Netto Marken-Discount Rückruf: Eier vom Hühnerhof Heidegold mit Salmonellen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Der Hühnerhof Heidegold ruft Eier vom Verbraucher zurück, die teilweise bei dem Lebensmitteldiscounter Netto verkauft wurden. Aber auch andere kleinere Händler haben die Eier verkauft. Auf den Schalen der Eier wurden bei einer Überprüfung Salmonellen festgestellt. Wir erklären, wie Sie sich jetzt verhalten sollten und wie Sie die Eier zurückgeben.

Salmonellen in, auf oder an Lebensmitteln sind keine Lappalie. Schließlich stellen Salmonellen eine ernsthafte Gesundheitsgefahr für den Menschen dar. Haben Sie sich mit Salmonellen infiziert, können als Beschwerden Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen und Durchfall auftreten. Häufig werden die Beschwerden von Fieber begleitet, berichtet der Berufsverband Deutscher Internisten e.V. auf seiner Webseite.

Bei Routineuntersuchungen wurden nun Salmonellen auf Eiern festgestellt, die unter anderem auch der Netto Marken-Discount verkauft hat. Aufgrund des erhöhten Gesundheitsrisikos für den Verbraucher rufen der Hühnerhof Heidegold und Netto jetzt zwei Chargen der Eier zurück.

In der Pressemitteilung vom Hühnerhof Heidegold wird betont, dass die Salmonellen nicht in den Eiern, sondern auf der Schale der Eier, nachgewiesen wurden. Aus unserer Sicht macht das allerdings keinen großen Unterschied. Im Gegenteil: Es ist denkbar, dass die Salmonellen dadurch noch leichter auf andere Lebensmittel übertragen werden könnten. Schließlich kommen die Eier in der Küche oft bereits im ungeöffneten Zustand mit anderen Lebensmitteln in Kontakt, auch wenn das beispielsweise nur über die Arbeitsplatte geschieht, auf der das Ei abgelegt wird. Sie sollten deshalb sehr vorsichtig sein und darauf achten, dass die betroffenen Eier nicht mit anderen Lebensmitteln in Kontakt kommen.

Welche Chargen sind betroffen und wo wurden die Eier verkauft?

Verkauft wurden die Eier vom Hühnerhof Heidegold in einigen Filialen von Netto ab dem 8. März 2017 sowie in weiteren Verkaufsstellen anderer Händler. Betroffen sind folgende Chargen beziehungsweise Mindesthaltbarkeitsdaten:

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Eier vom Hühnerhof Heidegold mit Mindesthaltbarkeitsdatum 28. März 2017

Die betroffenen Eier sind an folgenden Merkmalen erkennbar:

  • Kennnummer der Packstelle: DE-030009 (Information befindet sich auf einem Klebeetikett auf der Verpackung)
  • Erzeugercodes/Printnummern: 2-DE-0351921 und 2-DE-1327781 (Information befindet sich als Stempelaufdruck auf dem Ei)
  • Gewichtsklassen: S-M-L-XL

Verkauft wurden diese Eier in folgendenVerkaufsstellen:
Backring Nord Isernhagen (Region Hannover), Ernst Dehning GmbH (Hamburg, Heidekreis, Rotenburg/Wümme), EGV AG (Unna), M. Gerth (Stade), Poseritzer Eierhof (Vorpommern-Rügen), Gronemann Lebensmittel KG (Arnsberg), K. Stöver (Harburg), Handelshof Köln GmbH & Co.KG (Köln), Handelshof Rheinbach GmbH & Co. KG (Rhein-Sieg-Kreis), Transgourmet DE GmbH & Co. KG (Main-Taunus-Kreis, Karlsruhe, Offenbach, Darmstadt-Dieburg, Aschaffenburg, Rhein-Erft-Kreis und Köln)

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:

Eier vom Hühnerhof Heidegold mit Mindesthaltbarkeitsdatum 31. März 2017

Die betroffenen Eier sind an folgenden Merkmalen erkennbar:

  • Kennnummer der Packstelle: DE-030009 (Information befindet sich auf einem Klebeetikett auf der Verpackung)
  • Erzeugercodes/Printnummern: 2-DE-0351921 und 2-DE-1327781 (Information befindet sich als Stempelaufdruck auf dem Ei)
  • Gewichtsklassen: M-L

Die Eier wurden von Netto Marken-Discount regional in Teilen von Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein verkauft.


Wo können Sie die Eier zurückgeben?

Wer Eier aus den genannten Chargen im Kühlschrank hat, kann diese in der Verkaufsstelle zurückgegeben, in der diese erworben wurden. Wahlweise erhalten Sie entweder neue und einwandfreie Eier oder können sich den Kaufpreis erstatten lassen.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Ansprechpartner für Rückfragen

Bei Fragen zu dem Rückruf können sich Verbraucher an Rechtsanwältin Nora Thies unter der Telefonnummer 040/35922275 oder per E-Mail an [email protected] wenden.


Davor haben wir in den letzten Stunden gewarnt

Fakeshop Symbolbild

Symbolbild (Quelle: fotohansel/stock.adobe.com)

prietz-bau.com: Vorsicht Fakeshop für Werkzeuge! Ihre Erfahrungen

Sie suchen einen neuen Rasenmäher, Mähroboter oder elektrische Werkzeuge? Beim Preisvergleich oder einer Google-Suche könnten Sie an den Onlineshop prietz-bau.com geraten. Wir haben uns angesehen, ob der Einkauf in dem Onlineshop sicher ist. War diese

0 Kommentare
Paket Verfolgung Tracking Symbolbild

(Foto: thodonal/stock.adobe.com)

Abzocke: E-Mail „IHR VERSAND IST AUF SEINEM WEG“ von Deutsche Post/DHL führt in Abofalle

Eine E-Mail im Namen von DHL informiert Sie über ein Paket, welches in einem Verteilerzentrum liegen geblieben ist oder über einen fehlgeschlagenen Zustellungsversuch. Angeblich sollen Sie nur noch die Lieferkosten in Höhe von bis zu

52 comments
Amazon Phishing Symbolbild

Amazon Phishing: Gefälschte E-Mails im Namen des Versandhändlers (Update)

Derzeit wird in E-Mails mit dem Betreff „Aktivität greift auf Informationen zu …“ und „Sie haben eine wichtige Amazon-Nachricht“ eine notwendige Überprüfung thematisiert, um die Kunden des Versandhändlers in eine Falle zu locken. Auch eine

77 comments
Erschrocken, Smartphone, Onlineshop, Fakeshop

(Foto: deagreez/stock.adobe.com

tmp-technik.net: Vorsicht Fakeshop! Ihre Erfahrungen

Im Onlineshop von tmp-technik.net finden Sie Werkzeuge und Haushaltsgeräte zu vernünftigen Preisen. Beim Preisvergleich mit der Konkurrenz, können die Artikel mithalten. Doch unsere Sicherheitsanalyse lässt uns an der Seriosität der Angebote zweifeln. Was unsere Experten

0 Kommentare
Fakeshop Symbolbild

Symbolbild (Quelle: fotohansel/stock.adobe.com)

sparalio.com: Onlineshop unter Fakeshop-Verdacht! Ihre Erfahrungen

In dem Onlineshop sparalio.com finden Sie Sonderangebote im Küchenbereich und zahlreiche Elektronik wie Kameras oder Gaming-PCs. Wir haben uns angesehen, ob der Einkauf in dem Webshop sicher ist oder Sie hier mit Problemen rechnen müssen.

0 Kommentare

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Fanden Sie den Artikel hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
3 (2 Stimmen)



Schreibe einen Kommentar