Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



luxzio.de: Fakeshop oder seriöser Onlineshop?- Ihre Erfahrung


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Der Onlineshop luxzio.de klingt erst einmal nach Luxusmode. Die unschlagbar günstigen Preise und die tollen Produktbilder locken potentielle Käufer in den Onlineshop. Doch können Sie auf luxzio.de wirklich Geld für tolle Mode sparen? Oder ärgern Sie sich am Ende schwarz, weil Sie mit der Qualität nicht zufrieden sind? Wir haben den Onlineshop luxzio.de näher unter die Lupe genommen.

Seit mehreren Monaten prüfen wir permanent neue Onlineshops, die ihren Ursprung im asiatischen Raum haben. Die Webshops schießen im Moment wie Pilze aus dem Boden. Die Betreiber möchten sich auf dem europäischen Markt etablieren. Das versuchen sie vor allem über den Preis. Denn gerade von der Qualität her können viele asiatische Produkte mit den europäischen Marken nicht mithalten. Dafür wird besonders großer Wert auf schöne Produktfotos gelegt. Viele Verbraucher lassen sich von den Fotos verführen und sind enttäuscht, wenn am Ende eine Qualität geliefert wird, mit der sie völlig unzufrieden sind.

Genau diese Probleme gab es schon auf Verkaufsplattformen wie melizo.shop, remiotia.com, populily.com, ellecloset.com, lakally.com, avabien.com, likelymore.com und vova. Besonders negativ ist der Webshop lovovincy.com in den letzten Monaten aufgefallen. Hier waren die Kunden mit der Produktqualität und den Geschäftsgebaren des China-Shops sehr unzufrieden. Dagegen sind viele Kunden mit dem Onlineshop Shein zufrieden, wenngleich es auch dort viele negative Bewertungen und Meinungen gibt.

Nun gesellt sich ein weiterer Onlineshop dazu. Die Rede ist von luxzio.de. Der Mode-Shop wird derzeit über Anzeigen auf Google, auf diversen Webseiten und über soziale Netzwerke wie Instagram und Facebook massiv beworben. Auch hier hat es der Betreiber auf deutsche Kunden abgesehen. Der Shop macht äußerlich zunächst einen guten Eindruck. Aber es gibt gewisse Punkte, die Sie vor Ihrem Einkauf auf luxzio.de wissen sollten. Danach können Sie immer noch entscheiden, ob Sie dort einkaufen möchten oder nicht.

Ist Onlineshopping auf luxzio.de seriös und sicher?

Es gibt einige Punkte die dazu führen, dass wir dem Webshop die Seriosität nicht bescheinigen können. So hält sich der Onlineshop luxzio.de nicht an deutsche Rechtsnormen. Die Webseite hat nur ein unvollständiges Impressum. Die Angabe des Firmennamens und einer Anschrift sind aus unserer Sicht nicht ausreichend, zeigen aber, dass es sich eindeutig um einen Shop aus China handelt:

Bietigheim Sunshine Ltd
20th Floor, Central Tower, 28 Queen’s Road, Central
Hong Kong

Es wird schwierig, wenn Sie Ihre Verbraucherrechte bei einem Unternehmen in Hong Kong geltend machen möchten.

Der Bestellprozess entspricht nicht den gesetzlichen Vorgaben in Deutschland. Hier werden wichtige Informationen verschwiegen. Beispielsweise werden die AGB und die Widerrufsbedingungen nicht wirksam in den Kaufvertrag einbezogen. Außerdem gibt es beim Bestellprozess kein Impressum auf der Seite. Am Ende wissen Sie gar nicht, bei wem Sie überhaupt einkaufen.

Auf der gesamten Webseite finden Sie keine gültige Telefonnummer. Eine direkte Kontaktaufnahme ist also nicht möglich. Lediglich per E-Mail ist der Onlineshop erreichbar. Hier sind wir auf Ihre Erfahrungen angewiesen. Häufig lässt die schriftliche Kommunikation mit asiatischen Onlineshops zu wünschen übrig.

Zu erkennen ist, dass es sich hier um keinen Anbieter aus Deutschland oder Europa handelt. Das Unternehmen sitzt in Fernost. Aussagen zur Qualität oder Passgenauigkeit der Produkte von luxzio.de können wir derzeit nicht machen. Erfahrungsgemäß handelt es sich jedoch um tolle Produktfotos. Die gelieferte Ware kann jedoch nicht halten, was die Bilder im Onlineshop versprechen. Gerne können Sie uns Ihre Erfahrungen über die Leser-Kommentare unterhalb des Artikels mitteilen.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:

Ist luxzio.de ein Fakeshop?

Aktuell würden wir den Modeshop luxzio.de nicht als Fakeshop bezeichnen. Allerdings erfüllt der Webshop einige Merkmale von Fakeshops, weshalb wir zu besonders großer Vorsicht raten. Wir haben derzeit jedoch noch keine Hinweise darauf, dass luxzio.de keine Ware liefert. Insofern handelt es sich zwar um einen unbekannten Onlineshop, der seine Identität nicht preis gibt, jedoch um keinen Fakeshop.

Versandkosten und Zölle bei luxzio.de

Der Onlineshop bietet derzeit einen kostenlosen Versand.

Neben den Versandkosten (welche hier ja aktuell entfallen) könnten noch zusätzliche Kosten auf Sie zukommen. Darauf wird allerdings nicht hingewiesen.

Kommen die Waren aus dem nichteuropäischen Ausland, sollten Sie die Zollbestimmungen beachten. Alles, was unter einem Gesamtbestellwert (inklusive Versandkosten) von 22 Euro pro Shop und Liefertag liegt, ist vom Zoll befreit. Vorausgesetzt wird, dass auf dem Paket der Rechnungsbetrag angegeben wird. Der Zoll muss wissen, welchen Gegenwert das Paket enthält. Andernfalls müssen Sie sich mit dem Zoll in Verbindung setzen. Und dann kann es durchaus teuer werden. Zwischen 22 Euro und 150 Euro kommen Einfuhrumsatzsteuer und Verbrauchsteuer (bei verbrauchsteuerpflichtigen Waren) hinzu. Ab über 150 Euro Bestellwert werden die Abgaben nach dem Zolltarif berechnet.

Lieferzeiten bei luxzio.de

Da wir noch keine eigenen Erfahrungen gemacht haben, können wir derzeit nur nach den Angaben auf der Webseite gehen. Doch aus der Erfahrung mit anderen Shops aus dem asiatischen Raum wissen wir, es dauert oft sehr lange, bis die Ware eintrifft. Auf der Webseite finden Sie die Angaben der voraussichtlichen Lieferzeit. Je nach Bearbeitungs- und Versandzeit kann die Lieferung bis zu 20 Werktage dauern.

looprita.com: Preisgünstige Frauenmode oder unseriöser Onlineshop? – Ihre Erfahrung

In letzter Zeit fragen uns unsere Leser vermehrt zu dem Onlineshop looprita.com. Dort gibt es preisgünstige Damenmode zu kaufen. Doch die Leser sind sich nicht sicher, ob es sich um echte Schnäppchen handelt oder am Ende

60 comments

Wie wird bei luxzio.de bezahlt?

Bei luxzio.de haben Sie derzeit drei Zahlungsarten zur Auswahl:

  • Sofort Überweisung
  • Kreditkarte (VISA, Master, Amex)
  • PayPal

Die Bezahlung mit PayPal ist aufgrund des Käuferschutzes für einige Nutzer eine interessante Variante. Aus Erfahrung wissen wir allerdings, dass der Käuferschutz bei derartigen Onlineshops oft nicht greift. Denn meist wird tatsächlich eine Ware geliefert. Das Problem liegt bei der Qualität, welche über den Käuferschutz nicht abgedeckt ist. Eine Rücksendung nach China lohnt sich häufig aufgrund der hohen Versandkosten nicht.

Reklamation und Rücksendung

Da Sie auf der gesamten Webseite keine Telefonnummer finden, werden Sie telefonisch bei Reklamationen nichts klären können. Lediglich eine E-Mail-Adresse ([email protected]) ist angegeben. Die Frage ist, ob Sie dort eine ausreichende Antwort bekommen.

Eine Rücksendeadresse ist nicht angegeben. Fakt ist aber, dass Sie die Kosten des Rückversandes zu tragen haben. Doch eine Rückgabe ist in der Praxis oft unwirtschaftlich. Denn die Rücksendung der Ware ist oft teuerer als der eigentliche Warenwert, wenn diese nach China zurückgesendet werden muss.

Sehr merkwürdig ist auch, dass der Onlineshop eine Stornierung völlig ausschließt:

Stornierungen nach der Bestellung nehmen wir nicht an. Lediglich Rückgaben!

Das haben wir in dieser Art auch noch nicht erlebt.

Vergleichen Sie selbst, welche Rechte deutsche Kunden in Bezug auf den Widerruf von Kaufverträgen normalerweise haben.

Bewertungen von luxzio.de im Netz

Bewertungen des Onlineshops luxzio.de konnten wir im Internet noch nicht finden. Offensichtlich handelt es sich noch um eine recht neue Webseite. Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen unterhalb des Artikels über die Kommentare mit und helfen Sie so anderen Lesern.

Fazit zu luxzio.de

Wir raten von einem Einkauf auf luxzio.de ab, da sich das Unternehmen offensichtlich nicht an deutsche Rechtsnormen hält. So ist das Impressum unvollständig und es fehlen die Angabe des konkreten Onlineshop-Betreibers. Die fehlende direkte telefonische Erreichbarkeit ist für Verbraucher bei Problemen ebenfalls nachteilig. Es wird schwierig, wenn Sie Ihre Verbraucherrechte durchsetzen möchten. Auch im Garantiefall könnte die Abwicklung zu einem Problem werden. Letztlich ist zu vermuten, dass die Produkte teils nicht unseren Anforderungen in punkto Qualität und Schadstoffbelastung entsprechen.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit luxzio.de

Haben Sie schon bei luxzio.de eingekauft? Wie sind Ihre Erfahrungen mit der Plattform? Nutzen Sie die Kommentare unter diesem Artikel, um uns von Problemen und positiven Erlebnissen mit luxzio.de zu berichten. Bitte bleiben Sie dabei sachlich. Kommentare, die unter die Gürtellinie gehen, werden nicht veröffentlicht.

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

War dieser Artikel hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
3.95 (42 Stimmen)

147 Gedanken zu „luxzio.de: Fakeshop oder seriöser Onlineshop?- Ihre Erfahrung“

  1. Bereits seit einem halben Jahr ärgere ich mich mit den Stiefeln von Luxzia herum. Immer wieder Zahlungsaufschub bei Klarna erreicht, immer wieder von Punkt 0 an Problematik dargestellt.
    Ich werde schier am Nasenring durch die Manege geschleift.
    Die Stiefel entsprechen nicht den Angaben und Fotos, statt Leder billigster, dünnster und nach Gift zum Himmel stinkender Kunststoff, zudem bei Lieferung bereits eine abgebrochene Öse am Reißverschluss des einen Stiefels und ohnehin, trotz eine Größe größer bestellt zu klein, dagegen der Schaft viel zu weit.

    Jetzt will Klarna von mir die 48,99 Euro haben, obwohl mit 6 Photos den Mangel nochmal nachgewiesen.

    Wenn Klarna diese chinesischen Abzockerfirmen auch noch unterstützt und im Schadensfall nicht klare Kante zeigt, ist dieser Bezahlungs-Dienst mit seinem sogenannten Käuferschutz für mich endgültig gelaufen. gelaufen.

    Antworten
  2. habe im Dezember 2020 eine Jacke bestellt,wurde bis heute nicht geliefert!! 31.05.2021!!!! Natürlich bezahlt,Wurde angeblich ausgeliefert.Ware kam nie an und auch bei den Paketdienster war unter der angegebenen Liefernummer nichts bekannt.Mein Fehler war das ich vorher nicht die Firma recherchiert habe! Kontakt zur Firma ist nicht möglich!! Auf E-Mail keine Antwort! Kann jedem nur raten die Finger von diesem shop zu lassen!!! REINE ABZOCKE!!!

    Antworten
  3. Hallo,auch ich habe am 01.01.2021 eine Bestellung ausgelöst.Da ich dienstlich unterwegs war konnte ich die Sendung(nach 6 Wochen) nicht in Empfang nehmen.Die die Lagerzeit auf der Post wurde überschritten,somit ging die Sendung zurück.Ich ägere mich seitdem mit Klarna rum.Es kommt eine Mahnung nach der anderen,obwohl ich den Nachweis erbracht habe,Sendungsverlauf DHL,die Sendung nicht in Empfang genommen zu haben,bekomme ich immer wieder Mahnungen.Persönlicher Kontakt mit Klarna aufzunehmen ist auch sehr schwierig,da sich das Gegenüber nur mit Vornamen meldet,macht es natürlich auch sehr schwierig,den Rechtsweg einzuschlagen.Also Augen auf bei Luxzia und Klarna.Für mich nie wieder

    Antworten
  4. Auch ich hatte diese Stiefel zu 49.- Euro bestellt statt 109.- Euro.
    Statt Leder kam billigstes, dünnes und stinkendes Plastik an, die Schuhe nicht der angegebenen Größe entsprechend, Schuhe zu klein, Schaft zu weit, Öse vom Reißverschluss an dem einen Schuh abgebrochen, Ware also defekt, und Luxzia hat immer wieder geantwortet, Ware auf meine Kosten zurückschicken, Adresse in Hongkong, Porto teurer als die Stiefel.
    Der Bezahldienst Klarna hängt dazwischen. Auch mit ihm fetze ich mich seit 2 Monaten herum. Erstmal solle ich versuchen, vom Shop einen Retourenschein zu bekommen. Der stellt sich quer.

    Klarna hat Zahlungsziel immer wieder aufgeschoben. Habe noch keinen Cent bezahlt. Aber mein Zeitaufwand geht bereits in die Hunderte von Euro, kein Verhältnis zur Ware!

    Aber ich werde keinen Cent bezahlen für eine Ware, die ich nur noch in die Tonne klopfen kann, weil keiner sie auch nur geschenkt haben möchte.
    Ich bin ja gespannt, wie lange der Streit noch geht.
    Allein die Dokumentation des Schadens hat mich bereits Stunden gekostet, geschweige denn die ganzen Emails hin und her und die Telefonate, verbunden mit Warteschleifen bei Klarna.
    Die Telefonnummer von Luxzia war ohnehin ein Fake offensichtlich, nie jemand erreichbar.
    Fazit: Wer in einem China-Shop kauft, kann seine blauen Wunder erleben!

    Antworten
  5. Habe am 5. Dezember 2020 eine Jacke bestellt! Angekommen ist sie 8 Wochen später!Von der Größe mal gar nicht zureden( XL bestellt aber maximal Größe M)
    Die Rücksendung hat mich 22€ gekostet!
    Augen auf bei der ,,Firma“ reine Abzocke- nie wieder!

    Antworten
  6. Auch wir Haben bei luxzio.de einen angeblichen Markenmantel für Herren bestellt. Nach fast 5 Wochen kam ein Mantel, der weder der bestellten Größe entsprach, noch der angekündigten Qualität und auch die angebliche Marke nirgends aufwies. Für 15€ hätte man ein besseres Produkt umweltschonender am Stand auf einem Wochenmarkt bekommen.
    Wir haben zum Glück über PaPal bestellt und der Käuferschutz greift auch bei gravierenden Unterschieden zum versprochenen Produkt, sofern man dies belegen kann. Ich habe die entsprechenden Bilder und den Link der Seite hochgeladen, den Sachverhalt geschildert und die Konfliktlösung komplett über PayPal abgewickelt. Des Weiteren hat PayPal die Rücksendungskosten in Höhe von 20 € nach Hongkong erstattet. Wir haben somit 100% unserer Kosten dank PayPal erstattet bekommen. Also hatten wir noch einmal viel Glück, aber ich rate dennoch allen von Bestellungen über luxzia.de oder ähnlichen Plattformen ab!

    Antworten
  7. Die Ware war toll, hat mir gut gefallen, fiel nur zu klein aus. Laut email-Kontakt darf ich sie zurück schicken und bekomme kostenfrei per express eine andere Größe zugeschickt. Nur, dass die Kosten der Versendung nach Hong Kong teurer sind als die Ware. Das habe ich nicht bezahlt. Nun sitze ich da mit den zu engen Stiefeln und habe auf weitere mails noch keine Antwort erhalten.
    Nie wieder bestelle ich da…

    Antworten
  8. Wenn auf Grund eines öffentlichen Sachmangel z.b falsche Größe vorliegt und der Kaufvertrag damit nicht erfüllt ist, sollte doch dieser dann nichtig sein. Oder nicht.

    Antworten
  9. Auch ich habe vor ca. 5 Wochen bei dieser „Firma“ bestellt, und heute am 05.02.2021 natürlich nicht meine Ware erhalten sondern ein billiges Hemd. Auf Luxzia bin ich über facebook aufmerksam geworden, nett gemachte Seite, und interessante Angebote. ich kann nur jeden warnen, Vorsicht, Vorsicht, Vorsicht. Die Rücksendung der Ware wäre kostspielig und ich hätte keine Sicherheit, dass ich die gewünschte Ware auch bekomme. Für mich ein klarer Fall von Online Nepp. Nie wieder.

    Antworten
  10. Auch ich möchte gerne meine Erfahrung teilen:
    Ich habe eine Jacke in Größe XL bestellt.. Nach 4 Wochen habe ich ein XL Jacke bekommen, die ungefähr eine Größe M oder sogar S hat.
    Zurück geschickt für 16 Euro Porto nach Hongkong. Dann kam sie wieder, weil Sperrgut.. die Post sagt ich solle 30 Euro Porto nachzahlen, das wären dann 46 Euro Porto 😅
    Ich hab den Shop angeschrieben und sie berufen sich auf ihre AGB‘s..
    Ich sehe wenig Chancen, da irgendetwas zu erreichen, außer den Lerneffekt, in Zukunft genau zu schauen, wo die Firma sitzt.. schade, dass es solche Betrügereien gibt und nichts zu machen ist.

    Antworten
  11. Ich muss meinen Frust und Ärger über Luxzio auch mal loswerden . GESTERN bekam ich nach 4 wöchiger Wartezeit meine ersehnten „Lederstiefel“.. von Leder keine Spur .. passten auch in der Grösse nicht .. ich hab mich per E Mail, um eine Rücksendung bemüht . Aus dem Schreiben ging hervor , das ich die Ware nach Hongkong schicken sollte .. obwohl die Ware aus Deutschland / 64546 Mörfelden – Walldorf verschickt wurde .. alles ziemlich mysteriös.. an wem kann man sich wenden um die Ware loszuwerden und sein Geld zu bekommen .

    Antworten
  12. Hallo,
    leider habe ich die gleiche Erfahrung.
    Hat jemand an die deutesche Adresse die Ware zurückgeschickt?
    Danke die Rückmeldung. Ana Medugorac

    Antworten
    • Ja, ich habe die Ware an die dt. Adresse zurück gesandt, mit dem Erfolg „Annahme verweigert“. Ich mache mich ebenfalls seit Wochen mit denen rum.

      Antworten
  13. Ich habe nach 27 Tagen die Ware erhalten, aber nicht in Größe 41, wie bestellt, sondern in Größe 40 und mangels ordentlicher Versandverpackung waren die Schuhe eingedrückt, also defekt. Mir geht es genau wie zahlreichen anderen geschädigten gutgläubigen Käufern. Ich habe mich rechtlich beraten lassen, da ein Sachmangel wegen Falschlieferung vorliegt. Luxzia bezieht sich immer auf ihre AGB`s, die aber nicht greifen, da es sich um einen Sachmangel und um einen somit nicht erfüllten Kaufvertrag handelt. Auch ich soll die Schuhe auf eigene Kosten nach Hongkong zurückschicken, obwohl ich von Klarna eine deutsche Adresse und Telefonnummer genannt bekommen habe. Auf dem Versandaufkleber war eine weitere deutsche Adresse, wohin ich aber laut Luxzia die ware ebenfalls nicht zurückschicken kann. Unter der Telefonnummer meldet sich niemand.
    Absoluter Betrug und nicht rechtskonformes Verhalten dieser Firma!
    Niemals dort bestellen!!

    Antworten
  14. Betrug

    Die ware ist VIEL schlechter als auf den Fotis, die Sohlen sind nicht ein Hauch orthopädisch(!) sondern sehr unbequem und flach, die Grösse ist zu klein. Der Preis von 49,€ statt 104,€(!))) ist ein Betrug! Die Ware ist viel weniger Wert als 49,-€!!!
    Betrug Betrug Betrug!! Und natürlich soll ich die Portokosten nach Hong Kong selbst tragen!! Sonst noch was?
    Wieso ist sowas hier in Deutschland erlaubt ohne eine Warnung an die Verbraucher?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar