Thema Thema: Abofalle

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Unsere Beiträge zum Thema Thema: Abofalle

2017-08-28 Spam Mail Saturn Gewinn iPhone

Vorsicht Betrug: Werbung im Namen von Saturn ist Kostenfalle

Aktuell wird diese Spam-Mail erneut massiv versendet. Die Nachricht mit dem Betreff „Max, bitte bestätigen Sie die Lieferung Ihres neuen Artikels.“ verspricht ein iPhone für den symbolischen Kaufpreis von 1 Euro. Doch diese E-Mail ist gefälscht und stammt nicht von Saturn. Stattdessen sollen Sie in eine Kostenfalle gelockt werden.

2017-09-04 Kettenbrief WhatsApp 2 Flugtickets gewinnen

Facebook & WhatsApp: 2 kostenlose Flugtickets gewinnen ist Betrug

Unter dem Motto „2 free air tickets“ sind auf Facebook und per WhatsApp zahlreiche Kettenbriefe im Umlauf. Gewinnen können Sie angeblich Flugtickets für zahlreiche Fluggesellschaften wie Turkish Airlines, Quatar Airways, Fly Emirates, British Airways, Swissair oder Air France. Im Gegenzug müssen Sie nur an einer Umfrage teilnehmen. Stimmt das oder ist es Betrug?

Kostenfalle Symbolbild

Big Fish Games: Spiele-Entwickler erhielt Abmahnung wegen kostenpflichtigem Abo

Bei den Verbraucherzentralen sind im April 2017 vermehrt Beschwerden über den Anbieter Big Fish Games eingegangen. Nach Auffassung der Verbraucherschützer warb der Anbieter damals unzulässig mit vergünstigten Preisen und versuchte Spieler über eine Club-Probemitgliedschaft in ein kostenpflichtiges Abo zu locken. Deshalb haben die Marktwächter den Anbieter im April abgemahnt. Welche Erfahrungen haben Sie heute mit Big Fish Games?

Warnung Routenplaner Kostenfalle

Vorsicht Abofalle: Rechnung über 500 Euro von maps-routenplaner-pro.com

Diese Abofalle ist nicht neu. Eine Firma namens Digital Solution GmbH stellt eine Rechnung über 500 Euro für die Nutzung der Webseite maps-routenplaner-pro.com. Hier können Sie an einem kostenlosen Gewinnspiel teilnehmen oder eine Route berechnen, für einen sehr hohen Preis. Ist das rechtens?

Kostenfalle Symbolbild

SWR Aktuell berichtet über Abzockfallen: Vorsicht, Verbraucher-Abzocke! (Video)

(Quelle: swrmediathek.de) Am 04. Juli 2017 hat SWR Aktuell über verschiedene Fallen berichtet, mit denen offline oder online Verbraucher kräftig abgezockt werden. Dabei war ein Schlüsseldienst mit Wucherpreisen, ein Onlinedatingportal mit langen Laufzeiten, eine Abofalle für einen Routenplaner und versteckte Käufe in Spiele-Apps. In diesem Artikel berichten wir über die Sendung und erklären, wie Sie sich schützen können.

Kostenfalle Symbolbild

Vorsicht Kostenfalle: Warnung vor routenplaner-maps.com (Update)

Über Kosten macht sich heute bei der Routenberechnung niemand mehr Gedanken. Schließlich ist das wie die Nutzung von Suchmaschinen in Fleisch und Blut übergegangen. Windige Geschäftemacher nutzen das aus und stellen Kostenfallen auf. So wie auf der Webseite routenplaner-maps.com. Wir erklären, was Sie erwartet und was Sie mit der Rechnung tun sollten.

Facebook Video Abofalle

Facebook Abofalle: Weißer Bär zerreißt die Frau in Sekunden

In typischer Kettenbrief-Manier verbreitet sich aktuell auf Facebook ein Video. Der Beitrag zeigt ein Vorschaubild mit einem Bär und eine Frau im Wasser. Doch dieses Facebook-Video ist vor allem für den Nutzer, der das Video ansehen möchte, gefährlich. Wir erklären, warum Sie den Video-Link nicht anklicken sollten.

Kettenbrief Falle romantische Emoticons

WhatsApp Kettenbrief mit neuen romantischen Emoticons ist gefährlich

Vorsicht ist bei dem Kettenbrief in WhatsApp geboten, der Ihnen neue romantische Emoticons verspricht beziehungsweise einen Link mit dem Stichwort „Emoticon4.me“ enthält. Denn geben Sie Ihrem Verlangen nach den kleinen gelben Smileys nach, wird Ihr Browser gesperrt. Wenn Sie Glück haben, gelangen Sie nur in eine Abofalle oder landen auf wilden Sexseiten. Und das ist noch längst nicht alles, was passieren kann.  

200€ Amazon Gutschein: Gefälschte Amazon-E-Mail lockt Sie in Abofalle

200€ Amazon Gutschein: E-Mail lockt Sie in Jamba-Abo

Die Gutschein-E-Mails im Namen renommierter Unternehmen tauchen immer wieder auf. Diesmal ist Amazon wieder betroffen. Versprochen wird ein 200€ Gutschein, den Sie mit einem Code gewinnen können. Warum Sie der E-Mail mit dem Betreff „Dies ist Ihr einmaliger Kunden Code: AMAZ-02982“ nicht vertrauen und diese gleich löschen sollten, erfahren Sie im Artikel.