shopbetreiber nur eingeschränkt. Nach unserer Überprüfung können wir feststellen, dass dieser unmöglich ist. Die Nummern für Telefon und Fax sind nicht vergeben. Wir haben uns in der Nachbarschaft der angegebene Firmenadresse erkundigt. In der Gewerbestraße 6, 36160 Dipperz ist ein leerstehendes Firmengelände mit Werkhalle zu finden. Niemand kennt hier die Haushaltsgeräte verkaufende Firma Rademann & Walther GbR.

Faktencheck für miele-versand.de
  • Die im Impressum angegebene Steuernummer DE194032396 ist ungültig.
  • An der Firmenadresse, Gewerbestraße 6, 36160 Dipperz, finden Sie ein leer stehendes Firmengelände.
  • Die DE-Domain ist auf eine vermutlich frei erfundene Person angemeldet. Eine angegebene Telefonnummer stammt aus den USA.
  • Der Server von miele-versand.de steht zwar in Deutschland, gehört allerdings zu einem Hoster aus den USA.
  • Die Nummern für Telefon 066572413387 und Fax 066572413380, sind nicht vergeben.
  • Die Bezahlung der Ware ist als Neukunde nur per Überweisung möglich. Sie treten also in Vorkasse und tragen das alleinige Risiko.
  • Der Kontoinhaber für die Überweisung stimmt nicht mit den auf der Webseite angegebenen verantwortlichen Personen überein.
  • Käuferschutzsiegel wie Trusted Shops fehlen.

Ganz ungefährlich ist der Einkauf in einem Fakeshop nicht. Denn unabhängig von dem verlorenen Geld geben Sie dem Onlineshop-Betreiber auch jede Menge persönliche Daten. Wir erklären ausführlich, welche Risiken, Probleme und Folgen der Einkauf in einem Fakeshop mit sich bringen kann.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Unser Fazit zu miele-versand.de

Da Sie bei miele-versand.de keinen Ansprechpartner haben, gegenüber dem Sie Ihre Verbraucherrechte geltend machen können, raten wir von einem Einkauf auf Vorkasse ab. Wir haben den Verdacht, dass es sich hier um einen Fakeshop handelt. Denn aktuell ist vollkommen unbekannt, wer diesen Onlineshop überhaupt betreibt und für miele-versand.de verantwortlich ist.

Ratgeber Einkauf Fakeshop Geld Zahlung stoppen

(Quelle: Screenshot)

Einkauf im Fakeshop: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

Sie haben in einem Fakeshop eingekauft und bekommen gerade mit, dass Sie womöglich betrogen wurden? In diesem Fall ist guter Rat teuer. Bei uns erhalten Sie diesen jedoch kostenlos. Wir erklären konkret, was Sie nach

61 comments

Ihre Erfahrungen mit miele-versand.de

Da wir aktuell nicht sicher sagen können, ob der Webshop Ware liefert und mit welcher Qualität, benötigen wir Ihre Hilfe. Haben Sie auf miele-versand.de eingekauft und warten noch auf die Ware? Bitte berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren unterhalb des Artikels. Durch Ihren Praxisbericht helfen Sie anderen Lesern, die aktuell noch unsicher sind.

Sind Sie selber auf einen merkwürdigen Onlineshop gestoßen, bei dem Sie sich nicht ganz sicher sind? Dann senden Sie uns die URL (Webadresse) per E-Mail an [email protected]. Wir prüfen den Webshop dann durch unsere Experten und verfassen bei Bedarf eine Warnung.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:
Phishing Mail Symbolbild
Warnungsticker
Strato: Diese E-Mails sind Phishing und Spam (Überblick)

Haben Sie vollkommen unerwartet eine E-Mail von dem Internetanbieter Strato bekommen? Es könnte sich dabei nicht nur um Spam, sondern auch um eine Phishing-Nachricht handeln. Damit sollen Ihre persönlichen Daten gestohlen werden. Wir zeigen wie

Artikelbild Fakeshopverdacht
Warnungsticker
media24-shop.com: Onlineshop für Heim- & Haushaltselektronik?

Unterhaltungselektronik und Haushaltselektronik zum kleinen Preis gibt es in dem Onlineshop media24-shop.com. Doch können Sie in diesem Webshop tatsächlich Schnäppchen machen? Wir haben uns die Webseite genauer angesehen und einige Probleme entdeckt.


Kennen Sie schon diese Meldungen zum Thema Onlineshopping?

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

War diese Warnung hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (3 Stimmen)



9 Gedanken zu „miele-versand.de: seriöser Onlineshop oder fakeshop? Ihre Erfahrungen“

  1. Hallo,
    habe am 5.11.2017 bei meinheimkino.com die Bose-Soundbar 300 eben so wie die andere gekauft/bestellt,
    auf derer Seiten haben die angegeben Kauf mit PP 1,75% Gebühr, mir war komisch und ich habe über PP gemacht
    die Rechnung kam über eMail, ich habe das Geld über Pay Pal vorbereitet, die Ware kam nicht, heute habe ich mit PP
    telefoniert das Geld wurde nicht abgerufen,mir wurde empfohlen stornieren, was ich auch gemacht habe das Geld ist sicher!
    telefonisch nicht erreichbar, Die Web-Seiten sind auch weg, sind absolut Betrüger!!!

    Antworten
  2. Hallo,
    ich habe über meinheimkino.com eine Bose-Soundbar zum unwiderstehlichen Preis von 499,- € bestellt. Wie im Artikel erwähnt, war während der Bestellabwicklung von paypal keine Rede mehr Vorkasse oder Barzahlung bei Abholung. Da ich aus der Nähe des „Firmensitzes“ Hofbieber komme, habe ich Abholung gewählt, da mir das ganze doch etwas zu heiß war. Am nächsten Tag wollte ich einen Termin vereinbaren – die angegebene Nummer ging ins Leere….

    Ok, ich kenne auch die Deutsche Telekom, also per Mail angefragt, wann ich abholen kann bzw. ob nicht doch paypal möglich wäre. Abends kam tatsächlich eine Antwort von einer Ch. Ar… mit der Signatur „miele-versand.de“ – hä?? Auch dieser Shop wirkte dubios. Aber nach etwas hin und her wurde mir vorgeschlagen, die Soundbar zu verschicken (am vergangenen Samstag) und ich könne per Rechnung zahlen.

    Heute sind beide Webadressen tot (miele-versand.de und meinheimkino.com) und meine Soundbar ist auch nicht angekommen – Überraschung. Manchmal ist eine gewisse Skepsis doch hilfreich.

    Antworten
  3. Ich bin sprachlos! Hatte vor 1 Woche auch mit dem Gedanken gespielt dort was zu bestellen und als plötzlich nur noch Vorkasse zur Verfügung stand, wurde ich misstrauisch.

    Eine Nachfrage beim Anbeiter brachte auch nur die Info „wegen der vielen Betrugsfälle blabla..“ aber man bot mir großzügigerweise eine Anzahlung von 50% an, die restlichen 50% sollte ich nach Erhalt der Ware überweisen. Da mir die 50% immer noch zu viel Geld zum verschleudern waren, wenns schief geht, verzichtete ich darauf. In einem „unbekanntem“ Shop, in dem nur Vorkasse angeboten wird und nichtmal der Trusted Shops Käuferschutz greit, kaufe ich grundsätzlich nicht ein.

    Ich hatte nach dem Shop auch gegoogelt und keinerlei Ergebnisse gefunden, nur 1 Tag später erschien dieser Beitrag. Wahnsinn! Man sollte halt immer seinen gesunden Menschenverstand einschalten beim Shoppen und auf das ein oder andere Schnäppchen lieber verzichten, auch wenn es noch so gut zu sein scheint und die Webseite noch so professionell und seriös anmutet…

    Antworten
  4. Definitiv ein Fake Shop!

    Habe einen Wäschetrockner für 489 EUR dort gekauft und eine Rechnung erhalten. Auf meine Frage, wieso ich nicht mit Paypal bezahlen könne, wurde mir geantwortet, dass man „aufgrund einer Vielzahl von Betrugsversuchen via Paypal für Neukunden als Zahlungsart nur Überweisung (Vorkasse)“ anbieten könne.

    Weitere Merkmale:
    – Rechnung enthält keine Bankverbindung, eine nur ungültige 8-stellige USt.-ID, die zudem noch eine völlig andere ist als die im Impressum der Webseite.
    – Rückwärtssuche der angegebenen Telefonnummer ergibt keinen Treffer
    – Google Map zeigt bei der Suche der angegebenen Adresse keine Treffer an

    Besonders dreist: Als ich auf die E-Mail mit der unsinnigen Erklärung bezüglich Paypal antwortete, dass ich diesen Shop für einen Fake halte und dies mittlerweile auch bekannt sei, kam nur ein Satz als Antwort: „That’s Life. Hat trotzdem gereicht :-)“

    Mich macht so viel Dreistigkeit und Unverschämtheit sprachlos!

    Antworten
    • Hallo,wir haben den gleichen Fehler gemacht.wie haben sie ihr Geld wiederbekommen?wir haben Anzeige erstattet.freu mich von Ihnen zu hören

      Antworten
      • Ich habe zwar nicht bezahlt, weil ich schon vorher misstrauisch wurde, aber ich habe trotzdem auch Anzeige erstattet. Das ist ganz wichtig. Mit dem Aktenzeichen dieser Anzeige würde ich mich SOFORT an die Bank wenden und versuchen, dass Geld wiederzubekommen. Man hat dafür aber nicht sehr viel Zeit und muss es schon ganz schnell nach der Zahlung wieder zurückholen.

        Viel Glück!

        Antworten
  5. Wie es scheint wurden mehrere Shops mit derselben Steuernummer/ demselben Template für die Website und denselben Inhaber „Marc Walther“ erstellt.

    „https://meinheimkino.com/impressum/“

    Alle wohl mit dem Ziel das schnelle Geld von gutgläubigen Käufern zu erhalten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar