Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



1.000 Euro Lufthansa-Gutschein ist Gewinnspiel von Datensammlern


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verlockende Angebote, die per E-Mail ins Postfach flattern, sind leider häufig Spam. Haben Sie auch kürzlich einen Lufthansa Gutschein erhalten? Was es mit dieser E-Mail auf sich hat, klären wir in diesem Artikel.

Stellen Sie sich das mal vor: Einen 1.000 Euro Lufthansa-Gutschein, der auch noch frei einsetzbar ist. Falls Sie jetzt schon Ihre nächste Reise planen, müssen wir Sie leider enttäuschen. Die Spam-Mail steht nicht im Zusammenhang mit Lufthansa, obwohl es das Erscheinungsbild anmuten lässt.

Uns ist direkt ins Auge gesprungen, dass die E-Mail kein Impressum enthält. Der Betreff trägt den entsprechenden Namen des Empfängers „Maxi, werden Sie diesen Flug verpassen?“ Auch der Absender „[email protected]“ hat ganz offensichtlich nichts mit Lufthansa zu tun.

Über den Link in der E-Mail gelangen Sie auf die Webseite „deinegroseueberraschung.de“, auf der zwar zu erkennen ist, dass es um einen Reisegutschein geht. Allerdings sieht der Nutzer auf den ersten Blick nicht, wer hinter der Aktion steckt. Dafür wird ordentlich und künstlich Zeitdruck ausgeübt. Erst im Kleingedruckten werden Sie endlich darüber aufgeklärt, wer wirklich dahinter steckt. Die Veranstalter sind uns mehr als bekannt. Bereits in der Vergangenheit haben wir über die Gewinnspiele der toleadoo GmbH berichtet.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

So sieht die E-Mail aus

Mit einem großen Bild und den Worten „1.000 Euro Lufthansa Gutschein gewinnen“ und „Bestätigen“ wird Ihnen suggeriert, dass Sie an einem Lufthansa-Gewinnspiel teilnehmen. Auch das Logo von Lufthansa wird für diese Nachricht verwendet. Wer den Text nur überfliegt könnte den Eindruck gewinnen, dass er den Gutschein schon sicher hat.

Folgendes ist im E-Mail-Text zu lesen:

Sehr geehrte Maxi ,

Lufthansa hat gerade mehrere neue abendliche Flugstrecken eingeführt. Das ist eine großartige Gelegenheit, 25 ausgewählten Bürgern Deutschlands zu ermöglichen, einen Gutschein im Wert von 1.000 Euro zu erhalten.

Bestätigen Sie jetzt und lassen Sie sich von uns helfen, zu Ihrem nächsten Ziel/Zielen zu fliegen.

BESTÄTIGEN

Zu den Flug­Gutscheinen

  • Flugtickets sind 24 Monate gültig
  • Sie können Ihr Ziel und Flugdatum wählen
  • Sie können zwischen einem Ticket nur für den Hinflug und einem Rückflugticket wählen
  • Flugtickets können nicht in Bargeld umgetauscht werden
Lufthansa Gewinnspiel Toleadoo
(Quelle Screenshot)

Irreführend ist, dass man scheinbar nur etwas bestätigen muss. Doch das stimmt gar nicht. Tatsächlich gibt es noch gar keine Geschäftsbeziehung. Im Gegenteil: Das Unternehmen möchte Ihre Daten generieren.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:

Das Problem mit dem Gewinnspiel

Wie andere Direktmarketingunternehmen wirbt die toleadoo GmbH mit spannenden Gewinnspielen, die in der Abgabe von einem Werbeeinverständnis münden. Ob es tatsächlich einen Gewinn gibt, wissen wir nicht. Fakt ist, dass die E-Mail deutlich den Eindruck hinterlässt, von Lufthansa selbst zu stammen. Ob die toleadoo GmbH diese E-Mail versendet, wissen wir nicht. Hier gilt zunächst die Unschuldsvermutung.

Erst auf der Webseite werden Sie darüber aufgeklärt, dass Ihre Daten zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben werden.

Faktencheck des Lufthansa-Gewinnspiels
  • Lufthansa steht nicht im Zusammenhang mit der Aktion
  • Veranstalter ist das Direktmarketingunternehmen toleadoo GmbH
  • mit der Teilnahme an Gewinnspielen bei toleadoo erteilen Sie eine Werbeerlaubnis
  • toleadoo und deren Partner nutzen Ihre Daten zu Werbezwecken

Sie haben Ihre Daten eingegeben?

Wir empfehlen Ihnen, Abstand von derartigen Gewinnspielen zu nehmen, wenn Sie keine Lust auf Werbung haben. Indem Sie, vielleicht auch ungewollt, eine Werbeerlaubnis erteilen, folgen Werbeanrufe, Post und weitere Werbung per E-Mail. Sie können Ihre Werbeerlaubnis jedoch recht einfach widerrufen. Wie das funktioniert, lesen Sie in unserer Anleitung zum Widerruf des Werbeeinverständnisses bei der toleadoo GmbH.

So erkennen Sie Spam-E-Mails – einfach erklärt

Ihr elektronisches Postfach quillt mal wieder über und schuld daran sind die ganzen Spam-Mails, welche Sie nicht haben wollen? Wir erklären in diesem Ratgeber, woran Sie Spam-Nachrichten erkennen und was der Unterschied zu typischen Phishing-E-Mails

9 comments
Werbeanrufe abwehren: So verhalten Sie sich richtig

Werbeanrufe nerven. Gerade auch dann, wenn diese Anrufe in den unpassendsten Situationen kommen. In unserem Ratgeber möchten wir Ihnen Tipps geben, wie Sie Werbeanruf erfolgreich loswerden und wie Sie sich richtig am Telefon verhalten. Fanden

54 comments

Sie sind auf ähnliche Gewinnspiele gestoßen?

Sie bekommen Werbung für Gewinnspiele oder haben im Internet ähnliche Angebote gesehen und sind sich nicht sicher, was die Teilnahme wirklich bedeutet? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an [email protected]. Wir prüfen das gerne und verfassen bei Bedarf eine Warnung.

Weitere Meldungen zu Gewinnspielen

E-Mail mit Lidl-Gutschein führt zu Datensammler

In vielen Postfächern befindet sich seit einiger Zeit eine E-Mail von Lidl. Darin geht es um einen Lidl-Gutschein. Angeblich sollen Sie nur das Angebot bestätigen. Doch die E-Mail stammt weder von Lidl, noch verschenkt der

6 comments
WhatsApp Kettenbrief: REWE bietet Lebensmittelgutschein im Wert von €125 an – Echt oder Fake?

Sie bekommen eine WhatsApp-Nachricht, in der Ihnen REWE kostenlose Lebensmittel im Wert von 125 Euro verspricht. Angeblich möchte der Lebensmittelhändler Sie während der Corona-Pandemie unterstützen. Stimmt das oder ist das eine Falle? War dieser Artikel

1 Kommentar
WhatsApp Kettenbrief: Neuauflage 150€ Gutschein von Spar. Gewinn oder Fake?

Erneut wird per WhatsApp-Nachricht ein Gewinn in Form eines 150 Euro Einkaufsgutscheines für Spar versprochen. Doch diese Nachricht stammt nicht von Spar. Wir erklären, was Sie erwartet und ob es sich um eine Abofalle oder

5 comments
Facebook/Instagram: Gewinn aus Lotterie ist Betrug

Immer wieder tauchen E-Mails im Namen von Facebook oder Instagram auf, die behaupten, dass Sie gewonnen hätten oder ein Preisgeld bekommen. Wer will nicht plötzlich um eine Million Euro reicher sein? Schnell den Code oder

5 comments
Sie sind Finalist: Abo-Verkauf per Werbeanruf nach Gewinnspielteilnahme

(Quelle: youtube.com/Telefonziege) Wir warnen vor einem bösartigen Anruf, den viele Nutzer nach der Teilnahme an einem Gewinnspiel im Internet bekommen. Ziel des Anrufes ist es, dass Ihnen ein Abo einer Zeitschrift verkauft wird. Doch das

525 comments

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

War dieser Artikel für Sie nützlich?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar