Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Achtung Datensammler: Vorsicht bei diesem Primark-Gewinnspiel


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Gewinnspiele im Internet sind mit Vorsicht zu genießen. So auch dieses Gewinnspiel, bei dem Sie einen 200 Euro Gutschein von Primark gewinnen können. Warum Sie am Ende vermutlich leer ausgehen und dafür jede Menge Werbung erhalten, lesen Sie in unserem Artikel.

Ob Media Markt, dm, Penny, EDEKA oder andere Gewinnspiele, über die wir schon berichtet haben. In allen Fällen bekommen Sie den versprochenen Gutschein für das jeweilige Geschäft nicht. Im Gegenteil – manchmal werden Sie in eine Abzock-Falle mit einer 0900er Nummer gelockt und manchmal müssen Sie erst Ihre Daten an ein Direktmarketingunternehmen geben, um überhaupt am Gewinnspiel teilzunehmen. 

Auch in dem vorliegenden Fall des 200€ Primark-Gutscheins sollten Sie aufpassen. Denn obwohl Ihnen auf halben Weg der Gutschein quasi sicher ist, wartet am Ende auch hier ein Datensammler auf Sie. Primark selber hat mit dieser Aktion nichts zu tun.

Eine Leserin hat uns auf dieses irreführende Gewinnspiel aufmerksam gemacht. Laut der Leserin wurde diese Aktion auf Facebook beworben. Sind Sie an einer anderen Stelle auf das Gewinnspiel gestoßen? Dann berichten Sie uns per E-Mail unter [email protected] oder in den Kommentaren unter diesem Beitrag davon.

Anonyme Werbung für das Primark-Gewinnspiel

Zunächst wird die Webseite „primark.3g-offer.com“ geöffnet. Hier sollen Sie drei Fragen beantworten. Da diese Webseite kein Impressum hat, ist nicht nachvollziehbar, wer hinter dieser Seite steht. Fakt ist, dass in Bezug auf die Gestaltung der Eindruck erweckt wird, dass Primark mit der Aktion etwas zutun haben könnte. Beispielsweise ist im Hintergrund die Innenansicht einer Primark-Filiale zu sehen.

Achtung Datensammler: Vorsicht bei diesem Primark-Gewinnspiel
Man könnte denken, dass man den Gutschein sicher hat. (Screenshot/primark.3g-offer.com/)

Haben Sie die drei Fragen zu Primark beantwortet, wird geprüft, ob Sie zu den Gewinnern gehören können. Anschließend bekommen Sie eine Seite angezeigt, die Ihnen suggeriert, dass Sie den Gutschein bereits sicher haben.

Neben „Gratulation“ sehen Sie den Text „Holen Sie Ihren Gutschein hier kostenlos“ . Außerdem wird ordentlich Zeitdruck auf Sie ausgeübt. Es sind angeblich nur noch 2 Gutscheine verfügbar. Gefälschte Facebook-Kommentare sollen die Echtheit der Aktion unterstreichen.

Link anklicken? Ja oder nein?

Ob Sie den Link anklicken, und versuchen den Gutschein zu bekommen, müssen am Ende Sie selber entscheiden. Nach einem Klick werden Sie auf die Webseite „mitspielenundfreuen.de“ der toleadoo GmbH weitergeleitet, dem eigentlichen Gewinnspielveranstalter. Dieser schreibt im Kleingedruckten:

Dies ist ein Gewinnspiel der toleadoo GmbH. Einsendeschluss ist der 31.12.2017, um 24 Uhr. Diese Aktion der toleadoo GmbH wird garantiert durchgeführt. Die Markeninhaber sind weder Veranstalter noch Sponsoren dieses Gewinnspiels und stehen mit der Veranstalterin in keiner geschäftlichen Beziehung.

Etwas irreführend ist, dass das Gewinnspiel eigentlich bis 31. Dezember 2017 laufen soll, Sie aber laut Counter nicht mal mehr zwei Tage übrig haben, um sich anzumelden. Hier stimmt etwas nicht. Offensichtlich soll auch hier künstlich Zeitdruck ausgeübt werden, damit Sie schnell Ihre Daten eingeben.

Zunächst sollen Sie auf der Gewinnspielseite der toleadoo GmbH nur Ihre E-Mail-Adresse eingeben. Anschließend wird ein neues Formular angezeigt, wo Sie auch die restlichen Daten eingeben sollen. Direkt unter dem Formular werden Sie darauf aufmerksam gemacht, dass Ihre Daten an Sponsoren und Partner weiterverkauft werden.

Auswirkungen der Gewinnspielteilnahme

Auf Onliinewarnungen.de erklären wir Ihnen ausführlich, was passiert, wenn Sie an einem Gewinnspiel der toleadoo GmbH teilnehmen. Vor allem müssen Sie mit sehr viel Werbung rechnen. Wenn Sie das nicht mögen, empfehlen wir Ihnen, Ihre Daten an dieser Stelle nicht einzugeben. Denn die Werbeeinwilligung erteilen Sie mit Absenden des Formulars.

Werbeeinwilligung widerrufen/Gewinnspiel kündigen

Wenn Sie bereits an dem Gewinnspiel teilgenommen und diesen Artikel zu spät gelesen haben, können Sie die Werbeflut dennoch stoppen. Dafür müssen Sie das Gewinnspiel kündigen und die Werbeeinwilligung bei der toleadoo GmbH widerrufen. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Haben Sie Erfahrungen mit toleadoo-Gewinnspielen?

Nutzen Sie die Kommentare unter diesem Beitrag, um uns Ihre Erfahrungen mit toleadoo Gewinnspielen mitzuteilen. 

Auch wenn Sie auf eine Aktion gestoßen sind, von der wir noch nicht berichtet haben, ist das interessant für uns. Senden Sie uns bitte den Link zu und wir schauen uns das Gewinnspiel an. Bei Bedarf veröffentlichen wir eine Meldung dazu.

Weitere Warnungen und News

2rad-kern.de: Vorsicht Fakeshop Gefahr! – Ihre Erfahrungen

E-Bikes, Mountain-Bikes oder Rennräder finden Sie im Onlineshop auf 2rad-kern.de. Die Angebote sind Attraktiv und die Preise niedrig. Doch leider haben wir Sorge, dass Sie hier Ihren neuen Drahtesel nach der Bestellung auch tatsächlich erhalten.

0 Kommentare
Vorsicht: E-Mail „…Gutschein von Milka…“ ist ein Gewinnspiel von Datensammlern

Milka scheint ein beliebter Werbeartikel zu sein. Immer wieder wird der Name dieser Marke missbraucht, um ein Gewinnspiel vorzugaukeln. Aber am Ende halten Sie nicht die leckeren Süßigkeiten in der Hand, sondern tippen Kündigungs- und

18 comments
Advanzia Bank: Aktuelle Spam E-Mails (Update)

Betrüger versuchen die Kreditkartendaten von Kunden der Advanzia Bank zu stehlen. Dafür erhalten die Kunden eine Phishing-E-Mail im Design der Direktbank. Wir erklären, woran Sie die E-Mail erkennen und wie Sie sich zukünftig schützen können.

9 comments
E-Mail von LESS MEDIA LIMITED – 1. Mahnung! vom Inkasso für Streamingportal – nicht zahlen

E-Mails der LESS MEDIA LIMITED, GOMO LIMITED, BYLE’S OF HYDE LIMITED, SIMB LIMITED, GOGAN LIMITED, AERN SOLUTIONS LTD, ABBAND LTD, WYATT LIMITED oder RICKEY BUSINESS LTD  erreichen derzeit zahlreiche Verbraucher. Darin wird ein angeblich offener

544 comments
Fiese E-Mail Zahlungsaufforderung/Unterlassungserklärung von Rechtsanwälten schockt Empfänger

Eine E-Mail im Namen diverser Rechtsanwaltskanzleien sorgt für Ärger. Darin geht es um eine „Letzte außergerichtliche Mahnung“ oder eine Unterlassungserklärung. Es soll Geld für ein Zeitschriften-Abo, eine begangene Urheberrechtsverletzung oder die Inanspruchnahme von Dienstleistungen eingetrieben

54 comments

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (3 Stimmen)

10 Gedanken zu „Achtung Datensammler: Vorsicht bei diesem Primark-Gewinnspiel“

  1. Das passiert auch mit mir. Und ich habe zuerst geglaubt das ist richtig und habe ich meine Iban gegeben.. Nach dem habe ich verstanden ich wär so dumm.. Was kann ich machen jetzt? Muss ich schnell meinen Konto stornieren?
    Vielen Dank für im voraus.

    Antworten
  2. Bei mir meinten die das ich 2oder3 Nächte in diese mydays Hotels mit zweiter Person als Trost kriege da ich kein Primark Gutschein gewonnen habe, allerdings gäbe es dazu gratis 3 Monate die Gala Zeitschrift.
    Habe das jetzt angenommen und habe Angst das nicht mehr kündigen kann und somit ein Vertrag habe ?

    Antworten
  3. Ich wurde gerade eben angerufen und mir wurde gesagt , ich hätte einen primark Gutschein im Wert von 250€ gewonnen. Mein Gutschein würde mir in 7-10 Tagen heimgeschickt werden. Damit ich mein „bonuspaket“ dass 500€ Bargeld inkludiert erhalte , solle ich doch meinen I BAN , also meine Kontonummer angeben ! Woraufhin ich meinte , dann nehme ich nur den Gutschein ! Das wollte er mir ausreden und im Endeffekt als der betrüger merkte ich würde mit meiner Kontonummer nicht nachgeben folgte ein : ,,dann können wir leider nichts für Sie tun.“ Ich erwiderte mit einem :,, Gut, auf Wiederhören!!“
    Also Achtung vor so etwas !
    Lg

    Antworten
      • Ich schreibe jetzt einfach mal hier drunter… Ich habe auch einen Anruf erhalten.. und war so dumm und habe alles durchgegeben. Iban zum beispiel. Was kann ich da jetzt noch tun ausser mein Konto sperren ?

        Antworten
    • Bei mir war es genauso. Ich habe nur Angst, dass sie mit meinen restlichen Daten (Telefonnummer, Namen und Adresse)etwas anfangen können, habe aber bei der Polizei angerufen und der Polizist hat dies verneint. Habe es auch bei Facebook und Primark gemeldet. Ich habe zwar gesagt bei welcher Bank ich bin, als sie allerdings IBAN wollte habe ich nein gesagt. Mit meiner Bank können sie ja nichts anfangen, Gott sei Dank.

      Antworten
  4. Heute war ich der Milliardste Google Benutzer und mir wurde ein 500€ Amazon Gutschein zugesagt.
    Sah ziemlich gut gemacht aus.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar