sport-karl.de / sport-carl.de: Sportprodukte für den kleinen Geldbeutel oder Fakeshops?


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Fitnessgeräte, Outdoorsport, Fitnessmode für Damen und Herren und all dies zu extrem günstigen Preisen finden Sie in den Onlineshops sport-karl.de und sport-carl.de. Doch bei den niedrigen Preisen sollten die Alarmglocken schrillen. Und misstrauisch sollten Sie spätestens werden, wenn Sie den Shop nicht erreichen. Wir haben den Check gemacht und schauen, welche Punkte gegen einen seriösen Shop sprechen.

Einkaufen und ein Schnäppchen machen? Das gelingt schon häufiger im Internet. Allerdings brauchen Sie dafür nicht nur ein glückliches Händchen. Denn bei den vielen Internetshops wartet auch der ein oder andere Fakeshop auf Sie. Und wer in solch eine Falle tappt, für den wird das vermeintliche Schnäppchen bald zur Abzockfalle. In unserer Fakeshop Liste erfahren Sie, welche Shops Sie besser meiden sollten. Da diese Liste immer wieder aktualisiert wird, besteht dort kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Eher ist Ihre eigene Aufmerksamkeit beim Onlinekauf gefragt. Sie müssen vor einem Einkauf im Webshop genau prüfen, ob Sie diesem Shop vertrauen können. Dafür empfehlen wir unseren Ratgeber für einen sicheren Einkauf. Dieser zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem neuen Onlineshop achten sollten. Wachsam sollten Sie vor allem dann sein, wenn Sie per Vorkasse bezahlen müssen und keine Alternativen zur Banküberweisung angeboten werden. Zudem ist eine Zielgruppe besonders gefährdet: Schnäppchenjäger.

Aktuell sorgen die Onlineshops sport-karl.de / sport-carl.de für Aufsehen im Netz. Unsere Leser haben gefragt, ob es sich um einen seriösen Webshop oder einen Fakeshop handelt. Da das auf den ersten Blick oft nicht erkennbar ist, haben wir die Webseite einer Sicherheitsanalyse unterzogen.

Video Player von Glomex (Datenschutzrichtlinien)

Welche Probleme gibt es auf sport-karl.de

Sportgeräte und Sportmode gibt es bei dem Onlineshop sport-karl.de. Doch unsere Leser schreiben, dass die Rechnungsadresse in Litauen ist und der Shop telefonisch nicht erreichbar wäre. Wir haben genauer hingesehen.

Faktencheck für sport-karl.de
  • Die auf der Webseite angegebene Rufnummer 0421 – 98 50 74 90 ist nicht verfügbar.
  • Die im Impressum angegeben Steuer ID ist nicht vergeben.
  • Auch die Firma Lewald GbR scheint ausgedacht. Sie wissen damit nicht, bei wem Sie einkaufen.
  • Sie können nur via Vorkasse oder Kreditkarte zahlen. Damit übernehmen Sie das volle Risiko. Bei Kreditkartenzahlung übermitteln Sie Ihre Daten an unbekannte Dritte.
  • Die Überweisung soll laut einigen Lesern ins Ausland nach Litauen erfolgen.
  • Der Server der Webseite steht in den USA oder der Serverstandort soll verschleiert werden.

 

Welche Probleme gibt es auf sport-carl.de

Wer derzeit auf der Suche nach Sportgeräten oder Sportsachen ist, könnte auf den Onlineshop sport-carl.de stoßen. Die verdammt günstigen Preisen locken viele Nutzer in den Onlineshop. Doch die gute Fassade hält nicht, was sie verspricht. Denn unsere Leser und auch wir können den Shop telefonisch nicht erreichen. Deshalb schauen wir einmal genauer hin. Und der Verdacht liegt nahe, dass Sie bei sport-carl.de am Ende keine Ware bekommen.

Faktencheck für sport-carl.de
  • Die auf der Webseite angegebene Rufnummer (0221) 75240 ist nicht vergeben.
  • Die im Impressum angegeben Steuer ID ist nicht vergeben.
  • Auch die Firma Sport-Carl Handel GmbH scheint ausgedacht. Denn im Unternehmensregister ist diese aktuell nicht zu finden.
  • Das Impressum ist unvollständig und entspricht damit nicht den deutschen Rechtsnormen.
  • Sie können nur via Vorkasse oder Kreditkarte zahlen. Damit übernehmen Sie das volle Risiko. Bei Kreditkartenzahlung übermitteln Sie Ihre Daten an unbekannte Dritte.
  • Die Überweisung soll laut einigen Lesern ins Ausland nach Spanien erfolgen.
  • Der Server der Webseite steht in den USA oder der Serverstandort soll verschleiert werden.

Ganz ungefährlich ist der Einkauf in einem Fakeshop nicht. Denn unabhängig von dem verlorenen Geld geben Sie dem Onlineshop-Betreiber auch jede Menge persönliche Daten. Wir erklären ausführlich, welche Risiken, Probleme und Folgen der Einkauf in einem Fakeshop mit sich bringen kann.

Unser Fazit zu sport-karl.de / sport-carl.de

Da Sie bei sport-karl.de / sport-carl.de keinen Ansprechpartner haben, gegenüber dem Sie Ihre Verbraucherrechte geltend machen können, raten wir von einem Einkauf auf Vorkasse ab. Wir haben den Verdacht, dass es sich hier um einen Fakeshop handelt. Denn aktuell ist vollkommen unbekannt, wer diese Onlineshops überhaupt betreibt und für sport-karl.de / sport-carl.de verantwortlich ist.

Ratgeber Einkauf Fakeshop Geld Zahlung stoppen

(Quelle: Screenshot)

Einkauf im Fakeshop: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

Sie haben in einem Fakeshop eingekauft und bekommen gerade mit, dass Sie womöglich betrogen wurden? In diesem Fall ist guter Rat teuer. Bei uns erhalten Sie diesen jedoch kostenlos. Wir erklären konkret, was Sie nach

62 comments

Widerrufsrecht im Fakeshop

Viele Leser fragen uns, ob Sie den Kaufvertrag im mutmaßlichen Fakeshop widerrufen sollen. Grundsätzlich ist das möglich, jedoch wenig aussichtsreich. Da es das Unternehmen im Falle eines Fakeshops nicht gibt, gibt es auch keinen Kaufvertrag. Hinzu kommt, dass die betrügerischen Onlineshops auf den Widerruf des Kaufvertrages in der Regel nicht reagieren. Geld wird natürlich auch nicht erstattet. Schaden kann ein vorsorglicher Widerruf jedoch nicht, vor allem für den Fall, dass es sich doch um keinen Fakeshop handelt. Weitere Informationen zu diesem Thema erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Thema Widerrufsrecht.

Ihre Erfahrungen mit sport-karl.de / sport-carl.de

Da wir aktuell nicht sicher sagen können, ob dieWebshops Ware liefern und mit welcher Qualität, benötigen wir Ihre Hilfe. Haben Sie auf sport-karl.de / sport-carl.de eingekauft und warten noch auf die Ware? Bitte berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren unterhalb des Artikels. Durch Ihren Praxisbericht helfen Sie anderen Lesern, die aktuell noch unsicher sind.

Sind Sie selber auf einen merkwürdigen Onlineshop gestoßen, bei dem Sie sich nicht ganz sicher sind? Dann senden Sie uns die URL (Webadresse) per E-Mail an [email protected]. Wir prüfen den Webshop dann durch unsere Experten und verfassen bei Bedarf eine Warnung.

Haben Sie diese Videos schon gesehen?

Was ist mit Ihren Daten, wenn Sie in einem Fakeshop bestellt haben?

Diese Fragen stellen sich immer mehr Verbraucher. Zu Recht, denn bei Ihrer Bestellung übermitteln Sie einige persönliche Daten. Diese können von den Kriminellen missbräuchlich für weitere Straftaten verwendet werden. Leider lassen sich die einmal übermittelten Daten nicht zurückholen oder gar löschen. Sie können selbst nichts tun. Wir empfehlen, dass Sie die nächsten Monate und Jahre wachsam sind und auf Unregelmäßigkeiten schnell regieren.

Ich habe in einem Fakeshop eingekauft. Kann ich sofort Anzeige erstatten?

Einige Verbraucher merken bereits kurz nach dem Kauf, dass etwas nicht stimmt. Unter Umständen haben Sie sich auch im Internet informiert und sind auf den Fakeshop-Verdacht gestoßen. Aber können Sie schon Anzeige erstatten, obwohl es sich erst um einen Fakeshop-Verdacht handelt? Oder müssen Sie abwarten, ob Ware kommt? Die Antwort ist einfach: Sie können sofort Strafanzeige bei der Polizei erstatten. Es genügt, wenn ein Anfangsverdacht vorliegt. Bis zu einer möglichen Verurteilung durch ein Gericht, wird aufgrund der Unschuldsvermutung immer von einem Verdacht gesprochen. Das gilt auch dann, wenn die Indizien eigentlich klar darauf hinweisen. Tipp: Oft ist die Strafanzeige von Vorteil, wenn Sie das Geld über Ihre Bank zurückrufen zu lassen.

Es wird von einem Fakeshop-Verdacht gesprochen. Handelt es sich nun sicher um einen Fakeshop?

Wir sprechen in den meisten Fällen von einem Verdacht, auch wenn im Grunde teils klar ist, dass es ein Fakeshop ist. Das ist für manchen Leser unverständlich, hängt jedoch mit dem Presserecht zusammen. Wir möchten und dürfen niemanden vorverurteilen. Vielmehr geben wir Ihnen die richtigen Fakten an die Hand, um selbst entscheiden zu können, ob Sie einkaufen oder nicht. Und wenn Sie per Vorkasse bezahlen sollen, dann raten wir zu besonders großem Misstrauen.

Diese Fakeshop-Meldungen sollten Sie auch kennen:
Ratgeber Einkauf Fakeshop Geld Zahlung stoppen

(Quelle: Screenshot)

Einkauf im Fakeshop: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

Sie haben in einem Fakeshop eingekauft und bekommen gerade mit, dass Sie womöglich betrogen wurden? In diesem Fall ist guter Rat teuer. Bei uns erhalten Sie diesen jedoch kostenlos. Wir erklären konkret, was Sie nach

62 comments
Fakeshop Symbolbild

(Foto: stock.adobe.com/momius/139566032)

bestpreis.club: Onlineshop mit falschen Angaben

Wird die Unterhaltungselektronik wie Smartphones besonders günstig, schlagen die Verbraucher zu, ohne die Webseiten zu checken. Doch gerade bei bestpreis.club lohnt der Blick. Denn am Ende bekommen Sie hier wohl keine Ware. Der Shop missbraucht

0 Kommentare
Artikelbild Fakeshopverdacht

(Quelle: pixabay.com/geralt)

glueckimhaus.de: Vorsicht Fakeshopverdacht – Ihre Erfahrungen

Küchengeräte, ob große oder kleine, finden Sie im Onlineshop auf glueckimhaus.de. Hohe Rabatte sollen Sie zum Kauf einladen. Doch liefert der Shop die Bestellung nach Ihrer Zahlung überhaupt? Wir haben den Shop unter die Lupe

0 Kommentare
Unterhaltungselektronik, Fakeshop

(Foto: phive2015/stock.adobe.com)

mediauniverse24.com: Universum für Unterhaltungselektronik oder Fakeshop?

Der Onlineshop mediauniverse24.com bietet Unterhaltungselektronik zu günstigen Preisen. Doch es handelt sich hier vermutlich nicht um das Universum für Smartphones, Heimkino, Gaming und andere Produkte. Vielmehr werden Sie am Ende wahrscheinlich leer ausgehen.

0 Kommentare
Onlineshop Einkauf Erschrocken Symbolbild

Sie bestellen in einem Onlineshop und dieser liefert keine Ware. Dann könnte das ein Fakeshop sein. Symbolbild (Foto: Antonioguillem/stock.adobe.com)

sport-karl.de / sport-carl.de: Sportprodukte für den kleinen Geldbeutel oder Fakeshops?

Fitnessgeräte, Outdoorsport, Fitnessmode für Damen und Herren und all dies zu extrem günstigen Preisen finden Sie in den Onlineshops sport-karl.de und sport-carl.de. Doch bei den niedrigen Preisen sollten die Alarmglocken schrillen. Und misstrauisch sollten Sie

20 comments
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Sende
Benutzer-Bewertung
3.94 (50 Stimmen)



20 Gedanken zu „sport-karl.de / sport-carl.de: Sportprodukte für den kleinen Geldbeutel oder Fakeshops?“

  1. Ja ich hab da ein Trampolin gekauft für mein Sohn zum Geburtstag und dachte super ich als allein erziden Mama das kann ich mir leisten. Ich war verwundert warum das Geld nach Spanien soll aber dachte mir nichts bei. Nach 1 Woche warten hab ich versucht anzurufen aber die Nummer geht nicht. Ja auf die E-Mail kommt auch keine zurück

    Antworten
  2. Habe ebenso recht viel Geld an Sport-Carl.de verloren. Auf die Aufforderung auf Warenlieferung oder Rücküberweisung wurde nach über einem Monat nichtmal reagiert. Das Geld ist weg und mir bleibt nichts als ein Strafanzeige zu stellen. Ich habe mich von der Detailgenauigkeit der Website blenden lassen und ärgere mich schwarz, dass ich die Website nicht einfach vorher gegoogelt habe.

    Achtung: Der Betrug hat zu Corona-Zeiten offenbar System bei Fitness-Geräten! Wie ein vorheriger Poster schon richtigerweise angemerkt hat, sport4friends.store scheint denselben Betreiber zu haben. Darüber hinaus bin ich bei meiner Recherche nach einem Ergometer für zu Hause auf unzählige Angebote von meist den selben 5-7 gleichen Anbietern auf Amazon gestoßen. Sie verkaufen die Ware als gebraucht -aber wie neu- mit deutlichen Rabatten. Wenn man auf deren Verkäuferprofil-Seiten geht, erhält man aber den Hinweis, dass man sie erst schriftlich auf Ihre „Lagerverfügbarkeit“ hin kontaktiert werden müssen, was für Amazon unüblich ist. Hinzukommt, dass die Gesellschaftsnamen auf Produkte hindeuten, die nichts mit Fitness zutun haben. Jede Wette, dass hier Identitäten entweder fingiert oder geklaut wurden. Viele viele Verbraucher werden auf solche Betrüger reinfallen. Schade, dass die Websiten und Angebote dennoch weiter bestehen. Mein Gesuch bei Alphabet (Google) die Seiten doch wenigstens aus ihrem Shopping-Suchmaschine zu nehmen, wurde, wie ich es verstehe, abgelehnt. Man hätte nichts rechtswidriges erkennen können.

    Antworten
  3. Ich habe leider auch etwas bestellt und bezahlt per Überweisung, da für mich die Seite und die Rechnung völlig normal aussahen. Bisher noch keine Ware bekommen. Werde auch Anzeige erstatten! War wohl nichts, mit einem günstigen Geburtstagsgeschenk

    Antworten
  4. Heute Anzeige erstattet. Natürlich bezahlt und keine Ware erhalten. Da will man dem Kind den Geburtstagswunsch erfüllen findet was und wird angeschossen. Könnte heulen

    Antworten
  5. Leider habe ich zu spät bemerkt dass dies ein fakeshop ist es meldet sich keiner mehr auf meine e Mails leider schon bezahlt ich denke es wird keine Ware kommen ich erstatte Anzeige

    Antworten
  6. Can also confirm that its a fake store and similarly lost money. I was blinded by the price. These are the same people sport4friends.store, seems like they have a template now. Be careful.

    Antworten
  7. Bis zu 60% reduzierte Ware ist schon merkwürdig! Habe eine mail gesendet und warte immer noch auf Antwort. Besser bei diesem Laden nicht kaufen.

    Antworten
  8. Wollte eben einen unsagbar günstig angebotenen Elektronikartikel bestellen. Gottseidank ging die Kreditkarte nicht und ich habe Vorkasse gewählt. Sonst alles profesionell gemacht, Bestellbestätigung, Rechnung mit zweiter Mail… Bei der IBAN Angabe auf der Rechnung bin ich stutzig geworden und auf diese Seite gestoßen. Kredit Karte wurde eben von mir online gesperrt. Ersatzkarte bekomme ich von meiner Bank umsonst.
    Verstehe nicht, wie so ein Laden noch bei Google Preissuche auftaucht. Es wären bei mir zwar „nur“ 130 Euro gewesen, trotzdem dermaßen ärgerlich.

    Antworten
  9. Per Vorkasse bestellt und kann bestätigen, dass die Überweisung lt. IBAN nach Spanien soll!? Kam mir schon merkwürdig vor, dass kein PayPal angeboten wird. Trotzdem habe ich mich von günstigen Preis blenden lassen. Habe bereits storniert… bis jetzt keinerlei Rückmeldung! Google Maps „kennt“ die Betriebsstätte auch nicht. Hier wird ziemlich sicher betrogen und Minimum die persönlichen Daten abgegriffen. Daher passt auf eure Passwörter auf und ändert diese, falls identisch. Also Hände weg und überall melden, wo möglich!

    Antworten
  10. Telefonnummer des Händlers ist nicht Vergeben. Impressum für eine GmbH sehr wenig, keine Angaben über Registereintrag. Keine Angaben über das zuständige Finanzamt. Homepage wurde ca am 20.05.2020 erstellt bzw. Online gestellt. Aus der USA.
    Ziemlich sicher, es ist ein Fakeshop.

    Antworten
  11. Erschreckend Günstig, keine Kontaktmöglichkeit. Es geht nur Vorkasse….
    Fazit!!!Finger Weg!!! das ist nur abzocke ohne Warenversand.

    Antworten
  12. ACHTUNG! Fake Shop!! Telefonnummer nicht erreichbar. Zahlung NUR per Kreditkarte oder Vorkasse möglich – Geld geht laut Iban nach Spanien! Sportartikel ALLE reduziert. FINGER WEG!!

    Antworten
  13. Beim Versuch der Kreditkartenzahlung kommt es zu einer Fehlermeldung. Auf die Seite bin ich über eine gewerbliche Anzeige bei ebay-Kleinanzeigen gestoßen. Die Produktauswahl ist etwas seltsam. Ich tippe auch auf Fakeshop.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar