kamera-profi.com: Onlineshop unter Fakeshop-Verdacht


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Auf kamera-profi.com bekommen Sie von Fotokameras über Notebooks und Smartphones bis zu Waschmaschinen jede Menge Elektronikartikel. Doch wie sicher ist der Einkauf in dem Onlineshop. Wir haben uns angesehen, ob es Anlass zur Sorge gibt.

Einkaufen und ein Schnäppchen machen? Das gelingt schon häufiger im Internet. Allerdings brauchen Sie dafür nicht nur ein glückliches Händchen. Denn bei den vielen Internetshops wartet auch der ein oder andere Fakeshop auf Sie. Und wer in solch eine Falle tappt, für den wird das vermeintliche Schnäppchen bald zur Abzockfalle. In unserer Fakeshop Liste erfahren Sie, welche Shops Sie besser meiden sollten. Da diese Liste immer wieder aktualisiert wird, besteht dort kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Eher ist Ihre eigene Aufmerksamkeit beim Onlinekauf gefragt. Sie müssen vor einem Einkauf im Webshop genau prüfen, ob Sie diesem Shop vertrauen können. Dafür empfehlen wir unseren Ratgeber für einen sicheren Einkauf. Dieser zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem neuen Onlineshop achten sollten. Wachsam sollten Sie vor allem dann sein, wenn Sie per Vorkasse bezahlen müssen und keine Alternativen zur Banküberweisung angeboten werden. Zudem ist eine Zielgruppe besonders gefährdet: Schnäppchenjäger.

Aktuell sorgt der Onlineshop kamera-profi.com für Aufsehen im Netz. Unsere Leser haben gefragt, ob es sich um einen seriösen Webshop oder einen Fakeshop handelt. Da das auf den ersten Blick oft nicht erkennbar ist, haben wir die Webseite einer Sicherheitsanalyse unterzogen.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Welche Probleme gibt es auf kamera-profi.com?

Die Ungereimtheiten in diesem Onlineshop sind auf jeden Fall schwerwiegend. Da ist die kostenpflichtige Premiumrufnummer mit der Vorwahl 0900 im Impressum noch das geringste Übel. Zulässig ist der Einsatz einer solchen Rufnummer im Impressum und für den Kundenservice ohnehin nicht. Weiter wird der Webshop auf einem Server in den USA gehostet, auf dem in der Vergangenheit weitere Fakeshops wie gardazoo.com gehostet wurden. 

Faktencheck für kamera-profi.com
  • Als Kontaktrufnummer ist eine Premiumrufnummer mit der Vorwahl 0900 angegeben. Das ist ungewöhnlich.
  • Im Impressum finden Sie als Angabe zum Inhaber der Webseite die Kamera-Profi GmbH. Wir konnten im Handelsregister kein Unternehmen mit diesem Namen finden.
  • Auch die angegebene Handelsregisternummer HRB 48547B am Amtsgericht Charlottenburg existiert nicht. Hinzu kommt, dass das Amtsgericht Charlottenburg nicht zum Sitz des Unternehmens in Mainburg passt.
  • Die angegebene Umsatzsteuernummer DE147981185 existiert nicht.
  • Der Server des Onlineshops steht in den USA, was für deutsche Onlineshops ungewöhnlich ist.
  • Die angegebenen Links zu sozialen Netzwerken funktionieren nicht.

Ganz ungefährlich ist der Einkauf in einem Fakeshop nicht. Denn unabhängig von dem verlorenen Geld geben Sie dem Onlineshop-Betreiber auch jede Menge persönliche Daten. Wir erklären ausführlich, welche Risiken, Probleme und Folgen der Einkauf in einem Fakeshop mit sich bringen kann.

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Unser Fazit zu kamera-profi.com

Da Sie bei kamera-profi.com keinen Ansprechpartner haben, gegenüber dem Sie Ihre Verbraucherrechte geltend machen können, raten wir von einem Einkauf auf Vorkasse ab. Wir haben den Verdacht, dass es sich hier um einen Fakeshop handelt. Denn aktuell ist vollkommen unbekannt, wer diesen Onlineshop überhaupt betreibt und für kamera-profi.com verantwortlich ist.

Ratgeber Einkauf Fakeshop Geld Zahlung stoppen

(Quelle: Screenshot)

Einkauf im Fakeshop: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

Sie haben in einem Fakeshop eingekauft und bekommen gerade mit, dass Sie womöglich betrogen wurden? In diesem Fall ist guter Rat teuer. Bei uns erhalten Sie diesen jedoch kostenlos. Wir erklären konkret, was Sie nach

61 comments

Ihre Erfahrungen mit kamera-profi.com

Da wir aktuell nicht sicher sagen können, ob der Webshop Ware liefert und mit welcher Qualität, benötigen wir Ihre Hilfe. Haben Sie auf kamera-profi.com eingekauft und warten noch auf die Ware? Bitte berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren unterhalb des Artikels. Durch Ihren Praxisbericht helfen Sie anderen Lesern, die aktuell noch unsicher sind.

Sind Sie selber auf einen merkwürdigen Onlineshop gestoßen, bei dem Sie sich nicht ganz sicher sind? Dann senden Sie uns die URL (Webadresse) per E-Mail an [email protected]. Wir prüfen den Webshop dann durch unsere Experten und verfassen bei Bedarf eine Warnung.

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:
Fakeshop Symbolbild
Warnungsticker
novak-versand.com: Vorsicht Fakeshop! Ihre Erfahrungen

Bis zu 50 Prozent Rabatt bekommen Sie im Onlineshop novak-versand.com auf Smartphones namhafter Hersteller. Ein Schnäppchen können Sie mit diesen Sonderangeboten trotzdem nicht schlagen. Vielmehr müssen Sie mit dem Verlust Ihres Geldes rechnen. Wie hilfreich


Kennen Sie schon diese Meldungen zum Thema Onlineshopping?

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Wie fanden Sie diesen Artikel?
Sende
Benutzer-Bewertung
4.29 (7 Stimmen)



21 Gedanken zu „kamera-profi.com: Onlineshop unter Fakeshop-Verdacht“

  1. Hallo, ich bin leider auch reingefallen am 7.11.,398 Euro für ein Smartphone jetzt gibt es auch keinen Zugriff mehr auf die Seite.
    Werde mich mit meiner Bank in Verbindung setzen.

    Antworten
  2. Hallo Zusammen,
    ich habe am 03.11.2017 bei diesem Shop ein Nintendo Classic Mini bestellt.
    Es wurde mir auch eine Bestellbestätigung geschickt, mit Bekanntgabe dass die Bankverbindung in einer separaten Mail gesendet wird. Am 07.11.2017 habe ich dann die Bankdaten angefordert, dass fand ich schon merkwürdig. Ich sollte an eine Frau Dr. Yvonne Skra… überweisen und die Lieferung wird dann in 3-6 Tagen nach Zahlungseingang versendet. Nach Überweisung von 109,95 Euro am 10.11.2017 habe ich nichts mehr von kamera-profi gehört. Danach habe ich mich im Netz schlau gemacht und bin auf Eure Seite gestoßen, leider viel zu spät. Nach Rücksprache mit meiner Bank, habe ich hier keine Möglichkeiten einer Rückerstattung.

    Bitte passt auf und bestellt NICHTS bei kamera-profi!!!!!!!!!!!

    Ich werde bei der Polizei die Tage Strafanzeige stellen.

    Antworten
  3. Hallo an Alle,
    ich habe am 3.11 bei diesem sch.. shop ebenfalls ein Nintendo Switch bestellt.
    Es wurde mir auch eine Bestellbestätigung geschickt. In einer weiteren Mail wurde ich „gebeten“ mein Kundenkonto zu aktivieren. Nachdem ich das auch brav alles getan habe und das alles versucht habe im Auge zu behalten, hieß der Status „Bestellung wird geprüft“. Nach dem ganzen Hin-und-her wurde mir dann eine Bankverbindung von „Dr. Yvonne Skram…“ zugesandt. Da habe ich 249,95€ überwiesen und nach einer Woche kam noch nichts, dann habe ich heute gegoogelt und auf diesem und noch anderen Portalen von der Tatsache dass es ein Fakeshop ist, erfahren.

    Ich habe bei der Polizei Strafanzeige gestellt und von meiner Rechtsschutzversicherung gebrauch gemacht. Bei einer telefonischen Rechtsberatung wurde mir nicht viel Hoffnung gemacht. Meine Bank bietet mir an, für 10€ den Inhaber der angegebenen Iban zu ermitteln. Aber erstmal warte ich ab, was die Polizei ermitteln kann.

    Wer auf diesen Shop oder Ähnliches reinfällt sollte auf jeden Fall auch Anzeige erstatten.

    Antworten
  4. Habe dort eingekauft, auch eine Email an den Kundenservice gestellt, aber nie eine Antwort erhalten – Lediglich die „Bestellbestätigung“ und.. ja. Geld überwiesen und nun erst drei Tage später diese Seite hier gefunden. Angst und Sorge ist zu groß einem Betrüger auf den Leim gegangen zu sein, also direkt bei der Bank angerufen und eine Rücküberweisung veranlasst – Die vielleicht, vielleicht auch nicht, getätigt werden kann :’/

    Werde Anzeige erstatten.

    Antworten
  5. Hallo,

    Bitte kauft bei Kamera Profi GmbH keine ware weil das ist ein Fake shop, weil man erreicht dort niemand ich hattee dort eine email hingeschickt die bis heute nicht beantwortet wurde, meines achtens handelt es sich um betrüger die für fakeware Geld wollen aber dann nicht liefern, ich kann von glück sagen das ich mein Geld zurück erhalten habe von der bank, bzw sie wurde mir zurück gebucht weil das Konto des Empfängers gesperrt war.

    Mfg

    Marcus Rabenstein

    Antworten
  6. Hallo,

    Wir hatten Glück – wir hatten im Internet nachgelesen und sind da erst auf die Fake-Shop Meldung gekommen.
    Wir haben gleich bei unserer Bank angerufen und gleichzeitig auf dem Konto nachgeschaut – die Zahlung wurde zurücküberwiesen und als Verwendung wurde angegeben dass das Konto gesperrt wurde. Da waren wir natürlich erstmal erleichtert. Da scheint wohl den Betreibern schon jemand das Handwerk gelegt zu haben. Vielen Dank an diejenigen!!!!!

    Antworten
    • Hallo,

      ich habe sowohl meine Bank als auch die Fidor Bank kontaktiert und über diesen Fall berichtet. Die Rückzahlung sei bis auf weiteres nicht möglich. Daher meine Frage an Sie: Welche Schritte mussten Sie einleiten, damit Sie Ihr Geld zurück bekommen konnten? Wenn das Konto gesperrt ist, dann müsste jedes Opfer doch das Geld zurückerhalten oder nicht?

      Vielen Dank für Ihre Rückmeldung

      Antworten
  7. Hallo.
    Ich habe auch am 31.10.17 bei kamera profi com bestellt (Nintendo Switch 249 Euro) und sofort bezahlt.
    Nachdem ich gestern dann die Warnung gefunden habe, bin ich sofort zur Polizei und habe Anzeige erstattet. Nun versuche ich das Geld per rücküberweisung zurück zu bekommen.
    Ich drücke allen geschädigten die Daumen.
    Denn so was ist echt ärgerlich.

    Antworten
  8. Habe eben lange nochmal mit meiner Bank telefoniert und das schlimmste ist eigentlich dass diese gar keine Verantwortung übernehmen müssen, wenn sie ohne große Prüfung Konten eröffnet und mit diesen dann Verbrechen begangen werden

    Antworten
  9. hab am 30.10.’17 bestellt – auch wenn die Warnungen stimmen sollten, die Polizei sagt: Sie müssen warten die 3-6 Werktage, dann eben in Kontakt treten und wenn sich nichts tut, dann nachfragen wo die Ware bleibt, eventuell stornieren und am 10 Werktag nach Null Reaktion von Kamera-profi.com , dann können Sie Anzeige erstatten. Hoffe natürlich, dass die Behörden schon das Konto haben sperren lassen, wo wir alle so haben hin überwiesen und dass wir alle unser Geld zurück kriegen.
    Wünsch allen die bestellt haben dass dem so sein wird. Gruß, Steffen aus Halle (an der Saale).

    Antworten
    • Die Auskunft der Polizei dürfte eine Fehleinschätzung und definitiv falsch sein. Lassen Sie sich auf so etwas nicht ein. Es steht der Polizei nicht zu, die Aufnahme einer berechtigten Anzeige abzulehnen.

      Viele Grüße

      Antworten
  10. Guten tag,

    ich habe bei Kamera Profi GmbH was bestellt, und habe auch eine Bestätigung der Bestellung erhalten, und als die die 0900er nummer versucht habe anzurufen hieß es der gewünschte Gesprächspartner ist nicht erreichbar bitte versuchen sie es später erneut, solche nummern wenn es die gibt sind eigentlich immer erreichbar, selbst auf meine email wurde bisher nicht reagiert.

    Antworten
  11. Halloo,Nachtrag von mir:
    Die FIDOR – Bank ist laut meiner Bankauskunft eine …,wo sich viele Betrüger tummeln.Also Hände bei dieser Bank.
    Laut Aussage der Bank versuchen sie den Schuldigen zu finden. Polizei kriegt heute die Anzeige. Dieser Shop reagiert auf nichts.
    Also dicke Vorsicht!

    Antworten
    • ja, hab gester etwas nachgeforscht, also bei der Fidor-Bank wurden dieses Jahr schon über 300 Konten gesperrt.

      Auf meine Emails wurde reagiert, es wurde sogar die Stornierung bestätigt, vll bekomm sie ja kalte Füße.

      Antworten
  12. Hey,

    ich habe dort leider auch am 01.11. eine Switch gekauft und bezahlt. Als ich heute nachfragte, sagten Sie mir per Email, dass das Geld nicht angekommen sei. Beim suchen auf Google habe ich hier die Warnung gefunden.

    Ich habe mit meiner Bak telefoniert, die sagte das Geld ist weg. Dann hab ich die Bank der Kamera-Profis angerufen und sie gewarnt, die schaltet nun die Rechtsabteilung ein. War dann bei der Polizei und habe Strafanzeige gestellt, die Waren eigentlich guter Dinge den Schuldigen zu finden.

    Antworten
  13. Hallo,ich habe euren Artikel zu spät gelesen. Und leider überwies ich heute in Vorkasse. Die Bank macht nichts und äusserte sich zweimal abweisend.Ich habe einen Widerruf geschrieben und den Kaufvertrag widerrufen.
    Ob und was passiert.Ich bin gespannt. Morgen warte ich ab,dann zeige ich es an. Sehr ärgerlich..ich kann nur warnen vor dem kamera-profishop.
    Danke für eure Seite.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar