Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



eclipsa.de: Onlineshop unter Fakeshop-Verdacht! Ihre Erfahrungen


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Der Onlineshop eclipsa.de präsentiert sich im Internet als Elektronik-Fachmarkt. Angeblich hat das Unternehmen 8.000 TV-Geräte und 5.000 Haushalts-Großgeräte ständig auf Lager. Doch genau daran bestehen Zweifel, wenn man sich die Webseite genauer ansieht. Wir erklären, was hier nicht stimmt.

Einkaufen und ein Schnäppchen machen? Das gelingt schon häufiger im Internet. Allerdings brauchen Sie dafür nicht nur ein glückliches Händchen. Denn bei den vielen Internetshops wartet auch der ein oder andere Fakeshop auf Sie. Und wer in solch eine Falle tappt, für den wird das vermeintliche Schnäppchen bald zur Abzockfalle. In unserer Fakeshop Liste erfahren Sie, welche Shops Sie besser meiden sollten. Da diese Liste immer wieder aktualisiert wird, besteht dort kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Eher ist Ihre eigene Aufmerksamkeit beim Onlinekauf gefragt. Sie müssen vor einem Einkauf im Webshop genau prüfen, ob Sie diesem Shop vertrauen können. Dafür empfehlen wir unseren Ratgeber für einen sicheren Einkauf. Dieser zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem neuen Onlineshop achten sollten. Wachsam sollten Sie vor allem dann sein, wenn Sie per Vorkasse bezahlen müssen und keine Alternativen zur Banküberweisung angeboten werden. Zudem ist eine Zielgruppe besonders gefährdet: Schnäppchenjäger.

Aktuell sorgt der Onlineshop eclipsa.de für Aufsehen im Netz. Unsere Leser haben gefragt, ob es sich um einen seriösen Webshop oder einen Fakeshop handelt. Da das auf den ersten Blick oft nicht erkennbar ist, haben wir die Webseite einer Sicherheitsanalyse unterzogen.

Welche Probleme gibt es auf eclipsa.de

Optisch macht der Webshop einen guten Eindruck und diesmal ist er auch so aufgebaut, dass der Laie und auch unsere Spezialisten nicht sofort erkennen können, ob der Onlineshop seriös ist. Doch wir haben genauer hingesehen und vermuten, dass es diesen Onlineshop nicht gibt.

Faktencheck für eclipsa.de
  • Die im Impressum verwendeten Angaben zum Inhaber des Onlineshops werden vermutlich missbräuchlich verwendet.
  • Das Impressum entspricht nicht den deutschen Rechtsnormen.
  • Die angegebene Telefonnummer 0800/520500200 ist nicht vergeben.
  • Bezahlen können Sie nur per Vorkasse via Überweisung. Damit übernehmen Sie das vollständige Risiko.
  • Beworbene Zahlungsarten stehen an der virtuellen Kasse nicht zur Verfügung.
  • Die ausgestellte Rechnung entspricht nicht deutschen Rechtsnormen.
  • Der Rechnungsbetrag soll auf eine Bankverbindung in Spanien überwiesen werden. Das kennen wir bereits von anderen Fakeshops.

Ganz ungefährlich ist der Einkauf in einem Fakeshop nicht. Denn unabhängig von dem verlorenen Geld geben Sie dem Onlineshop-Betreiber auch jede Menge persönliche Daten. Wir erklären ausführlich, welche Risiken, Probleme und Folgen der Einkauf in einem Fakeshop mit sich bringen kann.

Unser Fazit zu eclipsa.de

Da Sie bei eclipsa.de keinen Ansprechpartner haben, gegenüber dem Sie Ihre Verbraucherrechte geltend machen können, raten wir von einem Einkauf auf Vorkasse ab. Wir haben den Verdacht, dass es sich hier um einen Fakeshop handelt. Denn aktuell ist vollkommen unbekannt, wer diesen Onlineshop überhaupt betreibt und für eclipsa.de verantwortlich ist.

Einkauf im Fakeshop: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

Sie haben in einem Fakeshop eingekauft und bekommen gerade mit, dass Sie womöglich betrogen wurden? In diesem Fall ist guter Rat teuer. Bei uns erhalten Sie diesen jedoch kostenlos. Wir erklären konkret, was Sie nach

75 comments

Widerrufsrecht im Fakeshop

Viele Leser fragen uns, ob Sie den Kaufvertrag im mutmaßlichen Fakeshop widerrufen sollen. Grundsätzlich ist das möglich, jedoch wenig aussichtsreich. Da es das Unternehmen im Falle eines Fakeshops nicht gibt, gibt es auch keinen Kaufvertrag. Hinzu kommt, dass die betrügerischen Onlineshops auf den Widerruf des Kaufvertrages in der Regel nicht reagieren. Geld wird natürlich auch nicht erstattet. Schaden kann ein vorsorglicher Widerruf jedoch nicht, vor allem für den Fall, dass es sich doch um keinen Fakeshop handelt. Weitere Informationen zu diesem Thema erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Thema Widerrufsrecht.

Ihre Erfahrungen mit eclipsa.de

Da wir aktuell nicht sicher sagen können, ob der Webshop Ware liefert und mit welcher Qualität, benötigen wir Ihre Hilfe. Haben Sie auf eclipsa.de eingekauft und warten noch auf die Ware? Bitte berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren unterhalb des Artikels. Durch Ihren Praxisbericht helfen Sie anderen Lesern, die aktuell noch unsicher sind.

Sind Sie selber auf einen merkwürdigen Onlineshop gestoßen, bei dem Sie sich nicht ganz sicher sind? Dann senden Sie uns die URL (Webadresse) per E-Mail an [email protected]. Wir prüfen den Webshop dann durch unsere Experten und verfassen bei Bedarf eine Warnung.

Haben Sie diese Videos schon gesehen?

Was ist mit Ihren Daten, wenn Sie in einem Fakeshop bestellt haben?

Diese Fragen stellen sich immer mehr Verbraucher. Zu Recht, denn bei Ihrer Bestellung übermitteln Sie einige persönliche Daten. Diese können von den Kriminellen missbräuchlich für weitere Straftaten verwendet werden. Leider lassen sich die einmal übermittelten Daten nicht zurückholen oder gar löschen. Sie können selbst nichts tun. Wir empfehlen, dass Sie die nächsten Monate und Jahre wachsam sind und auf Unregelmäßigkeiten schnell regieren.

Ich habe in einem Fakeshop eingekauft. Kann ich sofort Anzeige erstatten?

Einige Verbraucher merken bereits kurz nach dem Kauf, dass etwas nicht stimmt. Unter Umständen haben Sie sich auch im Internet informiert und sind auf den Fakeshop-Verdacht gestoßen. Aber können Sie schon Anzeige erstatten, obwohl es sich erst um einen Fakeshop-Verdacht handelt? Oder müssen Sie abwarten, ob Ware kommt? Die Antwort ist einfach: Sie können sofort Strafanzeige bei der Polizei erstatten. Es genügt, wenn ein Anfangsverdacht vorliegt. Bis zu einer möglichen Verurteilung durch ein Gericht, wird aufgrund der Unschuldsvermutung immer von einem Verdacht gesprochen. Das gilt auch dann, wenn die Indizien eigentlich klar darauf hinweisen. Tipp: Oft ist die Strafanzeige von Vorteil, wenn Sie das Geld über Ihre Bank zurückrufen zu lassen.

Es wird von einem Fakeshop-Verdacht gesprochen. Handelt es sich nun sicher um einen Fakeshop?

Wir sprechen in den meisten Fällen von einem Verdacht, auch wenn im Grunde teils klar ist, dass es ein Fakeshop ist. Das ist für manchen Leser unverständlich, hängt jedoch mit dem Presserecht zusammen. Wir möchten und dürfen niemanden vorverurteilen. Vielmehr geben wir Ihnen die richtigen Fakten an die Hand, um selbst entscheiden zu können, ob Sie einkaufen oder nicht. Und wenn Sie per Vorkasse bezahlen sollen, dann raten wir zu besonders großem Misstrauen.

Diese Fakeshop-Meldungen sollten Sie auch kennen:
2rad-kern.de: Vorsicht Fakeshop Gefahr! – Ihre Erfahrungen

E-Bikes, Mountain-Bikes oder Rennräder finden Sie im Onlineshop auf 2rad-kern.de. Die Angebote sind Attraktiv und die Preise niedrig. Doch leider haben wir Sorge, dass Sie hier Ihren neuen Drahtesel nach der Bestellung auch tatsächlich erhalten.

0 Kommentare
media-voigt.de: Vorsicht Fakeshopverdacht! – Ihre Erfahrungen

Soll es ein neuer Fernseher, ein Kaffeevollautomat oder ein neuer Kühlschrank sein? Im Onlineshop auf media-voigt.de könnten Sie das passende Produkt finden. Doch Vorsicht! In diesem Shop gibt es einige Ungereimtheiten, die Sie vor einer

0 Kommentare
elektro-schmeider.de: Achtung Fakeshopverdacht!

Im Onlineshop elektro-schmeider.de finden Sie super Angebote aus vielen Produktsegmenten. Einige der angebotenen Waren sind bei bekannten Händlern seit Wochen vergriffen. Sollten Sie den Angeboten trauen? Wir haben den Shop überprüft. Das Ergebnis und unsere

1 Kommentar
Fakeshopverdacht: Vorsicht beim Goldkauf im Onlineshop! – Ihre Erfahrungen

Gold, Silber, Platin: Diese Edelmetalle gelten als Wertanlage und können über das Internet bestellt und gekauft werden. Auch hier müssen Sie bei den Angeboten wachsam bleiben. Nach einem Leserhinweis haben wir uns den Onlineshop feingoldscheideanstalt-seit1978.de

20 comments
Verbraucherzentrale warnt: de.shein.com ist ein Fakeshop – Ihre Erfahrungen

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen sieht in dem Onlineshop unter der URL de.shein.com einen Fakeshop und rät von einem Einkauf ab. Wir haben uns den Webshop etwas näher angesehen und erklären, welche Unsicherheiten es gibt. Zudem benötigen wir

279 comments
Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Sende
Benutzer-Bewertung
3.95 (39 Stimmen)

27 Gedanken zu „eclipsa.de: Onlineshop unter Fakeshop-Verdacht! Ihre Erfahrungen“

  1. am 25.5.2020 einen Braun Entsafter bestellt; am 4.6.2020 email geschickt mit Anmahnung der noch nicht gelieferten Ware; bis heute (15.6.2020) noch keine Ware erhalten; die angegebene hotline existiert nicht (keine Verbindung unter dieser Tel.nr.); es wird Strafanzeige wegen Betrug gestellt

    Antworten
  2. Ich habe eine Garmin Pulsuhr bestellt und den Betrag vorab überwiesen. Ich warte seit 25.Mai auf eine LIeferung.Per Telefon ist die Firma nicht erreichbar.Ich erstatte übermorgen ANzeige wegen Betruges.

    Antworten
  3. Wir haben einen Kühlschrank bestellt. Eine Bestellbestätigung mit Kontodaten bekamen wir jedoch nicht. Ist wohl auch gut so, wenn ich das hier so lese. Auf die Online-Seite kommen wir nicht mehr, plötzlich kann man sich nur noch mit Nutzername und Passwort anmelden. Die Seite Eclipsa.de besser meiden.

    Antworten
  4. Auf keinen Fall Bestellen.

    Makroobjektiv für eine Kamera Bestellt und natürlich bezahlt – bis Dato keine Reaktion auf ein nachfragen per E-Mail ob die Ware unterwegs ist sowie auf eine Woederrufsemail und die Telefonnummer existiert nicht.

    Habe aber eine Rechnung mit Inhaber Namen und Adresse in Berlin. Das Konto auf das ich Überwiesen habe ist in Spanien.

    Die Bank versucht nun das Geld zurück zu holen und Ich werde morgen Anzeige erstatten.

    Antworten
    • Hallo,ich habe bei Eclipsa einen Rasierapparat Braun Series 9 bestellt. Die Ware wurde vorab auf das Konto
      IBAN: ES97 0182 1294 1402 0258 3220
      BIC: BBVAESMMXXX eingezahlt.Die Ware wurde bis heute nicht geliefert und das Geld ist lt. Aussage meiner Bank futsch.Ich werde morgen Anzeige bei der Polizei erstatten. Ich möchte anonym bleiben.

      Antworten
  5. Ich hatte vergangene Woche einen Fritz 6591 Router bestellt, der sonst nirgendwo lieferbar war. Nachdem keine Bestellbestätigung/Rechnung oder Information über die Bankverbindung bei mir ankam, habe ich vergeblich versucht den Kundenservice erreichen.
    Zuletzt stand meine Bestellung noch als „nicht bearbeitet“ in meinem Kontobereich. Aber jetzt ist wohl klar, dass es dabei auch bleibt.

    Antworten
  6. Habe gestern bei Eclipsa einen Staubsauger bestellt, rund 50€ günstiger als im.pbrigen Onlineshop. Dazu auch einen Kundenaccount erstellt. Kurz vor Beendung des Bestellvorganges trat ein Fehler auf und ich sollte den Bestellvorgang wiederholen, aber in meinem Account war die Bestellung drin. Heute morgen habe ich über den Kundensupport die erforderlichen Bankdaten angefragt (da hatte ich die Seite hier leider noch nicht gelesen), bisher kein Feedback. Auf die Onlineseite selbst komme ich nicht mehr, nun muss plötzlich ein Account angegeben werden… Wenn ich die anderen Kommentare hier lese, eindeutig eine Fakeseite! Sicherheitshalber werde ich einen Widerruf meiner Bestellung an den angeblichen Kundensupport senden.

    Antworten
  7. !!! AUF KEINEN FALL BESTELLEN !!!
    Ich bestellte mir einen erstaunlicherweise günstigen Gaming Monitor und machte auch die Überweisung. Nachdem ich nochmal auf die Seite gehen wollte, wurde von mir ein Benutzername und Passwort verlangt.
    Bin dann zur Bank und habe einen Auszug gemacht, wo die Geldsumme auch abgezogen wurde.
    Das Konto scheint laut mehreren IBAN Prüfern im Internet nicht zu exestieren. Ich werde noch mit Angestellten aus der Bank darüber reden und hoffe das ich mein Geld wieder zurück bekomme. Sehr ärgerlich und stressig.

    Passt auf euch auf :/

    Antworten
  8. Wollte gestern auch dort was bestellen, habs zum Glück gelassen , denn jetzt ist die Websit enicht mal mehr erreichbar.

    Antworten
  9. Unter der bei eclipsa.de im Impressum angegebenen Anschrift findet man eine Firma, die unter anderem einen Geschäftsadressen-Service anbietet. Dort kann man also in gewisser Weise Briefkästen mieten. Vielleicht hat der Betreiber von eclipsa.de das ja getan.

    Antworten
  10. Ok schade, mein Kommentar wird leider nicht angezeigt. Daher ein erneuter Versuch:

    Ich wollte mir vor ein paar Tagen ein neues Headset bestellen, was egal wo im Netz, immer über 200 € kostet. Dann bin ich aber auf Eclipsa gestoßen, wo das Headset nur 146 € kosten soll……

    Ich wollte jedoch vorher noch etwas klären, da es von dem Model 2 verschiedene Varianten gibt und aus der Artikelbeschreibung nicht hervorging, um welches Model es sich handelt.

    Unter jedem Artikel findet man die Option eine Frage zu dem jeweiligen Artikel zu stellen. Dies tat ich also und habe aber 2 Tage später noch immer keine Antwort. Also schrieb ich direkt den Support an, der damit wirbt, innerhalb von 24h zu antworten.

    Überraschung, Überraschung:

    ICH HABE NOCH IMMER KEINE ANTWORT… ^^

    Kam mir irgendwie seltsam vor, daher habe ich ein wenig recherchiert. Eben war ich noch einmal auf deren Website und mittlerweile kommt man nicht mal mehr rauf. Man braucht einen Benutzernamen und ein Passwort um die Seite zu besuchen. Wenn man auf abbrechen klickt, bekommt man eine Fehlermeldung.

    Zusätzlich kann ich noch folgende Info abgeben:

    Mein Job macht es mir möglich an Informationen zu kommen, die man sonst als Autonormalverbraucher nicht bekommt. Fazit:

    DIE FIRMA GIBT ES NICHT. SIE EXISTIERT SCHLICHTWEG EINFACH NICHT!

    ALSO FINGER WEG!! NICHT BESTELLEN!

    FAKE-SHOP!!!!!!!

    Antworten
  11. Am Sonntag fand ich mit Google eine DeLonghi-Eismaschine, in Silber für 241 Euro. Die etwas günstigere in weiß gab es vor einiger Zeit bei Quelle und einem anderen Anbieter füe 234 Euro, dort jetzt nicht verfügbar und sonst ab 296 Euro. Ist dieses Angebot also so günstig, dass man misstrauisch werden muss?
    Ich habe bestellt (dabei einen Account erstellt), beim „Kaufen“ wurde ein Fehler gemeldet und ich solle das (was genau?) wiederholen. Ich wollte schon ganz von vorn anfangen, entdeckte aber meine Bestellung unter „Bestellungen“ mit dem Button „Bestellung wiederholen“. Das habe ich geklickt, und es war erfolgreich. Dann sah ich aber unter „Bestellungen“ meine Bestellung nocheinmal mit neuer Bestellnummer, bei beiden Positionen „Bestellung wiederholen“. Da die Rechnung aber kam und nur einen Artikel enthält (mit der ersten Bestellnummer), wollte ich den Betrag überweisen. Beim Versuch, die Rechnung im Anhang zu bezahlen, erhielt ich von der Bank die folgende Fehlermeldung:
    Die automatisch ermittelte BIC aus der IBAN stimmt nicht mit der von Ihnen eingegebenen BIC überein. (F0058)
    Ich habe noch Sonntagmittag eine Mail gesendet und um Klärung gebeten. Bis jetzt (Di mittags) keine Antwort. Dann die Telefonnummer angerufen: keine Verbindung unter dieser Nummer.
    Die IBAN in der Rechnung: LT56 3960 0000 6197 0811, die BIC: CNFVGB21LIT
    Auf iban-rechner.de habe ich die IBAN überprüft. Da wird eine BIC mit UFPOLT21xxx errechnet.
    Die Seite eclipsa.de konnte ich heute 1mal googeln und aufrufen wie am Sonntag (da auch das Impressum und meine Bestellungen), dann versehentlich geschlossen. Ab jetzt kann ich die Seite (homepage!) nicht mehr aufrufen, es poppt ein Formular zum Anmelden auf. Der Kaspersky-Passwortmanager hat den Account gespeichert, füllt das Formular aber nicht aus (es fehlt auch der grüne Kaspersky-Schlüssel im Formular.
    Damit hat sich das erledigt. Die werden sich nicht melden. Falsche Bankverbindung, keine Antwort auf email, ungültige Telefonnummer im Impressum: Das reicht!

    Antworten
  12. Habe ein Smartphone bestellt. Keine Auftragsbestätigung erhalten. Kontaktformular ausgefüllt, keine Antwort. Die angegebene Telefonnummer geht ins Leere. Ich bin sicher, dies ist ein Fakeshop. Werde versuchen meine Bestellung zu widerrufen.

    Antworten
  13. Also so wie es den Kommentaren zu entnehmen ist, handelt es sich scheinbar wirklich um einen Fakeshop! Ich hatte mir nämlich überlegt, dort eine Grafikkarte für 180 Euro zu kaufen. Zum Glück habe ich vorher recherchiert und bin auf diese Seite hier gestoßen.

    Also Finger weg vom Shop!

    Antworten
  14. Ich habe an Sonntag eine KitchenAid Kuchenmaschine bei Eclipsa bestellt. Zum Glück ist es noch keine Email angekommen und ich konnte noch nicht bezahlen. Wenn ich dann auf das Widerrechtsformular oder E-Mail ausfülle, wäre ich dann aus dem sogenannten Kaufvertrag frei, falls es letzendlich doch um eine echte Shop geht?

    P.S. heute bin ich zufällig auf eine andere Webshop gestolpert, wo die Kuchenmaschine noch 70€ günstiger war. Was ich aber komisch finde, die „peripado24“ sah genau so wie eclipsa aus. Deshalb habe ich angefangen zu recherchien, ob eine von beider überhaupt existiert :/

    Antworten
  15. Habe einen Router bestellen wollen. Merkwürdig fand ich, dass man nur Vorkasse wählen konnte.
    Nach Abschluss der Bestellung wunderte mich, dass man die Bestellbestätigung und die Internetseite nicht als pdf drucken konnte. Ebenso kam nicht wie angekündigt eine Bestellbestätigung per Email.
    Werde die Bestellung per Email sofort widerrufen.

    Antworten
  16. Habe heute leider uch bei Eclipsa eine Kaffeemaschine bestellt. lt. AGB muss die Bestellung angenommen werden.
    Eine Rechnung ist schon per Mail versandt worden. Leider bin ich auf kein Bezahlsystem weiter geleitet worden, sondern wurde in der mail mit der Rechnung aufgefordert, den Betrag zu überweisen. Habe eine Mail an Kontakt gesandt, mit einem Widerruf der Bestellung da die Telefonnummer nicht vergeben ist.
    Ich warte dann mal, was passiert

    Antworten
    • Genau dort bin ich auch, nur dass ich was falsches bestellt habe und es denen geschrieben hab. Hab nichts neues bestellt weil ich warten wollte ob die bestellung wirklich abgebrochen wird.

      Antworten
  17. Gestern Abend bei eclipsa eine Schlauchtrommel von Gardena bestellt. Nach dem Bestellvorgang gab es (zum Glück) ein technisches Problem, so dass ich nicht zum Bezahlvorgang weitergeleitet worden bin. Auf E-Mail von gestern Abend keine Antwort, Rufnummer bereits wie erwähnt nicht vergeben.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar