Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Warnung: Dieses Spielzeug ist gefährlich


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Auf dem internationalen Markt befindet sich Spielzeug, dass nicht immer den europäischen oder gar deutschen Normen entspricht. Teilweise wird das Spielzeug auch in den ursprünglichen Ländern zurückgerufen, weil es zu gefährlich ist oder giftige Stoffe enthält. Wir informieren Sie über die derzeit neuesten Meldungen laut dem Rapid Alert System.

Das „Rapid Exchange of Information System (RAPEX)“ ist ein System zur Schnellwarnung. Dieses wurde von der Europäischen Union als Frühwarnsystem für die Stärkung des Verbraucherschutzes eingerichtet. Mithilfe dieses Systems veröffentlicht die Generaldirektion Justiz, Verbraucher und Gleichstellung europaweit  Warnungen zu gefährlichen Produkten. Eigentlich dient das System den Behörden zum Austausch von Informationen.

Aber: Das System funktioniert teils nicht so, wie es in Aussicht gestellt wird. Denn oft landen die Informationen über Rückrufe gar nicht beim Endverbraucher. Fakt ist aber, dass viele der Dinge, welche Sie dort sehen unter Umstanden auch nach Deutschland verkauft werden. Gerade über Verkaufsplattformen wie Wish, Vova und Co. scheint dies gar nicht einmal so unrealistisch zu sein. Denn schließlich tummeln sich da Verkäufer aus vielen Ländern. Oftmals wissen Sie gar nicht, wer Ihnen die Ware geschickt hat.

Und da diese Plattformen gerade wie Pilze aus dem Boden schießen, sollten Sie über diese Meldungen auch informiert werden. Schließlich möchten Sie doch, dass Ihr Kind und natürlich auch Sie selber sicher sind.

Die derzeit aktuellsten Meldungen (Stand 02.11.2018) werden wir Ihnen nachfolgend auflisten.

Welches Spielzeug sollten Sie nicht mehr verwenden?

Bei den folgenden Spielsachen sollten Sie vorsichtig sein. Gerade wenn die Empfehlung eines Rückrufs gegeben wurde, sollten Sie die Sachen aus dem Kinderzimmer entfernen.

My Pretty Horse

  • Rückruf vom Endnutzer
  • Modelnummer: HLX083565 (Sweetie)
  • Barcode: 6998812011113
  • Das Produkt wird wegen zu hoher Belastung mit einer Chemikalie zurückgerufen [phthalate (DEHP)]. Das Phthalat kann die Gesundheit von Kindern schädigen und sich negativ auf das Fortpfanzungssystem des Kindes auswirken.
  • Herstellerland: China
  • Warnung erfolgt aus Ungarn
Rückruf Pretty Horse
(Quelle: Screenshot/ec.europa.eu)

Die Ähnlichkeit zu den „My Little Ponys“ ist erheblich. Die zurückgerufenen Pferde könnten eine kostengünstigere Version sein.

Scooter Spongebob Squarepants

  • Rücknahme des Produkts vom Markt
  • Modelnummer: Unbekannt
  • Barcode: 0611138274135
  • Das Vorderrad ist zu klein und kann unter Umständen im Boden stecken bleiben. Dadurch besteht Sturzgefahr für das Kind.
  • Herstellerland: China
  • Warnung erfolgt aus Zypern
Rückruf Scooter Spongebob
(Quelle: Screenshot/ec.europa.eu)

Plastik Puppe Beauty Girl Sweet

  • Rücknahme des Produkts vom Markt
  • Modelnummer: NGHH039519
  • Barcode: EAN: 5902388176405
  • Das Produkt wird wegen zu hoher Belastung mit einer Chemikalie zurückgerufen [phthalate (DEHP)]. Das Phthalat kann die Gesundheit von Kindern schädigen und sich negativ auf das Fortpfanzungssystem des Kindes auswirken.
  • Herstellerland: China
  • Warnung erfolgt aus Polen
Rückruf Girl Sweet
(Quelle: Screenshot/ec.europa.eu)

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:

Fashiont girl Plastepuppen Set

  • Rückruf des Produkts vom Endnutzer, Rücknahme des Produkts vom Markt
  • Modelnummer: No.8116
  • Barcode: Unbekannt
  • Das Produkt wird wegen zu hoher Belastung mit einer Chemikalie zurückgerufen [phthalate (DEHP)]. Das Phthalat kann die Gesundheit von Kindern schädigen und sich negativ auf das Fortpfanzungssystem des Kindes auswirken.
  • Herstellerland: China
  • Warnung erfolgt aus Ungarn
Rückruf Barbie Puppen
(Quelle: Screenshot/ec.europa.eu)

Bei diesen Puppen wird eine Ähnlichkeit zur Barbie-Puppe deutlich. Auch hier könnte das zurückgerufene Produkt die kostengünstigere Alternative sein.

Toys Group Plasterassel Lovely Baby

  • Rücknahme des Produkts vom Markt
  • Modelnummer: TG218141-368-248
  • Barcode: 5902553800791
  • Der Griff des Spielzeugs ist zu lang und das Spielzeug hat scharfe Kanten. Ein Kind kann den Griff in den Mund stecken und dieser dort die Atemwege blockieren. Die scharfen Kanten des Spielzeugs können Schnittverletzungen verursachen.
  • Herstellerland: China
  • Warnung erfolgt aus Polen
Rückruf Baby Rassel
(Quelle: Screenshot/ec.europa.eu)

Spielzeug zum Mitnehmen, Spazierstock

  • Rücknahme des Produkts vom Markt
  • Modelnummer: CB 535329
  • Barcode: 5291410103619
  • Das Plastikspielzeug zerbricht leicht und gibt kleine Teile frei. Ein kleines Kind kann die kleinen Teile in den Mund nehmen und sich daran verletzen oder ersticken.
  • Herstellerland: China
  • Warnung erfolgt aus Zypern
Rückruf Spazierstab
(Quelle: Screenshot/ec.europa.eu)

Electronic organ – Keyboard

  • Rücknahme des Produkts vom Markt
  • Modelnummer: 00312414
  • Barcode: 8592190124144, Batch n° BO–6B
  • Das Produkt wird wegen zu hoher Belastung mit einer Chemikalie zurückgerufen [phthalate (DEHP)]. Das Phthalat kann die Gesundheit von Kindern schädigen und sich negativ auf das Fortpfanzungssystem des Kindes auswirken.
  • Herstellerland: China
  • Warnung erfolgt aus Tschechien
Rückruf Keyboard
(Quelle: Screenshot/ec.europa.eu)

Hua Ya Plastikpony Girl Prettiness

  • Verbot der Vermarktung des Produkts und aller begleitenden Maßnahmen
  • Modelnummer: NGH8184681 (auf dem Label), N° 0183 (auf der Packung)
  • Barcode: 5902388117668
  • Das Produkt wird wegen zu hoher Belastung mit einer Chemikalie zurückgerufen [phthalate (DEHP)]. Das Phthalat kann die Gesundheit von Kindern schädigen und sich negativ auf das Fortpfanzungssystem des Kindes auswirken.
  • Herstellerland: China
  • Warnung erfolgt aus Polen
Rückruf Plaste Pony Lovely
(Quelle: Screenshot/ec.europa.eu)

Doc McStuffins Puppe Toy Hospital – Doctor’s Bag Set

  • Rückruf des Produkts vom Endnutzer
  • Modelnummer: No. 327
  • Barcode: Unbekannt
  • Das Produkt wird wegen zu hoher Belastung mit einer Chemikalie zurückgerufen [phthalate (DEHP)]. Das Phthalat kann die Gesundheit von Kindern schädigen und sich negativ auf das Fortpfanzungssystem des Kindes auswirken.
  • Herstellerland: China
  • Warnung erfolgt aus Slowenien
Rückruf Puppe Doktor
(Quelle: Screenshot/ec.europa.eu)

Es befinden sich weitere Produkte in der Liste der aktuellen Meldungen, welche kein Spielzeug sind.
Außerdem wird jeden Freitag des Rapex-Report veröffentlicht. Auch dort sind diese Woche Spielsachen enthalten. Warum diese Meldungen nicht bis zum Endverbraucher kommen, können wir an dieser Stelle auch nicht sagen.

Melden Sie uns Rückrufe

Haben Sie Kenntnisse über weitere Rückruf von Spielsachen? Dann teilen Sie diese über die Kommentare unterhalb des Artikels. So können Sie andere Leser vor gefährlichem Spielzeug warnen.

Nützliche Links zu diesem Thema

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Weitere Rückrufmeldungen

2rad-kern.de: Vorsicht Fakeshop Gefahr! – Ihre Erfahrungen

E-Bikes, Mountain-Bikes oder Rennräder finden Sie im Onlineshop auf 2rad-kern.de. Die Angebote sind Attraktiv und die Preise niedrig. Doch leider haben wir Sorge, dass Sie hier Ihren neuen Drahtesel nach der Bestellung auch tatsächlich erhalten.

0 Kommentare
Vorsicht: E-Mail „…Gutschein von Milka…“ ist ein Gewinnspiel von Datensammlern

Milka scheint ein beliebter Werbeartikel zu sein. Immer wieder wird der Name dieser Marke missbraucht, um ein Gewinnspiel vorzugaukeln. Aber am Ende halten Sie nicht die leckeren Süßigkeiten in der Hand, sondern tippen Kündigungs- und

18 comments
Advanzia Bank: Aktuelle Spam E-Mails (Update)

Betrüger versuchen die Kreditkartendaten von Kunden der Advanzia Bank zu stehlen. Dafür erhalten die Kunden eine Phishing-E-Mail im Design der Direktbank. Wir erklären, woran Sie die E-Mail erkennen und wie Sie sich zukünftig schützen können.

9 comments
E-Mail von LESS MEDIA LIMITED – 1. Mahnung! vom Inkasso für Streamingportal – nicht zahlen

E-Mails der LESS MEDIA LIMITED, GOMO LIMITED, BYLE’S OF HYDE LIMITED, SIMB LIMITED, GOGAN LIMITED, AERN SOLUTIONS LTD, ABBAND LTD, WYATT LIMITED oder RICKEY BUSINESS LTD  erreichen derzeit zahlreiche Verbraucher. Darin wird ein angeblich offener

544 comments
Fiese E-Mail Zahlungsaufforderung/Unterlassungserklärung von Rechtsanwälten schockt Empfänger

Eine E-Mail im Namen diverser Rechtsanwaltskanzleien sorgt für Ärger. Darin geht es um eine „Letzte außergerichtliche Mahnung“ oder eine Unterlassungserklärung. Es soll Geld für ein Zeitschriften-Abo, eine begangene Urheberrechtsverletzung oder die Inanspruchnahme von Dienstleistungen eingetrieben

54 comments
War diese Warnung hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar