Postbank Spam-Warnung: E-Mail „Achtung: Wichtige Nachricht.“ ist Phishing (Update)


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.
Verpassen Sie keine Warnung:
Mail RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Aktuell werden wieder gefälschte E-Mails im Namen der Postbank versendet. Danach sollen Sie angeblich Ihre Daten aktualisieren. Doch wir warnen alle Postbank-Kunden: Klicken Sie die E-Mail nicht an.  Kriminelle möchten persönliche Daten stehlen. Aktueller Betreff: Datenüberprüfung Ihres Postbank Kontos

Immer wieder denken sich Betrüger etwas Neues aus, um an die Daten oder das Geld von Postbank-Kunden zu gelangen. Wir haben über den Trojaner berichtet, der das Onlinebanking der Postbank manipuliert und so das Geld der Kunden umleitet. Gefährlich ist auch die gefälschte Banking-App für Android, die ebenfalls das Geld der Kunden entwendet.

Gefälschte E-Mails, sogenannte Phishing-Mails, sollen die Daten der Bankkunden abgreifen. Je nach Art des Phishing-Angriffes werden diese direkt für weitere Straftaten genutzt oder dienen der Vorbereitung eines Angriffs oder der Einschleusung eines Trojaners.

Gleich vorweg: Die Postbank hat mit den nachfolgend beschriebenen E-Mails nichts zu tun und hat diese auch nicht versendet. Das Bankhaus ist selbst geschädigt, da der Name missbräuchlich für Straftaten verwendet wird.

Aktuelle Phishing-Nachrichten im Namen der Deutschen Postbank AG

Fast alle gefälschten E-Mails der Postbank kommen im Corporate Design der Postbank in Ihr Postfach. Deshalb werden die E-Mails häufig beachtet und sorgen für jede Menge Verwirrung. Kriminelle Banden ändern häufig das Design, die Absenderangaben, Betreffzeilen und den Inhalt der E-Mails, sodass Sie immer wachsam sein müssen. Falls Sie eine merkwürdige Postbank-Nachricht bekommen, die wir hier nicht aufführen, dann bitten wir um Weiterleitung an kontakt@verbraucherschutz.com. Wir prüfen die E-Mail und aktualisieren unsere Warnung.

Folgende E-Mails sind uns aktuell bekannt:

AktuellArchiv
27.12.2019 Achtung: Wichtige Nachricht. von Postbank DE <mail.postbank@verifrabo.com>

Sehr geehrter Kunde

Unser System gibt an, dass Sie Ihr Handy erneut aktivieren müssen. Leider erlauben wir unseren Kunden unter diesen Umständen nicht die volle Kontrolle über ihr Konto.

Der Grund dafür kann sein, dass Sie kürzlich ein neues Mobiltelefon hatten oder dass unser System als Sicherheitsmaßnahme anzeigt, dass Ihr Handy aktiviert werden muss. In beiden Fällen müssen Sie dies tun, um ein Blockieren zu verhindern. Aktiviere es jetzt.

Bei Fragen können Sie uns an Werktagen kontaktieren.

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Mit freundlichen Grüßen,

Postbank

23.12.2019 Wichtige Nachricht von Postbank (DE) <postbank.de@klantdeskinc.com>

Sehr geehrter Kunde,

Sie erhalten diese Nachricht, weil Ihr Girokonto nicht aktiv geschützt ist. Um Ihr Konto wieder verwenden zu können, müssen Sie Ihr Gerät erneut aktivieren. Vergiss das nicht! Wenn Sie dies nicht rechtzeitig tun, müssen wir Ihr Konto sperren.

Vermeiden Sie Unannehmlichkeiten in den Ferien und aktivieren Sie Ihr Gerät jetzt.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an unseren Kundenservice wenden.

Mit freundlichen Grüßen,

Postbank

2019-12-23 Postbank Fake-Mail Wichtige Nachricht
(Quelle: Screenshot)
04.12.2019 Irgendwas stimmt nicht! Handeln Sie jetzt. von DE:Postbank <postbank.service@mailermale.nl>

Sehr geehrter Kunde,

Untersuchungen haben ergeben, dass auf Ihrem Konto merkwürdige Aktivitäten stattfinden.
Um das Blockieren zu verhindern, müssen Sie Ihre MobilTAN/BestSign erneut aktivieren.
Sie haben 48 Stunden Zeit, um Ihr Konto wiederherzustellen. Andernfalls sind wir gezwungen, Ihre Dienste einzustellen.

Wenn Sie Fragen an uns haben, können Sie jederzeit den Kundendienst anrufen.

Aktivieren

Mit freundlichen Grüßen,<

Postbank.

2019-12-04 Phishing Postbank
(Quelle: Screenshot)
16.10.2019 Neue Mitteilung von Postbank DE <ID723499@postbank.server1.com>

Unsere Sicherheitsabteilung hat ungewöhnlche Aktivitäten in Verbindung mit ihrerer Kreditkarte festgestellt.
Laut unseren Geschäftbedingungen, sowie um sicher zu gehen das ihre Karte nicht von unberechtigten Dritten verwendet wurde haben wir Ihren Zugriff zu ihrem kundenkonto eingeschränkt.

Um Ihr Kundenkonto wieder zu aktivieren

Klicken Sie bitte hier.

Wir nehmen Ihre Sicherheit sehr ernst, weswegen stehts bemüht sind unsere Betrugserkennung auf dem aktuellsten Stand zu halten, und Ihre Kundendetails mit einem sicheren Verifikationsprozess zu überprüfen.

Vielen Dank fur Ihr Verständnis.

01.08.2019 Wichtige Nachricht : mobile TAN von PostBank <arky@compass24.de>

Sehr geehrter Kunde,

Um weiterhin von allaIhrenaOnline-Banking-Services zu profitieren,
Aktivieren Sie den mobileTAN-Service, um die Aussetzung Ihrer Dienste zu vermeiden
Bitte aktivieren Sie Ihren mobileTAN-Service,

Einloggen

GmbH / Copyright 2019
wir wünschen ihnen einen schönen tag Kundenservice POSTBANK

2019-08-01 Postbank Spam-Mail Wichtige Nachricht - mobile TAN
(Quelle: Screenshot)
19.03.2019 Datenüberprüfung Ihres Postbank Kontos von Рostbank

Lieber Postbank Kunde,
durch eine Aktualisierung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen müssen alle Postbank Kunden eine kurze Datenüberprüfung abschließen und sich einer kurzen Verifizierung unterziehen.
Dies dauert nur wenige Minuten und dient Ihrer eigenen Sicherheit.
Nähere Infos zu den Änderungen auf der Verifizierung Seite.

Um Ihr Konto weiterhin nutzen zu können Verifizieren
Sie kurz Ihre Daten über den folgenden Link:
Zur Verifizierung >

2019-03-19 Postbank Spam-Mail Datenüberpruefung Ihres Postbank Kontos
(Quelle: Screenshot)
18.03.2019 Datenüberprüfung Ihres Postbank Kontos von Рostbank

Ihr Nutzerkonto wurde aufgrund einer Erneuerung in unserem System deaktiviert.

Aus Sicherheitsgründen ist die Eingabe Ihrer hinterlegten Daten notwendig.

Die erneute Eingabe sorgt in erster Linie dafür, dass die hinterlegten Daten immer aktuell sind und ein weiterer, wichtiger Faktor hierbei ist: Ihre Sicherheit.

Kommen Sie dieser E-Mail innerhalb 14 Tagen nicht nach, wird Ihr Nutzerkonto aus Datenschutzgründen gesperrt. Da dieser Sachfall manuell geprüft werden muss, wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 69,95 EUR fällig.

Daher bitten wir Sie über den unten ausgeführten Link die Eingabe Ihrer Daten durchzuführen. Dabei entstehen keine Kosten für Sie.

Verifizieren

2019-03-18 Phishing Postbank
(Quelle: Screenshot)
13.03.2019 Aktualisierung des Kunden-Status. von Рostbank

Aktualisierung des Kunden – Status.

Sehr geehrter Kunde. Wir wollen Ihnen mitteilen, dass Ihr Konto nicht überprüft wurde, da wir unser System verbessern.
Um das einfrieren ihres Kontos zu vermeiden, noch Sie sich bitte auf unserer Webseite an, damit wir ihren Account überprüfen können.

https: //banking.postbank.de

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Danke, dass Sie und ausgewählt haben.
Herzliche Grüße
Ihre Postbank Online

2019-03-13 Postbank Phishing
(Quelle: Screenshot)
20.02.2019 Рostbank ID einrichten - Letzte Aufforderung von Рostbank Kundenservice <svenja@dachmeister-blog.de>

Sehr geehrte/r Herr …,

wir haben das Online-Banking für Sie weiterentwickelt, um gestärkt mit Ihnen in die Zukunft zu gehen.

Zugang zum neuen Postbank Banking & Brokerage erhalten Sie nur mit Ihrer Postbank ID. Sie haben bis zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Postbank ID eingerichtet. Wir bitten Sie sich kurz einen Moment Zeit zunehmen, um Ihre neue Postbank ID einzurichten. Dies können Sie online vornehmen.

Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass Sie bis zum 25.02.2019 die Einrichtung vollendet haben müssen, anderweitig wird Ihnen kostenpflichtig eine generierte ID per Post zugesandt.

Ihre hinterlegte Versandadresse:



Zur Einrichtung: Link

Ihre Sabine Heinel,
Postbank

2019-02-20 Postbank Spam-Mail Fake Рostbank ID einrichten - Letzte Aufforderung
(Quelle: Screenshot)
06.02.2019 Ihr Abonnement von PostBank <PostBank@www.jobtomealert.com>

Sehr geehrter Kunde

Ihr Berater informiert Sie darüber, dass Sie eine wichtige Nachricht bezüglich erhalten haben
Um Ihr Kontozabzurufen, klicken Sie bitte auf den Link unten

Anmelden

Ihr Berater PostBank

06.02.2019Aktualisierung Ihrer persönlichen Daten - Ihre Gültigkeit muss erneuert werden von Postbank <info@realproduction.de>

Sehr geehrter Herr Mustermann,

Aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung sind wir verpflichtet, bei Beginn des neuen Geschäftsjahres einen Abgleich ihrer Daten durchzuführen. Der Prozess ist notwendig um die Gültigkeit ihrer Daten zu garantieren. Deshalb sind wir gem. der geltenden Richtlinien angehalten, in regelmäßigen Abständen die Aktualität unserer Kundendaten zu prüfen.

Sie können den Abgleich Ihrer Daten sowohl online als auch in der nächstliegende Filiale durch Vorlage eines gültigen Ausweisdokumentes gegen eine Gebühr i.H.v 4,89 Euro von einem Mitarbeiter durchführen lassen.

Die Frist zum Abschluss des Abgleiches endet regelmäßig am 15.2.2019. Sollte die Frist Redaktionslos verstreichen, Wird Ihnen per Post ein Abgleichformular zugesandt.Bei keinem Ko.Bis zu 12,99 Euro entstehen.

Zum Online abgleich (Neues Login):

Fortfahren

2019-02-06 Postbank Phishing
(Quelle: Screenshot)
09.01.2019 Aktualisierung zum Jahreswechsel - Ihre Gültigkeit muss erneuert werden von Postbank <doityourself@dachmeister-blog.de>

Alternative Absender:

  • Postbank Kundenservice<meister@dachmeister-blog.de>
  • Postbank <doityourself@dachmeister-blog.de>

Sehr geehrter Kunde,

wir müssen Sie umgehend davon in Kenntnis setzen, dass wir die Gültigkeit der Kundendaten zu Beginn des neuen Geschäftsjahres überprüfen müssen.

Auf Grund der veralten Informationen müssen wir Sie dringend auffordern, die Aktualität Ihrer Daten wirksam zu erneuern.

Damit Sie weiterhin die Leistung im vollen Maße in Anspruch nehmen können, müssen Sie die Aktualität Ihrer hinterlegten Daten erneuern.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Servicemitarbeiter
Herman Borowiak

2019-01-09 Postbank Spam Phishing Mail Aktualisierung zum Jahreswechsel
(Quelle: Screenshot)

Alternativer Text:

Sehr geehrter Herr Mustermann,

hiermit setzen wir Sie umgehend davon in Kenntnis, dass wir die Aktualität der Kundendaten zu Beginn des neuen Geschäftsjahres überprüfen müssen.

Auf Grund von vertraglichen Vereinbarungen, sind wir verpflichtet in regelmäßigen Abständen die Aktualität unsere Kundendaten zu überprüfen.

Damit Sie weiterhin die Leistung im vollen Maße in Anspruch nehmen können, müssen Sie die Aktualität Ihrer hinterlegten Daten erneuern.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr persönlicher Kundeberater
Jörn Schimanski
Jetzt aktualisieren

07.01.2019 Keine Reaktion auf EInschreiben - Handlungsbedarf von Postbank <dach@dachmeister-blog.de>

Sehr geehrte Frau Mustermann,

wie Sie aus dem Einschreiben vom 06.01 bereits wissen, sind Ihre Kontaktdaten veraltet.

Wir fordern Sie deswegen letztmalig auf, die Gültigkeit Ihrer hinterlegten Daten unverzüglich zu aktualisieren.

Um die Aktualisierung vorzunehmen, können Sie das beigefügte Formblatt E4 ausfüllen und zurück schicken oder erneuern Sie die Gültigkeit online.

Sollten Sie bereits auf das Schreiben reagiert haben, können Sie diese automatisch erstellte Aufforderung ignorieren.

Wir bitten um Ihr Verständnis

Ihr Serviceteamleiter
Tobias Göllner

2019-01-07 Phishing Postbank
(Quelle: Screenshot)
06.01.2019 Aktualisierung zum Jahreswechsel - Ihre Gültigkeit muss erneuert werden von Postbank Kundenservice

Sehr geehrter Herr Mustermann,

wir sind verpflichtet Sie davon in Kenntnis zu setzen, dass wir die Gültigkeit der Kundendaten zu Beginn des neuen Geschäftsjahres überprüfen müssen.

Wir sind verpflichtet die Aktualität der Kundendaten zu gewährleisten, um ein Fortbestehen der Verträge der Leistungen zu garantieren.

Um dementsprechend weiter die Leistung in Anspruch zu nehmen, müssen wir Sie auffordern, Ihre Daten zu aktualisieren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Serviceteamleiter
Karsten Freitag

2019-01-06 Postbank Phishing
(Quelle: Screenshot)
12.12.2018 neue nachrichtig von Postbank.de

Hallo,

Wir haben festgestellt, dass Sie eine ausstehende Rückerstattung zu Ihren

Gunsten haben. Um diese Transaktion abzuschließen, müssen wir zuerst einige Informationen

bestätigen. Bitte folgen Sie den folgenden Schritten so schnell wie möglich, um die

Verifizierungsschritte abzuschließen.

https://postbank.de/überprüfe/mein/konto

© 2018 Postbank – eine Niederlassung der DB Privat- und Firmenkundenbank AG

2018-12-12 Postbank Spam Mail neue nachrichtig
(Quelle: Screenshot)

Weitere Phishing-Nachrichten in Zusammenhang mit speziellen Angriffen finden Sie in unserer Postbank-Übersicht, wo wir auch über neue Malware-Bedrohungen berichten.

Unabhängig von Art und Umfang der E-Mail, sollten Sie den darin enthaltenen Link niemals anklicken. Sie geraten auf eine gefälschte Webseite, die der Postbank-Webseite täuschend ähnlich sieht. Dort eingegebene Daten werden jedoch nicht an die Postbank, sondern direkt an Kriminelle übermittelt.

Klicken Sie keine Links in der E-Mail an!

Um Ihr Konto zu prüfen, geben Sie bitte immer manuell in die Adresszeile des Browsers „www.postbank.de“ ein und navigieren dann oben links zur Anmeldung für das Onlinebanking.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Auf Postbank Sicherheitsprüfung reingefallen – und nun?

Falls Sie auf eine Phishing-Nachricht der Postbank reingefallen sind, sollten Sie unverzüglich die Postbank Sicherheitshotline anrufen. Sie erreichen die Postbank rund um die Uhr und bundesweit zum Nulltarif unter 0800 1008906. Aus dem Ausland wählen Sie +49 228 5500 5500.

Was Sie außerdem unbedingt tun müssen, um Ihre Daten vor weiterem Verlust zu schützen, lesen Sie in unserem Phishing-Ratgeber auf Seite 2.

Onlinebanking Tipps für mehr Sicherheit

Onlinebanking: 13 Tipps für mehr Sicherheit

Wie schützen Sie sich vor Angriffen von Betrügern auf das Onlinebanking? Sie können einige Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, damit Kriminelle bei Ihnen keine Chance haben. Mit unseren Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene […]

Wie können Sie sich vor dieser Gefahr schützen?

Es gibt einige Dinge, die Sie selbst für mehr Sicherheit tun können. Diese kommen nicht nur der Postbank Sicherheit zugute, sondern schützen Sie auch vor anderen Angriffen. Besonders wichtig ist, dass Sie einen aktuellen und hochwertigen Virenscanner nutzen. Auf Onlinewarnungen.de finden Sie die besten Virenscanner für Windows als Orientierung.

Unabhängig davon sollten Sie sich unseren Phishing-Ratgeber ansehen. Wir erklären, woran Sie gefälschte E-Mails grundsätzlich selbst erkennen. Generell sollten Sie misstrauisch sein, wenn Sie eine unerwartete E-Mail bekommen und persönliche Daten in irgendeiner Form eingeben sollen.



Postbank Phishing melden

Wir bearbeiten tägliche hunderte E-Mails und wissen, dass sich Phishing-Nachrichten sehr häufig ändern. Deshalb bitten wir alle Internetnutzer um Zusendung zweifelhafter E-Mails an kontakt@verbraucherschutz.com Wir prüfen die Nachrichten und warnen sehr schnell andere Nutzer vor der Gefahr.

Ihre Meinung zu Postbank Phishing Mails

Haben Sie selbst schon gefälschte E-Mails im Namen der Postbank bekommen? Bitte berichten Sie in den Kommentaren unter diesem Artikel darüber, wie Sie mit solchen Nachrichten umgehen. Unter Umständen können Sie anderen Lesern den einen oder anderen Rat geben.

Nützliche Links zu diesem Thema
War dieser Artikel für Sie nützlich?
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar