Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Polizeimeldung zu kkgtechnik.de: Verdacht des Warenbetruges


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Auch bei uns haben sich in den vergangenen Wochen die Anfragen zu dem Onlineshop KKG Technik gehäuft. Jetzt gibt es eine Polizeimeldung zum aktuellen Stand der Ermittlungen gegen das Unternehmen. Im Internet mehren sich zudem die Meldungen von unzufriedenen Kunden, welche keine Ware erhalten haben.

Vielen Internetnutzern ist beim Onlineshopping die Webseite KKG Technik untergekommen. Die guten Preise in dem Onlineshop haben dazu geführt, dass viele Verbraucher dort bestellt und die Ware im Voraus bezahlt haben. Leider ist bei den Wenigsten die Ware am Ende auch angekommen. Das haben auch die Leseranfragen in unserer Redaktion gezeigt.

Immer wieder wurden wir gebeten, den Shop in unsere Fakeshop-Liste aufzunehmen. Das konnten wir aber nicht tun, a es sich bei KKG-Technik um ein real existierendes Unternehmen handelt. Die K.K Gregor Technik GmbH gibt es tatsächlich und ist auch im Handelsregister eingetragen. Ein Fakeshop dagegen ist ein Shop, der nicht existiert. Auch wenn viele Betroffene dies vielleicht anders sehen, müssen wir doch objektiv bleiben.

Polizeimeldung zu KKG Technik

Doch jetzt gibt es etwas Handfestes zu berichten. Eine Polizeimeldung der Polizei Frankfurt am Main beschäftigt sich mit dem Thema KKG Technik. In der Meldung heißt es, dass seit September 2017 mit zunehmdenden Maße sich immer mehr Verbraucher gemeldet haben und den in Frankfurt ansässigen Webshop des Warenbetruges beschuldigt haben.

So berichteten die Internetnutzer, dass sie Ware bestellt, im Voraus bezahlt, aber keine Lieferung erhalten haben – auch nicht nach mehrmaliger Anmahnung. Der Polizei in Frankfurt/Main liegen derzeit mehr als 400 solcher Fälle aus dem gesamten Bundesgebiet vor. Der bisher entstandene Schaden lässt sich noch nicht endgültig beziffern, wird aber mindestens im siebenstelligen Bereich liegen.

Durchsuchung bei KKG-Technik

Mittlerweile wurden die Geschäfts- und Privaträume des Shop-Betreibers durchsucht. Die Auswertung der Unterlagen dauert noch an, da die sehr arbeitsintensiv ist. Derzeit ist der Shop-Betreiber nicht auffindbar und konnte zum Tatvorwurf noch nicht befragt werden.

Übrigens: Auch die Webseite von KKG Technik ist derzeit (Stand 18.11.2017 20:55 Uhr) nicht mehr online.

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Was können Betroffene tun?

Wie in der Vergangenheit raten wir auch heute, dass Betroffene ihre Forderungen gegenüber dem Unternehmen auf zivilrechtlichem Weg geltend machen sollten. Sinnvoll ist hier sicher, wenn geprellte Kunden die Angelegenheit einem Rechtsanwalt übergeben.

Wer auf kkgtechnik.de per Kreditkarte bezahlt hat, sollte sich an den jeweiligen Kreditkartenanbieter wenden. Unter Umständen kann hier eine Rückzahlung des Kaufbetrages veranlasst werden.

Manchmal scheitern alle Versuche, dass Geld zurück zu bekommen. Dann ist nicht nur der Ärger und die Enttäuschung groß, sondern oft auch das finanzielle Loch in der Haushaltskasse. Doch es gibt in einigen Fällen noch einen Joker, der vielen Opfern schon geholfen hat. Prüfen Sie, ob Sie eine passende Versicherung abgeschlossen haben. Einige Versicherungen enthalten eine sogenannte Cyberpolice, die Schäden durch die Nutzung des Internets mit absichert. Prüfen Sie also, ob eine Ihrer Versicherungen sogenannte Internetschäden absichert.

Einkauf im Fakeshop: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

Sie haben in einem Fakeshop eingekauft und bekommen gerade mit, dass Sie womöglich betrogen wurden? In diesem Fall ist guter Rat teuer. Bei uns erhalten Sie diesen jedoch kostenlos. Wir erklären konkret, was Sie nach

68 comments

Betroffene sollen sich bei der Polizei melden

Gehören Sie ebenfalls zu den Verbrauchern, die bei KKG Technik bestellt und keine Ware erhalten haben? Dann sollten Sie Anzeige erstatten. Dies geht am besten online oder bei Ihren örtlichen Polizeidienststellen.

Ihre Erfahrungen mit KKG Technik

Gern können Sie uns Ihre Erfahrungen mit KKG Technik in den Kommentaren unter dem Beitrag mitteilen. Bitte versuchen auch Sie, trotz des verständlichen Ärgers, objektiv zu berichten. Falsche Beschuldigungen können und dürfen wir in diesem Zusammenhang nicht veröffentlichen.

Nützliche Links zu diesem Thema

Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:

Weitere Polizeimeldungen

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Sende
Benutzer-Bewertung
4.09 (11 Stimmen)

80 Gedanken zu „Polizeimeldung zu kkgtechnik.de: Verdacht des Warenbetruges“

  1. Hallo Alle Opfer von KKG-Technik zusammen.
    Wie kann das heute in Deutschland passieren, dass diser FAKE-Shop so lange existieren könnte. Seit September 2017 die Kunden keine Waren bekommen haben, aber nur in der Mitte November 2017 die erste Durchsuchung von der Polizei Frankfurt am Main stattgefunden hat?
    Und das saubere Geld wurde immer auf einem legalen Bank – Konto überwiesen. Das Konto ist doch auf eine echte Person identifiziert. Wieso kann man diese Peson nicht finden? Wo liegt überhaupt das Problem? Alle Banken werden mit mehreren Video Kameras überwacht. Die Polizei muss einfach arbeiten…
    Ich kann verstehen wie man ein FAKE Shop im Internet öffnen kann, aber ich kann nicht verstehen wie man ein FAKE-Konto in einer Bank öffnen kann.
    Ich habe im September 2017 bei KKG Technik eine Digital-Kamera für 500 € bestellt, danach habe ich eine Anzeige über die Polizei gegeben und bis heute keine Antwort von der Staatanwaltschaft Frankfurt am Main bekommen.:-(((

    Antworten
  2. ICH HABE EINE SONOS BASE GEKAUFT UND BEZAHLT
    WARE KAM NIE AN
    EMAIL KONTAKTE VERLIEFEN INS LEERE
    HABE ANZEIGE ERSTATTET
    ÜBER 600 EURO BIS JETZT NICHT ZURÜCK ERHALTEN
    FINGER WEG VON DER KKG TECHNIK FIRMA

    Antworten
  3. Servus,
    Ich habe am 29.09.2017 einen TV bestellt und wie Ihr euch denken könnt, nix bekommen.
    Ich habe ein gerichtliches Mahnverfahren eingeleitet und Stand 06.02.2018 ist, dass die Androhung der Zwangsvollstreckung zugestellt wurde (natürlich nach mehreren Mahnung etc.).
    Also mal sehen wie es weitergeht.
    Kann aber jedem dazu raten, da euer Anspruch auf euer Geld für 30 Jahre bestehen bleibt.
    Aber die Anzeige bei der Polizei werde ich aus kollegtiven Gründen auch noch machen=)

    Antworten
  4. KKG Technik ist der größte Beschisch . Ich warte seit Anfang November
    auf einen, von mir bezahlten Gefrierschrank von über 20 Eur., keine
    Antwort der Firma. Habe Anzeige bei der Polizei erstattet. Wird wohl nicht viel rauskommen.
    Kann nur jeden vor Diesem Verbrecher warnen.

    Antworten
  5. Frage:
    KKGTechnik hat ja ihr Hauptkonto bei der Volksbank FFM. Kann man dort mittels Vollstreckungsbescheid und zusätzlich Pfändungsbeschluss die Rückzahlung fordern.

    Antworten
  6. Habe am 24.11.17 Anzeige bei der Polizei gemacht und am 12.12.17 von der Staatsanwaltschaft einen Brief bekommen dass die Ermittlungen an die Staatsanwaltschaft Frankfurt weitergeleitet wurden.

    Antworten
  7. Hallo.bin auch eine beschädigte über 2000 euro habe überwiessen
    leider nichts bekommen.habe bei polizei anzeige gemacht
    simona

    Antworten
  8. Ich wohne in Wesseling und habe Mitte Oktober eine Mikrowelle der Marke Bosch für 318 Euro in Vorkasse gekauft. Bisher wurde nichts geliefert. Auf telefonische Nachfrage Anfang November wurde mir erklärt, dass erst ab dem 20.11.2017 mir einer Lieferung zu rechnen ist. Wegen Umzug und Geburt meines Kindes habe ich erst heute wieder nachsehen wollen und musste diese Meldung lesen, nachdem ich nicht mehr online auf die Seite der KKG Technik zugreifen konnte.

    Antworten
  9. Auch ich habe mir im Internet bei KKG einen Boschherd ausgesucht der relativ günstig angeboten wurde. Der Betrag wurde per Banküberweisung eingelöst. Aber leider habe ich nach mehrmaligen Anrufen meine Ware nicht erhalten und wurde immer vertröstet ‚ ich bekomme meine Ware, müsste aber Geduld haben. Zum Schluss wurde der Auftrag storniert, aber ich sah nie Geld oder eine Ware. Ich brachte diesen Fall zur Anzeige und hoffe er bekommt seine gerechte Strafe.

    Antworten
  10. Ich komme aus Duisburg und habe leider auch bei KKG Technik in Vorkasse bestellt eine Soundbar von Samsung 110,00
    die als Geschenk für meinen Verlobten galt die ich bereits im Oktober bezahlt habe aber bisher ist werde die ware noch mein Geld zurück gekommen die sparkasse hat gesagt da ich überwiesen habe kann man es nicht zurück holen
    Anzeige wurde auch erstattet aber bisher verlief alles im Sand
    Es ist unfassbar Geld weg Ware nicht da

    Antworten

Schreibe einen Kommentar