buechner-handel.de: Onlineshop unter Fakeshop-Verdacht! Ihre Erfahrungen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

In dem Onlineshop unter buechner-handel.de gibt es jede Menge Sonderangebote für Handwerker. Von Akkuschrauber und Bohrmaschinen über Handkreissägen bis zu Rüttelplatten und Werkzeugen finden Sie jede Menge Schnäppchen. Wir haben uns den Webshop etwas näher angesehen und geprüft, ob dieser seriös ist.

Einkaufen und ein Schnäppchen machen? Das gelingt schon häufiger im Internet. Allerdings brauchen Sie dafür nicht nur ein glückliches Händchen. Denn bei den vielen Internetshops wartet auch der ein oder andere Fakeshop auf Sie. Und wer in solch eine Falle tappt, für den wird das vermeintliche Schnäppchen bald zur Abzockfalle. In unserer Fakeshop Liste erfahren Sie, welche Shops Sie besser meiden sollten. Da diese Liste immer wieder aktualisiert wird, besteht dort kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Eher ist Ihre eigene Aufmerksamkeit beim Onlinekauf gefragt. Sie müssen vor einem Einkauf im Webshop genau prüfen, ob Sie diesem Shop vertrauen können. Dafür empfehlen wir unseren Ratgeber für einen sicheren Einkauf. Dieser zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem neuen Onlineshop achten sollten. Wachsam sollten Sie vor allem dann sein, wenn Sie per Vorkasse bezahlen müssen und keine Alternativen zur Banküberweisung angeboten werden. Zudem ist eine Zielgruppe besonders gefährdet: Schnäppchenjäger.

Aktuell sorgt der Onlineshop buechner-handel.de für Aufsehen im Netz. Unsere Leser haben gefragt, ob es sich um einen seriösen Webshop oder einen Fakeshop handelt. Da das auf den ersten Blick oft nicht erkennbar ist, haben wir die Webseite einer Sicherheitsanalyse unterzogen.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Welche Probleme gibt es auf buechner-handel.de

Wir haben den Verdacht, dass dieser Onlineshop keine Ware liefert, dafür aber das Geld kassiert. Es gibt auf der Webseite einfach zu viele Fehler und Ungereimtheiten, die einem seriösen Onlineshop-Betreiber nicht passieren würden. Einige davon erklären wir in unserem Faktencheck:

Faktencheck für buechner-handel.de
  • Die im Impressum genannte Firma Büchner Gbr ist vermutlich frei erfunden. Nach unseren Recherchen gibt es das Unternehmen nicht.
  • Das Impressum entspricht nicht den deutschen Rechtsnormen und die Angaben im Impressum sind fehlerhaft beziehungsweise falsch. So ist die Handelsregisternummer HRA8211 am Amtsgericht Köln nicht vergeben.
  • Die im Impressum genannte Telefonnummer 033664030788 ist nicht erreichbar.
  • Der Server des Onlineshops steht in den USA. Das ist für deutsche Onlineshops unüblich.
  • Auf der Webseite gibt es Fehler, die sonst nur Fakeshop-Betreibern passieren.

Ganz ungefährlich ist der Einkauf in einem Fakeshop nicht. Denn unabhängig von dem verlorenen Geld geben Sie dem Onlineshop-Betreiber auch jede Menge persönliche Daten. Wir erklären ausführlich, welche Risiken, Probleme und Folgen der Einkauf in einem Fakeshop mit sich bringen kann.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Unser Fazit zu buechner-handel.de

Da Sie bei buechner-handel.de keinen Ansprechpartner haben, gegenüber dem Sie Ihre Verbraucherrechte geltend machen können, raten wir von einem Einkauf auf Vorkasse ab. Wir haben den Verdacht, dass es sich hier um einen Fakeshop handelt. Denn aktuell ist vollkommen unbekannt, wer diesen Onlineshop überhaupt betreibt und für buechner-handel.de verantwortlich ist.

Ratgeber Einkauf Fakeshop Geld Zahlung stoppen

(Quelle: Screenshot)

Einkauf im Fakeshop: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

Sie haben in einem Fakeshop eingekauft und bekommen gerade mit, dass Sie womöglich betrogen wurden? In diesem Fall ist guter Rat teuer. Bei uns erhalten Sie diesen jedoch kostenlos. Wir erklären konkret, was Sie nach

62 comments

Widerrufsrecht im Fakeshop

Viele Leser fragen uns, ob Sie den Kaufvertrag im mutmaßlichen Fakeshop widerrufen sollen. Grundsätzlich ist das möglich, jedoch wenig aussichtsreich. Da es das Unternehmen im Falle eines Fakeshops nicht gibt, gibt es auch keinen Kaufvertrag. Hinzu kommt, dass die betrügerischen Onlineshops auf den Widerruf des Kaufvertrages in der Regel nicht reagieren. Geld wird natürlich auch nicht erstattet. Schaden kann ein vorsorglicher Widerruf jedoch nicht, vor allem für den Fall, dass es sich doch um keinen Fakeshop handelt. Weitere Informationen zu diesem Thema erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Thema Widerrufsrecht.


Ihre Erfahrungen mit buechner-handel.de

Da wir aktuell nicht sicher sagen können, ob der Webshop Ware liefert und mit welcher Qualität, benötigen wir Ihre Hilfe. Haben Sie auf buechner-handel.de eingekauft und warten noch auf die Ware? Bitte berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren unterhalb des Artikels. Durch Ihren Praxisbericht helfen Sie anderen Lesern, die aktuell noch unsicher sind.

Sind Sie selber auf einen merkwürdigen Onlineshop gestoßen, bei dem Sie sich nicht ganz sicher sind? Dann senden Sie uns die URL (Webadresse) per E-Mail an [email protected]. Wir prüfen den Webshop dann durch unsere Experten und verfassen bei Bedarf eine Warnung.
Haben Sie diese Videos schon gesehen?

Was ist mit Ihren Daten, wenn Sie in einem Fakeshop bestellt haben?

Diese Fragen stellen sich immer mehr Verbraucher. Zu Recht, denn bei Ihrer Bestellung übermitteln Sie einige persönliche Daten. Diese können von den Kriminellen missbräuchlich für weitere Straftaten verwendet werden. Leider lassen sich die einmal übermittelten Daten nicht zurückholen oder gar löschen. Sie können selbst nichts tun. Wir empfehlen, dass Sie die nächsten Monate und Jahre wachsam sind und auf Unregelmäßigkeiten schnell regieren.


Ich habe in einem Fakeshop eingekauft. Kann ich sofort Anzeige erstatten?

Einige Verbraucher merken bereits kurz nach dem Kauf, dass etwas nicht stimmt. Unter Umständen haben Sie sich auch im Internet informiert und sind auf den Fakeshop-Verdacht gestoßen. Aber können Sie schon Anzeige erstatten, obwohl es sich erst um einen Fakeshop-Verdacht handelt? Oder müssen Sie abwarten, ob Ware kommt? Die Antwort ist einfach: Sie können sofort Strafanzeige bei der Polizei erstatten. Es genügt, wenn ein Anfangsverdacht vorliegt. Bis zu einer möglichen Verurteilung durch ein Gericht, wird aufgrund der Unschuldsvermutung immer von einem Verdacht gesprochen. Das gilt auch dann, wenn die Indizien eigentlich klar darauf hinweisen. Tipp: Oft ist die Strafanzeige von Vorteil, wenn Sie das Geld über Ihre Bank zurückrufen zu lassen.

Diese Fakeshop-Meldungen sollten Sie auch kennen:
Fakeshop Symbolbild

Symbolbild (Quelle: fotohansel/stock.adobe.com)

music2ndhand.de: Vorsicht Fakeshop für Musikinstrumente! Ihre Erfahrungen

Sie sind Musikliebhaber und suchen ein neues Keyboard oder eine Gitarre. Dann könnten Sie an den Onlineshop music2ndhand.de geraten. Die Preise sind deutlich reduziert und suggerieren ein großes Sparpotenzial. Wir raten dennoch von einem Einkauf

0 Kommentare
Fakeshop Symbolbild

Symbolbild (Quelle: fotohansel/stock.adobe.com)

neova-media.com: Vorsicht Fakeshop! Ihre Erfahrungen

Ein preisgünstiges Smartphone bekommen Sie in dem Webshop unterneova-media.com. Der Onlineshop ist minimalistisch gestaltet. Aufgrund der Preise könnten potenzielle Kunden auf die Webseite geraten. Ist der Einkauf auf norma-media.com sicher oder werden Sie hier betrogen?

1 Kommentar
Fakeshop Symbolbild

Symbolbild (Quelle: fotohansel/stock.adobe.com)

gerlektronik.com: Vorsicht Fakeshop! Ihre Erfahrungen

Technik-Fans werden in dem Onlineshop auf gerlektronik.com fündig. Hier finden Sie nicht nur ein riesiges Elektronik-Sortiment, sondern zudem teils stark reduzierte Preise. Sparen können Sie in diesem Webshop offensichtlich dennoch nichts. Wir haben gerlektronik.com für

0 Kommentare
Unterhaltungselektronik, Fakeshop

(Foto: phive2015/stock.adobe.com)

electronia24.de: Achtung Fakeshop mit Unterhaltungselektronik

Ob Kameras, Fernseher, Heimkino, Laptops oder Produkte aus dem Gaming-Bereich – der Onlineshop electronia24.de bietet diese Artikel zum kleinen Preis. Doch Sie sollten hier nicht voreilig bestellen. Wir erklären Ihnen, was an dem Shop faul

0 Kommentare
Fakeshop Symbolbild

Symbolbild (Quelle: fotohansel/stock.adobe.com)

sport-titan.de: Vorsicht Fakeshop für Sportler – Ihre Erfahrungen

Sie treiben gern Sport und suchen nach neuen Trainingsgeräten oder nach Sportmode? Dann könnten Sie an den Webshop sport-titan.de geraten. Hier sind die Preise teils stark reduziert. Ein Schnäppchen können Sie aus unserer Sicht dennoch

2 comments
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Sende
Benutzer-Bewertung
4.04 (24 Stimmen)



22 Gedanken zu „buechner-handel.de: Onlineshop unter Fakeshop-Verdacht! Ihre Erfahrungen“

  1. Habe vor 10 Tagen ebenfalls das Sodastream bestellt und leider trotz flauem Bauchgefühl gezahlt…
    Die Firma nannte sich Bochner Handel GbR. Natürlich ebenfalls keine Ware und keine Antworten auf Mails. Die Homepage ist ebenfalls nicht mehr präsent.
    Macht eine Anzeige Sinn oder ist es schade um den weiteren Ärger?

    Antworten
  2. hallo
    ich habe bei buechner einen sodastream per vorkasse anfang mai gekauft.bis jetzt keine ware erhalten,auf emails erfolgt keine reaktion,geld weg-finger weg!!!

    Antworten
  3. Wollte ebenfalls das günstige Sodastream bestellen. Bekam dann eine Empfangsbestätigung und Zahlungsaufforderung.
    Da die Bankverbindung nach Polen ging, der Absender in Köln ist und die Telefonnummer eine Vorwahl aus dem Berliner Bereich hatte, habe ich dann den Absender angeschrieben – keine Rückanwort. Auch am Telefon konnte ich keinen erreichen. Deshalb habe ich auch nicht gezahlt.
    FINGER WEG – BETRUG !!!

    Antworten
  4. Bin ebenfalls zwecks Soda Stream Bestellung auf die Masche rein gefallen. Habe heute einen Überweisungs-Rückruf bei der Bank einstellen lassen – da das Konto entsprechend der letzten Kommentare aber schon aufgelöst ist, kann ich mich wohl schon davon verabschieden…

    Antworten
  5. Auch wir haben bei Büchner Handel bestellt, und Geld überwiesen nach Polen . Das Konto ist zum Glück schon gelöscht, und hatten den nächsten Tag unser Geld wieder auf unser Konto. Es handelt sich hier 100 Prozent um ein Fake Firma. Wir haben gelernt das wir bei Zweifel ab jetzt immer recherchieren im Netz, ob es diese Firma auch wirklich gibt. Diese Internetseite ist hierbei sehr hilfreich ! ,

    Antworten
  6. Ich war auch an den Sodastreamer zum unglaublichen Preis interessiert und wollte diesen am 27.04. Bestellen. Jedoch als bei Zahlungsmöglichkeiten nur die Optionen Scheck, Überweisung oder Bareinzahlung angeboten wurde und ich keinen telefonisch erreichte wurde ich mißtrauisch. Daraufhin schrieb ich vorab eine Email an der angegeben Adresse, mit dem Hinweis dass eine Voraubüberweisung (das Geld ist dann weg) für mich nicht in Frage kommt, da viele Betrüger im Netz unterwegs sind. Ich bat um Verständnis und fragte ob nicht Paypal oder Kreditkarte möglich sei. Natürlich habe ich keine Antwort erhalten und bin froh das ich von Natur aus bei Geldangelegenheiten vorsichtig bin. Seriöse Händler bieten viele Zahlungsmöglichkeiten an, u.a. Paypal, Kreditkarte…an und sind auch erreichbar. Wenn die Telefonnummer schon nicht mit der Vorwahl der Niederlassung übereinstimmt, ist Vorsicht geboten! Mein generelles Fazit: KEINE VORAB-ÜBERWEISUNGEN ohne Ware! Das Geld kann nicht zurück gebucht werden wie bei Lastschrift.

    Antworten
  7. Ich habe am 27.04 auch einen Soda Stream bestellt, bekam auch prompt ne Bestätigungsmail mit dem Hinweis: Bestellung wird nach Zahlungseingang bearbeitet. Hab dann Betrag überwiesen – beim Überweisen ist mir aber die IBAN mit der polnischen Nennung PL aufgefallen, jedoch habe ich trotzdem die Überweisung getätigt. Am 29. April habe ich dann die Büchner Handel per Mail angeschrieben, ob der Betrag eingegangen ist. Da ich keine Antwort erhalten habe, dachte ich schon an einen Betrug. Heute schaute ich meine Kontoüberweisungen durch und bemerkte am 28. April die Erstattung vom Soda Stream mit dem Hinweis: Konto ist aufgelöst !!!! Da habe ich noch einmal Glück gehabt – also BITTE NICHT BEI DIESEM SHOP BESTELLEN

    Antworten
    • Schade …. mir ging es wie oben beschrieben – leider keine Rückerstattung bei der Nutzung von Kto PL50 1090 1098 0000 0001 441… Jetzt bleib ich wohl drauf sitzen …. MIST.

      Antworten
  8. Auch ich bin auf das Fake-Angebot der Woche hereingefallen und habe vor 10 Tagen einen Soda-Stream per Vorkasse gekauft. Bis heute gibt es keine Ware; Anfragen per E-Mail bleiben unbeantwortet; telefonisch ist die Buechner-Handel GbR nicht erreichbar. Ich werde Anzeige erstatten, das Geld aber vermutlich nicht wiedersehen…:-(

    Antworten
  9. Bin tatsächlich auch auf den SodaStream-Deal reingefallen. Geld weg, keine Antwort auf E-Mails, dachte eigentlich, dass mir sowas nie passieren würde. Definitiv Fake, nicht dort bestellen!!!

    Antworten
  10. Ich habe auch den Sodastream-Sprudler bestellt. Beim Bestellvorgang stand Rechnung da und bei der Bestätigungs-E-Mail kommt die Info, dass die Bestellung erst nach Überweisung des Geldes bearbeitet wird. Hab dann nach Erfahrungen mit Büchner Handel gegoogelt und bin jetzt auch gewarnt. Werde also nicht überweisen, nachdem ich hier die Kommentare gelesen habe.

    Antworten
  11. Danke an Verbraucherschutz.com für den fakeshop-check von buechner-handel.de und die Kommentare der anderen Kunden!!!
    Das hat mich vor einem „Kauf“ eines Aufblas-Whirlpools im Wert von 270 EURO bewahrt (Angebot der Woche: Whirlpool Lay-Z-Spa Limited Edition)!
    Einiges hat mich bereits hellhörig werden lassen: Bezahlung an der Kasse dann nicht mehr per Kreditkarte oder Bankeinzug wie auf der Homepage möglich, Adresse ist in Köln (bei REWE), aber die Telefonnummer mit Vorwahl nahe der polnischen Grenze, das Angebot der Werkzeuge im Shop ist sehr unvollständig und ohne Zubehör, …
    Der Faktencheck oben hat mich überzeugt, dass es sich bei buechner-handel.de um einen Fakeshop handelt.

    Antworten
  12. Ich habe ebenfalls einen SodaStream bestellt (17.04.) und bisher nur die Bestellbestätigung erhalten.
    Von dem bereits bezahlten Geld kann ich mich dann wohl auch verabschieden.. Schade

    Antworten
    • Ich bin auch auf das Sodastream-Angebot bei Büchner Handel reingefallen. Geld per Vorkasse überwiesen – auf ein deutsches Konto. Dann habe ich auf die Nachricht, dass der Artikel versandt wurde, gewartet – nix. Dann habe ich per Mail eine Nachfrage gestellt, da telefonisch niemand erreichbar war. Keine Antwort. Dann Recherche im Internet und auf den Hinweis des Fakeshops gestoßen. Eine Nachfrage bei meiner Bank ergab, dass das Empfängerkonto bereits aufgelöst wurde. Mh, werde wohl Anzeige bei der Polizei erstatten. Wie hoch sind da die Erfolgschancen, dass man das Geld zurück bekommt? Ich ärger mich so sehr, dass ich darauf rein gefallen bin!!!

      Antworten
  13. Ich kann mich dem letzten Erfahrungsbericht nur anschließen; bin wohl auf das gleiche Angebot hereingefallen. Ich werde Anzeige erstatten.

    Antworten
  14. Wir haben bei Büchner Handel ebenfalls einen Sodastream-sprudler als „Angebot der Woche“ bestellt und dummerweise bezahlt. Zum Zeitpunkt der Bestellung war kein Negativ-Eintrag im Netz zu finden, der Betrag überschaubar, also haben wir es riskiert. Eine Aufttagsbestätigung kam prompt, dann trotz Liefer-Aufforderung nichts mehr.
    Das Geld dürfte wohl weg sein…. Kann also nur abraten.

    Antworten
  15. Habe bei Büchner Handel einen Wassersprudler von SODASTREAM bestellt.
    Nachdem eine polnische Bankverbindung angegeben ist, der Sitz der angeblichen Firma aber in Köln sein soll, bin ich stutzig geworden. Bei der angegebenen Adresse wird ein Rewe Markt in Köln angezeigt und die Vorwahl der Telefonnummer ist für Österreich. Also hier paßt nichts zusammen! Ich erwarte von dieser angeblichen Firma keine Lieferung und werde den Rechnungsbetrag nicht überweisen.

    Antworten
  16. Zu Büchner Handel Gbr: habe was bestellt und auch bezahlt, obwohl ich mich über die Bankverbindung „PL“ gewundert habe. Hinterher bin ich schlauer; denn die Firma schreibt sich: Gbr – statt GbR – Verantwortlich: Gerhald Büchner – gibt den Namen „Gerhald“ überhaupt? Bisher keine Rückinfo über die Lieferung erhalten, warscheinlich ist mein Geld weg…

    Antworten
  17. Zu Büchner-Handel GbR: Habe mich auch verleiten lassen, zu bestellen. Wurde jedoch skeptisch, nachdem nur Überweisung möglich war und dann noch eine Bankverbindung in Polen angegeben wurde, so dass ich dann googelte und auf Ihren Bericht stieß. Ergo: habe nicht überwiesen und die Bestellung vorsorglich widerrufen, wobei ich daraufhin nicht mit einer Antwort rechnen.

    Antworten
    • Ich leider auch auf den Soda Stream
      Aber ich habe jetzt bei der Polizei Anzeige erstattet und bekomme Vlt sogar dadurch mein Geld durch die Bank zurück überwiesen! Wenn nicht habe ich wenigstens andere gewarnt
      Ich dachte mir passiert sowas nicht, bestellte noch per Rechnung , aber dann kam erst nach geldeingang und da ich ihn so gerne wollte …. könnte mir selbst hinten rein treten !!!!

      Antworten
      • Ich habe leider die gleiche Erfahrung mit Soda stream… also soll es heißen, kann man das Geld nicht mehr zurück bekommen??

        Antworten

Schreibe einen Kommentar