Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Verbraucherzentrale warnt: de.shein.com ist ein Fakeshop – Ihre Erfahrungen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen sieht in dem Onlineshop unter der URL de.shein.com einen Fakeshop und rät von einem Einkauf ab. Wir haben uns den Webshop etwas näher angesehen und erklären, welche Unsicherheiten es gibt. Zudem benötigen wir Ihre Erfahrungen als Kunde des Onlineshops de.shein.com.

Der Onlineshop de.shein.com lockt mit großzügigen Rabatten auf ein großes Angebot an Damenbekleidung. Da kann das eine oder andere Shoppingherz schon mal höher schlagen. Vorsicht! Lassen Sie sich nicht von dem ersten Eindruck blenden, denn was als schmucke Online-Boutique aufgezogen ist, entpuppt sich als Fakeshop, meint die Verbraucherzentrale Niedersachsen.

Achtung: Aktuell werden gefälschte E-Mails im Namen von shein.com versendet, die nicht von dem Versandhändler stammen.

Falsche Lieferung ohne Rücksendemöglichkeit

Grund für die Meldung der Verbraucherzentrale war eine Einkäuferin, die statt eines Oberteils lediglich ein Stück Stoff zugeschickt bekam. Eine Rücksendeadresse hat sie nicht erhalten. Über die Seite eingeloggt teilte man ihr mit, sich in Kürze um ihr Anliegen zu kümmern. Was bis dato nicht geschehen ist. In diesem Fall hatte die Verbraucherin Glück im Unglück. Sie hat den Einkauf mit PayPal bezahlt und kann jetzt eine Rückerstattung über den PayPal Käuferschutz beantragen.

Shein.com hat eine große Social Network Fangemeinde

Erstaunlich an dieser Webseite ist, dass sie einen enormen Erfolg in sozialen Netzwerken hat. Auf Facebook kann Shein einen blauen Haken und über zwei Millionen Likes verbuchen. Zudem gibt es auch zufriedene Kunden, weshalb wir hier noch nicht von einem Fakeshop sprechen möchten. Allerdings haben wir genauer hingeschaut und stellenweise die gleichen Beschwerden gelesen, die auch die Verbraucherzentrale beschrieben hat.

Uns sind an der Webseite mehrere Dinge aufgefallen, die zumindest den Fakeshop-Verdacht bestätigen:

 Kein Impressum

Die Webseite de.shein.com hat kein Impressum. Sie wissen nicht, mit wem Sie es zu tun haben. Da es in Deutschland eine Impressumspflicht mit bestimmten Pflichtangaben gibt, ist die Webseite derzeit nicht rechtssicher.

 Zuständigkeiten in drei Ländern

Die betrogene Kundin, die sich bei der Verbraucherzentrale gemeldet hat, erhielt ein Paket aus Maastricht, Niederlanden. Das Unternehmen de.shein.com hat seinen Sitz angeblich in China und die Transaktionen laufen über das Vereinigte Königreich.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:

 Schlechtes Deutsch

Auffallend ist auch, dass ein Großteil der Webseiten-Texte in einem schlechten Deutsch verfasst sind.

 Domain Abfrage mit seltsamen Ergebnissen

Wir haben versucht herauszufinden, wem die Domain gehört, angeblich einem oder einer Miao Miao. Das klingt nicht sehr vertrauenswürdig!

Update 01.06.2017 Der Name des Domaininhabers wurde korrigiert. Jetzt ist die Domain auf die Nexperian Holding Limited registriert

 Teils negative Kundenmeinungen auf Facebook 

Über shein.com sind im Netz positive und negative Kundenmeinungen zu finden. Allerdings bestätigen die negativen Erfahrungen von Kunden, dass es offenbar an der einen oder anderen Stelle Probleme gibt. 

Aufgrund der genannten Merkmale und der Meldung der Verbraucherzentrale Niedersachsen ist auf jeden Fall zu großer Vorsicht zu raten. Wir möchten noch kein abschließendes Urteil fällen, ob es sich tatsächlich um einen Fakeshop oder nur um einen für unsere Verhältnisse unseriösen Onlineshop handelt.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:

Wie kommen Kunden zu dem Onlineshop de.shein.com

Nach unseren Recherchen macht der Webshop sehr intensiv Werbung über Google-Adwords Werbeanzeigen. Damit können Sie dem Onlineshop praktisch überall im Internet begegnen, wo Sie Werbeanzeigen sehen. 

Wie können Sie sich vor Betrug schützen?

Anders als typische Fakeshops akzeptiert der Onlineshop de.shein.com die Zahlungsmittel PayPal und Kreditkartenzahlung. Wir empfehlen auf jeden Fall die Zahlung mit PayPal, da Sie hier im Notfall den Käuferschutz in Anspruch nehmen können. Dadurch verlieren Sie das Geld nicht, wenn der Onlineshop nicht oder eine andere Ware liefert.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Welche Erfahrungen haben Sie mit de.shein.com gemacht?

Bitte teilen Sie Ihre Erfahrung mit dem Onlineshop de.shein.com über die Kommentare unter dem Artikel. Haben Sie Ware bekommen und entsprach die Lieferung Ihrer Bestellung oder gab es gravierende Abweichungen? Vielleicht haben Sie auch schon Erfahrungen mit Rücksendungen gemacht, über die Sie berichten können. Mit Ihrem Praxisbericht tragen Sie zu einem genaueren Bild bei und helfen anderen Lesern bei der Entscheidungsfindung.

Nützliche Links zu diesem Thema

Diese Warnungen sind gerade aktuell

Höhle der Löwen: E-Mail mit Bitcoin-Angeboten führt zu Anlagebetrug

Immer häufiger nutzen Kriminelle für ihre dubiose Werbung das Gesicht von Prominenten. Besonders häufig wird Werbung per E-Mail mit der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ gemacht. Es geht um vermeintlich lukrative Geldanlagen, die letztlich im

3 comments
Instagram: schwer Kranke bieten Vermögen per Direktnachricht

Scheinbar schwer kranke Personen bieten Ihnen via Instagram-Nachricht ein Vermögen an. Der Grund: angeblich haben sie eine unheilbare Krankheit und wollen ihr gespartes Geld verschenken. Warum Sie auf diese Nachrichten nicht reagieren sollen? Wir verraten

15 comments
Link nicht anklicken: SMS von Commerzbank ist Phishing

Haben Sie eine dubiose und unerwartete SMS von der Commerzbank bekommen? Danach wurde Ihr Konto im Prüfungsprozess nicht freigegeben und Sie sollen sich beim Onlinebanking anmelden? Fallen Sie auf den Trick nicht herein. Das ist

0 Kommentare
GMX Phishing: E-Mail „Glückwünsche : Ihr Paket wird geliefert“ ist Spam (Update)

Seit längerer Zeit werden GMX-Kunden mit Phishing-Mails angegriffen. Aktuell sind verschiedene E-Mails mit dem Betreff  „Ihr Konto wird in Kurze deaktiviert“, „Ihr Webmail Konto wurde deaktiviert“ oder „Ihr E-Mails blockiert“ im Umlauf. Teilweise werden die Nachrichten

1 Kommentar
Warnung: Hier drohen hohe Streaming-Rechnungen und Ärger – nicht zahlen – Aktuell: NetUsenet.de

Sie möchten einen Kinofilm auf Ihrem Computer oder einem Smartphone anschauen? Dann könnten Sie bei einer Suche auf dubiose Streaming-Anbieter stoßen. Diese versuchen Sie mit fiktiven Webseiten und gefälschten Identitäten in eine Kostenfalle zu locken.

807 comments

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Sende
Benutzer-Bewertung
3 (37 Stimmen)

253 Gedanken zu „Verbraucherzentrale warnt: de.shein.com ist ein Fakeshop – Ihre Erfahrungen“

  1. Meine Tochter hat schon ab und an bei Shein bestellt und bisher war auch alles ok. Nun möchte sie aus einer aktuellen Bestellung Sachen zurückschicken und hat festgestellt, dass der Betreiber einige Artikel vom Rückgaberecht ausschließt. Wie z. B. BH’s und auch Gürtel. Ich habe mich schon erkundigt, BH’s und Gürtel zählen nicht zu Hygieneartikeln, somit ist das rechtswidrig. Außerdem waren die Artikel nicht versiegelt, was Hygieneartikel sein müssten. Ich habe dem Kundenservice (der immerhin schnell antwortet) mitgeteilt, dass ich die Artikel trotzdem zurückschicken möchte und erwarte, das Geld erstattet zu bekommen, woraufhin ich wieder eine Absage erhalten habe. Ich bin gespannt, wie das ausgeht. Es kann ja nicht sein, dass die damit durchkommen, nur, weil der Betreiber in Hongkong sitzt

    Antworten
  2. Die Verbraucherzentrale hat einfach null Ahnung von chinesischen Onlineshops. Versand über Niederlande oder Belgien ist absolut normal. Hier sitzen die Dienstleister, die Import und Verzollung vornehmen. In Deutschland unmöglich, weil unsere Zollbeamte nichts durch lassen würden. Impressum ist den Chinesen egal. Das kennt man sowieso nur in Europa. Suchen Sie mal ein Impressum auf zb walmart.com – viel Glück. Es gibt nicht mal ein englisches Wort dafür und nein, „imprint“ ist es nicht. Damit wäre jeder native speaker verwirrt. Ist mir unverständlich, wie man deutsche Maßstäbe an einen chinesischen Shop anlegen will. Ich habe schon Tausende Male in China bestellt und fast nie Probleme gehabt. Und wenn doch mal was schiefgeht, dann gibt’s entweder Geld zurück oder man hat eben mal Pech. So ist das Leben.

    Antworten
  3. Wir sind regelmäßig dabei und bestellen immer wieder bei Shein.
    Preis-Lestung-Qualität ist vollkommen in Ordnung. Dass man für 5 € kein Kaschmir bekommt ist wohl klar.
    Ich möchte es nicht verschreien aber wir hatten bisher keine Probleme, weder mit Bestellung, Rekla noch Retouren.
    Haben wirklich gute Erfahrung gemacht!

    Antworten
    • Ich konnte keine Rückgabe veranlassen im System. Die Retoure kann nicht abgeschlossen werden und kein Etikett gedruckt werden.
      Für einen direkten Kontakt ist kein Impressum vorhanden.
      Betrug

      Antworten
  4. Habe bestellt und aus der Bestellung wenige Sachen (zB Gürtel) behalten. Rest ging retour. Zirkus fing danach an: ich erhielt Zahlungsaufforderungen und dann Mahnungen, die völlig andere Werte / Preise beinhalteten. 2 Widersprüche wurden nie beantwortet (auch nicht von Klarna), den 3. Widerspruch habe ich per Einschreiben auf den Postweg gebracht. Danach erhielt ich Post von einem Inkasso Unternehmen. Geht jetzt über Anwalt. Shein ist das Letzte. Ich rate jedem von einer Bestellung ab. Obendrein ist die Ware, die Shein vertreibt, minderwertig hoch 10 und stinkt fürchterlich nach Chemikalien.
    Zum Klamottenladen nebenan gehen, die kleinen Lädchen / Boutiquen im eigenen Ort nutzen, aber nicht bei solchen unseriösen „Unternehmen“ kaufen.

    Antworten
    • Beim durchlesen von deinem Kommentar denke ich mir nur: Sicher dass du wirklich auf Shein warst?
      Ich bestelle seit sicher 2 Jahren nun bei Shein, und hatte noch NIE Probleme bei Website, Versand, Ware oder Kundenservice. Ich habe in der ganzen Zeit noch nie von einem solchen Fall gehört, insbesondere weil man einfach den Support anschreiben kann, und sich dieser immer besonders nett und meistens auch recht schnell um das Problem kümmert.
      Auch bezüglich der Qualität und des Geruchs: Auch nach sicherlich 20 Bestellungen hatte ich nicht ein Teil welches extrem schlecht in Qualität abschnitt, oder ekelhaft roch, sowohl was die Kleidung als auch die Schminke von dort angeht.
      Kann also in keinem Fall nachvollziehen was hier passiert sein soll, dass SOWAS dabei heraus kommt.

      Antworten
  5. Ich habe auch bereits mehrfach bei Shein bestellt und bin soweit zufrieden.
    Ausgerechnet die erste Bestellung verzögerte sich immens, woraufhin ich diese dann storniert und von Shein das Geld sofort danach auf mein Paypal-Konto zurück erstattet bekommen habe. Da hatte ich bei anderen, europäischen Online-Shops schon wesentlich mehr Probleme.
    Zurückgeschickt habe ich bisher nur eine Sendung, dies lief ebenso problemlos.
    Einziges Manko ist der Robot-Kundenservice – alles, was man nicht durch zwei Klicks erledigen kann, gestaltet sich somit schwierig. Ich bin mal gespannt, ob Shein auf meine Mail antwortet.
    Die Qualität der Ware ist für die Preise erstaunlich gut. Manche Stoffe sind ein wenig transparent oder riechen noch wie frisch aus der Fabrik, aber im Großen und Ganzen sind zum Beispiel die Schnitte völlig in Ordnung. Man muss sich halt genau ansehen, was als Maße und Material angegeben ist und wie die Bewertungen ausfallen. Ich habe bisher einen wunderschönen PU-Lederrock und mehrere tolle Strickjäckchen erstanden.
    Die Lieferzeiten sind sehr unterschiedlich und betragen tatsächlich zwischen einer Woche und einem Monat. Probleme mit dem Zoll gibt es nicht, weil Shein Filialen in Europa hat, in denen die Ware umgepackt wird. Ein paar modische Teile kaufe ich nun über Shein, Klassiker, vor allem aus Wolle und Seide, halt woanders.

    Antworten
    • Du musst doch nur auf manuellen Chat klicken und schon hast du einen richtigen Mitarbeiter, der sich um dein Anliegen kümmert. Ich habe bestimmt schon 20 mal bei SHEIN bestellt und hatte noch nie ein Problem. Da die Größen teilweise anders ausfallen muss man auf die Maßangaben achten damit es auch wirklich passt. Es riecht bei SHEIN nicht alles chemisch, es gibt Artikel die eklig riechen zum Beispiel Kunstlederjacken aber so etwas wird dann einfach kostenlos zurückgeschickt und man bekommt sofort das Geld zurückerstattet. Ich hatte noch nie ein Problem, weder bei der Bestellung noch bei der Retoure. Meistens war das Geld schon wieder auf meinem Paypal Konto bevor das Paket mit der Rücksendung überhaupt dort angekommen ist. Ich bin sehr zufrieden und die Qualität ist gar nicht schlecht. Am besten an den Userbewertungen orientieren, dann gibt es auch keine bösen Überraschungen was die Qualität angeht 🙂

      Antworten
  6. Ich habe dort zweimal bestellt, bei der ersten Bestellung habe ich Glück gehabt, dass sie kam. Bei der zweiten habe ich nun Probleme, denn sie ist verspätet und immer noch nicht angekommen. Das ist aber nicht das Schlimmste. Ich finde es eine Schande, dass Shein nicht mal einen Kundenservice hat, denn damit werben sie die ganze Zeit ! Ich habe 5 Mails an den Service verschickt und ich werde völlig ignoriert . Roboter sind kein Kundenservice zudem! Unabhängig davon , ob das Paket kommt, werde ich nie mehr dort bestellen, was eigtl schade ist wegen den Klamotten, aber ich habe kein Vertrauen in diesen Shop mehr . Zum Glück habe ich mit Paypal bezahlt , um mein Geld falls erforderlich wieder zu bekommen. Passt lieber auf mit denen ! Geht einmal eine Bestellung gut, geht eine andere in die Hose.

    Antworten
  7. Ich finde man sollte den Artikel überarbeiten. Generell gibt es auch zu anderen Shops, Artikel die einfach so nicht stimmen. Shein ist kein Fake Shop und hat definitiv aufgeholt. Man kann seine Sachen kostenlos zurückschicken und auch der Kundenservice hilft einem, wenn was nicht passt. Bei mir war es so, dass ich nichts mehr zurückschicken konnte da die Lieferung zu lange gebraucht hat (Corona bedingt). Shein hat mir aber recht zügig ein Rücksendeetikett zukommen lassen, nach dem ich den Kundenservice angeschrieben habe. Solche Überschriften grenzen ja schon an Rufschädigung.

    Antworten
    • Der Kundenservice hilft nicht.
      Zumindest kann ich das mir verneinen, denn ich habe alle Optionen ausgereizt, um eine Antwort zu erhalten, sei es per Email oder direkt auf Website. Es scheint eher so, als wäre es denen total egal.

      Antworten
  8. Also ich habe schon sehr oft bei shein bestellt, hatte nie probleme. Hab auch schon Bestellungen storniert und die Rückzahlung verlief immer reibungslos und direkt.
    Dass die Qualität bei einem kleid, dass 8 euro kostet, nicht die beste ist, muss jedem bewusst sein, der fast fashion kauft. Preis-Leistung ist daher top.

    Antworten
  9. Ich bestelle seit Jahren bei shein, auch jedes Mal mit retoure, noch nie ein einziges Problem gehabt. Bezahlen tue ich mit Klarna.
    Klar, manche Sachen sind nicht so toll, für den Preis aber in Ordnung, und wird dann eben zurück geschickt.
    Teilweise allerdings sehr lange Lieferzeiten. Manchmal innerhalb 1 Woche, dann wieder 1 Monat.
    Soweit ich weiß verwendet shein erst an die Niederlande wegen Zoll Gebühren, dass der Käuferin diese erspart bleiben.

    Also mein Fazit ist positiv, was eben Qualitätsmängel aufweist etc. Schicke ich zurück, jedes Mal ohne Probleme meistens innerhalb 2 bis 3 Wochen gutgeschrieben 🙂

    Antworten
  10. Ich habe schon bestimmt 20 mal bei SHEIN bestellt und meistens war auch was dabei was zurück ging.
    Ich hatte noch nie Probleme.

    Antworten
  11. Ich habe nun ein paar Mal bei Shein bestellt und jetzt erst vor ein paar Wochen erst wieder. Ich bestelle nur Kleider bei Shein, weil die besonders schön sind und nicht so langweilig wie von anderen Versandhäusern und bekannten Marken.

    Qualität: Ich finde für den Preis ist die Qualität völlig in Ordnung. Manchmal bekommt man wirklich viel Stoff für das bisschen Geld das man bezahlt hat. 🙂
    Passform: Bisher hat mir alles gut gepasst und sah auch so aus, wie die Bilder auf der Website.
    Preis: Absolut unschlagbar!
    Stil: Ich hab nun einige Kleider von Shein und zwei sind meine Lieblingsstücke und immer ein besonderer Hingucker.
    Rückgabe: Ich habe auch keine Probleme bei der Rückgabe gehabt, alles ist wieder zurück und man bekommt eine Bestätigung und Rückerstattung.
    Kundenservice: Habe ich bisher nicht gebraucht, wofür auch? Wenn was kaputt ist geht es zurück und ich bestell es neu, wenn es das dann nicht mehr gibt, dann ist es eben so, dann suche ich mir was anderes schönes. Gibt dort ja genug schönes.
    Lieferzeiten: Sind mal etwas länger und mal kürzer, aktuell durch Corona, dauert es eben etwas länger.

    Ich habe somit NICHT die Erfahrung eines Fakeshops gemacht. Am Anfang hatte ich auch Sorge und habe ersteinmal mit einer kleinen Bestellung angefangen, um nicht zu viel Geld zu verlieren, sollte es wirklich so sein. Aber da ich nun einige Jahre bei Shein bestelle ist bisher immer alles gut gewesen. 🙂

    Antworten
  12. Der letzte Laden!!! Mehrere Artikel defekt, Teile fehlten (Gürtel, Knöpfe…) und gibt kein Geld zurück trotz Rückversand!!! Antwortet nicht einmal. Nie wieder! Finger weg!!! Reaktion erst als ich eien Fall bei Paypal geöffnet habe. Zwingt mich den Fall den ich per Paypal geöffnet habe, zu schließen, sonst angeblich kein Geld zurück. Das nenne ich Betrug!!!
    Durch Paypal am Schluss mein Geld zurück bekommen. Nie wieder Shein!!!

    Antworten
  13. Wir haben etwas bei shein bestellt und absolut minderwertige Stofffetzen, die sehr chemisch gerochen haben, erhalten. Die Ware haben wir umgehend an Worldtech Logistics GmbH zurück geschickt, DHL Beleg mit Sendungsnummer ist zum Glück noch vorhanden, da wir jetzt von Klarna eine Mahnung bekommen haben. Nie wieder, schreckliche Ware und undurchsichtiger Shop

    Antworten
  14. Habe das erste Mal bei SHEIN bestellt und habe die Bestellung nach ungefähr einer Woche erhalten.
    Die Sachen wurden nicht sehr gut verpackt, aber mit der Bestellung war alles in Ordnung.
    Bei den Preisen kann man natürlich nicht zu viel Qualität erwarten. 🙂

    Antworten
  15. Ich habe am02.05. bestellt und noch keine Ware erhalten.Kann über den Kundenservice keinen erreichen.Habe aber noch nicht gezahlt weil es über Klarna geht. Nie mehr was bei shein bestellen.

    Antworten
  16. Habe schon unzählige Male bei Shein bestellt und noch nie ein Problem gehabt. Habe allerdings auch noch nie etwas zurückgeschickt, kann also auf diesem Gebiet keine Bewertung abgeben. Die Lieferzeiten werden immer kürzer. Für jede Bestellung werden einem Punkte vergeben, die man beim Bezahlen einsetzen kann (Rabatt). Die Bestellungen tätige ich schon seit Jahren, habe immer alles bekommen. Die Lieferung kann auf der Seite verfolgt werden. Es kamvor, dass ein Artikel nicht geliefert werden konnte, das Geld dafürwurde erstattet. Verstehe nicht warum es ein Fakeshop sein soll…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar