Kreatools.com: Wie seriös ist der Onlineshop? Ihre Erfahrungen sind gefragt!


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Wir erhalten in letzter Zeit einige Anfragen zur Webseite kreatools.com. Verbraucher sind sich bei diesem Shop scheinbar nicht sicher, ob er wirklich seriös ist. Wir haben uns mit kreatools.com beschäftigt. Was wir herausgefunden haben, erfahren Sie in unserem Artikel.

Es ist nicht immer einfach, einen seriösen Onlineshop von einem Fakeshop zu unterscheiden. Aber nicht alle unseriösen Shops sind auch Fakeshops. Oft hilft dann eine Suche nach Bewertungen.  Aber auch hier können Sie getäuscht werden. Es kommt hin und wieder vor, dass Shopbetreiber ihre Bewertungen „frisieren“. Eigene positive Meinungen werden online gestellt oder negative Bewertungen werden kurzerhand gelöscht. Aber dieser positive Anschein kann nicht lange aufrechterhalten werden.

Bei der Überprüfung von kreatools.com haben wir uns auch die Kommentare auf der Facebook-Seite des Onlineshops angesehen. Hier ist auffällig, dass bis August 2017 nur positive Kommentare hinterlassen wurden. Dann gibt es eine längere Pause. Erst im März 2018, also mehr als ein halbes Jahr später, wurden wieder Besucherbeiträge gespostet. Diese fallen zum Großteil negativ aus. Reaktionen oder Erklärungsversuche seitens der Shopbetreiber sind nicht vorhanden.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Was ist uns bei kreatools.com aufgefallen?

Die Webseite macht zunächst einen professionellen Eindruck. Jedoch gibt es einige Ungereimtheiten. So fehlt ein Impressum mit den Angaben, wer hinter dem Onlineshop steht. Haben Sie Fragen zu Ihrer Bestellung oder einem Artikel, können Sie niemanden anrufen, denn eine telefonische Erreichbarkeit finden Sie auf der gesamten Seite nirgends. Alle Links zu den sozialen Medien führen zur Facebook-Seite des Shops. Aber auch hier scheint es den Kommentaren zufolge keinen Support zu geben. Das Facebook-Prädikat „Hohe Reaktionsfreudigkeit bei Nachrichten“ kommt durch eine automatisierte Antwort, die bei jeder Frage sofort gesendet wird.

Gerade auf der Facebook-Seite werden viele Gadgets und Tools mit einem Link zu einem Shop beworben. Die meisten Links führen allerdings zum Versandhändler Amazon und nicht zum Onlineshop von kreatools.com. Hier soll vermutlich der Eindruck vermittelt werden, dass die Firma auch über Amazon verkauft. Das stimmt so nicht, denn alle diese Links führen zum Suchbegriff „kreatools“. Verkauft werden diese Produkte über andere Händler. In unserem Faktencheck haben wir zusammengetragen, was uns bei kreatools.com aufgefallen ist.

Faktencheck für kreatools.com
  • Auf der Webseite ist kein Impressum vorhanden.
  • Auf der gesamten Webseite gibt es keine Telefonnummer, worüber der Betreiber erreichbar ist.
  • Die Domain kreatools.com wurde über einen Anonymisierungsdienst in den USA registriert. Der tatsächliche Betreiber tritt namentlich nicht in Erscheinung. So finden Sie heraus, wer hinter einer Webseite steckthohes Risiko
  • Im Shop können Sie per PayPal zahlen. Positiv
  • Die Zahlung per Kreditkarte ist auch möglich. Allerdings wissen Sie nicht, wem Sie Ihre Kreditkartendaten übermitteln.

Probleme könnte es nach dem Einkauf auf kreatools.com auch in Bezug auf den Zoll geben. Erfahrungsgemäß agieren diese Onlineshops aus dem Ausland außerhalb der Europäischen Union. Die angegebenen Preise beinhalten oft keine Steuern und Zollgebühren. Im schlimmsten Fall fängt der deutsche Zoll die Sendung ab und der Kunde muss die Ware gegen Begleichung der Steuern und Gebühren beim Zoll abholen. Zwischen 22 Euro und 150 Euro Einkaufswert ist eine Einfuhrumsatzsteuer und Verbrauchsteuer (bei verbrauchsteuerpflichtigen Waren) zu zahlen. Über 150 Euro Bestellwert werden die Abgaben nach dem Zolltarif berechnet. Da kann manches Schnäppchen plötzlich teuer werden.

Ganz ungefährlich ist der Einkauf in einem unseriösen Onlineshop nicht. Denn unabhängig von dem verlorenen Geld geben Sie dem Onlineshopbetreiber auch jede Menge persönliche Daten. Wir erklären ausführlich, welche Risiken, Probleme und Folgen der Einkauf in einem Fakeshop mit sich bringen kann.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Wie kulant ist kreatools.com bei Reklamationen?

10.08.2018 Unzufriedene Kunden müssen und sollten sich per E-Mail an den Betreiber des Onlineshops wenden. Das kann sich auszahlen. Wie bei wish.com und vova.com berichten uns auch Kunden von Kreatools von einer sehr kulanten und kundenorientierten Reklamationsbearbeitung. Häufig wird der Kaufpreis erstattet und gleichzeitig auf die kostenintensive Rücksendung der Ware verzichtet. Sie sollten auf jeden Fall genau beschreiben, welches Problem Sie mit dem gelieferten Artikel haben.

Unser Fazit zu kreatools.com

Da Sie bei kreatools.com keinen Ansprechpartner haben, gegenüber dem Sie Ihre Verbraucherrechte geltend machen können, raten wir von einem Einkauf per Kreditkarte ab. Ein Einkauf per PayPal ist vermutlich durch den Käuferschutz abgesichert. Ob es sich hier um einen Fakeshop handelt oder ob der Shop nur Probleme bei der Lieferung hat, können wir momentan nicht sagen. Aktuell ist vollkommen unbekannt, wer diesen Onlineshop überhaupt betreibt und für kreatools.com verantwortlich ist.

Fakt ist, dass der Onlineshop die deutschen Rechtsnormen nicht erfüllt. Es ist abzusehen, dass es Probleme bei der Durchsetzung von Verbraucherrechten geben könnte. 

Ratgeber Einkauf Fakeshop Geld Zahlung stoppen

(Quelle: Screenshot)

Einkauf im Fakeshop: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

Sie haben in einem Fakeshop eingekauft und bekommen gerade mit, dass Sie womöglich betrogen wurden? In diesem Fall ist guter Rat teuer. Bei uns erhalten Sie diesen jedoch kostenlos. Wir erklären konkret, was Sie nach

61 comments

Ihre Erfahrungen mit kreatools.com

Da wir aktuell nicht sicher sagen können, ob der Webshop Ware liefert und mit welcher Qualität, benötigen wir Ihre Hilfe. Haben Sie auf kreatools.com eingekauft und warten noch auf die Ware? Bitte berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren unterhalb des Artikels. Durch Ihren Praxisbericht helfen Sie anderen Lesern, die aktuell noch unsicher sind.

Sind Sie selber auf einen merkwürdigen Onlineshop gestoßen, bei dem Sie sich nicht ganz sicher sind? Dann senden Sie uns die URL (Webadresse) per E-Mail an [email protected]. Wir prüfen den Webshop dann durch unsere Experten und verfassen bei Bedarf eine Warnung.

Übrigens: Es gibt noch weitere kritische beziehungsweise grenzwertige Onlineshops aus dem Ausland. Allerdings bedeutet das nicht immer, dass die Onlineshops aus Fernost kundenunfreundlich oder gar unseriös sind, wir das Beispiel wish.com zeigt. Unerwartete Probleme, vor allem mit dem Zoll, sind auch bei dem Onlineshop vova.com zu erwarten.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:
Paypal Logo
Warnungsticker
PayPal Phishing: Übersicht gefälschter E-Mails (Update)

Vorsicht, neue Bedrohung „Nachricht von Ihrem Kundenservice“ im Umlauf. Betrüger versuchen mit Phishing-Mails ahnungslose PayPal-Kunden in die Falle zu locken. Es geht um neue Sicherheitsbestimmungen, Daten-Verifizierungen  oder angebliche Rücklastschriften. In unserer Übersicht finden Sie alle aktuell versendeten

Kennen Sie schon diese Meldungen zum Thema Onlineshopping?

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

War dieser Artikel hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
4.11 (9 Stimmen)



54 Gedanken zu „Kreatools.com: Wie seriös ist der Onlineshop? Ihre Erfahrungen sind gefragt!“

  1. Hallo. Auch ich habe was bestellt am 01.11.2018 und bis heute weder Ware noch Geld bekommen. Ein sehr unseriöser Online Shop der nicht zu empfehlen ist. Eine echte Sauerei

    Antworten
  2. KreaTools, PayPal bezahlt, keine Auftragsbestätigung, keine Kontaktaufnahme möglich, positive Rückmeldungen auf Facebook scheinen gefälscht zu sein und sind spezifisch wenig hilfreich und ermuntern nur zu weiteren Käufen.

    Antworten
  3. Finger weg!!!
    Ich hatte die Haltungskorrektur bestellt in der Hoffnung während der Arbeit am Schreibtisch mehr auf den Rücken zu achten. Versandkosten betrugen 2,99€ wodurch ich von einem Versand aus Deutschland ausging. Ware kommt allerdings aus China und der Versand dauert mehrere Wochen. Irgendwann kam das Teil an und es war viel zu klein. Konnte es nicht anlegen weil es unter den Achseln einschneidet. Anbieter kontaktiert und um Retourenschein gebeten. Am nächsten Tag kam eine E-Mail ich solle ein Foto vom Artikel schicken. Nachdem ich auch das gemacht habe hieß es sie können keinen Fehler erkennen würden mir aber 15% Rabatt bieten. Nach mehreren E-Mails habe ich eine Adresse erhalten wohin ich es schicken soll mit dem Vermerk dass mich das 17-20 € kosten würde. Bevor ich nochmal dort bestelle verbrenne ich lieber mein Geld. Habe ich mehr davon….

    Antworten
  4. Kein wirkliches Problem mit Kreatools.
    Ich habe einen Artikel für ca. 30,- Euro bestellt. Diesen habe ich direkt beim Kauf per Paypal bezahlt. Ich ging davon aus dass die Ware nach 3-4 Tagen bei mir eintrifft wie meistens. Ich erhielt von Paypal eine Zahlungsbestätigung, von Kreatools jedoch weder eine Bestellbestätigung noch sonst was. Nach 6 Tagen (Wochenende dazwischen) wurde ich etwas unruhig da ich 3 Tage später für 4 Monate in Urlaub wollte und die Ware immer noch nicht da war, auch sonst kein Lebenszeichen von Kreatools.
    Ich fand dann auf der HP unter dem Thema „Versand und Bearbeitung“ dass die Bestellbearbeitung 2-5 Tage dauern kann, die Lieferzeit je nach Land 10-20 Tage. Scheinbar kommen die Waren aus Asien was die lange Versandzeit (per Schiff) erklärt. Dazu kommt noch der Zeitverlust durch den deutschen Zoll.

    Auf der HP fand ich weiterhin ein Kontaktformular welches ich nutzte um KT anzuschreiben. Ich erklärte meine Zeitnot und bat um Widerruf meiner Bestellung, sie sollen die Ware nicht mehr verschicken, sie möchten mir bitte den Kaufpreis zurück erstatten. Ich habe keine Zeit mehr 10 oder 20 Tage zu warten.
    Innerhalb 10 Minuten war eine Antwortmail da mit der Bitte um etwas Geduld, sie würden den Fall besprechen. Weitere 5 Minuten später erhielt ich von Paypal die Mitteilung dass der Betrag zurück überwiesen wurde. Alles gut.

    Insofern kann ich mich über Kreatools nicht beklagen. Man muss nur wissen dass die Bestellbearbeitung halt etwas dauert (warum auch immer) und für den Versand halt ein paar Wochen wegen des langen Seeweges einkalkuliert werden muss. Dies ist bei fast allen Shops mit Artikeln aus Asien so.

    Kreatools scheint eine kleine Firma in USA zu sein. Der Versandauftrag wird von dort nach Asien weitergeleitet und die Waren vom dortigen Lager aus versendet.
    Meine langjährige Erfahrung mit der Zusammenarbeit mit den USA-Büros unserer Firma und der Erkenntnis dass die einfach keinen Durchblick haben es erklärt eigentlich warum alles so schlecht funktioniert…

    Antworten
  5. Ich habe ein Door light set bestellt und per PayPal bezahlt. Nach 4 Wochen ohne Versandbestätigung habe ich Kreatool angeschrieben und eine Rückforderung des Kaufbetrages spätestens einen Tag vor Ablauf der Frist von PayPal angekündigt. Was soll ich sagen, sofort kam eine Versandbestätigung und die Ware war vor Ablauf der Frist da.

    Antworten
  6. Ich habe am 23.2. Etwas im Onlineshop ein Leuchtenset für Autotür bestellt. Die Bezahlung ging über PayPal an HomieShack. Nachdem sich außer eine Zahlbestätigung nichts weiter tat und die ware nach 3 Wochen immernoch nicht geliefert wurde, habe ich nun über PayPal mein Geld zurück verlangt. Meine Erfahrung ist negativ. Ich finde es eine Frechheit, das nicht geliefert wird und selbst auf Nachfrage über Email nicht reagiert wird.

    Antworten
  7. Hallo,

    ich habe bei KreaTools Leuchten für meine Autotüre bestellt.
    Habe per Paypal bezahlt, es hieß direkt schon im Onlineshop, dass es wegen hohem Bestellaufkommen später kommt.

    Die Bezahlung fand statt an HOMIE SHACK, direkt gegooglet dann ich dann eine passende Seite im Netz, die so aufgebaut ist wie KreaTools auch ohne Impressum usw.

    Ich habe eine Versandbestätigung erhalten, dort ist zu entnehmen dass meine Ware direkt aus China geliefert wird mit Sendungslink etc.

    Die Ware ist angekommen und es gab auch keine Probleme.

    Antworten
  8. Ich auch am 26.01.19 bestellt und der Ware ist bis
    heute nicht angekommen. Habe er Paypal bezahlt
    Ich habe e-Mail bei denn geschickt und sie antwortet immer das gleiche das der Ware unterwegs ist aber das ist schon3 Wochen her. Das ist für mich Betrug. Leute das ist de mich Betrug

    Antworten

Schreibe einen Kommentar