Was ist Guter Kauf: Ist der Onlineshop seriös? – Ihre Erfahrungen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Die Webseite guterkauf.com.de wirft bei einigen Nutzern Fragen auf. Es wird Unterhaltungselektronik wie Fernseher, Spielekonsolen und Smartphones zu sehr günstigen Preisen (weit unter der Konkurrenz) angeboten. Doch viele Kunden stellen sich die Frage, ob es bei diesem Onlineshop mit rechten Dingen zugeht. Deshalb haben wir den Shop unter die Lupe genommen und einmal genauer hingesehen.

Immer wieder stoßen wir im Internet auf Shops, die bei den Verbrauchern Fragen aufwerfen. Wir haben in diesem Zusammenhang schon über Wish.com, vova.comtecobuy.com, mavoj.de und mumtaz.com berichtet. Bei allen Onlineshops gab es durchweg gemischte Meinungen. Die einen sind zufrieden und können sich nicht beklagen. Andere wiederum erhalten nie die bestellte Ware oder haben Probleme bei der Reklamation.

Was hat es jetzt mit guterkauf.com.de auf sich? Handelt es sich hier um einen seriösen Onlineshop? Oder haben wir es mit einem Fakeshop zu tun? Relativ schnell wird klar, dass es kein Fakeshop ist. Denn der Shop selber existiert. Es gibt sogar ein Impressum auf der Seite. Dennoch gibt es einige Punkte, die Sie vor Ihrem Einkauf bei „Guter Kauf“ beachten sollten. Wir versuchen in diesem Artikel die wichtigsten Fragen zu guterkauf.com.de zu beantworten. Sollte Ihre Frage hier nicht erwähnt werden, stellen Sie uns diese über die Kommentare unterhalb des Artikels. So können auch andere Leser darauf reagieren.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Ist Onlineshopping mit guterkauf.com.de seriös?

Grundsätzlich sagt „Guter Kauf“ über sich selber, dass es ein Onlinehändler ist, der Unterhaltungselektronik wie Kameras, Objektive, Handys und Tablets, Gadgets sowie Audio-Zubehör verkauft. Das Unternehmen sitzt laut Impressum in Hongkong. Dort werden die Waren zu Billigpreisen erworben und können dementsprechend günstig auch wieder verkauft werden. Die Qualität der Ware ist dann in den meisten Fällen allerdings auch asiatisch und mit hiesigen Qualitätsstandards nicht zu vergleichen.

„Guter Kauf“ wirbt auf seiner Webseite mit dem Siegel von Trustpilot. Die Meinungen in dem Portal gehen zu dem Onlineshop auseinander. Bei 2.514 aktuellen Bewertungen hat das Unternehmen gerade einmal ein „Akzeptabel“, was drei von fünf Sterne bedeutet. Diese Bewertung spricht nicht gerade für den Shop.

Häufig werden von den Nutzern folgende Dinge bei „Guter Kauf“ kritisiert:

  • Sehr lange Lieferzeiten
  • Schlechter Support
  • Aufwändiges Reklamationsverfahren
  • Falsche oder fehlerhafte Ware wird geliefert
  • Ware wird überhaupt nicht geliefert

Genau diese Kriterien kennen wir von den sogenannten China-Shops. Wobei die lange Lieferzeit sich damit erklären lässt, dass die Ware um den halben Erdball geschickt wird. Auch die oft fehlerhafte Ware entspricht dem asiatischen Markt. Wer gute Qualität erwartet, sollte folglich woanders einkaufen.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Versandkosten bei Guter Kauf – Wie hoch sind die?

Für einen Einkauf über 50 Euro ist der Versand bei „Guter Kauf“ kostenfrei. Unter 50 Euro fällt eine Versandgebühr von 15 Euro. Da die meisten Produkte bei guterkauf.com.de aber über 50 Euro kosten, werden Sie in den meisten Fällen keine Versandkosten zahlen müssen.

Wohnen Sie allerdings an einem sehr abgelegenen Ort werden Ihnen weitere Kosten für die Lieferung berechnet. Es werden beim Kaufvorgang noch einmal einmalig 22,99 Euro auf den Kaufpreis aufgerechnet.

Preise bei Guter Kauf sind inklusive Zollgebühren

Auch hier können wir uns nur auf das beziehen, was das Unternehmen auf seiner eigenen Webseite schreibt. Dort ist die Rede davon, dass „Guter Kauf“ die Zollgebühren übernimmt beziehungsweise im Namen der Kunden abfertigt. Es soll sich bei den Preisen also um die tatsächlichen Endpreise handeln. Weitere Kosten sollen den Kunden nicht entstehen. Ob dies in der Realität auch immer so klappt, können wir an dieser Stelle nicht sagen.


Lieferzeiten bei Guter Kauf

Achtung: Derzeit liefert „Guter Kauf“ innerhalb von Europa nur nach Deutschland und Österreich. Ihre Bestellung soll in der Regel innerhalb von 24 bis 72 Stunden bearbeitet sein. Die anschließende Lieferzeit wird auf der Webseite des Unternehmens mit 3 bis 7 Tagen angegeben.

Allerdings haben wir bereits erwähnt, dass sich viele Kunden über die langen Lieferzeiten beschweren, die den Berichten nach deutlich länger als 7 Tage dauerten.

Wie bezahlen Sie bei guterkauf.com.de?

Bei „Guter Kauf“ gibt es verschiedene Zahlungsmethoden. Sie könne mit der Visa-Card, MasterCard, per Giropay und Sofortüberweisung durch Adyen bezahlen. Alternativ steht Ihnen PayPal zur Verfügung. Diese Bezahlmethode ist aufgrund des Käuferschutzes auch zu empfehlen. Allerdings haben sich auch hier schon Kunden beschwert, dass Sie das Geld unter bestimmten Umständen nicht wiederbekommen haben.


Wie können Sie bei Guter Kauf Waren reklamieren oder zurückgeben?

Grundsätzlich gewährt Ihnen „Guter Kauf“ eine 14 Tage-Geld-zurück Garantie. Allerdings funktioniert das nicht so einfach, wie Sie sich das als Kunde wünschen. Zudem müssen Sie unter Umständen jede Menge Geld in die Hand nehmen.

  • Rückgabe / Umtausch von Artikeln in neuem Zustand
    • 14 Tage Anfragezeit
    • Die Rücksendung der Ware nach Hong Kong erfolgt auf Kosten des Kunden
    • Bearbeitungsgebühr von 25,00 Euro
    • Lagerauffüllungsgebühr von bis zu 50,00 Euro für fehlende Gegenstände
  • Rückgabe fehlerhafter und DOA Artikeln
    • 14 Tage Anfragezeit
    • Die Rücksendung der Ware nach Hong Kong erfolgt auf Kosten des Kunden
    • Bearbeitungsgebühr entfällt
    • Lagerauffüllungsgebühr von bis zu 50,00 Euro für fehlende Gegenstände
  • Rückgabe falscher Sendungen
    • 14 Tage Anfragezeit
    • Die Rücksendung der Ware nach Hong Kong erfolgt auf Kosten des Kunden
    • Bearbeitungsgebühr entfällt
    • Lagerauffüllungsgebühr von bis zu 50,00 Euro für fehlende Gegenstände
  • Fehlende Gegenstände
    • 48 Stunden Anfragezeit
      Rückversandkosten entfallen
      Bearbeitungsgebühr entfällt
      Lagerauffüllungsgebühr entfällt

Hinweis: Ein Paket bis 5 KG nach Hong Kong per DHL versendet kostet rund 46 Euro. Diese Kosten sind vom Kunden zu tragen!

Zusätzlich müssen Sie eine Reihe von Bedingungen einhalten, welche Sie auf der Webseite von „Guter Kauf“ nachlesen können. Die Lagerauffüllungsgebühr wird fällig, wenn die Waren nicht in dem auf der Webseite beschriebenen Zustand zurückgegeben werden.

Bei den Rücksendungen müssen Sie beachten, dass Sie die Rücksendung der Ware(n) in der Originalverpackung an das Lagerhaus in Hong Kong selber arrangieren müssen.

Kopfhörer und Körperpflegeprodukte sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.

Laut der Webseite des Unternehmens bekommen Sie auf die Produkte eine 12 Monats-Garantie. Allerdings ist fraglich, ob sich die Garantieansprüche immer durchsetzen lassen. 

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:

Probleme auf der Webseite

Generell ist zu beachten, dass keine durchgehend sichere HTTPS-Verbindung gewährleistet ist. Ob Ihre Daten wirklich zu 100 Prozent sicher sind, muss zum aktuellen Zeitpunkt angezweifelt werden. Außerdem ist uns aufgefallen, dass die Seite sehr viele Rechtschreibfehler beinhaltet. Erreichbar ist der Onlineshop über die E-Mail [email protected] Bei der Rufnummer +852 81799340 beziehungsweise +442032866094 wird klar, dass Sie im Ausland anrufen. Demzufolge sollten Sie zumindest Englisch beherrschen, um mit dem Support kommunizieren zu können.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Fazit + Ihre Erfahrungen sind wichtig

Ob Sie wirklich Freude an den Schnäppchen haben, können wir nicht sagen. Fakt ist aber eines: sollte nicht alles reibungslos ablaufen oder die Geräte nicht funktionstüchtig bleiben, haben Sie mächtig viel Arbeit am Hut. Gerade die Organisation des Rückversandes liegt nur in Ihren Händen und das Unternehmen ist fein raus. Aufgrund der komplizierten Bedingungen ist anzunehmen, dass die deutschen Verbraucherschutzgesetze nicht vollumfänglich eingehalten werden. Aufgrund der hohen Versandkosten ins Ausland könnte sich bei einigen Produkten eine Rücksendung nicht lohnen. Außerdem bleiben Sie auf hohen Kosten sitzen, wenn Sie von einer Rückgabe gebrauch machen.

Das Unternehmen existiert nach derzeitiger Datenlage. Aber ob es auch wirklich seriös und zufriedenstellend arbeitet? Wir wissen es zu dem jetzigen Zeitpunkt nicht. Deswegen sind wir auf Ihre Erfahrungen gespannt. Haben Sie bereits bei „Guter Kauf“ geshoppt? Waren Sie zufrieden? Nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion unter dem Artikel, um uns über Ihre Erfahrungen zu berichten.

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Nützliche Links zu diesem Thema

Weitere Artikel zu diesem Thema

Amazon Logo AmazonSmile

(Foto: Andrei/stock.adobe.com)

AmazonSmile: Was ist das und was kann man damit machen?

Sie engagieren sich gern für soziale Zwecke? Per Einkauf auf Amazon Smile können Sie auch etwas Gutes tun. Ein kleiner Teil des Kaufpreises für die bestellten Artikel geht an eine gemeinnützige Organisation. Und das alles

0 Kommentare
Schneeball Symbolbild

(Bild von Benoit Hamann auf Pixabay )

Was ist ein Schneeballsystem? Diese Merkmale verraten den Betrug

Schneeballsysteme sind illegal aber faszinieren schon sehr lange die Menschen. Die einen, weil Sie viel Geld bekommen, die andere, weil Sie scheinbar viel verdienen können. Doch woran erkennt man ein illegales Schneeballsystem überhaupt?

0 Kommentare
TikTok App-Download

(Quelle: Screenshot)

Was ist TikTok? Probleme und Erfahrungen mit der Gratis-App

TikTok ist eine kostenlose Video-App für kleine und große Künstler. Aber was können Sie mit der App machen? Ein kurzes Video aufnehmen, mit dem Lieblingslied hinterlegen und mit Freunden oder der Welt teilen. Funktioniert TikTok wirklich

1 Kommentar
Cybercrime Hacker Sybolbild

Symbolbild (pixabay.com/geralt)

ZAC: Zentrale Ansprechstelle Cybercrime der Polizei – Was ist das?

Jedes Unternehmen kann Opfer eines Cyberangriffes werden. Deshalb sollten Sie als Unternehmer, Freiberufler oder Selbständiger die Zentrale Ansprechstelle Cybercrime (ZAC) der Polizei kennen. Wir erklären, was es damit auf sich hat und wann Ihnen die ZAC

0 Kommentare
In diesem Artikel erfahren Sie, was Malware ist.

Malware ist der Überbegriff für Schadprogramme wie Viren, Trojaner und Hintertüren. (Quelle: pixbay.com/bykst)

Was ist Malware?

Im Zusammenhang mit Spam-Mails taucht der Begriff Malware immer wieder auf. Wir verraten Ihnen in diesem Artikel, was sich hinter dem Begriff verbirgt, welche Typen es gibt und wie Sie sich vor Malware schützen. Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

0 Kommentare
War diese Warnung hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
3.35 (17 Stimmen)



51 Gedanken zu „Was ist Guter Kauf: Ist der Onlineshop seriös? – Ihre Erfahrungen“

  1. Übersicht Bewertungen Info
    Guter Kauf Logo
    Guter Kauf
    Bewertungen 5.050 • Akzeptabel
    3 Sterne: akzeptabel
    2,8

    Bewertungen 5.050
    Hervorragend 3
    Der Laden verdient noch nicht einmal einen Stern. Ich habe bei Guter Kauf ein Huawei P 20 Lite Dual Sim 4GB/64 GB ohne Simlock-schwarz am 10.12.18 für 239,99 Eur erworben, also mit einer Ersparnis von ca. 20 Eur ggn. einem Kauf beim deutschen Elektrofachhandel. Vor 3 Tagen flackerte das Smartphone 2x kurz auf, der Akku war am Laden und bei 67 Prozent, und schaltete sich aus. Es reagierte gar nicht mehr, es war tot. Gestern war ich im Huawei Service Center in Berlin und wollte es reparieren lassen. Der Service Center hätte sogar die Reparatur gegen Vorlage der Rechnung kostenlos vorgenommen wegen der in Deutschland geltenden Garantiezeit von 24 Monaten. Leider erfüllte mein Huawei-Smartphone bestimmte Bedingungen, zum einen würde mir vom offiziellen Huawei Servicecenter schriftlich bescheinigt, dass das Gerät von ihm sorgfältig geprüft worden sei und eine Reparatur nicht vorgenommen werden konnte, weil die Identifikationsnr. dieses Gerätes und das Gerät selbst laut Hersteller nicht für den europäischen Markt bestimmt sei. Zudem bekam ich mündlich die Auskunft, dass das Gerät ursprünglich die Ausführung in blau hätte, es schon einmal geöffnet wurde und es dann mit einer schwarzen Rückwand versehen hatte, was man aber erst beim nochmaligen Öffnen feststellen konnte. Man kann jetzt wild spekulieren. Fakt ist, es handelte sich nicht um Neuware, was weder der Fachmann bei Huawei und schon gar nicht ich beim bloßen Betrachten feststellen konnte, konnte ich zudem auch den Originalkarton mit dem Hinweis I’m secure vorlegen. Eine Rechnung habe ich auch nie erhalten, nur in Textform in einer email. Selbst die hätte das Huawei für eine Reparatur auf Garantie anerkannt. Ich fühle mich betrogen und habe im Eifer tatsächlich damals verabsäumt, den Sitz in Hongkong im Impressum zur Kenntnis zu nehmen. Ich bestelle generell nichts, was von Wert ist, aus China, Hongkong u. dgl. und schon gar nicht von Händlern, auf deren Internetseite ich ein Impressum vermisse. Und wegen eines Nachlasses von 20 Eur war es die Sache sicherlich nicht Wert. Ich denke, dass die Sache mit dem Smartphone eine heiße Sache war, weshalb Huawei noch nicht einmal für Geld eine Reparatur ablehnte.

    Antworten
  2. Hallo,
    ich habe Samsung Galaxy Watch 46mm – Silber ca 180 € am 06.07.2020 bestellt , leider wurde bis heutigen Tag 24.07.2020 noch nicht geliefert.
    Habe auch an die Support stelle einen Nachricht gesendet, von da bekam ich auch keinen Rückantwort. Ich hoffe das die Uhr irgendwann kommt, wenn nicht, werde ich mit der unseriösen Guter kauf keinen kauf mehr tätigen und jeden abraten. :-((

    Antworten
  3. Meine Erfahrungen mit guter Kauf sind sehr schlecht. Ich habe Ware Ende November 2019 bestellt. Die Ware sollte ausgeliefert werden (DPD), leider war ich nicht zu Hause. Danach bin ich an die Ware nicht mehr rangekommen. DPD teilte mir dann telefonisch mit, dass Sie Guter Kauf informiert hätten, dass sie den Verlust der Ware ersetzen, leider können Sie mir dieses Schreiben (eMail), das sie Guter Kauf geschickt haben nicht weiterleiten, da ich nicht der Kunde bin. Zahllose eMails an den Support mit Standardphrasen als Antwort. Mein Geld habe ich bis heute nicht zurück. Paypal-Käuferschutz hat in diesem Fall nichts gebracht, da die Ware ja offensichtlich versucht wurde zu liefern :((( *grrr*
    Ich denke das Unternehmen und seine Geschäftsgebaren sind absolut unseriös.

    Antworten
  4. Ich habe am 16.12.2019 ein IPAD 2019 bestellt. Rund 300 € +Transportversicherung 20 €. Preis ansonsten bei Amazon rd. 380 €. Ware wurde am 3. Januar geliefert. Ware nach Prüfung Orignalware, allerdings mit amerikanischen Adapter (6 Volt). Zusätzlich lag Adapter zum Aufstecken für deutsches Netz bei.Originaladapter kostet ca. 25 €, benötigt man aber nicht. 6 Volt hat nur den Vorteil, dass schneller aufgeladen wird. Umtausch und Reklamation, Garantie kann man wohl vergessen, Bedingungen können bei Guter Kauf nachgelesen werden. Trecking hat einigermaßen funktioniert mt großen Unterbrechungen. Chop sitzt in Hongkong. Eine richtige Rechnung habe ich auch nach Mahnung nicht erhalten. Mein Fazit: Glück gehabt, lange gezittert ob Ware kommt. Auf Grund der Randbedingungen würde ich nie wieder dort einkaufen. Empfehle kauf vor Ort oder Amazon. Weil es ein Weihnachtsgeschenk war,versuche ich es nun zu verkaufen. Bei Amazon hätte ich es einfach zurück gesandt.

    Antworten
    • Haben am 28.7.2020 ein iPad 7 (2020) bestellt. Am 29.7. 2020 bekamen wir eine Mail mit dem Hinweis das Wäre versendet wurde und eine Tracking ID von/für DPD. Auf der Sendungsverfolgungs-Seite ist nur zu lesen, dass die Sendung bei DPD angekündigt wurde, mehr leider (noch) nicht. Mittlerweile sind seit Bestellbestätigung 12 Tage um, und das Bangen wird immer größer, denn auch auf Anfrage per Email beim Support kam bisher keine Reaktion.
      Ich hoffe ja noch, dass alles gut wird.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar