Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



Viruswarnung: Versandinformation enthält Malware


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Der Versand im Internet bestellter Waren wird fast immer per E-Mail angekündigt. Kriminelle nutzen diesen Umstand aus. Welchen Inhalt die neueste gefälschte Nachricht hat und was Sie beachten müssen, lesen Sie in unserer Warnung.

Es gibt nicht viele Gründe, warum Kriminelle E-Mails fälschen und versenden. Entweder wollen sie per Phishing an Ihre Daten oder sie verbreiten Schadsoftware. Die Nachrichten sind oft so gut gemacht, so dass sie erst auf den zweiten oder dritten Blick als Fälschung entlarvt werden. In diesem Fall ist die E-Mail recht einfach gehalten und soll einen Virus verbreiten.

Wie sieht die gefälschte E-Mail aus?

Bei dieser E-Mail haben sich die Kriminellen nicht wirklich Mühe gegeben. Es wurde keine Nachricht einer großen Firma vorgetäuscht oder gar der Name eines im deutschsprachigen Raum bekannten Unternehmens verwendet.

Der Betreff „Re: Re: Shipment Reschedule“ lässt auf eine Lieferung schließen, die verschoben wurde. Als Absender wurde eine private E-Mail verwendet. Die Nachricht ist in englischer Sprache und beinhaltet folgenden Text:

Dear Customer,
This is to inform you that the shipment has been rescheduled to sail on Wednesday been 01/02/2017 due to heavy storm on sea.

We are sincerely sorry for delay of shipment, Kindly refer to new booking as attached for your reference. Confirm and check if everything is okay and revert back to me asap.

For further information please do not hesitate as well to contact us.
Kind regards
Ekachai Storti
Export Sales Dept.
Mob. +39 346 1529037
DM PACK – PREFERRED PACKAGING – GDS PACK

In dieser Nachricht wird Ihnen mitgeteilt, dass die am 01.02.2017 geplante Lieferung aufgrund eines starken Sturmes auf See verschoben wurde. Ein Beleg für Ihre neue Lieferung soll sich im Anhang dieser E-Mail befinden. Diesen sollen Sie überprüfen und den Vorgang bestätigen.

Öffnen Sie auf keinen Fall die im Anhang befindliche Datei.

Die Datei „SHIPPING DOCUMENT(1).ace (307,9 kB)“ enthält einen Virus. Nach unseren Recherchen ist nicht genau klar, welchen Schaden dieser Schädling auf Ihrem Computer anrichtet. Die Anzeige harmloser Werbefenster ist dabei die mildeste Form. Der Virus könnte aber auch die Sperrung Ihres PCs verursachen.

Wie können Sie sich vor Schädlingen schützen?

Gerade bei unbekannten oder unerwarteten E-Mails sollten Sie mit Vorsicht herangehen. Öffnen Sie keine Anhänge, ohne Sie von einem Virenscanner geprüft zu haben. Die erfolgreiche Überprüfung setzt natürlich eine aktuelle und hochwertige Antiviren-Software voraus. Im Zweifel sollten Sie eine Suche nach dem Dateinamen im Internet starten. Es gilt hier: Sie sollten lieber ein wenig Zeit mit der Recherche „verschwenden“. Ist Ihr PC durch Unachtsamkeit gesperrt, vergeuden Sie mehr Zeit mit der Reparatur.

Haben Sie diese E-Mail auch erhalten?

Sollten Sie diese oder ähnliche Nachrichten erhalten haben, können Sie uns gern in einem Kommentar unter dem Artikel darüber berichten. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an [email protected].

Verpassen Sie keine Warnung. Hier können Sie uns folgen:

Aktuelle Warnungen, die Sie nicht verpassen dürfen:

Vorsicht: E-Mail „…Gutschein von Milka…“ ist ein Gewinnspiel von Datensammlern

Milka scheint ein beliebter Werbeartikel zu sein. Immer wieder wird der Name dieser Marke missbraucht, um ein Gewinnspiel vorzugaukeln. Aber am Ende halten Sie nicht die leckeren Süßigkeiten in der Hand, sondern tippen Kündigungs- und

18 comments
Advanzia Bank: Aktuelle Spam E-Mails (Update)

Betrüger versuchen die Kreditkartendaten von Kunden der Advanzia Bank zu stehlen. Dafür erhalten die Kunden eine Phishing-E-Mail im Design der Direktbank. Wir erklären, woran Sie die E-Mail erkennen und wie Sie sich zukünftig schützen können.

9 comments
E-Mail von LESS MEDIA LIMITED – 1. Mahnung! vom Inkasso für Streamingportal – nicht zahlen

E-Mails der LESS MEDIA LIMITED, GOMO LIMITED, BYLE’S OF HYDE LIMITED, SIMB LIMITED, GOGAN LIMITED, AERN SOLUTIONS LTD, ABBAND LTD, WYATT LIMITED oder RICKEY BUSINESS LTD  erreichen derzeit zahlreiche Verbraucher. Darin wird ein angeblich offener

544 comments
Fiese E-Mail Zahlungsaufforderung/Unterlassungserklärung von Rechtsanwälten schockt Empfänger

Eine E-Mail im Namen diverser Rechtsanwaltskanzleien sorgt für Ärger. Darin geht es um eine „Letzte außergerichtliche Mahnung“ oder eine Unterlassungserklärung. Es soll Geld für ein Zeitschriften-Abo, eine begangene Urheberrechtsverletzung oder die Inanspruchnahme von Dienstleistungen eingetrieben

54 comments
N26 Phishing: Diese Spam-Mails sind gerade im Umlauf (Update)

Betrüger haben es auf die Bankkonten von Kunden der Onlinebank N26 abgesehen. Mit verschiedenen Fake-Mails werden ahnungslose Nutzer in die Falle gelockt. Mit den gestohlenen Daten können die Kriminellen nicht nur das Bankkonto abräumen. Wir

0 Kommentare
War diese Warnung hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar