Thema Abzocke

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Unsere Beiträge zum Thema Abzocke

IKEA Gewinnspiel Kostenfalle Faelschung

IKEA Geschenk: 300 Euro Geschenkkarte ist eine Kostenfalle

Mit dreisten Lügen und Betrug wollen Gewinnspielveranstalter an die Daten von Verbrauchern gelangen. Über Gewinnversprechen werden Nutzer in die Kostenfalle gelockt. Statt einem Einkaufsgutschein zu bekommen, werden Sie bei diesem Gewinnspiel jede Mange Geld los. Fallen Sie nicht auf die Abzocke rein.

Symbolbild Geld

Davis P. Gomez sucht Erben – E-Mail ist Betrug

In der E-Mail mit dem Betreff „Liebe brauchen wir Ihre Aufmerksamkeit“ werden Erben für den Business-Magnaten Antony gesucht. Der Rechtsanwalt Davis P. Gomez hat Sie gefunden. Das Ganze kommt Ihnen spanisch vor? Sollte es auch. Denn diese E-Mail ist Betrug. Erfahren Sie hier mehr.

eBay Kleinanzeigen Betrug Überweisung auf Konto im Ausland

eBay Kleinanzeigen Betrug: Überweisung auf polnisches Konto

Nutzer von eBay Kleinanzeigen geraten immer wieder in das Visier von Betrügern. Sie sehen einen Artikel zu einem sehr günstigen Preis und möchten sich diesen zusenden lassen? An dieser Stelle müssen Sie aufpassen. Oft ist das im Voraus überwiesene Geld weg und die Ware kommt nie an. Wir erklären eine häufige Masche und sagen, wie Sie sich davor schützen können.

Symbolbild Geld

Abzocke mit iTunes-Geschenkkarten – Apple warnt

Gerne nutzen Betrüger das Telefon, um an Ihr Geld zu kommen. Derzeit warnt Apple vor einer gemeinen Betrugsmasche, bei der die Opfer dazu aufgefordert werden, per iTunes-Geschenkkarte eine Forderung zu begleichen. Wir erklären, wie Sie einen solchen Betrugsversuch erkennen und was Sie dagegen tun können?

Symbolbild Anruf

Warnung: Anruf von Juristische Rechtsabteilung Datenschutz ist ein Fake

Betrüger lassen sich immer wieder neue Anlässe und Geschichten einfallen, um Verbrauchern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Aktuell werden vermutlich bundesweit Verbraucher angerufen, denen eine Rechtsvertretung angeboten wird. Es geht um Glücksspiel im Internet, Schadenersatzansprüche und eine Datensperre. Wir suchen Verbraucher, die mit dieser Masche angerufen wurden, und klären in diesem Artikel auf.

icbp-berlin.de: Verbraucherzentrale warnt vor Onlineshop

icbp-berlin.de: Verbraucherzentrale warnt vor Onlineshop

Der Onlineshop icbp-berlin.de bietet auf seiner Homepage Damen- und Herrenschuhe zu günstigen Preisen. Die Produkte werden Ihnen mit bis zu 50 Prozent Preisnachlass angeboten. Erhalten Sie hier günstiges Schuhwerk oder sollen Sie über den Tisch gezogen werden?

Postbank Logo

Postbank warnt: Trojaner manipuliert das Onlinebanking

Ein gemeiner Trojaner klinkt sich in das Onlinebanking der Postbank ein und manipuliert die angezeigten Seiten. Auf diese Weise wird Geld auf Fremdkonten überwiesen, ohne das der Nutzer das zunächst bemerkt. Die Postbank warnt vor dieser Manipulation auf infizierten Computern. Wir erklären, welches Verhalten Sie stutzig machen muss.