WhatsApp/Facebook: Hofer verlost 250€ Gutscheine – stimmt das?


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Ein neuer Kettenbrief macht auf WhatsApp die Runde. Diesmal verlost die Lebensmittelkette Hofer aus Österreich einen Einkaufsgutschein im Wert von 250 Euro. Zahlreiche Nutzer fragen, ob das stimmt oder ob es sich um Betrug handelt?

Erst unlängst haben wir vor dem Kettenbrief gewarnt, der deutschen Nutzern einen 250 Euro Einkaufsgutschein von REWE versprochen hat. Auch dieser wurde via WhatsApp-Kettenbrief an Tausende Nutzer versendet. Letztlich handelte es sich um eine Falle. Denn die Teilnehmer an der gefälschten REWE-Aktion erhielten keinen 250 Euro Einkaufsgutschein, sondern gelangten zu Datensammlern oder in Abofallen. Manchmal auch in beides.

Jetzt wird auf WhatsApp massenhaft ein neues Gewinnspiel verbreitet. Angeblich können Sie einen 250€ Gutschein von Hofer bekommen. Dazu müssen Sie nur drei Fragen beantworten und die Aktion mit Ihren Freunden teilen. Das erinnert uns sehr an die REWE-Aktion. Und so ist es auch. Hofer hat mit dem dubiosen Gewinnspiel nichts zu tun. Das Unternehmen ist selbst geschädigt, da der Markenname missbraucht wird. Doch wie kommt es dazu, dass eine Aktion, die es gar nicht gibt, so weit verbreitet wird?

Die Nachricht mit dem Hofer Einkaufsgutschein kommt von einem Freund

Es wäre kein Kettenbrief, wenn nicht jeder Nutzer die Nachricht selbst weiterverbreitet. Das haben die Macher dieser dubiosen Aktionen super eingefädelt. Denn Ihren vermeintlichen Einkaufsgutschein im Wert von 250 Euro bekommen Sie nur, wenn Sie die Aktion mit 10 Freunden teilen. Allerdings sollen Sie das tun, ohne zu wissen, was danach passiert. Und auf diese Weise kommt die Nachricht auch zu Ihnen. Denn einer Ihrer Freunde hat die Nachricht von einem seiner Freunde bekommen und mitgemacht. Auf dem Bildschirm seines Smartphones wird dem Nutzer der Gutschein zugesichert. Er muss die Aktion nur noch mit 10 Kontakten teilen. Das ist der Moment, wo sich bei Ihnen WhatsApp meldet.

250 Euro Hofer Gutschein 1
Ganz geschickt werden Sie mit falschen Versprechungen durch das Gewinnspiel geführt und zum Teilen animiert. (Screenshot)

Die Nachricht, die Sie bekommen, hat allerdings nicht Ihr Freund selbst verfasst. Vielmehr handelt es sich um einen vorgefertigten Text der Kettenbrief-Macher. Ohne es zu wollen, lügt Ihr Kontakt in der Nachricht. Er schreibt Ihnen nämlich, dass er seinen Gutschein schon hat. Und da Sie Ihrem Freund vertrauen, nehmen Sie natürlich auch teil und so verbreitet sich die Aktion wie ein Lauffeuer, obwohl nichts dran ist.

250 Euro Hofer Gutschein 2
(Quelle: Screenshot)
Heute aktuell: Das müssen Sie gelesen haben:
Paypal Logo
Warnungsticker
PayPal Phishing: Übersicht gefälschter E-Mails (Update)

Vorsicht, neue Bedrohung „Nachricht von Ihrem Kundenservice“ im Umlauf. Betrüger versuchen mit Phishing-Mails ahnungslose PayPal-Kunden in die Falle zu locken. Es geht um neue Sicherheitsbestimmungen, Daten-Verifizierungen  oder angebliche Rücklastschriften. In unserer Übersicht finden Sie alle aktuell versendeten

100% Datenschutz - Kein Spam
Aktuelle Warnungen seriös per Mail
Aktuelle Warnungen seriös per Mail

Was passiert nachdem Sie den Kettenbrief versendet haben?

Das gefälschte Hofer-Gewinnspiel ist nicht das erste seiner Art. Wer daran teilnimmt, wird zunächst zu seinem 250 Euro Einkaufsgutschein von Hofer beglückwünscht und anschließend mit harmlosen Fragen in Klicklaune gebracht. 

250 Euro Hofer Gutschein 3
(Quelle: Screenshot)

Anschließend gelangen Sie zu der oben beschriebenen Stelle, über die der Kettenbrief von den Nutzern selbst verbreitet wird. Praktisch wird die Aktion damit zum Selbstläufer. Die Kommentare unterhalb des Textes sollen dafür sorgen, dass Sie nicht zweifeln. Scheinbar handelt es sich um Facebook-Kommentare. Tatsächlich ist das alles Fake. Die Kommentare sind weder echt, noch sind es Facebook-Kommentare. Es handelt sich einfach um eine Animation. Schließlich hat hier niemand einen 250 € Gutschein von Hofer bekommen.

250 Euro Hofer Gutschein 4
Das sind keine Facebook-Kommentare, sondern Fake-Kommentare. (Screenshot)

Haben Sie nun den Spam an Ihre Freunde gesendet, dann gelangen Sie im besten Fall zu einem Gewinnspiel eines Datensammlers. Dabei geht es nicht einmal immer um einen Hofer-Gutschein. Oft werden ganz andere Preise ausgelobt. Fakt ist: Wer hier teilnimmt, übermittelt seine Daten nicht an den Lebensmitteldiscounter, sondern an ein Direktmarketingunternehmen. Diese Unternehmen sammeln Nutzerdaten, um Sie an andere Firmen zu verkaufen. In der Folge erwartet Sie viel Werbung per E-Mail, SMS und nervige Werbeanrufe. Gerade die Werbeanrufe sind sehr trickreich, weil darüber oft Abos verkauft werden. Wie das geht? Na man verspricht Ihnen einen Gewinn. Das hat ja eben schon prima funktioniert.

Hören Sie selbst in einen dieser trickreichen Werbeanrufe herein und fallen Sie auf derartige Fallen nicht mehr herein.

Im schlimmsten Fall schickt Sie der Initiator des Kettenbriefes in Abhängigkeit von der verwendeten Internetverbindung und dem Endgerät direkt in eine Abofalle oder bietet Ihnen dubiose Software an. Letztlich entscheiden die Macher der Aktion ganz allein, welche Webseite sich bei Ihnen öffnet, nachdem Sie die Nachrichten an 10 Freunde gesendet haben. Deshalb raten wir immer:

Reagieren Sie auf Kettenbriefe nicht und öffnen Sie keine unbekannten Links.

Wir erklären in einem Ratgeber, wie Sie sich vor Abzocke und Fallen über WhatsApp-Kettenbriefe schützen können.

Was sagt Hofer selbst zu der Aktion im WhatsApp-Messenger?

Hofer hat sich zu dem gefälschten Gewinnspiel bereits über Facebook zu Wort gemeldet. Darin bestätigt der Discounter, dass es die versprochenen Gutscheine nicht gibt und das es sich um eine Fake-Gewinnspiel handelt.

Liebe Hofer-Community! Wir erhalten aktuell vermehrt Anfragen bezüglich eines Gewinnspiels auf WhatsApp: Hierbei handelt es sich um ein betrügerisches Gewinnspiel. Bitte gebt NICHT eure Daten an und teilt dieses Gewinnspiel nicht weiter!
Unsere Gewinnspiele finden ausnahmslos auf unseren Kanälen statt! Vielen Dank auch für die zahlreichen Hinweise! Hofer Österreich auf Facebook

Sie haben teilgenommen und nun?

Falls Sie versehentlich teilgenommen und Ihre Daten an einen Datensammler übermittelt haben, können Sie das Gewinnspiel in vielen Fällen kündigen. Leider geht das nicht in jedem Fall, da es sich teils um ausländische Unternehmen handelt, wo ein Widerruf nicht vorgesehen ist. Bei europäischen Datensammlern haben Sie in der Regel die Möglichkeit, das im Rahmen der Teilnahme erteile Werbeeinverständnis zu widerrufen. Allerdings müssen Sie dafür wissen, bei welchem Anbieter Sie teilgenommen haben, was oft ein Problem ist. Auf Onlinewarnungen.de finden Sie zahlreiche Anleitungen für den Wiederruf des Werbeeinverständnisses.

Falls Sie den Kettenbrief mit dem 250€ Hofer Gutschein bekommen haben, sollten Sie den Absender über den Fake informieren. Sollten Sie den Kettenbrief selbst mit 10 Freunden geteilt haben, wäre es nur fair, diese Freunde ebenfalls zu informieren. Sie können dafür einfach diese Warnung teilen.

Bitte senden Sie uns Kettenbriefe für schnelle Warnungen

Damit wir auch zukünftig so schnell vor Gefahren warnen können, benötigen wir Ihre Unterstützung. Bitte senden Sie uns dubiose oder unglaubliche Kettenbriefe per WhatsApp an 03054909774 oder leiten Sie diese per E-Mail an [email protected] weiter. Wir schauen uns die Aktionen an und verfassen bei Bedarf eine Warnung.

WhatsApp Nachrichten weiterleiten

Android und iOS: WhatsApp Nachrichten weiterleiten – einfach erklärt

Manchmal sind WhatsApp Nachrichten so interessant, dass Sie diese Ihren Kontakten nicht vorenthalten möchten. Sowohl auf Android- als auch auf iOS-Smartphones gibt es die Möglichkeit, WhatsApp Nachrichten weiterzuleiten. Für die Art der Weiterleitung gibt es

1 Kommentar

Wir beantworten Ihre Fragen zur Aktion

Nutzen Sie die Kommentare unter dem Artikel für Ihre Fragen. Diese beantworten wir in der Regel innerhalb weniger Stunden. Auf diese Weise kommen Sie auch mit anderen Lesern in Kontakt.

Kennen Sie diese News zum Thema Kettenbriefe schon?

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Spendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Verbraucherschutz.com als unabhängiges Verbraucherportal.

PayPal | ÜberweisungSonstige

War dieser Artikel hilfreich?
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)



Schreibe einen Kommentar