testsieger-handys.de: Wie seriös ist der Onlineshop? Ihre Erfahrungen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Auf testsieger-handys.de gibt es günstige Handys namhafter Marken. Doch viele Kunden staunen nicht schlecht, wenn die Ware nach längerer Lieferzeit bei ihnen eintrifft. Wir haben uns den Onlineshop etwas näher angesehen und erklären, warum wir von einer Bestellung abraten.

Einkaufen und ein Schnäppchen machen? Das gelingt schon häufiger im Internet. Allerdings brauchen Sie dafür nicht nur ein glückliches Händchen. Denn bei den vielen Internetshops wartet auch der ein oder andere Fakeshop auf Sie. Und wer in solch eine Falle tappt, für den wird das vermeintliche Schnäppchen bald zur Abzockfalle. In unserer Fakeshop Liste erfahren Sie, welche Shops Sie besser meiden sollten. Da diese Liste immer wieder aktualisiert wird, besteht dort kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Eher ist Ihre eigene Aufmerksamkeit beim Onlinekauf gefragt. Sie müssen vor einem Einkauf im Webshop genau prüfen, ob Sie diesem Shop vertrauen können. Dafür empfehlen wir unseren Ratgeber für einen sicheren Einkauf. Dieser zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem neuen Onlineshop achten sollten. Wachsam sollten Sie vor allem dann sein, wenn Sie per Vorkasse bezahlen müssen und keine Alternativen zur Banküberweisung angeboten werden. Zudem ist eine Zielgruppe besonders gefährdet: Schnäppchenjäger.

Aktuell sorgt der Onlineshop testsieger-handys.de für Aufsehen im Netz. Unsere Leser haben gefragt, ob es sich um einen seriösen Webshop oder einen Fakeshop handelt. Da das auf den ersten Blick oft nicht erkennbar ist, haben wir die Webseite einer Sicherheitsanalyse unterzogen.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Welche Probleme gibt es auf testsieger-handys.de

Immer mehr Kunden beschweren sich über den Onlineshop unter testsieger-handys.de. Moniert wird in diesem Fall allerdings weniger, dass keine Lieferung erfolgt. Vielmehr scheint es eine sehr lange Lieferzeit zu geben. Zudem wird nicht die Ware geliefert, die bestellt und im Voraus bezahlt wurde. Wir vermuten, dass die Smartphones aus Fernost kommen und Sie statt Markenware billige Kopien erhalten.

Faktencheck für testsieger-handys.de
  • Das Impressum auf der Webseite entspricht nicht den deutschen Rechtsnormen. Sie wissen hier nicht, bei wem Sie überhaupt einkaufen.
  • Auf der gesamten Webseite finden Sie keine Telefonnummer, unter der Sie den Onlineshop direkt erreichen.
  • Der Server des Onlineshops steht in den USA.
  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind mangelhaft und die Datenschutzbestimmungen nicht vorhanden. 
  • Probleme dürfte es vor allem bei der Rücksendung von Waren geben. Diese muss ins Ausland erfolgen und Sie sollen die Kosten für Versand, Einfuhrzoll und Umsatzsteuer übernehmen. Das kann schnell sehr teuer werden und sich nicht lohnen.
  • Laut den „Versand und Zahlungsbedingungen“ können Sie nur per Vorkasse bezahlen und übernehmen damit das vollständige Risiko.

Ganz ungefährlich ist der Einkauf in einem unseriösen Onlineshop nicht. Denn unabhängig von dem verlorenen Geld geben Sie dem Onlineshop-Betreiber auch jede Menge persönliche Daten. Wir erklären ausführlich, welche Risiken, Probleme und Folgen der Einkauf in einem Fakeshop mit sich bringen kann.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Bewertungen zu testsieger-handys.de im Internet

Auf dem Bewertungsportal Trustpilot bekommt testsieger-handys.de von den Nutzern überwiegend schlechte Bewertungen. Hinzu kommt, dass Truspilot festgestellt hat, dass es zu diesem Unternehmen mehrere gefälschte Bewertungen gibt. Außerdem versucht das Unternehmen viele negative Bewertungen entfernen zu lassen. In anderen Foren machen die Kunden Ihrem Ärger ebenfalls Luft. Überall ist die Rede davon, dass falsche und vor allem billige Ware anstelle von Markengeräten geliefert wird. 

Unser Fazit zu testsieger-handys.de

Da Sie bei testsieger-handys.de keinen eindeutigen Ansprechpartner haben, gegenüber dem Sie Ihre Verbraucherrechte geltend machen können, raten wir von einem Einkauf auf Vorkasse ab. Der Onlineshop hält sich nicht an deutsche Rechtsnormen und verstößt gegen Verbraucherschutzregeln. Aktuell ist vollkommen unbekannt, wer diesen Onlineshop überhaupt betreibt und für testsieger-handys.de verantwortlich ist.

Ratgeber Einkauf Fakeshop Geld Zahlung stoppen

(Quelle: Screenshot)

Einkauf im Fakeshop: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

Sie haben in einem Fakeshop eingekauft und bekommen gerade mit, dass Sie womöglich betrogen wurden? In diesem Fall ist guter Rat teuer. Bei uns erhalten Sie diesen jedoch kostenlos. Wir erklären konkret, was Sie nach

61 comments

Widerrufsrecht im Fakeshop

Viele Leser fragen uns, ob Sie den Kaufvertrag im mutmaßlichen Fakeshop widerrufen sollen. Grundsätzlich ist das möglich, jedoch wenig aussichtsreich. Da es das Unternehmen im Falle eines Fakeshops nicht gibt, gibt es auch keinen Kaufvertrag. Hinzu kommt, dass die betrügerischen Onlineshops auf den Widerruf des Kaufvertrages in der Regel nicht reagieren. Geld wird natürlich auch nicht erstattet. Schaden kann ein vorsorglicher Widerruf jedoch nicht, vor allem für den Fall, dass es sich doch um keinen Fakeshop handelt. Weitere Informationen zu diesem Thema erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Thema Widerrufsrecht.

Ihre Erfahrungen mit testsieger-handys.de

Haben Sie auf testsieger-handys.de eingekauft und warten noch auf die Ware? Bitte berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren unterhalb des Artikels. Durch Ihren Praxisbericht helfen Sie anderen Lesern, die aktuell noch unsicher sind.

Sind Sie selber auf einen merkwürdigen Onlineshop gestoßen, bei dem Sie sich nicht ganz sicher sind? Dann senden Sie uns die URL (Webadresse) per E-Mail an [email protected]. Wir prüfen den Webshop dann durch unsere Experten und verfassen bei Bedarf eine Warnung.

Diese Fakeshop-Meldungen sollten Sie auch kennen:
Erfahrungen Symbolbild

(Foto: terovesalainen/stock.adobe.com)

hudabeauty-lagen.com: Wie seriös ist der Beauty-Onlineshop? Ihre Erfahrungen

In dem Onlineshop unter hudabeauty-lagen.com bekommen Sie stark reduzierte Kosmetik für Augen, Lippen oder das Gesicht. Auf den Abbildungen sehen die Produkte hochwertig aus. Aber wie sicher ist der Einkauf in dem Webshop? War diese

0 Kommentare
Ray Ban Symbolbild

(Foto: doganmesut - stock.adobe.com)

Warnung vor Onlineshops: Hier sollten Sie keine Ray-Ban-Brillen (Rayban) kaufen

Brillen und Sonnenbrillen der Marke Ray-Ban sind sehr beliebt. Das machen sich auch Betrüger zu nutzen und eröffnen einen Fakeshop nach dem anderen. Damit Sie beim Onlineeinkauf nicht hereinfallen und am Ende ohne Brille dastehen,

1 Kommentar
2018-05-18 Nike-Produkte

Symbolbild (Quelle: pixabay.com/stux)

Warnung vor Fakeshops: Hier sollten Sie keine Nike Schuhe und -Bekleidung kaufen

Produkte der Marke Nike sind heiß begehrt und daher ein beliebtes Produkt von Cyberkriminellen. Diese eröffnen Fakeshops, bieten die Markenware zu Schleuderpreisen an, liefern nicht und kassieren ab. In unserem Artikel warnen wir Sie vor

3 comments
Fakeshop Symbolbild

Symbolbild (Quelle: fotohansel/stock.adobe.com)

rad-profis.com: Vorsicht Fakeshop für Zweiräder! Ihre Erfahrungen

Stark reduzierte Fahrräder werden in dem Onlineshop unter rad-profis.com von der Rad Profis GbR angeboten. Ob Sie es hier wirklich mit Profis zutun haben oder eher auf der Seite von Kriminellen einkaufen, haben wir für

0 Kommentare
Fakeshop Symbolbild

Symbolbild (Quelle: fotohansel/stock.adobe.com)

2rad-berlin.com: Vorsicht Fakeshop! Ihre Erfahrungen

Zweiräder zum Schnäppchenpreis entdecken Sie in dem Onlineshop unter 2rad-berlin.com. Anbieter ist angeblich die 2Rad Versand Berlin GmbH. Wir haben überprüft, ob der Einkauf in dem Webshop sicher ist oder ob es Probleme gibt. Wie

0 Kommentare



44 Gedanken zu „testsieger-handys.de: Wie seriös ist der Onlineshop? Ihre Erfahrungen“

  1. Ich habe bei Testsieger Handys am24.02.20 ein Smatphon Samsung S8 bestellt und gleich bezahlt was ich sonst nicht mache ,aber es ging nicht anders.Es kam eine Mail Gerät wird nach 28 Tagen geliefert.Das war schon ungewöhnlich.Habe bis heute kein Gerät erhalten.Habe des öfteren reklamiert.Oft kam keine Antwort oder nur frage Ausreden wie bei den anderen betrogenen.Mein Geld ist weg 284€.Ich hoffe das man dieseVerbrecherbande mal schnappt und eine gerechtenStrafe verurteilt.

    Antworten
  2. Hallo ich habe bei testsieger.de ein Samsung A50 im März 2020 bestellt und ein Bilighandy erhalten. Es steht „Leiga“ drauf und mir kam das Teil in seinen Funktionen von Anfang an merkwürdig vor. 4 Wochen gewartet 229 € bezahlt. Meine Emails zur Reklamation und Geld zurück wurden nicht beantwortet. Ich erstatte Anzeige

    Antworten
  3. FINGER WEG VON DIESEM SHOP!!! Habe Anfang April 2020 zwei Samsung Galaxy A70 bestellt. Zunächst kam der Hinweis, dass die Lieferung bis zu 28 Werktage dauern kann. Als die Ware nicht kam habe ich nachgefragt, wo sie bleibt. Antwort vom Shop, dass die Lieferketten wegen Corona nicht richtig funktionieren. Am 06.05.2020 waren dann die Geräte laut Trackingprotokoll in der Destination (Deutschland) angekommen; trotzdem kamen die Handys nicht. Mitte und Ende Mai 2020 nochmals nachgefragt, aber keine Reaktion. Anfang Juni 2020 bin ich vom Vertrag zurückgetreten und habe den Kaufpreis zurückgefordert. Das Geld habe ich bis heute nicht zurückerhalten; stattdessen wurde vor 10 Tagen ein Billighandy aus China geliefert, was mit den bestellten Handys rein gar nichts zu tun hat. Habe heute die Rückzahlung des Kaufpreises nochmals angemahnt. Wenn das Geld nicht kommt (wovon ich ausgehe), dann erstatte ich Strafanzeige wegen Betruges.

    Antworten
  4. bei Testsieger ein Galaxy S 10 bestellt und nach 9 Wochen ein S 10+ bekommen, natürlich eine billige Kopie des Galaxy S10. Ich werde es wohl nach Samsung Deutschland schicken, dass wir wohl nichts bringen aber evtl. spornt es Samsung ja an solchen Leuten das Handwerk zu legen!Eine Erfahrung reicher!! kauft eure Handys regional im Handel ein oder bei den bekannten Online-Händlern auch wenn es 100,00 Euro teurer ist, besser als 475 Euro in den Sand zu setzen.

    Antworten
  5. Ich rate vom Kauf eines Handys bei Testsieger-Handy.de ab. Habe mir dort das A70 bestellt,was ich auch geliefert bekam. Wollte es zurück geben,weil mir die Handhabung und Bedienung nicht gefallen hat. Schrieb einen Widerruf per eMail. Bekam nur zur Antwort,die Adresse steht auf der Rechnung. Durch Corona konnte das Handy nicht zurück nach Taiwan geschickt werden,was ich dem Kundenservice mitteilte. Keine Antwort und die 14Tage Widerrufsfrist sind vergangen. Leider bleibe ich auf diesem Handy sitzen,welches kleiner als das Original ist,Folie war schon auf dem Display geklebt worden und die Bedienung,Anordnung der Symbole und Einlegen der Sim-Karte ist sehr unzufrieden. Sehr enttäuschend und totale Abzocke.Bitte lasst die Finger von diesem Shop, reine Verarsche und Abzocke.

    Antworten
  6. Ich habe am 19.03.2020 ein Samsung Galaxi S10 bestellt und bin auf E Mail anfagen immer wieder vertröstet worden ,mit dem Hinweis daß durch Corona lieferschwierigkeiten haben. Aber die Ware ist ja versichert . Auch eine Rückerstattung erfolgt bisher nicht . Betrag ist 449 Euro

    Antworten
  7. Hallo, Ich habe auch so eine Androhung wegen Verleumdung bekommen, was ist bei Ihrem Arbeitgeber geworden? Hat er eine Klage bekommen?

    Antworten
  8. Auch ich bin auf den Shop reingefallen und bin auf die guten Bewertungen für den Shop reingefallen. Ich habe nach einem Samsung S8 gesucht und die Beschreibung sah auch danach aus. Die Fotos waren dieselben die auch andren Seiten zu sehen sind.Erhalten habe ich nach 4 Wochen Lieferzeit ein S8 von der Firma HK View. Die Verpackung war ordentlich, eine knappe Bedienungsanleitung in schlechtem Deutsch (einfach durch ein Übersetzungsprogramm gejagt).
    Jetzt ( leider zu spät) sehr ich auch,das in de Bestellbestätigung nichts von Samsung,sondern lediglich ‚S8‘ steht. Leider nun ein teures Lehrgeld für den Beweis, das man manchmal nur das sieht ,was man sehen will.

    Antworten
  9. Fake Shop mit schlechten Produktfälschungen. Das Samsung A50 was mir geliefert wurde hat ganze 12 Wochen gebraucht und war eine billige Kopie. Kein intakter Kundenservice und Geld wird auch nicht zurück erstattet. Teuer Lehrgeld bezahlt, ab nun immer vor einem Kauf über Verbraucherschutz.com informieren.

    Antworten
  10. Samsung Galaxy S8 SM-G950F 64GB bestellt und nach Wochen ein billiges, nicht bestelltes, Handy bekommen. Rücksendung sehr teuer. Betrugsshop.

    Antworten
  11. Ich habe auch ein Huawei P30pro für € 399,00 bestellt, aber so wie das aussieht, ist es irgend ein Billignachbau. Antworten auf meine Email habe ich nicht erhalten. Bloß nie wieder. Das ist ein Betrugsshop, der gesperrt gehört.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar