Amazon: Gefährliche Phishing-Mail mit Betreff Amаzon-Gesсhenkgutsсhein


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Wir warnen vor einer neuen Phishing-Nachricht im Namen von Amazon. Angeblich haben Sie von Amazon einen Geschenkgutschein im Wert von 200 Euro gewonnen. Klicken Sie die abgebildete Amazon-Geschenkkarte nicht an. Sie werden direkt auf eine gefälschte Webseite geführt.

Phishing-Angriffe im Namen von Amazon sind nichts Neues. Fast täglich berichten wir in unserer Phishing-Übersicht von neuen Spam-Mails im Namen von Amazon. In der Regel geht es darum, dass Ihre Login-Daten bestehend aus Benutzername und Passwort gestohlen werden sollen. Sind diese einmal in den Händen von Kriminellen, können diese auf Ihre Kosten einkaufen gehen. Nicht selten übernehmen Betrüger bei dieser Gelegenheit auch noch Ihr Freemail-Konto und räumen weitere Onlinekonten ab.

Auch Geschenkkarten oder Gutscheine für Amazon werden häufig per E-Mail beworben. Meist führen die Links jedoch zu Datensammlern. Ganz anders ist es bei der aktuellen E-Mail, die im Namen von Amazon beziehungsweise dem Amazon Kundenservice versendet wird. Hier geht es wieder um Datendiebstahl. Die wichtigsten Informationen fassen wir nachfolgenden kompakt für Sie zusammen.

  • Die E-Mail wird von einer beliebigen E-Mail-Adresse als Absender versendet, was ein typisches Kriterium für Spam ist. 
  • Der Text der E-Mail ist ziemlich ungelenk formuliert, was auf eine Herkunft aus dem Ausland hindeutet.
  • Ein Klick auf die abgebildete Geschenkkarte führt Sie auf eine gefälschte Webseite mit einem Anmeldeformular von Amazon. Wer hier seine Anmeldedaten eingibt, überträgt diese direkt an Kriminelle.

Die aktuell verwendete Webadresse der Phishing-Webseite ist nicht mehr erreichbar. Denkbar ist jedoch, dass zukünftig ausgelieferte E-Mails mit einer neuen URL versendet werden, die wieder auf eine gefälschte Webseite führt.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

So sieht die Phishing-Mail im Namen von Amazon aus

Als Betreff der Spam-Mail wird „Amаzon-Gesсhenkgutsсhein“ verwendet, und als Name des Absenders steht „Amazon Wеb Sеrviсеs“ . Im Text der E-Mail ist zu lesen:

Amazon-Geschenkgutschein

Sehr geehrte,

Wir spiеlen jeden Monаt untеr unsеrеn Kunden vielе Gesсhenkgutscheine, Und im Namеn dеr Firmа Amаzon wollen wir unserе Gluckwunsche aussprechen!

Sie haben einen Geschenkgutschein im Wert von 200 € ausgewahlt
amazonlogo

Wir wunschen Ihnen viel Gluck!

Ihr Kundenservice von Amazon

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:
Fakeshop Symbolbild
Warnungsticker
novak-versand.com: Vorsicht Fakeshop! Ihre Erfahrungen

Bis zu 50 Prozent Rabatt bekommen Sie im Onlineshop novak-versand.com auf Smartphones namhafter Hersteller. Ein Schnäppchen können Sie mit diesen Sonderangeboten trotzdem nicht schlagen. Vielmehr müssen Sie mit dem Verlust Ihres Geldes rechnen. Wie hilfreich

Spam-Nachrichten verändern sich sehr schnell. Falls Sie die E-Mail mit anderen Daten bekommen haben, dann senden Sie uns diese bitte an [email protected].

Sollten Sie auf die betrügerische Nachricht hereingefallen sein, dann finden Sie in unserem Übersichtsartikel zum Thema Amazon-Spam einige Hinweise, was Sie schnellstmöglich tun sollten. Dazu gehört auf jeden Fall, dass Sie Ihr Passwort bei Amazon ändern (Anleitung).

Schützen können Sie sich vor derartigen Phishing-Angriffen übrigens recht wirksam durch die Einrichtung der zweistufigen Authentifikation (Anleitung).

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Melden Sie Spam, Phishing und Betrug

Damit wir schnell vor neuen Gefahren warnen können, benötigen wir Ihre Hilfe. Bitte leiten Sie uns betrügerische E-Mails, Spam und Phishing-Nachrichten an [email protected] weiter. Wir prüfen diese und verfassen bei Bedarf eine Warnung.

Kennen Sie diese Warnungen schon?

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

War dieser Artikel für Sie nützlich?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)



Schreibe einen Kommentar