Thema Thema: Abofalle

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Unsere Beiträge zum Thema Thema: Abofalle

PDF Download

Musterbrief: Drittanbieter-Forderung / Abofalle zurückweisen

Auf Ihrer Mobilfunkrechnung erscheint unter Drittanbieter-Forderungen plötzlich ein Abo, welches Sie nie abgeschlossen haben? Dann sind Sie eventuell auf eine Abofalle hereingefallen. Den geforderten Betrag sollten Sie auf jedem Fall bei dem Drittanbieter zurückfordern und die unberechtigte Forderung reklamieren.  

Symbolbild Telefon Handy Smartphone

41.000 Kunden erhalten zu hohe Rechnung – Drittanbieterforderungen

Sie sind Kunde bei Mobilcom-Debitel, Vodafone und Klarmobil? Dann sind Sie vielleicht auch unter den 41.000 Kunden, die falsche und zu hohe Rechnungen erhalten haben. Sie fragen sich, wie das passieren kann? Wir verraten es Ihnen. Außerdem bekommen Sie Tipps, wie Sie sich gegen zu hohe Mobilfunkrechnungen wehren können.

2019-08-04 Junk-Mail verspricht Samsung QLED TV und liefert Abofalle

Vorsicht Abofalle: E-Mail „An welche Anschrift können wir Ihren SAMSUNG Qled TV senden ?“

Eine E-Mail mit dem Betreff „An welche Anschrift können wir Ihren SAMSUNG Qled TV senden ?“ verspricht einen nagelneuen Fernseher von Samsung. Angeblich müssen Sie nur noch die Versandkosten in Höhe von 8,99 Euro bezahlen. Doch der koreanische Elektronikkonzern hat diese Nachrichten nicht verschickt. Und es kommt noch schlimmer. Wer darauf hereinfällt, bekommt keinen SAMSUNG Qled TV, wird dafür aber sehr viel Geld los.

Kostenfalle Symbolbild

Verbraucherzentrale: Probe-Abos sollen verboten werden

Schnell ein Probe-Abo für den neuen Streaming-Dienst, das Dating-Portal oder das Fitness-Studio um die Ecke abgeschlossen. Schließlich will man ja nur kurz testen. Doch mit der Kündigung kommt es dann zu Problemen. Die Verbraucherzentrale setzt sich dafür ein, dass Probe-Abos automatisch enden sollen und so nicht zur Kosten-Falle für die Verbraucher werden.

2019-07-05 Fake-Newsletter Lidl Gefahr

Gemeine Falle: Gefälschter Lidl-Newsletter führt in Abofalle

Viele Verbraucher informieren sich mit Newslettern über aktuelle Angebote von Discountern und anderen Einzelhandelsunternehmen. Aktuell versenden Kriminelle einen gefälschten Newsletter im Namen von Lidl. Dieser ist besonders unauffällig und gefährlich. Wir erklären worum es geht.

2019-04-27 MediaMarkt E-Mail Fake Gewinn Samsung Galaxy S10

E-Mail im Namen von MediaMarkt zu Samsung Galaxy S10 führt in Abofalle

MediaMarkt dankt Ihnen für Ihre Treue. So beginnt eine E-Mail im Namen des Elektronikdiscounters, in der Ihnen ein Samsung Galaxy S10 für die Teilnahme an einer Umfrage versprochen wird. Scheinbar bekommt sogar jeder Umfrageteilnehmer das Smartphone. Doch dabei handelt es sich um eine gemeine Täuschung.