Bill Gates spendet Ihnen 10 Millionen US Dollar – Wirklich?


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Sie haben eine E-Mail von Bill Gates in Ihrem Postfach gefunden, die Ihnen 10 Millionen US Dollar verspricht? Sie sollen dem amerikanischen Unternehmer dafür nur Ihren Namen, Ihre Adresse und die Telefonnummer senden? Klingt viel zu schön, um wahr zu sein, oder? Was hat es mit dieser Nachricht auf sich?

Wir warnen immer wieder vor dubiosen E-Mails, die Ihnen plötzlich und unerwartet Geld versprechen. Einmal geht es um ein vollkommen unerwartetes Erbe und beim nächsten Mal haben Sie angeblich in der Lotterie gewonnen. Auch vor den E-Mails von Mavis Wanczyk oder Robert Bailey haben wir bereits gewarnt. Ebenso sollten Sie bei den Gewinnern verschiedener Lotterien aufpassen. Etwas haben diese E-Mails gemeinsam. Geld bekommen Sie nicht. Im Gegenteil, am Ende ziehen Ihnen die geschickten Kriminellen das Geld aus der Tasche.

Eigentlich könnte man meinen, dass auf solche E-Mails niemand mehr hereinfällt. Doch das ist falsch. Denn wäre das der Fall, würde es diese Spam-Nachrichten in unseren Postfächern nicht mehr geben. Leider fallen auch heute noch viele Menschen auf solchen Unsinn herein, meist aus Unwissenheit. Der Schaden ist dann immer groß. Deshalb warnen wir immer wieder vor derartigen Spam-Nachrichten.

Aktuell wird Ihnen vorgemacht, dass der amerikanische Unternehmer und Programmierer Bill Gates etwas von seinem Reichtum an Sie abtreten möchte. Ganze 10 Millionen US Dollar sollen Sie gleich bekommen. Das perfide bei der Sache: Bill Gates gibt es tatsächlich und er ist auch ein sehr reicher Mann, der sich mit der ‎Bill & Melinda Gates Foundation auch sozial engagiert. Warum sollte er eben nicht auch Ihnen Geld schenken? Die Antwort ist ganz einfach: Er kennt Sie gar nicht. Und niemals würde Bill Gates Sie bei solch einer hohen Spende nur per E-Mail kontaktieren. Im Klartext: Es handelt sich um eine Spam-Mail, die nicht von Bill Gates versendet wurde.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Wie sieht die Spam-Nachricht im Namen von Bill Gates aus?

Wir wissen, dass sich die Nachrichten nach dem Veröffentlichen der Warnung schnell ändern. Neue Absender, neuer Betreff oder ein abgewandelter Text sind möglich. Sollten Sie eine E-Mail mit anderen Daten erhalten, leiten Sie uns diese bitte an unsere E-Mail [email protected] weiter. Folgende Daten sind uns bisher bekannt.

Betreff:

  • Re;

Absender:

Antwort-E-Mails:

Text:

19.09.2019 Re; von Bill and Melinda Gates <[email protected]>

Compliment of the season, you have been gifted $10 MILLION USD From Mr. Bill Gates. Contact email for your claim: [email protected]

I hope this information meet you well as I know you will be curious to know why/how I selected you to receive a sum of $10,000,000,00 USD, our information below is 100% legitimate and please see the link below: https://en.wikipedia.org/wiki/Bill_%26_Melinda_Gates_Foundation

Bill & Melinda Gates Foundation – Wikipedia
The Bill & Melinda Gates Foundation (BMGF), previously the William H. Gates Foundation, is a private foundation founded by Bill and Melinda Gates.Based in Seattle, Washington, it was launched in 2000 and is reported to be the largest private foundation in the world, holding $50.7 billion in assets. The primary aims of the foundation are, globally, to enhance healthcare and reduce extreme …
en.wikipedia.org

 

Bill & Melinda Gates Foundation – Wikipedia
The Bill & Melinda Gates Foundation (BMGF), previously the William H. Gates Foundation, is a private foundation founded by Bill and Melinda Gates.Based in Seattle, Washington, it was launched in 2000 and is reported to be the largest private foundation in the world, holding $50.7 billion in assets. The primary aims of the foundation are, globally, to enhance healthcare and reduce extreme …
en.wikipedia.org

 

I BILL GATES and my wife (Melinda Gates) decided to donate the sum of $10,000,000,00 USD to you as part of our charity project to improve the 10 lucky individuals all over the world from our $65 Billion USD I and My Wife Mapped out to help people. We prayed, searched over the internet for assistance and i saw your profile on Microsoft email owners list and picked you. Melinda my wife and i have decided to make sure this is put on the internet for the world to see, as you could see from the webpage above, am not getting any younger and you can imagine having no much time to live. Although am a Billionaire investor and we have helped some charity organizations from our Fund.

You see after taken care of the needs of our immediate family members, before we die we decided to donate the remaining of our Billions to other individuals around the world in need, the local fire department, the red cross, Haiti, hospitals in truro where Melinda underwent her cancer treatment, and some other organizations in Asia and Europe that fight cancer, Alzheimer’s and diabetes and the bulk of the funds deposited with our payout bank of this charity donation. We have kept just 30% of the entire sum to our self for the remaining days because i am no longer strong am sick and am writing you from hospital computer. And me and my wife will be traveling to Germany for Treatment.

To facilitate the payment process of the funds Ten Million Dollars ($10,000,000.00 USD) which have been donated solely to you, you are to send me

Your full names……..

Your contact address……

Your personal telephone number……………

SEND YOUR ABOVE DETAILS Email: [email protected]

So that i can forward your payment information to you immediately, we are hoping that you will be able to use the money wisely and judiciously over there in your City. Please you have to do your part to also alleviate the level of poverty in your region, help as many you can help once you have this money in your personal account because that is the only objective of donating this money to you in the first place.

Thank you for accepting our offer, we are indeed grateful you can Google my name for more information: Mr Bill Gates or Bill & Melinda Gates Foundation

Regards,
Mr Bill Gates.

Gern können Sie auch einen anonymen Kommentar unterhalb des Artikels abgeben. Sie helfen damit anderen Lesern den Unsinn zu beurteilen, da viele Empfänger immer noch denken, sie würden den Brief als einzige Person erhalten. Falls Sie eine E-Mail mit anderen Daten erhalten haben, können Sie den Text samt Absender und Betreff auch in den Kommentaren unter dem Artikel posten. Dadurch werden andere Leser schnellstmöglich gewarnt.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:
Paypal Logo
Warnungsticker
PayPal Phishing: Übersicht gefälschter E-Mails (Update)

Vorsicht, neue Bedrohung „Nachricht von Ihrem Kundenservice“ im Umlauf. Betrüger versuchen mit Phishing-Mails ahnungslose PayPal-Kunden in die Falle zu locken. Es geht um neue Sicherheitsbestimmungen, Daten-Verifizierungen  oder angebliche Rücklastschriften. In unserer Übersicht finden Sie alle aktuell versendeten

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Worum geht es dem Absender?

Am Ende möchte der Absender nur an eines: ihr Geld. Denn auch wenn Bill Gates ein reicher Mann ist, verschenkt dieser nicht einfach so 10 Millionen Dollar. Meist ist es so, dass Sie vor der Auszahlung des Betrages Geld zahlen sollen. Dabei handelt es sich um angebliche Kosten für Anwälte, Banken oder Notare sowie Transportdienste. Die potenziellen Opfer werden solange gemolken, wie diese noch zahlen. Es handelt sich um klassischen Vorschussbetrug.

Welche Gefahr besteht?

Einerseits können Sie dabei natürlich sehr viel Geld verlieren, wenn Sie auf die billigen Tricks hereinfallen. Denn einmal überwiesenes oder per Western Union gesendetes Geld lässt sich nicht wieder zurückholen. Da wird auch eine Betrugsanzeige im Nachhinein nicht viel daran ändern.

Ein weiteres Risiko besteht in der Übermittlung persönlicher Daten. Die unbekannten Absender möchten im Vorfeld persönliche Daten von Ihnen wie Name, Adresse und Telefonnummer. Das bedroht Ihre Privatsphäre, da Sie nicht wissen, was mit Ihren Daten geschehen wird.


Was sollten Sie mit der E-Mail tun?

Das ist recht einfach. Sie können die E-Mail sofort löschen. Dadurch entgeht Ihnen nichts. Es handelt sich um klassischen Spam, den es schon seit der Erfindung der E-Mail gibt. Übermitteln Sie keine Daten und antworten Sie auf die E-Mail nicht. Damit bestätigen Sie nur, dass Sie für derartige Dinge empfänglich sind. Außerdem weiß der Absender dadurch, dass Ihre E-Mail noch funktioniert.

Spam vermeiden

Unerwünschte E-Mails wie diese oder die zahlreichen Gewinnbenachrichtigungen können Sie oft durch etwas Pflege des Spam-Filters vermeiden. Dieser sortiert unerwünschte E-Mails automatisch aus und ist in fast jedem Postfach enthalten. Damit der Spam-Filter ordentlich arbeitet, sollten Sie diesen richtig konfigurieren und pflegen. Wir stellen Ihnen dafür Anleitungen bereit:


Senden Sie uns dubiose E-Mails, die unglaubwürdig klingen

Bitte helfen Sie uns bei unserer Arbeit. Damit wir noch schneller warnen können, benötigen wir die Hilfe unserer Leser. Bitte leiten Sie uns dubiose E-Mails an [email protected] weiter. Wir prüfen diese und verfassen bei Bedarf eine Warnung. So fallen weniger Menschen darauf herein und wir können gemeinsam das Internet ein Stück sicherer machen.

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige




Schreibe einen Kommentar