Verbraucherschutz möchte Ihnen Push-Benachrichtigungen schicken.

Bitte wählen Sie Kategorien die Sie abonnieren möchten.



aldi-sud.online: Aldi Süd verlost keine 50 E-Bikes – Fake-Werbung auf Facebook


Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Verbraucherschutz.com bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

In dem sozialen Netzwerk Facebook und womöglich auch auf Instagram wird derzeit ein Gewinnspiel beworben. Angeblich verlost Aldi Süd 50 E-Bikes im Rahmen eines Wettbewerbs. Wir warnen vor dieser Aktion. Sie gewinnen nichts.

Aktuell scheinen E-Bikes bei den Nutzern so hoch im Kurs zu stehen, dass nahezu jeden Tag ein neues Gewinnspiel entsteht. Zuerst haben wir vor dem Gewinnspiel im Namen der Facebook-Seite Edeka Markt gewarnt. Angeblich wollte Edeka sein Lager räumen und deshalb 25 E-Bikes verlosen. Kurz danach entdeckten wir eine weitere Seite auf Facebook, die ebenfalls 25 E-Bikes verschenken wollte. Und nun gesellt sich eine Fake-Aktion im Namen von Aldi Süd dazu.

Auch dem derzeitigen Gewinnspiel geht es um E-Bikes. Angeblich sollen gleich 50 Fahrräder im Rahmen eines Wettbewerbes verschenkt werden. Eingesammelt werden die Nutzer offenbar wieder in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Instagram. Es ist außerdem denkbar, dass für das dubiose Gewinnspiel auf Spam-Mails versendet werden.

Wichtiger Hinweis: Aldi Süd hat mit dieser Aktion nichts zu tun und ist selbst geschädigt, da der Markenname und die Logos missbräuchlich verwendet werden.

Haben Sie das schon gesehen?

Einfache Teilnahme mit einer Umfrage

Um in den Genuss von einem der 50 E-Bikes zu kommen, müssen Sie scheinbar nur einige Fragen beantworten. Wer den Links folgt, gelangt auf die Webseite aldi-sud.online. Es soll der Eindruck erweckt werden, dass Sie sich auf der Internetseite des Lebensmitteldiscounters aus Süddeutschland befinden. Doch das stimmt nicht. Es ist vollkommen unbekannt, wer aldi-sud.online registriert hat und für die dubiose Seite verantwortlich ist.

Zunächst sollen Sie auf der Fake-Seite drei einfache Fragen beantworten. Das kann jeder. Erst danach kommen Sie zu dem eigentlichen Gewinnspiel, wo Sie endlich Ihre Daten eingeben können. Nach der Teilnahme an der Umfrage wird Ihnen suggeriert, dass Sie Ihr Geschenk tatsächlich bekommen. In Wirklichkeit werden Sie zu einem weiteren Gewinnspiel weitergeleitet. Hier können Sie angeblich ein E-Bike im Wert von 2.500 Euro gewinnen.

Datensammler steht hinter dem Gewinnspiel

Bei dem Gewinnspielveranstalter handelt es sich um die 7sections GmbH. Das ist ein Datensammler, der mit diesen Preisausschreiben im Internet die persönlichen Daten von Verbrauchern einsammeln möchten. Diese werden an andere Unternehmen weiterverkauft, damit diese mit Werbung per Post, E-Mail oder Telefon auf Sie zukommen können. Nicht selten erhalten Verbraucher nach der Teilnahme an derartigen Aktionen unseriöse Werbeanrufe. Meist heißt es dann, dass Sie Finalist sind und garantiert etwas gewonnen haben. Der Haken: Um den Gewinn zu bekommen, sollen Sie ein Abo abschließen. Allerdings wird dieses so geschickt verpackt, dass viele Angerufene in die Falle tappen.

Gewinnspiel kündigen ist möglich

Falls Sie nach der Teilnahme an dem Gewinnspiel selbst merken, dass etwas nicht stimmt, können Sie die erteilte Werbeerlaubnis widerrufen. Je eher, umso besser. Dazu müssen Sie mit dem Gewinnspielveranstalter Kontakt aufnehmen. Wir erklären in einer ausführlichen Anleitung, wie Sie die Werbeerlaubnis bei der 7sections GmbH widerrufen und das Gewinnspiel kündigen.

Leider können die Daten in vielen Fällen nicht vollständig zurückgeholt werden, weil diese womöglich schon weitergegeben wurden. Fakt ist aber, dass Ihre persönlichen Daten nach dem Widerruf nicht mehr offiziell verwendet werden dürfen. Die Anzahl der Spam-Mails und dubioser Anrufe steigt meist trotzdem.

Was ist mit dem E-Bike?

Das werden Sie in der Regel nicht gewinnen. Auf keinen Fall haben Sie darauf kurzfristig eine Chance. Der Datensammler möchte nämlich mit diesem Gewinnspiel noch bis zum Januar 2021 Daten einsammeln. Ob danach tatsächlich ein E-Bike verlost wird, ist fraglich. Gewinnspiele dieser Art sind nicht transparent und lassen sich kaum überprüfen.

Haben Sie diese Videos schon gesehen?

Warnen Sie ihre Freunde

Falls Sie die Werbung auf Facebook oder Instagram sehen, sollten Sie Ihre Freunde vor dem Betrug warnen. Schließlich befinden Sie sich in einem sozialen Netzwerk, wo jeder auf den anderen ein bisschen aufpassen sollte. Zusätzlich empfehlen wir, dass Sie die dubiose Werbeanzeige für das Fake-Gewinnspiel bei Facebook melden.

Melden Sie uns dubiose Aktionen im Namen bekannter Marken

Falls Sie ebenfalls ein dubioses Gewinnspiel oder eine mysteriöse Facebook-Seite gesehen haben, dann melden Sie uns diese per E-Mail an [email protected]. Senden Sie uns so viele Informationen wie möglich. Hilfreich sind Screenshots, aber auch Links zu den entsprechenden Seiten. Je mehr Informationen wir haben, umso konkreter können wir warnen.

Weitere News zu Gewinnspielen:
E-Mail mit Lidl-Gutschein führt zu Datensammler

In vielen Postfächern befindet sich seit einiger Zeit eine E-Mail von Lidl. Darin geht es um einen Lidl-Gutschein. Angeblich sollen Sie nur das Angebot bestätigen. Doch die E-Mail stammt weder von Lidl, noch verschenkt der

5 comments
Spam-Mail: „Wir verschenken Netflix-Jahresabos unter unseren Teilnehmern.“ Gibt es das kostenlose Jahresabonnement?

Eine E-Mail kündigt ein kostenloses Jahresabonnement für den Streaminganbieter Netflix an. Das soll ganz unproblematisch gehen. Doch ist das wirklich echt oder eher ein Fake? Wir erklären, was nach der Eingabe Ihrer Daten wirklich passiert

2 comments
Amazon Fake: Diese E-Mails sind Spam, Betrug oder eine Falle

Im Namen des Versandriesen Amazon werden E-Mails versendet, in denen Einkaufsgutscheine, Gewinne oder Prämien in Aussicht gestellt werden. Teils sollen Sie dafür an einer Umfrage teilnehmen. Doch diese Fake-Mails werden nicht von Amazon versendet. Es

15 comments
Kaufland Fake: Diese E-Mails sind Spam, Betrug oder führen in eine Abofalle

Haben Sie auch eine E-Mail von Kaufland bekommen, in der es um ein Gewinnspiel, eine Umfrage oder einen Einkaufsgutschein geht? Angeblich können Sie bei Kaufland einen Gutschein oder ein Smartphone gewinnen. Doch in vielen Fällen

0 Kommentare
E-Mail: 750 Euro, 500 Euro und 250 Euro Rewe-Gutschein führt zu einem Datensammler-Gewinnspiel

Wieder einmal sollen Sie von einem Lebensmittelgeschäft einen 250 Euro beziehungsweise 500 Euro Gutschein bekommen. Diesmal trifft es erneut Rewe. Was Sie von der E-Mail mit dem Betreff „Dein REWE-Gutschein für …“ oder „Ihr REWE-Einkaufsgutschein

10 comments
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Schreibe einen Kommentar